Gentechnik!

12.03.09 12:33 #1
Neues Thema erstellen

OoOMauOoO ist offline
Beiträge: 1.153
Seit: 02.01.09
__________________
~~ Bin ich nur glücklich wenn es schmerzt ~~

Geändert von OoOMauOoO (12.03.09 um 12:37 Uhr)

Gentechnik!

Heather ist offline
Beiträge: 9.811
Seit: 25.09.07
Hallo,

ich habe zu dem Thema Genfood mal ein Thema gestartet:
http://www.symptome.ch/vbboard/gesun...s-genfood.html

Vielleicht magst Du da mal reinsehen .


Liebe Grüße .

Heather
__________________
Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit,
aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher.

(Albert Einstein)

Gentechnik!
fehlbesiedelung
Hallo,

es gehören Threads initiiert wie:

Was kann ich konkret für eine genfood-freie Ernährung tun?

Wie kann ich aktiv gentechnisch-veränderte Aussaaten verhindern?

Wie ich kann ich aktiv mein Umfeld überzeugen und informieren?

AKTIV Menschen Ideen liefern, wie aktiv zu handeln.... Infos alleine führen zu dem was wir heute haben: Stammtisch-maulende Meckerköpfe!

Herbert

Gentechnik!

whity ist offline
Beiträge: 625
Seit: 24.07.06

Gentechnik!

Horaz ist offline
in memoriam
Beiträge: 5.731
Seit: 05.10.06
Hallo Herbert,
und wer hindert dich daran, solche Threads zu eröffnen?

Viele Grüße, Horaz

Gentechnik!

alibiorangerl ist offline
Beiträge: 8.917
Seit: 09.09.08
Zitat von fehlbesiedelung Beitrag anzeigen
Hallo,

es gehören Threads initiiert wie:

Was kann ich konkret für eine genfood-freie Ernährung tun?

Wie kann ich aktiv gentechnisch-veränderte Aussaaten verhindern?

Wie ich kann ich aktiv mein Umfeld überzeugen und informieren?

AKTIV Menschen Ideen liefern, wie aktiv zu handeln.... Infos alleine führen zu dem was wir heute haben: Stammtisch-maulende Meckerköpfe!

Herbert
wuhu herbert ;-)

muss mich ein wenig wundern - einerseits so für eine sache und andrerseits so contra geben...

also, mein vorschlag an alle und ganz besonders dich: kauft euch ein stück land bzw garten und baut alles selbst an ("selbstversorger"), eröffnet dann einen schaugarten und zeigt es euren "nachbarn"... lasst sie auch von selbst angebauten, geernteten und verarbeiteten produkten kosten

so... wäre an aktivität wohl genug... oder... hmmm... tja, da könnts bei einigen leuten wohl kleinere oder auch gröbere schwierigkeiten geben... was könnten die wohl "tun"? ... ah, ja... die könnten demonstrieren... mit dem persönlichen einkauf... und vor gewissen, großmächtigen institutionen, die diesen sch*piep*s auf profi-teufel komm raus importieren bzw anbauen wollen... wenn sies nicht schon längstens tun...

schönen brühlingsfeginn noch allesamt
__________________
» Optimismus ist nur ein Mangel an Information. « – Heiner Müller


Optionen Suchen


Themenübersicht