Frage: Reflektion von Wasseradern?

03.10.12 22:19 #1
Neues Thema erstellen
Frage: Reflektion von Wasseradern?

Juppy ist offline
Beiträge: 1.480
Seit: 07.11.09
Habe übrigens das mit dem Steine beklopfen gemacht, wie Juppy beschrieben hat, obwohl mich da ein paar Leute ausgelacht haben (Zauberei....). Das ist nun eine Woche her und leider haben wir keine Verbesserung gemerkt.
Wenn alles richtig gemacht worden ist, stellt sich eine Besserung erst nach mehreren Wochen ein.
Vorausgesetzt, es sind keine E-Smog Belastungen vorhanden die das Problem verstärken.

Wichtig ist, wie der RG die Messungen macht.
Wenn ein RG nur auf negative WA programmiert ist, dass sind die meisten,
wird er keine mehr messen/muten können, wenn alles bei der Entstörung richtig gemacht worden ist.
Sie sind natürlich weiter vorhanden, nur durch die Umpolung wirken sie nicht mehr negativ und pathogen.
Ein RG der auf beide WA programmiert ist, wird sie weiter messen, aber sagen, dass die WA positiv sind, leider sind es die wenigsten.

Und nochmal zu dem erwähnten Salz.
Diese Entstörung funktioniert nicht, hier sollten alle RG die hier mitlesen das auch mal überprüfen, damit das ein für allemal aus der Welt geschafft wird.
Dafür ist das Thema zu wichtig, hier Entstörmethoden aufzuführen die nicht funktionieren.

Gruss

Frage: Reflektion von Wasseradern?
Esther2
Also ich bin ja der Meinung, dass eine Entstörung überhaupt nicht möglich ist. Aber wenn ich mich zwischen Salz und beklopften Steinen entscheiden müsste, würde ich das Salz nehmen.
Auch möglich ist eine Entstörung mit Körbler-Zeichen. Hilft genauso wenig oder viel wie andere Methoden.

LG, Esther.

Frage: Reflektion von Wasseradern?

Juppy ist offline
Beiträge: 1.480
Seit: 07.11.09
Zitat von Esther2 Beitrag anzeigen
Also ich bin ja der Meinung, dass eine Entstörung überhaupt nicht möglich ist. Aber wenn ich mich zwischen Salz und beklopften Steinen entscheiden müsste, würde ich das Salz nehmen.
Auch möglich ist eine Entstörung mit Körbler-Zeichen. Hilft genauso wenig oder viel wie andere Methoden.

LG, Esther.
Das soll jeder so halten wie er will, wenn er meint, dass das für ihn gut ist, ist mir recht.
Soll sein Salz unterm Bett legen, oder Deine Körblerzeichen anwenden.

Ich will hier keinen überzeugen, dies ist nicht von mir sondern eine alte Überlieferung von Baumeistern die das angewendet haben .

Dr. B. Fricke hat da eine wissenschaftliche Arbeit, so kann man sagen, über die Entstörungen erarbeitet.
Auch andere Fachleute haben das bestättigt.
Aber was über Jahrhunderte, wenn nicht über Jahrtausende angewendet wurde und man heute noch feststellen kann, dass verschiedene Ortschaften in ganz Europa Störungsfrei von den Erdstrahlen sind, scheint wohl nicht zu interessieren.

Leider sind diese Infos nur im kleinen Kreis puliziert worden.

Das Problem ist, wie bei allen Themen, dass die Menschen sich nicht eingehender damit auseinander setzen wollen, sie suchen das einfache.
Sie haben dafür nicht die Zeit, oder ist ihnen nicht wichtig genug.
Bilden sich aber dann ein Urteil ohne Sachkenntnis.

Viele machen sich diese Mühe, lesen sich über Jahren in dem Thema ein, macht selbst Versuche, überpüften das alles usw.

Hier noch mal ein Dank an Erwin, der mir diese Pulikation hat zu kommen lassen. Ein RG der sich auch mit den Polarisierten Steinen ausseinander setzt und das Thema verfolgt.

RG, die dies alles noch wissen könnten einniges dazu beitragen, will aber wahrscheinlich auch hier kaum einer wissen. Verkaufsveranstalltungen haben für die Menschen eine weit grössere Bedeutung und wirken auch überzeugender.
Auch in diesem Bereich geht es ums Geld.

Habe hier ja auch des öfferen andere RG aufgefordert das zu überprüfen, ob die Entstörmethoden mit dem Salz funktionieren.

Ich habe den Versuch mit dem Salz gemacht und die Mutungen habe ich hier reingestellt.

Gruss

Geändert von Juppy (14.10.12 um 11:40 Uhr)

Frage: Reflektion von Wasseradern?

