Versuch mit Borax & Co

22.10.14 22:01 #1
Neues Thema erstellen
Versuch mit Borax

sanara ist offline
Themenstarter Beiträge: 927
Seit: 17.08.13
ory das einzige was ich entziffern konnte ,das sacharose mit drinn ist.lg sanara

bei mir steht nicht mal ob es c oder d ist.das fläschchen ist lila.

Geändert von sanara (31.10.14 um 18:47 Uhr) Grund: anhang

Versuch mit Borax

sanara ist offline
Themenstarter Beiträge: 927
Seit: 17.08.13
hallo ory,ich hab einen link zu borax 30 ch gefunden.genau das hab ich.

es steht was über 30 ch drin.lg sanara

Google Übersetzer

Versuch mit Borax

ory ist offline
Weiblich ory
Moderatorin
Beiträge: 7.735
Seit: 04.02.09
hallo sanara ,

danke dir für den link.

wenn es dich interessiert ,schau hier http://www.symptome.ch/vbboard/homoe...ml#post1036729 auch einmal rein .

lieben gruß und ein schönes wochenende

ory
__________________
Ganz gleich, wie beschwerlich das Gestern war, stets kannst du im Heute von Neuem beginnen. (Buddhistische Weisheit)

Versuch mit Borax

sanara ist offline
Themenstarter Beiträge: 927
Seit: 17.08.13
hallo ory,ich wünsch dir auch ein schönes wochenende.

AW: Versuch mit Borax

de bear ist offline
Beiträge: 961
Seit: 16.06.13
Hallo,

noch eine Frage in die Runde: Ich habe das Borax jetzt genommen, glaube ich habe auch nicht überdosiert, und hatte ziemlich übles Bauchschneiden danach (muss nicht das Borax gewesen sein, aber ich habe es in Verdacht - werde es später nochmals versuchen).

Meine Frage jetzt: In 30 mg Borax (das habe ich als übliche Tagesdosis errechnet aus den Beschreibungen hier) müssten ungefähr 3 mg Bor enthalten sein. Die Kapseln mit 3 mg Bor, das ist die übliche Dosierung, vertrage ich problemlos. Muss es Borax sein gegen Candida, oder ist Bor genausogut? Bzw. was für ein Unterschied ist in der Wirkung zwischen Borax und Bor, wenn es einen gibt? Ist Borax besser als Bor gegen Candida, gibt es andere Unterschiede?

Vielen Dank schon mal!

LG de bear

AW: Versuch mit Borax

sanara ist offline
Themenstarter Beiträge: 927
Seit: 17.08.13
hallo de bear,ich habe mich noch mal kundig gemacht.

1 gestrichener telöffel borax=ca 5,31g borax/dl
(dicke lösung)=1 gestr. teelöffel in 1 l wasser=531mg borax/dl
(dünne lösung)1dl von der dicken lösung mit einem liter wasser erneut gemischt=53mg borax=10,6mg a 200 ml=ca 1,2 mg bor.


in ein wasserglas 200 ml voll dünner lösung 10,6 mg borax .
am tag 7 gläser sind 8,4 mg borax.

ich schaffe nur 3 gläser am tag und die hälfte von der angegebenen menge oben.die dicke lösung so zu trinken ist gefährlich. das reizt die schleimhäute(magen auch).das hab ich am anfang gemacht ,da waren meine beschwerden schlimmer als vorher.da ich nicht weiß ob ich bormangel habe ,nehm ich lieber die niedrigste dosis .

es soll sogar fluorid und schwermetalle ausschwemmen.
lg sanara

Geändert von sanara (10.11.14 um 00:56 Uhr)

Versuch mit Borax

de bear ist offline
Beiträge: 961
Seit: 16.06.13
Super, sanara, danke. Jetzt weiss ich wo es lag, ich hatte nämlich die 30 mg Tagesdosis in 100 ml Wasser, das ist dann einfach deutlich zu konzentriert. Jetzt werde ich mit verringerter Dosis und viel höher verdünnt nochmals einen Versuch starten, das sollte dann funktionieren.

Nochmals danke!
LG de bear


AW: Versuch mit Borax

sanara ist offline
Themenstarter Beiträge: 927
Seit: 17.08.13
hallo de bear,hier mal ein link zu deiner frage.bitte löschen wenn er unerwünscht ist.
lg sanara

Bor und Borax

Versuch mit Borax

Destination ist offline
Beiträge: 829
Seit: 04.02.08
Hallo Sanara,

hat sich in der Zwischenzeit eigentlich etwas bzgl. des Glaukoms bemerkbar gemacht durch Borax?

Hast Du Borax als Augentropfen benutzt?

Wie hast Du festgestellt, daß Candida weg ist?

VG
Destination

Versuch mit Borax

ReinhardX ist offline
Beiträge: 1.710
Seit: 16.12.11
Zitat von sanara Beitrag anzeigen
1 gestrichener telöffel borax=ca 5,31g borax/dl
(dicke lösung)=1 gestr. teelöffel in 1 l wasser=531mg borax/dl
(dünne lösung)1dl von der dicken lösung mit einem liter wasser erneut gemischt=53mg borax=10,6mg a 200 ml=ca 1,2 mg bor.

in ein wasserglas 200 ml voll dünner lösung 10,6 mg borax .
am tag 7 gläser sind 8,4 mg borax.
Hallo sanara,

irgendwie bin ich blockiert. Ich lese diese Zeilen jetzt schon zum zwanzigsten Mal und verstehe nur Bahnhof. Kannst Du das vielleicht noch einmal für mich Idioten umformulieren? Du hast ein Konzentrat: 1 Liter Wasser - ein gestrichener Teelöffel Borax? Und davon nimmst Du auf ein Glas Wasser (200 ml) wieviel Tl? Und trinkst wie viele Gläser davon pro Tag?

Ich für meinen Teil habe derzeit ein Konzentrat von 1/2 l Wasser, worin ich einen Teelöffel (eigentlich Eierlöffel, etwas kleiner) Borax gelöst habe. Davon nehme ich einen Eierlöffel in 200 ml Wasser, ein bis zwei Gläser pro Tag. Und das scheint mir momentan schon fast zu reichen. Fünf Tage lang (Montag bis Freitag), dann zwei Tage Pause, und wieder von vorn.

Es ist auf jeden Fall so, was den Candida angeht, dass ich derzeit keinerlei Belag auf der Zunge habe, selbst wenn ich mich mal voll Kuchen stopfe (gestern passiert), allerdings heftige Blähungen von allem Möglichen. Er ist also noch da, meine ich. Seit heute gehe ich gegen ihn mit Petroleum vor...

Gruß
Reinhard

Weiterlesen

Optionen Suchen


Themenübersicht