Terpentin-Kur - Tagebuch

01.02.18 10:23 #1
Neues Thema erstellen

Lucy Rubirosa ist offline
Beiträge: 71
Seit: 18.01.18
Hallo liebe Leute,

ich bin neu im Forum und mache gerade eine Terpentinkur gegen meinen Candida.
Ich habe ihn schon ewig lange und auch Leaky Gut.
Da meine Intoleranzen immer weiter zunehmen und Nystatin mir nicht wirklich hilft habe ich mich zur Terpentinkur entschlossen.

Vorher hatte ich MMS probiert, aber nach ein paar Tagen ist allein der Geruch unerträglich.
Ich möchte euch gern teilhaben lassen an dem was mir nun widerfährt.

6. Tag der Kur
Morgens um 5 Uhr 2 Stück Würfel Zucker mit einem TL ( großen TL ) Terpentin.
Den Zucker beträufeln und warten bis es sich völlig aufgesogen hat.

Die Tage 1-3 waren vom Die Off her wie folgt: ( Herxheimer Symptome )

verstärkt Tinitus und Rauschen im Ohr
schmerzhafte Verspannungen am Rücken ( rechtsseitig )
dazu habe ich ( sehr ungewohnt!!!! ) starke Gelenksverspannungen
Verstärktes Schwitzen
Hitzeattacken und danach starkes Frösteln
verstopfte Nase
starkes Kopfhautjucken
laute Bauchgeräusche
Blähungen
Verstärktes Wasserlassen
Zwicken im Darmbereich, besonders im Oberbauch ( über dem Nabel )
manchmal ein leichtes Jucken im Vaginalbereich
das Gefühl das Herz laut klopfen zu hören


Herxheimer Symptome Tage 3-5:

starke Verstopfung
Bauchgeräusche
Blähbauch
starkes Wasserlassen
manchmal Tinitus

Die starken Herxheimer Symptome hatte ich weil ich zusätzlich am Abend noch Oreganoöl Kapseln nahm, aber davon muß ich abraten.
Das Terpentin macht das so sanft das man während der Einnahme sehr viele positive neue Erfahrungen macht und trotzdem spürt da tut sich ganz viel.

Was hat sich in diesen 6 Tagen positiv verändert..

1.) Schlafverhalten wie ein Baby. tief, erholsam und mit Träumen ( was es seit Jahren nicht mehr gegeben hat ) in der Früh schnelles und kraftvolles Aufstehen

2.) Der Speichel ist wie Wasser, ich hatte jahrelang eine wahnsinnig zähen Speichel den ich fast nicht ausspucken konnte und mir hat sehr geekelt davor

3.) Obwohl Blähbauch, ist die Taille insgesamt schlanker geworden und das GEfühl das man ständig einen engen Gürtel trägt ist vorbei

4.) Geruchssinn ist voll da und die Nase ist nicht mehr verschleimt

5.) Farben werden voll wahrgenommen ( hatte jahrelang eine trübe Sicht )

6. ) Seelische Ausgeglichenheit und wirkliche Freude ( während des Candida ist man irgendwie immer wie unter einem dumpfen Glassturz )

7. ) Man spürt da tut sich was, mein Pilz hat auf Nystatin nicht angesprochen und auch nicht auf Fluconacol ( 3 Monatskur mit schlimmen Nebenwirkungen )

8.) kein Heißhunger zwischen den Mahlzeiten, kein Appetit auf verbotene Kohlenhydrate

9.) eine gute und sanfte Energie

Ich werde diese Kur 30 Tage machen und möchte hier jeden Tag einen Tagebucheintrag hinterlassen um anderen Mut zu machen das vielleicht auch zu probieren.

Ich empfehle auf jeden Fall nur die Zuckervariante und rate intensiv vor Verdünntem oder gar puren!!! ab.
Bei der Zuckervariante ist es genauso als würde man ein Eukalyptusbonbon lutschen, es ist sanft aber doch spürt man die Wirkung.

Die Verdünnung mit Wasser brennt furchtbar und ist sehr, sehr unangenehm.
Ich beantworte sehr gerne Fragen und freue mich drauf.

Also pack ma`s...

Geändert von James (10.02.18 um 16:10 Uhr)

Terpentinkur Tagebuch

Alesund ist offline
Beiträge: 67
Seit: 22.10.17
Hallo!

Was ist denn das für ein Mittel...dieses Terpentin?
Wo kriegt man das her?
Höre ich jetzt immer öfter bei Candida.
Den habe ich auch.
An Mittel wie Nystatin und Fluconazol traue ich mich nicht ran.