1234567890 ist offline
Beiträge: 6
Seit: 14.10.12
Die eingangs erwähnten Korkplatten sollte ich auch kaufen. Nachdem mir die Begründung für den hohen Preis suspekt war habe ich weitergesucht und festgestellt, dass der 6mm Rollkork im Biobaufachhandel nur 1/10 der Matten kostet. Ob es etwas nützt kann ich nicht sagen.

Frage: Reflektion von Wasseradern?

Nachtjäger ist offline
in memoriam
Beiträge: 2.178
Seit: 24.03.08
Hallo Juppy,
ich verlasse mich lieber auf die ( positive ) Wirkung einer Methode,als auf die exakte Wissenschaft.Bei Letzterer stellte ich in den vergangenen 20 Jahren zu oft erhebliche Defizite (im medizinischen Bereich) fest.

Verlassen tue ich mich da voll und ganz auf mein Salz. Konnte heute Nacht nicht recht einschlafen,war unruhig etc. Meine Testung des unter'm Bett liegenden Salzes ergab dann auch,dass es "voll" und damit wirkungslos geworden ist.Ich hatte es dort etwa 1/2 Jahr. Mein erster Gang morgen ist zum Supermarkt !

Natürlich brauchen wir die Wissenschaft,keine Frage. Nur,ob sie uns immer das für den Einzelnen oder die Gemeinschaft Richtige zugute kommen lässt,sei dahin gestellt.
2 Beispiele:
1.) Bei einer,durch den Verlust vieler Zähne verloren gegangener Biss-Stabilität,wird mit einem Gesichtsbogen nach exakt wissenschaftlichen Erkenntnissen der neue,ideale Biss "bestimmt" und dem Patienten mittels neuer Brückenn oder Prothesen aufgebrummt. Das Ergebnis ist oft,dass der arme Patient damit überhaupt nicht zurecht kommt und sich jetzt Kiefergelenks-und sonstige Probleme erst einstellen.

2.) Wir kennen alle diese unrühmlichen Ausgänge ,wenn ein zu entlassener Schwerverbrecher von mindestens zwei Psychiatern und Psychlogen für ungefährlich erklärt wird und dann wenige Tage oder Wochen nach seiner Entlassung erneut ein schweres Verbrechen begeht....Dann muss man mal die Herren Wissenschaftler hören,wie die sich winden....
Besten Gruss,
Nachtjäger

Frage: Reflektion von Wasseradern?

Juppy ist offline
Beiträge: 1.480
Seit: 07.11.09
Zitat von Nachtjäger Beitrag anzeigen
Hallo Juppy,
ich verlasse mich lieber auf die ( positive ) Wirkung einer Methode,als auf die exakte Wissenschaft.Bei Letzterer stellte ich in den vergangenen 20 Jahren zu oft erhebliche Defizite (im medizinischen Bereich) fest.
Besten Gruss,
Nachtjäger
Hallo Nachtjäger,
dass ist auch Dein gutes Recht sich auf die positive Wirkung die Du erhältst darauf zu verlassen.

Die Überlieferung von hunderte von Jahren und die Überprüfung nicht nur von mir , sondern von vielen anderen RG, sind hier ein Grund dies anders zu sehen wie Du es siehst.
Wissenschaft ist nicht alles,da geb ich Dir Recht, aber schon ein Unterschied wie man der Sache gegenüber steht, um das esoterische mal auszuschliesen.

Es gibt halt einige Messungen/Mutungen die erfüllt sein müssen, um die Wirksamkeit einer Entstörung zu bestätigen.
Und das ist bei dem Salz nicht gegeben.

Gruss
Juppy

Geändert von Juppy (19.11.12 um 12:07 Uhr)

