Chemtrails: Aluminium, Barium, Strontium

05.07.15 22:46 #1
Neues Thema erstellen
AW: Chemtrails: Aluminium, Barium, Strontium

exMarkus83 ist offline
Themenstarter Beiträge: 487
Seit: 05.07.15
Weiß man überhaupt was in den Chemtrails alles enthalten ist? Bzw. woher kommen die Infos mit Alu, Barium, Strontium?

@Evgenij: Ich habe den Arzt gefragt, wie man Alu testen kann, ob es dafür auch einen Provokationstest wie bei Quecksilber gibt. Er sagte nein, aber dass bei Alu die Serumanalyse genügen würde. Wenn täglich Alu gesprüht wird, dann wird man das auch im Blut finden. Die Frage ist eher, wie man die Grenze ziehen muss, denn auch die Gesunden sind exponiert und der Referenzbereich daher fragwürdig.

Chemtrails: Aluminium, Barium, Strontium
Clematis
Zitat von exMarkus83 Beitrag anzeigen
Weiß man überhaupt was in den Chemtrails alles enthalten ist? Bzw. woher kommen die Infos mit Alu, Barium, Strontium?
Hier gibt es dazu schon viele Informationen, teilweise auch von Insidern, geheime Regierungsdokumente wurden der Öffentlichkeit zugespielt. In den USA hat man schon seit Jahren Messungen in der Umwelt vorgenommen, oft bevor gesprüht wurde und danach, gerne nach Regen, weil es dann aus der Luft heruntergespült wurde. Die Werte waren dann um ein Vielfaches erhöht, im Boden, in Gewässern. Bodenproben, die unter alten Häusern entnommen wurden - gebaut, bevor es mit dem Sprühen losging, wiesen weder vorher noch nachher Verunreinigungen dieser Art auf.

Gruß,
Clematis

Chemtrails: Aluminium, Barium, Strontium

Evgenij ist offline
Beiträge: 1.827
Seit: 08.02.15
Der macht es richtig, Gasmaske!


AW: Chemtrails: Aluminium, Barium, Strontium

exMarkus83 ist offline
Themenstarter Beiträge: 487
Seit: 05.07.15
@Clematis: Ich versuche in allem einen Sinn zu erkennen. Das fällt mir bei den Chemtrails schwer. Dass man sprühen würde, um den Klimawandel aufzuhalten, halte ich für Unsinn, da es den meiner Meinung nach nicht gibt. Zudem atmen die Eliten die gleiche Luft und würden sich selbst ja auch vergiften. Was also soll der Sinn davon sein?

Chemtrails: Aluminium, Barium, Strontium

Evgenij ist offline
Beiträge: 1.827
Seit: 08.02.15
Dazu müsstest Du anfangen Dich mit "Verschwörungstheorien" zu befassen. Dann wirst Du den Sinn dahinter verstehen. Klimawandel? Völliger Quatsch natürlich... Weißt Du was ELF-Wellen oder HAARP ist?

Die schleichende Gefahr: ELF-Wellen sind elektromagnetische Wellen
Ziele und Auswirkungen der Chemtrails (in Verbindung mit HAARP)

Chemtrails: Aluminium, Barium, Strontium

Evgenij ist offline
Beiträge: 1.827
Seit: 08.02.15
Sagen wir es so, der Krieg hat nie aufgehört. Er wird jetzt nur auf eine stille Art ausgeführt. Modern eben...

Chemtrails: Aluminium, Barium, Strontium
Clematis
Zitat von exMarkus83 Beitrag anzeigen
@Clematis: Ich versuche in allem einen Sinn zu erkennen. Das fällt mir bei den Chemtrails schwer. Dass man sprühen würde, um den Klimawandel aufzuhalten, halte ich für Unsinn, da es den meiner Meinung nach nicht gibt. Zudem atmen die Eliten die gleiche Luft und würden sich selbst ja auch vergiften. Was also soll der Sinn davon sein?
Hallo Markus,

ich gebe Dir völlig Recht - der Klimawandel ist auch m.E. totaler Schwindel, aber ein einträgliches Geschäft, u.a. Verkauf von Emissionsrechten... Gibt der Atomindustrie Rückenwind usw.

