Anosmie durch Wohngifte?

27.12.17 18:07 #1
Neues Thema erstellen

cyber8607 ist offline
Beiträge: 114
Seit: 21.03.15
Hallo Leute,

leide seit 2010 unter Anosmie (+ Samter Trias und noch so einigem anderen)

Ich war dieses Jahr für zwei Wochen in Thailand und gegen Ende der zweite Woche kam ganz langsam mein Geruchssinn zurück (Abgase, Shampoo)

Jetzt beschäftig mich es, warum das so passiert ist.

Anfangs dachte ich es könne mit dem Essen zusammenhängen.

Habe jetzt versucht Glutnefrei und Milchfrei zu ernähren. Hat nichts gebracht.

Kann sowas wie Anosmie Möglicherweise durch Wohngifte hervorgerufen werden?

Anosmie durch Wohngifte?

Oregano ist gerade online
Beiträge: 63.685
Seit: 10.01.04
... Eine Anosmie bezeichnet das völlige Fehlen der Geruchswahrnehmung.
...
Die Anosmie kann nach verschiedenen Kriterien unterschieden werden. Es gibt eine totale Anosmie, bei welcher der gesamte Riechsinn ausgefallen ist und keine Gerüche mehr wahrgenommen werden können. Bei der so genannten selektiven Anosmie können nur bestimmte Gerüche nicht mehr empfunden werden.

Je nach Ort der Schädigung wird zudem eine periphere von einer zentralen Anosmie unterschieden. Liegt eine periphere Anosmie vor, sind die Riechzellen in der Nase geschädigt. Im Unterschied dazu liegt der Schaden bei einer zentralen Anosmie im Gehirn. Je nach der Ursache der Anosmie kann die Beeinträchtigung der Geruchswahrnehmung nur vorübergehend anhalten oder über lange Zeit bestehen bleiben.
...

Die häufigsten Auslöser sind eine Erkältung, Grippe, Schleimhautschwellungen aufgrund von Allergien, Nasenpolypen oder Entzündungen der Nasennebenhöhlen. Diese Erkrankungen führen durch eine Schädigung der Riechschleimhaut oder der Riechzellen zu der Geruchsstörung.

Aus demselben Grund zählen auch bestimmte Chemikalien und Medikamente sowie ein Missbrauch von Nasensprays zu den Ursachen.

Auch ein schwerer Unfall mit Schädelverletzung kann dieselben Symptome hervorrufen, wenn die Nervenverbindungen, welche die Geschmackszellen mit dem Geschmacksnerven verbinden, zerreissen.
Zudem können der Ansomie auch chronische Erkrankungen, wie beispielsweise eine Zuckerkrankheit (Diabetes mellitus), die Parkinson-Krankheit oder eine Alzheimer-Erkrankung zugrunde liegen.

Es ist grundsätzlich jedoch wichtig zu wissen, dass die Geruchsempfindung im Rahmen vom natürlichen Alterungsprozess abnehmen kann, ohne dass eine Krankheit vorliegt oder ein Unfall ursächlich daran beteiligt ist.
...
https://www.eesom.com/atemwege/nase-nasenraum/anosmie/

Hallo cyber 8607,

schön, daß Dein Geruchssinn in Thailand zurück gekommen ist !
Warst Du dort am Meer, hast Du keine/andere Medikamente eingenommen, evtl. doch anders gegessen und dabei salicylat- und histaminarme Nahrungsmittel zu Dir genommen? Oder hattest Du vor dem Urlaub evtl. Deine Zähne sanieren lassen.
... Von Samter-Trias spricht man, wenn die drei Beschwerden Asthma, Polypen und Salicylsäure-Unverträglichkeit gemeinsam auftreten. Häufig wird eine Samter-Trias zuerst diagnostiziert, wenn ein Betroffener nach Einnahme einer Aspirin bzw. ASS-Tablette mit einem Asthma-Anfall reagiert.
...
Samter-Trias | Informationen zu Asthma, Polypen und Salicylsäure-Unverträglichkeit

Du fragst, ob Wohngifte evtl. Auslöser sein könnten. Da bin ich mir ziemlich sicher, weil sie eben das Immunsystem gewaltig durcheinander bringen können und Auslöser für alles Mögliche sein können.
Ist Deine Wohnung denn belastet?

Grüsse,
Oregano
__________________
They tried to bury us. They didn't know we were seeds.


Optionen Suchen


Themenübersicht