Wasseradern

05.02.11 14:06 #1
Neues Thema erstellen

Nizzi ist offline
Beiträge: 7
Seit: 23.05.08
Hallo Mir haben schon mehrere Wünschelrutengänger bestätigt, dass ich auf einer Wasserader schlafe. Ich kann aber das Bett nicht umstellen. Gibt es eine Lösung die Wasserader umzuleiten?

Wasseradern

Juppy ist offline
in memoriam
Beiträge: 1.494
Seit: 07.11.09
Hallo Nizzi,
hat der Rutengänger denn gesagt was für eine Wasserader das ist, links- oder rechtsdrehend ?
Hat er auch an dem Schlafplatz den Boviswert gemessen ?
Das sind ganz wichtige Messungen/Mutungen die gemacht werden müssen.
Umleiten kann man keine Wasserader. Aber Umpolen damit das negative nicht mehr vorhanden ist.
Hast Du den schon was unter Deinem Bett gelegt ?
Ich kann Dir später sagen wie Du das machen kannst, aber die obigen Fragen sollten schon geklärt werden.
LG
Juppy

Geändert von Juppy (05.02.11 um 17:11 Uhr)

Bei Wasseradern/Erdstrahlen kann der Baubiologe hilfreich sein

Wasseradern und Erdstrahlen, die sich dort befinden, wo wir uns lange aufhalten, können zu gesundheitlichen Beeinträchtigungen verschiedenster Art führen.

Am Schlafplatz als Ort, wo wir uns einen Drittel des Tages aufhalten und zudem ungestört Energie tanken wollen, sind wir besonders anfällig. Wir sind der Störung sehr lange Zeit an der immer gleichen Stelle ausgesetzt und dies zum Zeitpunkt, wenn der Körper sich regenerieren möchte und dies somit nicht optimal möglich ist.

Ein Baubiologe kann Vorkommnisse von Wasseradern und Erdstrahlen feststellen. So kann man die Lage des Schlafplatzes beurteilen und entsprechend auf verschiedene Arten reagieren.
mehr
Wasseradern

Nizzi ist offline
Themenstarter Beiträge: 7
Seit: 23.05.08
Hallo Juppy Der Boviswert bei meinem Schlafplatz ist 2000 bei meinem Mann 5000, ob sie links- oder rechtdrehend ist weiss ich nicht. Ich habe eine Korkplatte unter meinem Bett. Dieser Rutengänger hat gesagt, dass diese Korkplatte nichts bringe. Er meinte, man müsse ein sogenanntes Opus Spicatum machen. (ein Loch im Garten graben und spezielle Steine hineintun). Lg Nizzi

Wasseradern

Juppy ist offline
in memoriam
Beiträge: 1.494
Seit: 07.11.09
Hallo Nizzi,
diese Korkplatten würde ich entfernen, sie taugen nichts, da hat der Rutengänger recht.
Da ihr ja ein Haus habt ist die Möglichkeit durch Umpolung die WA zu neutralisieren.
Siehe hier wie es gemacht wird: http://www.symptome.ch/vbboard/geopa...ader-haus.html
Da muss aber der Rutengänger noch mal kommen um die Mitte festzulegen und den Verlauf der WA . Ob der Stein hinter dem Haus oder vor dem Haus gesetzt wird.
Ich denke das ist die beste Lösung.
Aber hier noch eine Alternative.
Du besorgst Dir im Baumarkt 4 Granitfliesen ca. 30cmx30cm .
1,5 bis ca. 3cm Dicke.
Der Aubau ist folgender. Es werden 2 Fliesen übereinander gelegt aber dazwischen muss eine Isolierschicht sein. Es kann Pape oder Deine Korkplatte sein.
Unter der unterste Platte machste 4 Füsse ca. 2cm hoch oder 2 Holzleisten als Füsse.
Fertig. Bei den anderen 2 Fliesen der Aufbau genau so.
Das erste Fliesenpaar 0,5m vom Kopfende des Bettes, dass zweite Paar 0,5m vom Fussende des Bettes. Also unter das Bett auf dem Boden gelegt.
Fertig.
Wenn Du dann nach ca.2- 4 Wochen dann hier einen Text schreibst, kann ich testen obs funktioniert.
Die erste Mutung heute waren 2000 bovis WA rechtsdrehend.
Darum die Frage an Dich ob Du schon was gemacht hast, wie Du ja sagtes die Korkplatten unter dem Bett. Der Wert sollte ja immer 5000- 6000 Bovis haben am Schlafplatz. Auch ein Beweis, dass die Korkplatten nichts taugen.
Wodurch ich die Rechtsdrehung gemutet habe, bin da noch überfragt.
Aber probier das mal aus, mal sehen was dabei für Werte rauskommen.
LG
Juppy
Ps. Wenn Dein Mann 5000Bovis am Schlafplatz hat, dann liegt er nicht auf einer linksdrehende WA. Entweder keine oder eine rechtsdrehendeWA. Bei dem Wert könnte der Schlafplatz ok sein.