Die Machteliten bzw. Profitgierigen, sehen die Welt einzig aus dem Blickwinkel wie man viel Geld scheffeln kann und damit letztlich Macht kaufen kann. Sie haben die für sich selbst dadurch entstehenden Schäden ausgeblendet - sie agieren sozusagen schizophren - die eine Persönlichkeit jagt dem Geld nach, die andere blendet alle Wahrnehmung des eigenen Schadens aus.

Das ist in der Agrar-, Pharma- und Chemieindustrie ebenfalls gut zu beobachten. Milliarden werden mit genetisch verändertem Saatgut verdient, die Pflanzen machen bei Verzehr dann krank. Medikamente könnten durchaus ohne Nebenwirkungen hergestellt werden, doch das wäre sehr teuer, also machen Nebenwirkungen krank. Chemikalien überall, in der Luft, Wasser, Nahrung. In allen Fällen ist die sog. Elite ebenso betroffen wie Du und ich. Wie gesagt: schizophrenes Verhalten.

Mit den Chemtrails verhält es sich ebenso. Der IPCC lügt was das Zeug hergibt, wirklich echte Klimaexperten gibt es unter den Tausenden Forschern dort nur ganze FÜNF! Die anderen befassen sich mit sozialen, wirtschaftlichen und vielen weiteren Themen, die mit Klima direkt gar nichts zu tun haben. Ein Experte hat bewiesen, daß es keinerlei Anstieg des Meeresspiegels gibt - und wenn sich einer zeigt, hat dieser ganz andere Ursachen als der kolportierte. Doch aus den falschen Daten ziehen einige Inselpotentate im Pazifik nun Profit - wegen "Überschwemmung" verklagen sie die CO2-Produzenten auf Schadensersatz. Wissenschaftler, die mit dem IPCC nichts mehr zu tun haben wollen, müssen prozessieren, um zu verhindern, daß ihr Name weiterhin unter den verlogenen Berichten erscheint. An den Chemtrails verdient z.B. die Chemieindustrie heftig und noch so manch andere. Außerdem hat dies noch weitere Hintergründe, etwa militärische usw.

Das Sprühen bzw. die Argumente dafür, beruht auf einem globalen durch Interessen gesteuerten Lügengespinst, das nur erkannt werden kann, wenn man sich sehr intensiv mit dem Thema und seinen verschiedenen Aspekten auseinandersetzt.

Ja, es fällt schwer zu glauben, was da geschieht. Jeder Mensch, der logisch Denken kann, seinen Grips noch beisammen hat, faßt sich da nur noch an den Kopf!

Gruß,
Clematis

Geändert von Clematis (30.08.16 um 14:06 Uhr)

AW: Chemtrails: Aluminium, Barium, Strontium
lisbe
Ich glaube, Klinghardt war das, der durch die Blutwäsche seine Erfahrungen gesammelt hat. Er hat die Filter nach einer Blutwäsche, die schon allein um die 2.000 teuronen kostet, noch analysieren lassen..

Gruß!

Chemtrails: Aluminium, Barium, Strontium

gerold ist offline
Beiträge: 4.808
Seit: 24.10.05
Zitat von Clematis Beitrag anzeigen
Die Machteliten bzw. Profitgierigen, sehen die Welt einzig aus dem Blickwinkel wie man viel Geld scheffeln kann und damit letztlich Macht kaufen kann.
Es geht um die Weltherrschaft, da mag dies noch so viele Opfer kosten. Dies haben in der Vergangenheit schon andere angestrebt und sind auch nicht zum Ziel gekommen.

Alles Gute!

Gerold
__________________
Jeder muß mit den Konsequenzen leben, die sich aus seinen Entscheidungen ergeben.

AW: Chemtrails: Aluminium, Barium, Strontium

exMarkus83 ist offline
Themenstarter Beiträge: 487
Seit: 05.07.15
Bringt Klinghardt denn irgendwelche Belege für seine Thesen (habe den Vortrag nicht angeschaut)? Ohne objektiv nachprübare Belege hat für mich Klinghardt keine Relevanz.

Geändert von Malve (09.10.17 um 19:15 Uhr)


Optionen Suchen


Themenübersicht