Schmerzende, empfindliche Brüste

15.07.09 20:53 #1

Organisch und hormonell bedingte Beschwerden wie PMS oder Wechseljahre
Neues Thema erstellen

Peekerin ist offline
Beiträge: 7
Seit: 20.04.09
Hallo zusammen

Vielleicht kennt das jemand...ich habe seit über einem Monat sehr empfindliche und z.T. schmerzende Brüste.
Zuerst schmerzten nur die Brustwarzen, dann die ganze Brust.
War desswegen auch schon beim Frauenarzt der einen Ultraschall gemacht hat, nichts beunruhigendes gefunden und mir dann eine Salbe verschrieben hat, die ich täglich auf die Brust streichen sollte.
Ein Weilchen schien es besser zu sein doch nun fängt es wieder an.
Ich habe nun die ganze Tube verbraucht, dazu anstelle enger BHs ein Bikini-Oberteil angezogen aber es half nichts.

Muss dazu sagen dass ich seit 3 Jahren eine Hormon-Spirale habe und eigentlich nicht das Gefühl habe, dass nach so langer Zeit ein Hormon-Problem bestehen könne...weiss nicht...

Meistens fühle ich mich am wöhlsten ohne BH, dann spannt es nicht und schmerzen habe ich dann auch praktisch keine.

Besten Dank für die Tips, Antworten, Ratschläge!


Schmerzende, empfindliche Brüste

Ursu ist offline
Beiträge: 1.017
Seit: 27.06.08
Morgen Peekerin,


wollt ich dich doch fragen wie Alt du bist, hat es sich auch schon erledigt, 30 wie du ja so nett schriebest in deinem anderen Thread.

Das was du beschreibst ist mir nicht fremd, seit einem halben Jahr habe ich periodisch wiederkehrende Brustschmerzen.

Der Auslöser bei mir dürfte eine Hormonumstellung bei mir im Körper sein durch den mein Brustwachstum wieder eingesetzt hat
*behauptet zumindest mein Frauenarzt*

Im Klartext heißt das von 45 B auf 80 E
*OK ganz unschuldig war ich dabei auch nicht, ich hab auch noch 10kg zugenommen, aber an den richtigen Stellen *

Hast du vielleicht auch Gewicht zu gelegt?

Hast du schon mal einen Hormonspiegel machen lassen?

Wenn du dich ohne BH am wohlsten fühlst, könnte es auch sein das du einen falschen BH trägst?
Hast du dir vielleicht erst neue gekauft und seitdem dieses Problem?

Es ist durch Studien erwiesen das kaum eine Frau den richtigen BH kauft sondern meist zu Groß oder zu Klein.

Liebe Grüsse,
ursu
__________________
Die Summe der konstanten Fehler nennt man Stil,
... aber ein Rest Unsicherheit bleibt immer.

Schmerzende, empfindliche Brüste

elfa la sange ist offline
Beiträge: 4
Seit: 23.07.09
hallo peekerin, ich kenne dein problem sehr gut! bei mir hat es mit 28 angefangen. meine ärztin meinte, es sei stress bedingt. ich habe eine ultraschalluntersuchung gehabt. die ärztin dort meinte, ich hätte eine kleine zyste im brustgewebe............ 2 wochen vor meiner periode hat es dann immer begonnen............. schmerzen, schwere brüste, sport-bh war die einzige lösung.bekam dann mönchspfeffer. das hilft wohl ganz gut, leider habe ich es nicht gut vertragen. nun bin 33 jahre. habe immer noch das problem. meine ärztin konnte mir nicht helfen und ich habe begonnen die sache durch stress zu verstehen. und tatsächlich: immer wenn ich e´xtrem viel arbeite oder durch meine arbeit schlecht abschalte ist es schlimm. wenn ich mal einen monat nix habe, weiß ich nun aber auch, dass es mir grad richtig gut geht. also: probiere doch mal mönchspfeffer.
adios elfa la sange

Schmerzende, empfindliche Brüste

Heather ist offline
Beiträge: 9.815
Seit: 25.09.07
Hallo,

es gibt hier im Forum das Thema "Menstruationsbeschwerden ohne Pille". Einfach bei der Suche eingeben.

Dort gibt es ganz viele Tipps bzgl. solcher Beschwerden, bestimmt ist auch etwas dabei was für Euch interessant ist .


Liebe Grüße .

Heather
__________________
Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit,
aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher.

(Albert Einstein)


Optionen Suchen


Themenübersicht