Medizin. Wissenschaft - Fehler in Design / Auswertung von Studien

14.01.16 13:40 #1
Neues Thema erstellen

Kate ist offline
Moderatorin
Beiträge: 10.107
Seit: 16.11.04
Ein Link zu einem Thread, der für "Gesundheit allgemein" eine Rolle spielt:

Medizinische Wissenschaft - Fehler in Design und Auswertung von Studien


Aus dem Eingangsbeitrag:
In dem Link geht es um das wichtige Anti-Oxidans Vitamin E und der Text zeigt mal wieder, wie viel Unfug mit Studien betrieben werden kann bzw. wie "flexibel" (manipulativ) diese für die jeweiligen Ziele nutzbar sind:

404 Fehler! Oh nein, ... | NWzG.de

(Da der ursprüngliche Link nicht mehr funktioniert, hier ein Ersatz-Link, der u.a. die "berühmte" Vitamin E-Studie behandelt: Sind Antioxidantien schädlich? (Jama-Studie) | NWzG.de)

(Verbreitete) methodische Fehler u.a.:

  • Es werden Dinge verglichen, die nicht vergleichbar sind (in diesem Fall wurden Daten aus völlig unterschiedlichen teils wenig aussagekräftigen Studien in einer Meta-Studie zusammen gefasst, u.a. waren Probanden mit unterschiedlichsten Voraussetzungen beteiligt)
  • Es wird beim Untersuchungsgegenstand nicht genügend differenziert (in diesem Fall wurden Ergebnisse, die mit synthetischem Vitamin E gewonnen wurden, stillschweigend auf Vitamin E insgesamt übertragen, obwohl es zu natürlichem Vitamin E extra Studien gibt, die zu anderen Ergebnissen kamen)
(Ich bekam den Hinweis, dass dieser Thread ab und zu "gesucht" wurde...)

Beiträge zur Diskussion bitte gern im verlinkten Thread!

Gruß
Kate

__________________
Meine Aussagen basieren auf eigenen Erfahrungen/Recherchen und stellen keinen medizinischen Rat dar.

Geändert von James (05.03.16 um 16:30 Uhr)


Optionen Suchen


Themenübersicht