Ausbleiben der Periode

24.05.08 12:02 #1

Organisch und hormonell bedingte Beschwerden wie PMS oder Wechseljahre
Neues Thema erstellen

Engelschen27 ist offline
Beiträge: 24
Seit: 24.05.08
Guten Tag zusammen,

Ich habe da mal ein problem und zwar habe ich seit etwa drei Monaten meine Periode nicht mehr bekommen und Schwanger bin ich auch nicht das wurde dreimal getestet und untersucht und ich bin nicht schwanger laut frauenärztin.
Nun mache ich mir sorgen warum meine periode nun etwa drei monate ausbleibt.
Ich dachte schon an Krebs oder Geschwülsten oder sowas.
Manchmal habe ich sogar Nachts schmerzen so das ich nicht mehr schlafen kann oder mich überhaupt hinlegen kann und richtig zur ruhe komme.
Nun weis ich echt nicht weiter.
Mein Freund so habe ich das gefühl ahnt auch schon was davon das mich das ganz doll beschäftigt.

Vll kann mir ja mal jemand helfen etwas rausbekommen was das nun ist oder sein kann.

Gruss Ute

ausbleiben der periode !!!

pita ist offline
Beiträge: 2.883
Seit: 08.04.07
Hallo Ute

Willkommen im Forum .

Ich möchte Dir diesen Thread empfehlen:
http://www.symptome.ch/vbboard/fraue...5-periode.html

Wie verhütest Du denn?
Hast Du Untergewicht?
Irgendwelche Krankheiten?
Was sagt die Frauenärztin dazu?

Wenn Dein Freund "auch schon was ahnt", wäre es wohl am besten, ihr würdet mal darüber reden .

Liebe Grüsse
pita

ausbleiben der periode !!!

Engelschen27 ist offline
Themenstarter Beiträge: 24
Seit: 24.05.08
Danke für die schnelle atnwort !
Ok so wir verhüten mit kondomen und ich nehme die pille nicht mehr weil ich sie nicht vertragen habe.
Meine FÄ sagt das es der stress sein kann oder der klima wechsel. Untersucht wude auch alles es ist alles ok.
Ich wog vor zwei jahren noch 110 kg und jetzt seit etwa sechs monaten nur noch 57 kg als untergewicht habe ich nicht und übergewicht auch nicht wirklch mehr.
Sie wartet noch ein wenig ab so wie auch und dann schauen wir mal weiter evt sogar mit einer kleinen op.
Schauen wir mal weiter was raus kommt.

Ja sollte meinem freund auch mal wa ssagen dazu aber ich traue mich niht wirklich weil er selber genug um die ohren hat mit krankheiten und Arbeit daher habe ich es mal vermieden.
Aber recht hatste ich werd es ihm mal sagen !!!

Geändert von Engelschen27 (24.05.08 um 12:58 Uhr)

ausbleiben der periode !!!

Carrie ist offline
Beiträge: 3.705
Seit: 21.05.06
Hattest Du vor der Pille denn einen regelmäßigen Zyklus? Sonst kann es nach Absetzen der Pille zu Unregelmäßigkeiten kommen.
Da Du auch so viel Gewicht abgenommen hast (Glückwunsch nebenbei ), kann es auch dadurch zu Hormonschwankungen kommen. Vielleicht muss sich das alles erstmal einpendeln.
Oder aber Du hast zu wenig gegessen bei Deiner Diät und jetzt vielleicht ein paar Mangelerscheinungen.
Hat die Frauenärztin denn mal einen Ultraschall gemacht?
__________________
Liebe Grüße Carrie

ausbleiben der periode !!!

ADo ist offline
Weiblich ADo
Beiträge: 2.758
Seit: 06.09.04
Hallo,
von mir auch einen Glückwunsch für die Abnahme. Da brauchtest du bestimmt viel Disziplin und zum Halten jetzt noch mehr davon?

Wie sieht deine Ernährung jetzt aus (ich meine die Anteile an Kohlenhydraten, Fetten und Eiweiß tierisch/pflanzlich)? Wie groß bist du bei dem Gewicht?

LG
__________________
Niveau ist keine Hautcreme!

ausbleiben der periode !!!

Engelschen27 ist offline
Themenstarter Beiträge: 24
Seit: 24.05.08
ja hi !
das kann gut möglich sein weildas abnehmen war auch nicht ganz einfach aber es hat geklappt und ich bin stolz darauf.
Naja vorher hat sich meine periode immer um genau eine woche verschoben. da war alles ok. Aber jetzt mache ich mir halt diese gedanken.
Ja ultraschall wurde gemacht aber sie hat nichts gefunden.

Mangelerscheinungen hatte ich die erste zeit schon gehabt aber naja was soll ichsagen ist halt normal wenn man soviel abnimmt.

Ich habe schon vermuttet das es vll sogar pysisch ist und deswegen alles durcheinander ist.

Ich muss an der stelle auch sagen ich hatte letztes jahr im November eine fehlgeburt die nicht ganz ohne an mir vorrüber ging die ich aber schnell verkraftete und wieder leben liess aber das jetzt macht mir schon kopfzerbrechen und das nagt auch an mir.

Ausbleiben der Periode

Carrie ist offline
Beiträge: 3.705
Seit: 21.05.06
Ich denk auch dass Candida da ne Rolle spielen kann. Hast Du weitere Symptome wie Blähungen, Durchfall, Verstopfung, besonders nach Kohlenhydraten, Zucker? Zungenbelag, Gelenkschmerzen o.ä.?

Mangelerscheinungen hatte ich die erste zeit schon gehabt aber naja was soll ichsagen ist halt normal wenn man soviel abnimmt.
Nein, das sollte nicht normal sein. Hast Du sehr schnell abgenommen und zu wenig gegessen? Man sollte auch bei einer Gewichtsreduktion alle Nährstoffe sich zufügen und keine Diät in dem Sinne machen sondern die Ernährung umstellen.
Durch so eine drastische Gewichtsreduktion werden ja auch viele Toxine aus den Fettdepots frei, die müssen auch erstmal raus.
__________________
Liebe Grüße Carrie

Geändert von Carrie (24.05.08 um 15:08 Uhr)

ausbleiben der periode !!!

Engelschen27 ist offline
Themenstarter Beiträge: 24
Seit: 24.05.08
danke Ja das war echt hart aber es hat geklappt und ich bin echt super zufrieden darüber ich bin 1,56 cm groß.
Genau richtig sagt mein freund jetzt der etwa 1,98 cm gross ist !!!

Ausbleiben der Periode

Engelschen27 ist offline
Themenstarter Beiträge: 24
Seit: 24.05.08
nein garnicht da ist auch alles ok bin bloss oft sehr müde und manchmal könnte ich auch heulen so wie es vor meiner periode immer war daher keine ahnung !!!
Ich weiss echt nicht weiter !!!

Ausbleiben der Periode

Glosar ist offline
Beiträge: 128
Seit: 10.05.08
ich habe innerhalb von einem jahr soviel abgenommen und das recht langsam mit ernährungsumstellung und all sowas daher hatte ich mir da nicht solche sorgen gemacht


Optionen Suchen


Themenübersicht