Geändert von Juppy (05.02.11 um 19:10 Uhr)

Wasseradern

Juppy ist offline
in memoriam
Beiträge: 1.494
Seit: 07.11.09
Zitat von Nizzi Beitrag anzeigen
Hallo Juppy Der Boviswert bei meinem Schlafplatz ist 2000 bei meinem Mann 5000, ob sie links- oder rechtdrehend ist weiss ich nicht. Ich habe eine Korkplatte unter meinem Bett. Dieser Rutengänger hat gesagt, dass diese Korkplatte nichts bringe. Er meinte, man müsse ein sogenanntes Opus Spicatum machen. (ein Loch im Garten graben und spezielle Steine hineintun). Lg Nizzi
Hallo Nizzi,
hier noch ein Nachtrag. Ich habe den Verdacht, dass Ihr beide auf einer rechtsdrehende Wasserader liegt.
Das heist der Schlafplatz ist ok, da er ja bei Deinem Mann 5000Bovis gemessen wurde. Bei Dir ist der Wert niedriger, weil die Korkplatte die positive Energie wegnimmt.
Wenn das so ist, braucht Ihr gar nichts zu machen. Die Korkplatte entfernen und abwarten.
Schade das der Rutengänger nur WA muten kann ohne die Polarität festzustellen. Wobei das ja das entscheidenste ist bei der Messung. Er hätte aber doch schon stuzig werden müssen, wie er den Wert bei Deinem Mann gemessen hat. So ein Wert hat keine Linksdrehende WA.
Sollte das so sein, was ich annehme, muss aber festgestellt werden wo diese Umpolung erfolgt.
Das heist im den meisten Fällen ist ein Baum ewtl. eine Linde der das übernimmt. Das muss man aber wissen wo der Baum steht, sollte der Baum mal gefällt werden, wird die positive Ader zur negativen.
Dann kommt nähmlich die Variante zum Einsatz mit dem polarisierten Stein ( siehe oben)
oder die Alternative mit den Granitfliesen.
LG
Juppy

Wasseradern

Nizzi ist offline
Themenstarter Beiträge: 7
Seit: 23.05.08
Hallo Juppy
Vielen Dank für deine Tipps. Vor ca. 2 Wochen haben wir die Korkplatte entfernt und mein Mann und ich das Bett gewechselt. Eine Woche schlief ich gut und seit Mitte letzter Woche schlafe ich sehr schlecht, stehe am Morgen unausgeruht und mit Kopfschmerzen auf, auch habe ich schon länger diverse Beschwerden.
Der Rutengänger hat den Punkt in unserem Garten genau festgelegt, wo die Wasserader umgepolt werden soll. Eine Linde kann da aus Platzgründen nicht gesetzt werden. Ich weiss auch nicht, ob da jemals eine Linde stand.
LG Nizzi

Wasseradern

Juppy ist offline
in memoriam
Beiträge: 1.494
Seit: 07.11.09
Zitat von Nizzi Beitrag anzeigen
Der Rutengänger hat den Punkt in unserem Garten genau festgelegt, wo die Wasserader umgepolt werden soll. Eine Linde kann da aus Platzgründen nicht gesetzt werden. Ich weiss auch nicht, ob da jemals eine Linde stand.
LG Nizzi
Hallo Nizzi,
ich denke das Du die Wasserader nicht umpolen brauchst, weil sie schon rechtsdrehend ist. Lass das von dem Rutengänger nochmals prüfen.
Der schlechte Schlaf kann aber eine andere Ursache haben, vieleicht E-Smog.
Ich nehme ja an das die WA schon rechtsdrehend bei euch einfrifft, dabei muss nicht bei euch ein Baum stehen , der kann weiter weg sein der die rechtsdrehung erzeugt. Auch den Stein im Garten setzen kann man sich sparen, wenn der Rutengänger am Schlafplatz eine rechtsdrehende WA mutet.
Probier mal die Schlafstellung zu wechseln. Der Kopf da wo vorher die Füsse waren, dass ist ja schnell gemacht um zu sehen ob der Schlaf besser wird.
LG
Juppy

Wasseradern
Männlich Solinger
Hallo Zusammen,
sicher besteht die Möglichkeit Wasseradern zu verlegen und dies ohne irgendwelche technischen Mittel. Habe dies schon oft praktizieren dürfen.

LG Solinger

Wasseradern

Juppy ist offline
in memoriam
Beiträge: 1.494
Seit: 07.11.09
Dann erklär mal, wie Du eine pysikalische Wasserader verlegen kannst.
LG
Juppy

Wasseradern

sili31 ist offline
Beiträge: 4
Seit: 13.06.11
Zitat von Solinger Beitrag anzeigen
Hallo Zusammen,
sicher besteht die Möglichkeit Wasseradern zu verlegen und dies ohne irgendwelche technischen Mittel. Habe dies schon oft praktizieren dürfen.

LG Solinger
Und wie funktioniert das ? würde das gerne wissen
Danke


Optionen Suchen


Themenübersicht