Entstehung von statischer Ladung

17.03.04 08:30 #1

Schädliche Auswirkungen von Wasseradern, Erdstrahlen und anderen Störzonen im Zusammenhang mit dem Erdmagnetfeld
Neues Thema erstellen
Philipp
Einige meiner Bekannten vermuten, dass durch Erdstrahlung auch die statische Ladung beziehungsweise die sehr unangenehme Entladung entsteht. Einige meiner Bekannten gingen sogar so weit, dass Sie Ihre Fahrzeuge nicht mehr auf die Parkplätze stellten, wo Sie einen "geschmiert" bekamen.
Ist da was dran?

Philipp

Entstehung von statischer Ladung

Oregano ist offline
Beiträge: 52.276
Seit: 10.01.04
Hallo Philip,
das weiß ich nicht. - Ich weiß nur, daß ich - solange ich Metalle im Mund hatte - ständig einen Stromschlag bekam, ganz egal, wo sich die Gelegenheit bot: Türklinken, Autotür, Metallgehäuse vom Radio usw. Es ging sogar so weit, daß sich die Sendequalität veränderte, wenn ich am Radio vorbeilief. Meine Uhren gingen ständig kaputt, obwohl ich sie pfleglich behandelte.
Der Spuk war vorbei, als das Metall aus meinen Zähnen raus war...
Gruß,
Uta

Entstehung von statischer Ladung

Michael ist offline
Beiträge: 405
Seit: 09.01.04
Hallo Uta

könnte es sein, dass Du mit dem entfernen Deiner Amalgamfüllungen auch Deine Garderobe umgestellt hast? Im Besonderen Deine Unterwäsche?

Ich kenne kein Zusammenhang zu Amalgam in den Zähnen und Statik. Normalerweise ensteht Statik beim Menschen durch Wärme, Reibung und Umgebungstemperatur.

Die Körperwärme wird von Kunstfasern, weil sie einiges kühler sind, in Energie umgewandelt. Die kontinuierliche entladen kann nicht stattfinden, weil die meisten Menschen, besonders im Winter, mit Gummi Sohlen unterwegs sind.
Durch diese Isolation können sich schon mal einige Tausend Volt zusammenbrauen, die sich an der besagten Autotür entladen.
Die Frauen sind da ein bisschen benachteiligter, weil Sie mehrheitlich Kunstfaser Unterwäsche und Strumpfhosen tragen!!
Die Fahrzeuge laden sich selbstverständlich auch auf, aber durch die Stahlkarkasse der Reifen findet auch eine andauernde Entladung statt.

Die Wissenschaft ist eigentlich immer noch sehr zerstritten über die Entstehung von Statik. Dieses Phänomen richtet weltweit Schäden in Milliarden höhe an. Betroffen sind hauptsächlich alle Bereiche der EDV und der Medizin, praktisch alle von Elektronik unterstützten Geräten und Maschinen können in der Funktion gestört werden.

Erdstrahlung kann mit absoluter Sicherheit ausgeschlossen werden, wir entladen uns ja gegen Erde und nicht umgekehrt!!

So viel als Erfahrungswert

Gruss, Michael


[geändert von Michael am 03-19-04 at 09:55 PM]

Entstehung von statischer Ladung

Oregano ist offline
Beiträge: 52.276
Seit: 10.01.04
Nein, Michael, ich habe meine Kleidung und speziell Unterwäsche, nicht umgestellt. Im Gegenteil: bevor das Metall aus den Zähnen war, konnte ich überhaupt keinen noch so kleinen Anteil an Kunstfasern vertragen: mir standen buchstäblich die Haare zu Berge, und ich fühlte mich einfach sehr unwohl. Inzwischen kann ich mal eine Mischfaser tragen. Ich fühle mich zwar nicht wirklich wohl, aber es geht.
Das sind meine Erfahrungswerte :) !
Uta

Entstehung von statischer Ladung

santa ist offline
Beiträge: 1.515
Seit: 30.06.05
Hallo!

Also das ist bei mir genauso, wie es Uta beschreibt. Hab früher ständig einen kleinen "Schlag" bekommen, weil ich irgendwie aufgeladen war.
Seit mein Amalgam raus ist, hab ich sowas gar nicht mehr.
Ist mir aber erst jetzt aufgefallen, nachdem ich das hier gelesen hab.
Hab das nie vermisst !
Ausserdem ist mir noch was aufgefallen. Bei mir sind am Flughafen die letzten Male als ich geflogen bin immer die Metalldetektoren angegangen, obwohl ich kein Metall am Körper getragen habe. Jedesmal hat mich die Flughafenangestellte noch mit dem Handdetektor abgesucht.
Das war früher nie so, aber in den letzten Jahren 4 mal nach der ungeschützten Ausbohrung.
Bin gespannt, ob das nach der Ausleitung nochmal vorkommt.

Habt ihr auch solche Erfahrungen gemacht?
Lieber Gruss Karin


Optionen Suchen


Themenübersicht
Wiki-Artikel