LG

Terpentinkur Tagebuch

ory ist offline
Weiblich ory
Moderatorin
Beiträge: 8.158
Seit: 04.02.09
hallo Lucy Rubirosa ,

willkommen bei symptome.ch ich bin immer wieder erstaunt was es alles für therapien gibt
vielleicht interessiert dich dieser thread/beitrag bei uns .

http://www.symptome.ch/vbboard/pilze...ml#post1033608

gruß ory
__________________
Ganz gleich, wie beschwerlich das Gestern war, stets kannst du im Heute von Neuem beginnen. (Buddhistische Weisheit)

Geändert von ory (01.02.18 um 14:58 Uhr) Grund: nick richtig gestellt

Terpentinkur Tagebuch

Lucy Rubirosa ist offline
Themenstarter Beiträge: 71
Seit: 18.01.18
Hallo,

ich habe mein Terpentin bei Amazon gekauft.

Es ist ein altes Heilmittel und wenn man es einnimmt dann weiß man warum.
Wichtig ist, es muß Balsam Terpentinöl sein, das ist ein Destillat von Nadelhölzern.
Es darf keine Mischform mit Synthetika sein.

Geändert von ory (01.02.18 um 14:07 Uhr) Grund: werbung

Terpentinkur Tagebuch

Alesund ist offline
Beiträge: 67
Seit: 22.10.17
Hallo.
Ich sagte ja, dass ich an Candida leide.

Lese immer öfter in anderen Foren, dass Terpentin verwendet wird

Welche NWS hattest du bei den anderen Pilzmitteln?
Nimmst du zusätzlich etwas für die Darmsanierung?
Lg

Terpentinkur Tagebuch

Evgenij ist offline
Beiträge: 1.760
Seit: 08.02.15
Mit Terpentin habe ich auch schon "Spaß" haben dürfen. Da sind als "nette" Herx dabei gewesen.

Ich will schon seit längerem ein Thema hier mit der Anleitung erstellen. Vielleicht mache ich das die Tage. Bin mit der Übersetzung von Dr. J. Daniels noch nicht fertig.

Terpentinkur Tagebuch

bestnews ist offline
Beiträge: 6.149
Seit: 22.05.11
Sehr schön Lucy Rubirosa, Was mich anspricht, ist dass das Schlafen so gut ist und der mangelnde Speichel verschwunden ist.

Meine Frage, kann man die Aktion auch light machen, so dass Herxe nicht so stark ist? Ich möchte noch arbeitsfähig bleiben und fange bald wieder zu arbeiten und zwar als Gesellschafterin für Senioren.
Momentan mache ich die Schweflkur nach Probst und da brauche ich wohl noch so 3 Wochen mindestens vermute ich mal.

Danke Euch und beste Wünsche!
Claudia

Terpentinkur Tagebuch

ullika ist offline
Beiträge: 2.808
Seit: 27.08.13
Zitat von bestnews Beitrag anzeigen
Meine Frage, kann man die Aktion auch light machen, so dass Herxe nicht so stark ist?
Claudia, du meinst, so light, dass Parasiten, Bakterien, Viren, Pilze am Leben bleiben?
__________________
Der Weg zur Gesundheit führt durch die Küche, nicht durch die Apotheke (Sebastian Kneipp)

Terpentinkur Tagebuch

ullika ist offline
Beiträge: 2.808
Seit: 27.08.13
Zitat von bestnews Beitrag anzeigen
Du weisst doch, ich habe nur Stroh in der Birne.
so war es nicht gemeint, aber du hast schon recht, man muss auch bei Parasitenmittel darauf achten, nicht zuviel auf einmal zu töten, weil sonst zuviele Gifte auf einmal frei werden.
__________________
Der Weg zur Gesundheit führt durch die Küche, nicht durch die Apotheke (Sebastian Kneipp)

Terpentinkur Tagebuch

Lucy Rubirosa ist offline
Themenstarter Beiträge: 71
Seit: 18.01.18
Hallo ihr Lieben,
der Herx ist sehr sanft.
Man merkt das sich was tut, aber nicht schlimm.
Der TL für zwei Zucker ist absolut machbar.Ich arbeite jeden Tag mit Zahlen und muß hochkonzentriert sein.
Ich habe dezent Symptome von Herx, nur als ich zusätzlich noch Oreganoöl genommen habe, war es schlimm.
Das Terpentin arbeitet sanft aber sehr effektiv.
Bitte was heißt NWS?
Ich berichte heute vormittag weiter..


Optionen Suchen


Themenübersicht