Permethrin im Haus

14.09.08 10:04 #1
Neues Thema erstellen
Permethrin im Haus

Oregano ist offline
Beiträge: 63.740
Seit: 10.01.04
Hallo Juppy,

wenn es Deine Freundin wäre und sie mit Dir einer Meinung wäre .... Ok.

Ich frage mich nur gerade, warum ich Leute kenne, die sehr schnell an Leukämie gestorben sind. Anscheinend war es bei denen doch keine Heilungsphase?

Im übrigen geht es hier um Permethrin und Möglichkeiten, es wieder loszuwerden.

Grüsse,
Oregano
__________________
They tried to bury us. They didn't know we were seeds.

Permethrin im Haus

Sonnenblume1703 ist offline
Beiträge: 1.957
Seit: 05.05.10
Danke für Eure Antworten.
Meine Freundin hat die Erkrankung schon einige Jahre. Sie wohnt in Kiel und war damals bei einem Umweltmediziner, der Permithrin im Teppich festgestellt hat.
Sie hat den Teppich daraufhin weg geworfen. Leider ist die Freundin schon seit längerer Zeit arbeitsunfähig und konnte sich den Arzt nicht mehr leisten.
Sie hat dann eine Chemotherapie gemacht, die sie nicht vertragen hat. Im Krankenhaus wurde auch MDS festgestellt. Dort wurde ihr nicht viel Hoffnung gemacht, selbst eine Knochenmarkstransplantation hätte wohl nur max. 30 % Heilungschance und dieser Transplantation würde eine sehr heftige Chemo vorweg gehen. Meine Freundin hat sich dagegen entschieden und rechnet jetzt mit ihrem (baldigen) Tod. Es geht ihr zwar momentan in Anbetracht der Lage nicht sehr gut, aber sie ist soweit einigermaßen stabil. Nimmt einige Nahrungsergänzungen aber macht eben keine Entgiftung.
Sie hatte mal mit Chlorella und auch mit der Breuss Saftkur angefangen, aber beides nicht vertragen...

LG Kerstin

Permethrin im Haus

Juppy ist offline
in memoriam
Beiträge: 1.494
Seit: 07.11.09
Zitat von Oregano Beitrag anzeigen
Hallo Juppy,

Ich frage mich nur gerade, warum ich Leute kenne, die sehr schnell an Leukämie gestorben sind. Anscheinend war es bei denen doch keine Heilungsphase?

Grüsse,
Oregano
Hier trifft Dein Spruch ins schwarze.

"Alle sagten immer das geht nicht, dann kam jemand, der das nicht wußte und hat es einfach gemacht! "


@Kerstin,
vieleicht wäre diese Info für die Freundin was:
http://www.neue-medizin.de/html/leukamie.html

Gruss
Juppy

Geändert von Juppy (12.02.12 um 16:57 Uhr)

Permethrin im Haus

Sonnenblume1703 ist offline
Beiträge: 1.957
Seit: 05.05.10
Hallo Juppy,
danke für den Link. Ich halte nicht viel oder sogar gar nichts von Hamer.
Habe mich mal mit der Olivia Story und seinen Denkansätzen beschäftigt, auch Interviews mit ihm gesehen. Ich habe ein totales Nein gegen ihn und seine Lehre. Auch Olivia wäre heute tot, wenn sie weiter seine Lehre praktiziert hätte.

LG Kerstrin

Permethrin im Haus

Juppy ist offline
in memoriam
Beiträge: 1.494
Seit: 07.11.09
Ok,
jeder siehts ja anders.
Aber was hat denn Deine Freundin schon zu verlieren.
Und wenn Du mit Deiner Ansicht zu Dr. Hamer falsch liegst ?

Mit allen seinen Vorstellungen bin ich auch nicht einverstanden,
aber das wichtigste von ihm stimmt, zumal man es selbst überprüfen kann.

Und was hat die SM bisher erreichen können ?
Die Zukunft wie sie aussehen wird, für Deine Freundin, kennen wir alle !

Gruss
Juppy


Optionen Suchen


Themenübersicht