Genetische Tests (Erfahrungs- und Gedankenaustausch)

26.09.13 18:02 #1
Neues Thema erstellen
Genetische Tests (Erfahrungs- und Gedankenaustausch)

hitti ist offline
Themenstarter Beiträge: 1.894
Seit: 26.02.12
Zitat von evalesen Beitrag anzeigen
23andme stellt in absehbarer Zeit wieder Gesundheitsdaten zur Verfügung, auch für jene, die den Test in den letzten zwei Jahren gemacht haben:
Das wäre ja schön! Ich bin sehr gespannt...

AW: Genetische Tests (Erfahrungs- und Gedankenaustausch)

evalesen ist offline
Beiträge: 3.039
Seit: 20.08.09
Passend zum Neujahr habe ich hier noch einen SNP:

ALDH2 rs671 für Alkoholunverträglichkeit, Risiko ist A (ich habe GG)

TAS2R38 rs1726866 für eine Tendenz zum Überessen, A ist Risiko (ich habe AG)

Die Langlebigkeitsgene sind rs2542052, mit einem C hat man gute Chancen, 100 Jahre alt zu werden.
sowie FOXO3A rs2764264, auch hier hat man mit einem C gute Chancen, mindestens 95 Jahre alt zu werden.

Liebe Grüße an alle!

Eva

Genetische Tests (Erfahrungs- und Gedankenaustausch)

hitti ist offline
Themenstarter Beiträge: 1.894
Seit: 26.02.12
Zitat von evalesen Beitrag anzeigen
Passend zum Neujahr habe ich hier noch einen SNP:

ALDH2 rs671 für Alkoholunverträglichkeit, Risiko ist A (ich habe GG)

TAS2R38 rs1726866 für eine Tendenz zum Überessen, A ist Risiko (ich habe AG)
Da bin ich auch genauso dabei :-)

Allerdings steht bei 23andMe, dass rs671 was mit Alkohol-Abhängigkeit zu tun hat, oder?

Alcohol dependence in Asians
In this study, researchers compared 9,478 individuals with clinically-diagnosed alcohol dependence to 7,080 individuals without alcohol dependence, all of Asian descent. They found that each copy of an A at rs671 in the ALDH2 gene was associated with about 0.23 times the odds of alcohol dependence. Individuals with an A at rs671 are also known to flush in response to alcohol and are at increased risk for esophageal cancer.
Quelle: 23andMe (bei Health Risks - bis November 2013)

Die Langlebigkeitsgene sind rs2542052, mit einem C hat man gute Chancen, 100 Jahre alt zu werden.
sowie FOXO3A rs2764264, auch hier hat man mit einem C gute Chancen, mindestens 95 Jahre alt zu werden.
Das Ergebnis habe ich mir fast gedacht, ich habe zumindest eines beim ersten Snip, anderes hätte mich auch gewundert ;-) Meine Kinder haben dort gleich zwei C, und ein Kind sogar beim zweiten Snip nochmal eines. Da wird der Vater auch recht lange leben ;-)

Passend dazu habe ich heute Abend im Radio folgende Buchvorstellung durch die Autorin gehört:

"100 Jahre Leben: Welche Werte wirklich zählen
"

Amazon.de: 100 Jahre Leben: Welche Werte wirklich zählen - Kerstin Schweighöfer: Bücher Amazon.de: 100 Jahre Leben: Welche Werte wirklich zählen - Kerstin Schweighöfer: Bücher

Es gibt auch eine (Internet-)Ausstellung zum Thema, die wohl aber nichts direkt mit dem Buch zu tun hat:

100 Jahre Leben | Lebensgeschichten von Hundertjährigen

Vielleicht sollten sich das alle mit mehr oder weniger C bei diesen Snips zu Gemüte führen.

LG

hitti (die gar nicht so auf Alkohol steht)

AW: Genetische Tests (Erfahrungs- und Gedankenaustausch)

evalesen ist offline
Beiträge: 3.039
Seit: 20.08.09
Hab zur Unterhaltung noch ein paar SNP´s:

Nichtsprachliche Intelligenz: rs363050 Mit AA ist man überdurchschnittlich gut veranlagt, AG ist Durchschnitt, GG unter Durchschnitt

Merkfähigkeit: rs17070145 TT und CT heißt überdurchschnittlich Merkfähigkeit, CC durchschnittl. Gedächtnis

Fähigkeit, aus Fehlern zu lernen: rs1800497 GG lernt sehr effektiv aus Fehlern, AG weniger, AA noch weniger

Schmerzempfindlichkeit: rs6269 AA erhöhte Schmerzempfindlichkeit, AG normal, GG reduzierte Schmerzempfindlichkeit

Lesekompetenz: rs11857829 TT typisch, CC hohe Lesekompetenz, CT leicht erhöht

Effekt von Bewegung und Sport auf den BMI (also wie gut man dadurch abnimmt): AA nimmt nicht ab, AT nimmt sehr wenig ab, TT nimmt stark ab durch Sport

