Corelan

13.11.08 20:47 #1
Neues Thema erstellen

Amy ist offline
Weiblich Amy
Beiträge: 410
Seit: 13.11.06
Da bei einem eventuellen Umzug als Bodenbelag nur ein billiger Teppichboden vorgesehen ist, suche ich nach einer Alternative. Fliessen und Parkett sind leider nicht möglich, Linoleum – na ja, Laminat – kommt nicht in Frage wegen möglicher Ausdünstigungen (bin höchst allergisch), also was bleibt da noch ?

Jetzt wurde mir Corelan (NATURO Bodenbeläge - Korkboden Vollholzboden Fertigparkett Clicksysteme Holzdielen - Weltneuheit: Corelan – der Wohlfühlboden) empfohlen , ein Korkbodenbelag, der ein Naturprodukt sein soll. Sieht ganz anständig aus, kann ohne Leim verklickt werden, soll pflegeleicht sein, aber was mich verunsichert, ist die Dreifach-Versiegelung mit NanoStrong. Bis jetzt konnte ich nicht herausfinden, was genau NanoStrong ist und ob es Substanzen enthält, die bei Allergikern zu Problemen führen können.

Hat jemand von Euch Erfahrungen damit ?

Amy

Bei Wasseradern/Erdstrahlen kann der Baubiologe hilfreich sein

Wasseradern und Erdstrahlen, die sich dort befinden, wo wir uns lange aufhalten, können zu gesundheitlichen Beeinträchtigungen verschiedenster Art führen.

Am Schlafplatz als Ort, wo wir uns einen Drittel des Tages aufhalten und zudem ungestört Energie tanken wollen, sind wir besonders anfällig. Wir sind der Störung sehr lange Zeit an der immer gleichen Stelle ausgesetzt und dies zum Zeitpunkt, wenn der Körper sich regenerieren möchte und dies somit nicht optimal möglich ist.

Ein Baubiologe kann Vorkommnisse von Wasseradern und Erdstrahlen feststellen. So kann man die Lage des Schlafplatzes beurteilen und entsprechend auf verschiedene Arten reagieren.
mehr
Weiterlesen
Ausgewähltes aus Geopathie
Eure Erfahrungen mit Geopathologie
 
Metallfreie Betten
 


Optionen Suchen


Themenübersicht