Gereinigtes Petroleum, Art. G 179

11.12.09 14:43 #1
Neues Thema erstellen

Raspberry ist offline
Beiträge: 68
Seit: 26.07.09
Hallo

ich habe gelesen, dass dieses gereinigte Petroleum, (Art. G 179 „Oleum Patrea album rect.“ Aromatengehalt; max. 0,001%, Siedebereich: 185-225 Grad) ein uraltes Heilungsmittel ist und viele Leiden heilen kann.
Es soll eine Reinigungskur für den ganzen Körper sein.
Hier steht es noch einmal ausführlicher:
www.praxis71.com/vionlink/glossar/petroleum-g179.php

Hat von euch jemand schon einmal eine Kur mit dem gereinigten Petroleum gemacht, oder kennt jemanden? Ich meine nicht das Ballistöl.

Kann man das auch wirklich einnehmen, oder ist das sogar gefährlich??

In diesem Thread klingt es eher nicht so positiv:
http://www.symptome.ch/vbboard/ernae...sberatung.html

und hier wird von dem Ballistöl gesprochen, soweit ich weiß, sollte man aber nur das reine gereinigte Petroleum einnehmen. Ballistöl enthält aber noch andere Stoffe.
http://www.symptome.ch/vbboard/gross...listol-ol.html

lg

gereinigtes Petroleum, Art. G 179

Heather ist offline
Beiträge: 9.815
Seit: 25.09.07
Hallo Rasperry,

ich kann Dir Deine Frage zwar nicht beantworten, doch fällt mir dazu eine kleine Geschichte ein.

Ein Freund von uns kam vor bestimmt schon 20 Jahren immer mal wieder zu einer Frau in die Wohnung um irgend eine Wartung durchzuführen. Irgendwann erzählt ihm diese Dame die seinerzeit schon im Rentenalter war von einem Tumor den sie hätte. Ein befreundeter Apotheker empfahl ihr einen Liter Petroleum zu sich zu nehmen, natürlich auf längeren Zeitraum gesehen und vermutlich hat er ihr das auch besorgt. Welche Qualität das hatte kann ich natürlich nicht sagen.
Unser Freund war zwar sehr irritiert aber okay dachte er sich, jeder wie er meint.

Ein paar Monate später war der Tumor verschwunden. Die Frau lebt heute noch .

Ich möchte keinesfalls behaupten sie wäre dadurch geheilt worden, doch ein seltsamer Zufall ist das auf jeden Fall schon, finde ich .


Liebe Grüße .

Heather
__________________
Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit,
aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher.

(Albert Einstein)

gereinigtes Petroleum, Art. G 179

Oregano ist offline
Beiträge: 60.868
Seit: 10.01.04
Das Ballistol wurde hier schon mal erwähnt:
http://www.symptome.ch/vbboard/gross...listol-ol.html
±±±±±±
Hier wird angegeben, wie man das gereinigte Petroleum einnehmen soll:

Es wird Sie natürlich wundern, wieso kann Petroleum heilen? Petroleum reinigt den Körper gründlich. Es dient also der Entgiftung des Körpers, der Regeneration, der Heilung von Krankheiten und Wunden. Nun es wird von Tausenden bestätigt, dass wenn man einen Teelöffel Petroleum 6 Wochen lang auf nüchternen Magen, ca. 2 Stunden vor dem Frühstück einnimmt, heilende Wirkung auf viele Krankheiten hat.

Die Literatur erwähnt auch eine andere Kur: 14 Tage lang jeden Morgen 1 Teelöffel Petroleum auf nüchternen Magen geschluckt. Erst nach 2 Stunden darf normal gegessen und normal Getränk getrunken werden. Dann 8 Wochen eine Pause ohne Petroleum und dann eine 28tägige Nachtkur. Jedes Jahr soll man eine 14tägige Kur und eine Nachtkur machen. Es kann manchmal Durchfall eintreten. Das ist gut, denn das zeigt, dass der Darm teilweise gereinigt wird. Kein Durchfallverhütungsmittel nehmen, denn dann stört man den Reini-
gungsprozess. Daher die Kur z.B. am Wochenende oder vor den Feiertagen beginnen.

Bei Rheuma 3mal täglich 1 Teelöffel nach dem Essen einnehmen und 1mal täg-
lich die Schmerzstellen mit Petroleum einreiben. Dazu erst eine Hautcreme ver-
wenden und dann sofort das Petroleum einreiben. Die Creme soll das Austrock-
nen der Haut verhindern.