Muskelstärke: ACTN3 rs1815739 CC hat eher Muskelstärke (die meisten Springer haben CC), TT dafür die Ausdauer (die meisten Ausdauerathleten haben TT). CT liegt irgendwo dazwischen

rs174575 beschreibt, ob Stillen den IQ erhöht: CC erhöht den IQ überdurchschnittlich, GG überhaupt nicht. Hier habe ich CC, bringt mir aber nix, weil ich nicht gestillt wurde

Körpergröße: rs6060371 GG sind kleiner, GT normal groß, TT größer als der Durchschnitt

Fingerlänge im Verh. zur Körpergröße: rs2332175 AA längere Finger, AG Durchschnitt, GG kürzer. Da gibt´s noch einen zweiten SNP: rs314277 AA und AC länger CC Durchschnitt


Also ich bin fast überall Durchschnitt (auch bei der Intelligenz).

Beim ACTN3 habe ich das Ausdauergen (das paßt auch gut zu mir), Sport wirkt sich bei mir überdurchschnittlich gut auf den BMI aus. Das paßt eigentlich auch: Ich betreibe Sport, bin zwar nicht schlank, aber auch nicht dick, aber ich esse relativ viel und sündige auch manchmal, und wundere mich selbst immer, daß mein Gewicht gleich bleibt, vielleicht doch durch konsequente Bewegung und Sport.

Geändert von evalesen (09.01.16 um 09:45 Uhr)

Genetische Tests (Erfahrungs- und Gedankenaustausch)

hitti ist offline
Themenstarter Beiträge: 1.894
Seit: 26.02.12
Zitat von evalesen Beitrag anzeigen
Hab zur Unterhaltung noch ein paar SNP´s:
Super, bei Gelegenheit gehe ich die mal durch (und vorher tippe ich bei denen, bei denen ich es noch nicht weiß).

23andMe wertete ja bis 11/2013 auch einige davon aus (z.B. Stillen und Intelligenz).

Genetische Tests (Erfahrungs- und Gedankenaustausch)

hitti ist offline
Themenstarter Beiträge: 1.894
Seit: 26.02.12
Zitat von evalesen Beitrag anzeigen
Effekt von Bewegung und Sport auf den BMI (also wie gut man dadurch abnimmt): AA nimmt nicht ab, AT nimmt sehr wenig ab, TT nimmt stark ab durch Sport
Liebe Eva,

hast Du hierzu auch noch den SNP?

Schönen Gruß

hitti

Genetische Tests (Erfahrungs- und Gedankenaustausch)

evalesen ist offline
Beiträge: 3.039
Seit: 20.08.09
Hallo hitti,

das ist rs9939609

LG Eva

Geändert von Malve (10.01.16 um 16:43 Uhr)

Genetische Tests (Erfahrungs- und Gedankenaustausch)

hitti ist offline
Themenstarter Beiträge: 1.894
Seit: 26.02.12
Zitat von evalesen Beitrag anzeigen
23andme stellt in absehbarer Zeit wieder Gesundheitsdaten zur Verfügung, auch für jene, die den Test in den letzten zwei Jahren gemacht haben:
Noch eine Frage zu den Gesundheitsdaten für Tests bei 23andMe ab 12/2013:

Muss man da noch was machen, damit Ergebnisse sichtbar werden?

Bei zwei unserer Profile steht noch die Beantwortung von Fragen an ("For you to do", ca. 10 - 20 Minuten).
Hängen von der Beantwortung vielleicht die Gesundheitsergebnisse ab?

Ist da schon jemand weiter?

LG

hitti

AW: Genetische Tests (Erfahrungs- und Gedankenaustausch)

hitti ist offline
Themenstarter Beiträge: 1.894
Seit: 26.02.12
Bei den Profilen ohne Gesundheitsauswertung steht bei Anklicken weiterhin:
You are viewing this page because:

You have no results yet, or
Your 23andMe kit was purchased on November 22, 2013 or later, granting you access to only ancestry information and uninterpreted raw data*, or
Another 23andMe customer with health results has not shared those results with you, or
You have disabled the Mendel family example profiles.
Was bedeutet das "You have no results yet"? Die Rohdaten sind ja alle da.

Ergänzung:
* You may receive health reports in the future depending on FDA marketing authorization. Read more.
Habe die Anmerkung zu oben noch gesehen, aber leider kommt beim Anklicken, "Ooops", die Seite gibt es nicht, also keine weiteren Informationen dazu.

Geändert von hitti (10.01.16 um 16:33 Uhr) Grund: Ergänzung

AW: Genetische Tests (Erfahrungs- und Gedankenaustausch)

Brigitka ist offline
Beiträge: 1.803
Seit: 06.04.09
Hallo hitti,

wo kann man denn die Gesundheitsauswertung anklicken? Oder gibt es da keinen Button, wenn man keine hat?

LG, Brigitka


Optionen Suchen


Themenübersicht