Entstörung, so gings bei uns weiter

Ahira ist offline
Themenstarter Beiträge: 5
Seit: 03.10.12
Lieber Juppy, Nachtjäger und andere
Unterdessen ist unsere Geschichte so weitergegangen:
Ich habe die Steine beklopft auf der Hausseite bei der die WA durchs Schlafzimmer führt, die andere Hausseite, wo eine WA "nur" durch andere Zimmer flisst, habe ich noch unbearbeitet gelassen.
Wir haben keine grossen Veränderungen festgestellt.
Ein zweiter RG hat unser Haus ausgemessen, ohne von unseren Schlafproblemen zu wissen. Er hat keine einzige WA festgestellt, also weder bei den beklopften noch bei den nicht beklopften Steinen, dafür hat er all die Linien und Netzte und Gitter gefunden, dies noch gibt. Interessanterweise hat er einige dieser Linien dort festgestellt, wo der andere RG Anfangs und Endpunkt der Breite einer WA definiert hat. Glücklicherweise liegen aber fast alle Kreuzungen, die ja am schlimmsten sein sollen, nicht in unseren Betten und das eine Bett, das etwas gestört ist, haben wir mit Symbolen entstört. Muss zugeben, auch hier noch keine grosse Veränderung im Schlaf festgestellt zu haben.
Der zweite RG ist sehr erfahren und hat auch geäussert, dass sich diese Netzte und Gitter am verschieben sind.
Obschon ich denke, beide RG haben für ihre Begriffe seriös gearbeitet und ihr Bestes gegeben, vertraue ich dem zweiten nun schon eher.
Denn dieser hatte kein Wissen über unsere Schlafprobleme und wollte uns auch nichts verkaufen. Zudem hat er nicht nur WA gesucht sondern eben alle diese Energielinien, dies gibt. Der erste RG hat Elektrosmog, WLAN etc alles genau geprüft und da wir überall im (fast) grünen Bereich waren und wir trotzdem Schlafprobleme hatten (mussten noch die Matratze wechseln), musste er ja etwas finden. Ich denke, dass er zwar "richtig" gependelt hat resp. mit der Rute geprüft hat, aber sich darin getäuscht haben könnte bei der Art der Energielinie, die er gefunden hat.
Unser Schlaf hat sich schon ins Positive verändert bevor irgendjemand unser Haus untersucht hat und ich vermute, dass unsere Kinder einfach wahnsinnig stark gezahnt haben und wir deshalb so oft Nachts geweckt wurden. Jedenfalls kann ich das Ganze nun so ruhen lassen und mich um meine Familie kümmern. Werde aber sich bei Gelegenheit noch mehr zum Thema lesen, ist nämlich interessant.
Danke euch allen für eure wertvollen Beiträge.
Ahira


Frage: Reflektion von Wasseradern?

Juppy ist offline
Beiträge: 1.480
Seit: 07.11.09
Zitat von Ahira Beitrag anzeigen
Lieber Juppy, Ein zweiter RG hat unser Haus ausgemessen, ohne von unseren Schlafproblemen zu wissen. Er hat keine einzige WA festgestellt, also weder bei den beklopften noch bei den nicht beklopften Steinen, dafür hat er all die Linien und Netzte und Gitter gefunden, dies noch gibt. Interessanterweise hat er einige dieser Linien dort festgestellt, wo der andere RG Anfangs und Endpunkt der Breite einer WA definiert hat.Bestes gegeben, vertraue ich dem zweiten nun schon eher.

Danke euch allen für eure wertvollen Beiträge.
Ahira

Da scheint jedenfalls einiges nicht zu stimmen.
Zwei RG und zwei verschiedene Aussagen.

Aber wenn Dein Problem damit gelöst ist, sollte man es dabei belassen.

Gruss
Juppy

Frage: Reflektion von Wasseradern?

Juppy ist offline
Beiträge: 1.480
Seit: 07.11.09
Hallo,
abschliesend zu diesem Thema möchte ich noch ein paar Bemerkungen machen.

Wenn ein RG beauftragt wird, weis man nicht ob er nach den Messungen Gerätschaften oder Korkplatten zur Abschirmung verkaufen will.
Macht er das, kann man sich auf diese Messungen/ Mutungen nicht verlassen.

Denn nur mit dem Rutengehen wird man kaum seinen Lebensunterhalt verdienen können, mit dem Verkauf wird daher ein Ausgleich geschaffen.

Da werden dann Wasseradern gefunden die überhaupt nicht da sind, nur um die Gerätschaften an den Mann zu bringen.

Leider ist man gezwungen einen weiteren RG zu beauftragen um eine sichere Aussage zu bekommen.

Ein seriöser RG wird nie etwas verkaufen wollen.

Er wird ohne jegliche Informationen das Haus oder eine Grundstück Begehung machen und anschliesend eine Dokumentation erstellen , wie die Erdstrahlen verlaufen.
Somit hat der Auftraggeber einen Beleg/ Zeichnung von der Örtlichkeit der Erdstrahlen und kann somit seine Betten oder Möbel so umstellen, dass sie aus dem negativen Strahlungsfeld herauskommen.

Leider gibt es auch schwarze Schafe in dieser Brance, die das ganze in einem schlechten Licht erscheinen lassen.

Noch zum schlechten Schlaf:
Hier sollte man den Elektrosmog nicht vergessen, der durch die Strahlung den Blutdruck erhöht, oder einen Krankheitsbedingten Bluthochdruck.
Verständlich ist, dass wenn der Blutdruck beim Schafen nicht runter geht keine Entspannung des Körpers erfolgen kann.
Man steht immer unter "Strom" und findet keinen oder schlechten Schlaf.
Ein Oberarm Blutdruckmessgerät bringt Klarheit in dieser Situation.

Ich und meine Frau konnten jahrelang sehr gut auf einer negativen Linksdrehende Wasserader schlafen.
Der Schlaf war nicht das Problem, aber die entstandenen Krankheiten bei uns durch die WA, die sich nach Jahren darauf, bemerktbar gemacht haben.

Gruss
Juppy


Optionen Suchen


Themenübersicht