Die 10 giftigsten Orte

01.03.08 11:52 #1
Neues Thema erstellen
Männlich Bodo
Wo sich Blei im Blut und hochgiftige Gase im Trinkwasser finden, dort haben die Menschen keine allzu lange Lebenserwartung.
Das beweist auch die jüngste Studie des amerikanischen Blacksmith Instituts.
Die private Organisation unterstützt weltweit den Kampf gegen die Umweltverschmutzung.

Seit seiner Gründung 1999 dokumentiert das Blacksmith Institut, (engl. Grobschmied – dieser arbeitete einst in sehr unreiner Umgebung) die Verschmutzung des Planeten. In seinem aktuellen Bericht präsentierte das Institut die schlimmsten Umweltsünden des Menschen, die zehn schmutzigsten Städte der Welt.

Die Umweltverschmutzung macht weltweit bis zu eine Milliarde Menschen krank und ist in Entwicklungsländern für bis zu 20 Prozent der Todesfälle verantwortlich.
Fünf der zehn schmutzigsten Orte liegen in der ehemaligen Sowjetunion.


news.de.msn.com/schmutzigste_orte.aspx

The Blacksmith Institute kämpft übrigens auch gegen Quecksilber (in der Umwelt).

Die 10 giftigsten Orte
MisterX
Die meisten Gifte sind überhaupt nicht nachweisbar! Die Wirk-Mechanismen von Toxinen sind oft auch nicht bekannt

Folglich ist dies leider keine seriöse Berichterstattung ...

Da die allgemeine Lebenserwartung aber immer weiter steigt, obwohl die allgemeine Vergiftung (sicher unbestreitbar) zunimmt - halte ich es nicht für klar ersichtlich, dass Umweltverseuchung und Tod Hand in Hand gehen. Dies ist offenbar nur in bestimmten Konstellationen der Fall.

Allerdings würde ich den weltweiten Rückgang der menschlichen Intelligenz schon mit der Umweltverseuchung in Einklang bringen. Hier docken Substanzen im Hirn an, die dort einfach nicht hingehören ... und sorgen wohl für beachtliche Störungen ... meist negativer Natur.

Die 10 giftigsten Orte
Männlich Bodo
Themenstarter
Sehr interessanter Link zu den Blacksmith-Initiativen gegen die Hg-Verseuchungen:

The Blacksmith Institute


Optionen Suchen


Themenübersicht