Wie den Schimmel ausleiten?

03.06.08 12:38 #1
Neues Thema erstellen
Wie den Schimmel ausleiten?

Oregano ist offline
Beiträge: 63.714
Seit: 10.01.04
Ja, Du kannst auch ohne positiven Allergietest auf Schimmel reagieren.
Für die Entfernung sollte man bestimmte Regeln beachten, sonst kommt er wieder.

Gruss,
Uta

Wie den Schimmel ausleiten?

OoOMauOoO ist offline
Beiträge: 1.158
Seit: 02.01.09
Danke Uta ..

Ja wollen die aussenwand machen weil die Feutigkeit wohl zu hoch iss ich denke mal das sie es richtig machen .. wollte vorher nur mal ne probe vom gesundheitsamt nehmen lassen zwecks was es für sporen sind ..

LG

Wie den Schimmel ausleiten?

NellyK ist offline
Beiträge: 2.901
Seit: 02.08.06
Hallo zusammen

Entschuldigt wenn ich in den Thread so reinplatze.

Habe den Thread nicht ganz geschafft zu lesen, was sonst nicht mein Fall ist.

Wisst ihr ob man Schimmelsporen bei 40°C in der Waschmaschine aus Stoffgegenständen,-Materialien und Textilien heraus gewaschen bekommt?

Und ob Auslüften bei Büchern, Papier und Schreibwaren vielleicht doch hilft, wenn "noch nichts" sichtbar zu erkennen ist?


Liebe Grüsse NellyK

Wie den Schimmel ausleiten?

Cheyenne ist offline
Beiträge: 2.011
Seit: 01.12.08
eher unwahrscheinlich....candida bekommt man damit auch nicht weg...
eher mit Kochen oder Wäschesagrotan verwenden (wenn du nicht gerade MCS hast oder sonst allergisch auf chemische substanzen reagierst).

das auslüften bringt die sporen in die luft, damit ist nichts gewonnen.
wenn dann mit antischimmelmittel oder 80% alkohol besprühen, wirklich gut ist das für bücher natürlich auch nicht, aber ehrlich, ich würde die dinger wegwerfen...

lg
cheyenne

Wie den Schimmel ausleiten?

NellyK ist offline
Beiträge: 2.901
Seit: 02.08.06
Hallo Cheyenne,

danke für deine Antwort.

Besteht denn ein klein wenig die Hoffnung das man die Sporen quasi auch auslüften kann?

Am liebsten würde ich auch sämtliches Zeug entsorgen, nur ist es nicht gerade wenig und Herz hängt auch mit an den Sachen.

Andererseits sprechen die Reaktionen darauf für sich.

Kannst Du mir ein gutes und eventuell preisgünstiges Antischimmelmittel empfehlen?

Finde das ist ein guter Tipp. Kann ich ja mal ausprobieren.


Liebe Grüsse NellyK

Wie den Schimmel ausleiten?

Cheyenne ist offline
Beiträge: 2.011
Seit: 01.12.08
nur mit auslüften geht das leider nicht, die sporen bleiben an den blättern, die fliegen nicht einfach so davon ....

ok: nicht geeignet für pflanzen, hölzer, textilien, teppiche, kork, metalle...das nehme ich, da in meinem badezimmer immer wieder schimmel entsteht, kannste lüften soviel du willst....molto schimmelvernichter.....12 stunden durchlüften lassen danach, nicht in atemwege bekommen, deshalb atemschutzmaske tragen.....

also an deiner stelle würde ich mal nach schimmelpilz googeln, da kommt ganz oben eine seite da findest du alles zu schimmelpilz, auch geräte, anrufen und fragen geht bestimmt .... erkundige dich lieber bei den profis, denn in dem bereich stümpere ich auch noch ein wenig vor mich hin. Und diese antischimmelpilzmittel sind nicht ohne.
ich mache das immer, bevor ich für mehrere tage wegfahre, wenn ich dann nach 3 tagen wiederkomme ist es garantiert weg.

lg cheyenne

Wie den Schimmel ausleiten?

Karolus ist offline
Beiträge: 1.941
Seit: 29.05.08
Hallo zusammen,

bitte auf gar keinen Fall Sagrotan oder ein anderes Antipilzmittel verwenden!
Durch das Abtöten der Sporen entstehen besonders viele Mykotoxine. Das ist in der Forschung mittlerweile Konsens, auch wenn es - wohl aus ökonomischen und juristischen Gründen - lange kaum veröffentlicht wurde. Also neuste Forschung lesen oder Profs. fragen, die ehrlich sind. Sogar Veröffentlichungen der Bundesländer / des Staates warnen inzwischen davor, wegen möglicher Gesundheitsbeeinträchtigungen, was eine sehr vorsichtige Formulierung ist.

Auch Dr. Kuklinski warnt eindrücklich davor: Bei einem Fallbeispiel schreibt er: "Das Mykozid löste eine neurogene Entzündung aus." (Das HWS-Trauma, S. 10)

Einmal ausprobiert und Du kannst die Sachen für immer vergessen!

Auslüften (aber nicht in der Wohnung!) und die Wäsche normal - vielleicht mehrfach - waschen ist einen Versuch wert und wird die Lage verbessern, ob ausreichend muss man ausprobieren.

Ob eine Alkohollösung bei bestimmten Materialien sinnvoll ist, weiß ich nicht. Da würde ich Fr. S. von der SHG für Pilzerkrankungen und CFS in Berlin fragen. Falls der Pilz auch dabei Mykotoxine absondert, kann man das auch vergessen.

Liebe Grüße
Karolus
__________________
Schreibe nur von meinen Erfahrungen. Bin kein HP, Arzt oder Jurist!

Geändert von Karolus (27.07.09 um 07:11 Uhr)

Wie den Schimmel ausleiten?

NellyK ist offline
Beiträge: 2.901
Seit: 02.08.06
Ich werd mal nach Schimmelpilzseiten googeln Cheyenne.

Hast Du dein Antischimmelpilzmittel direkt von einer Spezi-Seite bestellt?

Gute Atemschutzmasken gibt es aber auch in der Apotheke, oder?

Du hast mir schon ein Stück weiterhelfen können.


Liebe Grüsse NellyK

Wie den Schimmel ausleiten?

NellyK ist offline
Beiträge: 2.901
Seit: 02.08.06
Zitat von Karolus Beitrag anzeigen
Hallo zuammen,

Ob eine Alkohollösung bei bestimmten Materialien sinnvoll ist, weiß ich nicht. Da würde ich Fr. S. von der SHG für Pilzerkrankungen und CFS in Berlin fragen. Falls der Pilz auch dabei Mykotoxine absondert, kann man das auch vergessen.

Liebe Grüße
Karolus

Hallo Karolus,

Danke für die ergänzenden Hinweise.

Sind Dir eventuell zusätzlich noch gute Webinfoseiten bekannt?


Liebe Grüsse NellyK

Wie den Schimmel ausleiten?

Cheyenne ist offline
Beiträge: 2.011
Seit: 01.12.08
Hallo Karolus,

das mit den Mykotoxinen leuchtet ein, je mehr man auf einen Schlag zerstört, desto mehr entstehen.... Aber grundsätzlich entstehen doch immer Mykotoxine, halt in etwas abgeschwächterer Form. Was empfiehlt die SHG für die Ausleitung der Toxine?

Gibt es spezielle Mittel, die sich besonders für das Ausleiten von Mykotoinen von Schimmelpilzen eignen?

Viele Grüße
Cheyenne


Optionen Suchen


Themenübersicht