Aluminium im Warmwasser

17.03.17 08:29 #1
Neues Thema erstellen

Juppy ist offline
Beiträge: 1.497
Seit: 07.11.09
Hallo,
Leute die einen Warmwasserboiler haben sollten wissen , dass in der Opferanode im Boiler Aluminium enthalten ist.
Was macht die Opferanode, wie der Name schon sagt , sie opfert sich damit der Boiler nicht so neu verkalkt und somit die Lebenszeit des Boilers verlängert.
Würden man das Warmwasser fürs Kochen nehmen oder Trinken weil es schneller geht das schon warme Wasser im Wasserkocher zu erhitzen nimmt man immer eine kleine Menge Aluminium auf.

Also immer kalte Wasser nehmen und erhitzen.

Gruß
Juppy


Optionen Suchen


Themenübersicht