Es muss aber gereinigtes Petroleum, Art. G 179 „Oleum Patrea album rect.“
Aromatengehalt; max. 0,001%, Siedebereich: 185-225 Grad, sein. Fragen Sie
Ihren Apotheker nach gereinigtem Petroleum Art. G 179.
http://www.lorincz-veger.hu/magyar/d...troleum_de.pdf

Gruss,
Uta

Geändert von Oregano (11.12.09 um 22:25 Uhr)

gereinigtes Petroleum, Art. G 179

mmda ist offline
Beiträge: 1
Seit: 13.06.10
Hallo !!
Mein Bruder in Bosnien hat Probleme mit kronische Reuma-Giht.(Schmerzen,Knochenverformung usw.)
Hat alle mogliche Medikamente probiert,helfen nur wenn man regelmässig nimt,heilbehr mit klasiche Medizin ist nicht.Hat sich zwangsmässig angefangen zu interesieren für Naturprodukte.Einer 80 jahriger Man hat in über Petroleum gesagt.
Also Petroleum war ein Nationalheilmittel von unsere Vorfahren(Kroaten),der in Vergesenheit geraten ist und durch heutige Pharma-Mafia als Gift erklert(warum,wiessen wir)
Bruder macht gerade volgendes:Ganze Körper mit Petroleum einölen und sich in Sone legen,ambesten 40 Grad C(Kopf von Sone schützen).Es geht in deutlich besere.Hat erst 3 Mall gemacht.Ich kaufe in jetzt gereinigte Petroleum G 179 in Östereich und nehme mit.
Es geht auch mit normalen unreinigten Perroleum(Lampenpetroleum),kriegt man starke Blehunge.Also von Gift keine Rede.Selbstverständlich wenn man halbe Liter auf einmall trinkt dass man vergiftunge kriegt,wenn man von Arzt Medikamente kriegt nimt man auch nicht alle auf einmall,sonst wird man auch vergiftet.
Es gibt noch einen super Naturmittel-Schwarze Nus.
mfg.....Markovic

Geändert von Heather (14.06.10 um 07:45 Uhr)

Gereinigtes Petroleum, Art. G 179

Oregano ist offline
Beiträge: 60.868
Seit: 10.01.04
Hat inzwischen jemand Erfahrungen mit dem gereinigten Petroleum zur Entgiftung gemacht?
Oder auch mit Ballistol?
Mir wurde erzählt, daß beides ein gutes Entgiftungsmittel bei Holzschutzmittel-Vergiftung wären.

http://www.symptome.ch/vbboard/gross...listol-ol.html

Grüsse,
Oregano

Gereinigtes Petroleum, Art. G 179

Banucu ist offline
Beiträge: 1
Seit: 19.11.12
Wie sieht's aus? Hat noch jemand Erfahrungen gemacht?
Weiß jemand, wo man das gereinigte Petroleum, Art. G179 bestellen kann?

gereinigtes Petroleum G 179

andrea maria ist offline
Beiträge: 1
Seit: 27.11.12
Hallo,
der Grund warum ich mich habe registrieren lassen, war die Frage nach dem gereinigten Petroleum. Ich nehme es jetzt seit 2 Wochen mir geht damit, natürlich gibt es auch eine Geschichte dazu

Gereinigtes Petroleum, Art. G 179

Schwester E ist offline
Beiträge: 365
Seit: 18.11.09
Hallo Andrea Maria,

bist du jetzt fertig mit der Kur? Wie geht es dir heute? Es sind hier einige Leute, die sich eine Flasche geholt haben, aber noch nicht so richtig rantrauen. Wenn du magst, erzähl mal!

Viele Grüsse
Schwester E
__________________
90% der Weltsojaernte und 60% der Weltgetreideernte werden an "Nutztiere" verfüttert.

Gereinigtes Petroleum, Art. G 179

Hoffi1955 ist offline
Beiträge: 1
Seit: 23.02.13
Ich nehme den dritten Tag zwei Stunden vor dem Frühstück 1 TL eingenommen. Das Petroleum habe ich in der Apotheke gekauft, habe gesagt dass ich es für meine Lampe brauche. Ich bin darauf gekommen unter: Petroleum - das Heilmittel. Bei mir wurde Prostatakrebs festgestellt, bin operiert worden und danach wurden Metastasen in den Lymphknoten. Das Buch Krebs das Problem und die Lösung ist sehr Nützlich. Auch das Buch Die neue Anti-Krebs Ernährung ist sehr gut um seine Essgewohnheiten gegen Krebs umzustellen.
Wer hat Erfahrung damit?

Geändert von Hoffi1955 (24.02.13 um 12:21 Uhr)

Gereinigtes Petroleum, Art. G 179

Freedee ist offline
Beiträge: 609
Seit: 23.11.12
Hallo Andrea Maria und Hoffi! Wie ist es Euch ergangen?
Irgendwie ist die Petroleum Diskussion jetzt teilweise weiter hinten im thread http://www.symptome.ch/vbboard/saeur...saeuerung.html gelandet, da steckt noch Gesellschaft ;0)


Optionen Suchen


Themenübersicht