SBS-Ärzte in Berlin - Wer hat Erfahrung

17.05.09 18:17 #1
Neues Thema erstellen
Toxicwarrior
So, bin nun auch im Club der "Spinner, Simulanten und Psycho-Idioten".

Hatte 2002 eine sehr starke Lackvergiftung - Holzböden lackiert - die 3 Tage anhielt, und langsam abflachte. Hatte bis Mai 08 überhaupt keine Beschwerden mehr, und fühlte mich wieder richtig gesund. Im Mai 08 bezog dann eine neu renovierte Wohnung in Berlin. Alles war neu lackiert bzw. tapeziert und gemalert: Türen, Heizkörper und Wände und es wurden diese billigen und giftigen Plasik-Laminatböden verlegt, die locker 2-4 Jahre heftig ausgasen und bei so ziemlich jedem ernste gesundheitliche Probleme auslösen. (VOC-PAK) Zudem bin ich natürlich wieder ausgezogen, merke aber dass mich das alles sehr viel Kraft gekostet hat - SBS bzw. stehe wahrscheinlich kurz vor einem Burn-Out. Und wenn ich an gewissen Tagen weniger Esse, habe ich das Gefühl, dass in meinen Fettzellen noch allerhand Gifte lagern - es treten dann ähnlich aber leichtere Symptome wieder auf, wie gehabt.

Nach ca. 3-5 Wochen, bekam ich dann folgende Symptome wie: Fließschnupfen, Schleimhautreizungen der Augen, Mund, Rachen und wurde über Monate immer schwächer. Also das klasische Programm wie viele Forum-User sicherlich kennen - bis hin zu Panikattacken und Depressionen. Gut, so vergingen einige Monate durch Selbstanalyse etc. - ihr kennt den Verlauf ja. Bis heute war ich mittlerweile bei 6 verschiedenen Ärzten - Allgemeiner, HNO, Gastrologen etc. jedoch konnte mir keiner so wirklich helfen, und das was die mir erzählten, wusste ich schon vorher selber. Naja, schließlich ist man dann auch irgendwann etwas genervt, und versucht sich selber zu helfen, was mir jetzt auch gelang.

Mal abgesehen davon - Wir fliegen im Weltraum rum (ISS), spalten Atome , entschlüsseln das Genom und machen sonst noch so unglaubliche Entdeckungen und Erfindungen. Sind aber zu Doof, um vergiftete Menschen schnellstens und zielgerichtet zu behandeln - Verdächtig oder!!!

Also mir kam das hinterher auch sehr komisch vor, so auf die Art - jeder Arzt darf mal so ein bischen rumfummeln und div. Tests machen (Blutbild etc.)
und dann wird man einfach zum nächsten Kollegen überwiesen. Zum Schluss landet - wenn man den Scheiß auch noch glaubt - beim Psychologen, und hängt dann auf irgendeinem Antidepressiva oder dgl. Ne, Danke. Bin zwar Krank bzw. lediglich Vergiftet, aber nicht Doof - Die Pharma Lobby lässt Grüßen.

Zwischenzeitlich - dank diesem und anderen Foren - habe ich den Spies umgedreht, und sage den Ärzten nun was ich denke und für mich wohl am besten ist. Das fanden die/der erst einmal gar nicht lustig, aber so läuft das jetzt, mit Erfolg.

Nun zu meiner Frage: Wer kennt einen kompetenten Umweltarzt in Berlin, und welche gute Klinik (Kuraufenthalt) zwecks ausleiten von Giften, kann man dafür aufsuchen.

P.S. Ohne dieses oder ähnliche Foren, wäre ich sicherlich nicht so schnell zum Erfolg gekommen, deshalb mal ein dickes Dankeschön an euch.

Kampf den Umweltgiften


Toxicwarrior

SBS-Ärzte in Berlin - Wer hat Erfahrung

hareeka ist offline
Beiträge: 176
Seit: 13.05.08
Hallo Toxicwarrior,

ohne zu wissen, ob die etwas "können" : An der Charitè gibt es eine Umweltmedizinische Sprechstunde. Tel. 030 450 518058. Deine "Laufbahn" habe ich auch hinter mir :-((

SBS-Ärzte in Berlin - Wer hat Erfahrung

Oregano ist offline
Beiträge: 54.404
Seit: 10.01.04
Ich kenne mich ortsbedingt dort gar nicht aus, aber hier werden Namen genannt:
Umweltmediziner Berlin | Ärzte für Umweltmedizin in Berlin | Facharzt für Hygiene und Umweltmedizin | Umweltmedizinerin | Ärzteverzeichnis | Arztverzeichnis | Arzt | Ärztin | Ärzte

Mit Deiner Erfahrung müßtest Du Dich da am Telefon schon ein bißchen orientieren können.

Viel Glück,
Uta


Optionen Suchen


Themenübersicht