Bauschaum/ Isocyanat

04.11.13 11:18 #1
Neues Thema erstellen

zlotta ist offline
Beiträge: 40
Seit: 31.12.12
Hallo,

Hatte vor paar Wochen arbeitsbedingt Kontakt mit Bauschaum (einiges davon eingeatmet und auch auf die Haut bekommen). 2 Dosen leer gemacht
Leider hatte dieser auch eine gesundheitsschädliche Bemarkung.

Nun mache ich mir Gedanken, ob ich deswegen zum Arzt gehen sollte :(
vieleicht könnte jmd das Risiko besser einstufen ?

weitere Artikel hierzu:
Umweltgifte, Strahlen, Krebs und Allergie
PU Schaum: Verwendung und Kritik - Wohnen - Hilfreich.de
Montageschaum


Bauschaum/ Isocyanat
Clematis
Zitat von zlotta Beitrag anzeigen
Hatte vor paar Wochen arbeitsbedingt Kontakt mit Bauschaum (einiges davon eingeatmet und auch auf die Haut bekommen). 2 Dosen leer gemacht. Leider hatte dieser auch eine gesundheitsschädliche Bemarkung.

Nun mache ich mir Gedanken, ob ich deswegen zum Arzt gehen sollte :(
vieleicht könnte jmd das Risiko besser einstufen ?
Hallo Zlotta,

es ist wohl empfehlenswert vorsorglich deswegen zum Arzt zu gehen und abklären zu lassen, ob Du dadurch einen Schaden erlitten hast. Das könnte auch wichtig sein, falls sich erst später gesundheitliche Folgen einstellen. Dann wird die Meldung dieses Arbeitsunfalles unter Umständen für die Berufsgenossenschaft wichtig.

Liebe Grüße,
Clematis


Optionen Suchen


Themenübersicht