Umweltklinik Neukirchen?

26.01.09 10:03 #1
Neues Thema erstellen
Umweltklinik Neukirchen?

MaSta ist offline
Beiträge: 22
Seit: 03.09.10
denke nicht das ich an nebenwirkungen der medikamente leide,das eine bekomm ich erst seit 2 wochen und l-thyroxin für die schilddrüse ist nicht besonders hoch dosiert und wurde ja auch schon oft überprüft

obwohl das auch wieder nix zuheissen hat

Umweltklinik Neukirchen?

cinnamon ist offline
Beiträge: 54
Seit: 23.01.07
Hallo MaSta,
ich bin in diesem Jahr das vierte Mal in Neukirchen gewesen. Also nur Mut

Als ich damals die Berichte im Internet gelesen hatte, wollte ich auch schon nicht mehr fahren. Das ist wohl einer der Nachteile des Internets. Die Klinik hat mich enorm weiter gebracht. Auch jetzt nach dem 4. Mal habe ich noch neue Erkenntnisse gewonnen, trotz ziemlichem Pech mit den Ärzten. Ans Herz legen kann ich dir die psychologische Betreuung und die Gruppengespräche. Allein wegen dem Essen würde ich immer wieder dorthin fahren. Es ist schön sich bei einem sehr begrenzten Essensplan mal nicht darum kümmern zu müssen.

Viele Grüße
cinnamon

Umweltklinik Neukirchen?

cinnamon ist offline
Beiträge: 54
Seit: 23.01.07
Meinst du mich??

Umweltklinik Neukirchen?

MaSta ist offline
Beiträge: 22
Seit: 03.09.10
danke dir für deine antwort cinnamon,wird schon gut werden da denke ich mal

@Gummo

ich habe es vor kurzem mal mit einer psychotherapie versucht
als ich erwähnte das meine gesundheitlichen probleme erst so richtig ernst geworden sind als ich eine weile in einer extrem von schimmel befallenen kellerwohnung gelebt habe,meinte sie nur "du hast den schimmel gesehen,und dann hast du psychosomatische probleme bekommen oder wie?"
und dann hat sie mir nach 2 stunden freundlich gesagt das wir wohl keinen draht zueinander finden und die sitzungen beendet

was kann unser einer dafür das man vor ort nicht die unterstützung bekommt die man benötigt
es wäre mit ein wenig mehr ärztlicher unterstützung in den letzten jahren für mich glaube ich niemals dazu gekommen,dass ich mich nach neukirchen beworben hätte
aber so ging es mir von jahr zu jahr schlechter,was nicht hätte sein müssen

Umweltklinik Neukirchen?

cinnamon ist offline
Beiträge: 54
Seit: 23.01.07
ach Herr Gummo war wohl etwas voreilig, jetzt hab ich hier schon fleissig meine Antwort geschrieben


Nicht aufregen

also, dann führe ich das mal wunschgemäß näher aus:

Was für tolle Erfolge hattest du denn, wenn du nur die psychologische Betreuung, die Gruppengespräche und das gute Essen hervorhebst?
<<< Jetzt nach dem 4. Mal habe ich so gut wie alle Diagnosen komplett, verstehe meine Erkrankungen und die Zusammenhänge. Und essentechnisch konnte ich dort mit Hilfe der Ernährungsberatung und speziellen Diät Nahrungsmittel austesten, was ich ansonsten allein zu Hause nicht geschafft hätte. Körper, Seele und Geist lassen sich nicht trennen. An einer Erkrankung lässt sich wenig ändern, an der Einstellung/Gedanken/Verhaltensweisen schon. Gespräche mit jemanden, der die gleiche Erkrankung hat, finde ich sehr bereichernd und für mich persönlich wichtig.

Sind das für dich Kriterien nach denen man eine Klinik für MCS Kranke bewertet?
<<< Nein. Aber jetzt momentan in meinem Zustand für mich persönlich schon. Und es gibt ja leider in Deutschland keine andere Klinik, die MCS behandelt.

Du hast sogar geschrieben du hättest Pech mit den Ärzten gehabt, führst das aber nicht mal weiter aus...
<<< Während meines Aufenthaltes hatte die Umweltärztin Urlaub, die Vertretung war krank und so hatte ich die Kinderärztin. Das ist etwas Pech, aber ich kannte ja die Behandlungen vorher. Und was sollte ich machen, mich ärgern? Es ist halt so gewesen.

Schon mal privat mit ner Psychotherapie versucht?
<<< Warum denn immer gleich Psychotherapie, manchmal reicht auch eine kurze Beratung oder ein Gespräch. Zudem treffe ich sonst nicht so viele Betroffene auf einmal, war ziemlich lustig.

Das mit dem Hobby verstehe ich allerdings immer noch nicht.

Umweltklinik Neukirchen?

cinnamon ist offline
Beiträge: 54
Seit: 23.01.07
Die Termine und Aufenthalte waren mit der dortigen Umweltärztin so abgesprochen. Aufgrund der Schwermetallbelastungen, MCS etc. muss ich regelmäßig zum "Entgiften" und mir geht es von Mal zu Mal besser.

So ist es gemeint. Mimik, Gestik, Körpersprache und Betonung werden ja leider nicht mitgeliefert, so kommt es zu Mißverständnissen. Und ja ich bin auch zu faul zum Schreiben, deswegen kürze ich

Umweltklinik Neukirchen?

brottrunkfan ist offline
Beiträge: 35
Seit: 30.01.10
ich war auch dort, wegen div. Nahrungsmittelallergien etc.
Fazit ist, die sind dort sehr bemüht, aber auch sehr "festgefahren" in ihren Ansichten.
Zudem sind dort diverse Ärzte am Werk und jeder behandelt irgendwie anders, d.h. kein einheitliches Konzept sondern eher ein interner Machtkampf, so wie ich das mitbekommen habe.
Klingt jetzt sehr negativ, aber da kann ich beruhigen, wirkt sich nicht direkt auf die Qualität der Behandlung aus, die man dort erfährt, und die ist eigentlich gut bzw. wie schon gesagt "bemüht".
Klarer Fokus dieser Klinik liegt aber dennoch bei den Hautpatienten, die Behandlungserfolge sprechen für sich, kenne aber auch Fälle, die Ihre Neurodermitis dadurch nicht dauerhaft verloren haben, auch nach mehreren Aufenthalten.
Bei den MCS Patienten bzw Umweltkranken sind die Aussichten eher weniger rosig, ich kenne Fälle, da wurden die Symptome gelindert, aber von Heilung kann in keinem Fall gesprochen werden.
Immerhin hat sich diese Klinik aber dennoch die Aufgabe gemacht, auch diesen Menschen helfen zu wollen. Allerdings kann man dann damit rechnen, jedes halbe Jahr wieder dorthin zu müssen, je nach Ergebnis.

Ich habe mir ehrlich gesagt etwas mehr vom Aufenthalt erwartet, die Beratung und die weiterführende Betreuung hielt sich bei mir in grenzen, mittlerweile bin ich aber komplett symptomfrei aufgrund von eigener Initiative.
Oft hab ich das Gefühl, dass Patienten dort oft erst richtig "verdreht" werden in ihren Ansichten bezüglich Ernährungsgewohnheiten usw.
Ich wünschte, ich könnte da ein positiveres Resume ziehen.
Das ist allerdings eine rein subjektive Meinung denn ich war niemals MCS betroffen oder dergleichen


Optionen Suchen


Themenübersicht