Genetische Tests (Erfahrungs- und Gedankenaustausch)

26.09.13 18:02 #1
Neues Thema erstellen
Genetische Tests (Erfahrungs- und Gedankenaustausch)

de bear ist offline
Beiträge: 961
Seit: 16.06.13
Zitat von Samuela Beitrag anzeigen
Oh super, das ist ja toll!

Für die meisten Schritte kommt man ja auch ohne RNAs aus, aber für die Metallentgiftung nach Yasko braucht man die speziellen RNAs. Mich würde mal interessieren, wie die überhaupt funktionieren sollen. Weiß da jemand mehr? Und sollen wir die Frage vielleicht in einen Extra-Thread auslagern oder passt das hierher?
Ja, würde mich auch interessieren wie die RNA supplements funktionieren. Die sind ja nicht gerade billig, und eine gute Beschreibung habe ich bis jetzt nicht gefunden.

Ob es das hier auch tut, kostet einen Bruchteil?
Life Extension, RNA Capsules, 500 mg, 100 Capsules - iHerb.com

RNA (ribonucleic acid) is a nucleic acid that is found in the nucleus and cytoplasm of cells where it plays an important part in protein synthesis and cellular renewal. Adequate amounts of RNA in the body are essential to every aspect of good health and well-being. Supplementation with RNA derived from yeast may support healthy cellular division, as well as help boost the immune system response.

LG de bear

Genetische Tests (Erfahrungs- und Gedankenaustausch)

evalesen ist offline
Beiträge: 3.039
Seit: 20.08.09
Zitat von Samuela Beitrag anzeigen
Mich würde mal interessieren, wie die überhaupt funktionieren sollen. Weiß da jemand mehr?
die RNA´s basieren auf Entgiftung mit RNA-Nucleotiden, die ähnlich wie unsere DNA aufgebaut sind. Das heißt, die RNA´s bauen die Zelle, indem man die Produkte nach und nach so wie in Yasko´s Programm gibt, so auf, wie sie beschaffen sein sollte.

Allerdings gibt es nicht das ganze Programm bei Detox People, sondern nur Metals I und Metals II, Metals III und IV z.B. gibt´s nicht. Es gibt viele NEM´s auf RNA-Basis, nicht nur die Metallentgiftung. Detox People hat leider nicht die ganze Palette von Holistical Health.

Im PR gibt´s nicht wirklich viele, die mit der Gabe von RNA´s viel bemerkt haben. Ich finde, entgiften kann man auch mit den bewährten NEM´s, die es bei uns gibt.

LG Eva

Genetische Tests (Erfahrungs- und Gedankenaustausch)

malk ist offline
Beiträge: 1.188
Seit: 26.08.11
Zitat von evalesen Beitrag anzeigen
Detox People hat leider nicht die ganze Palette von Holistical Health.
Danke für die Info, so genau habe ich das nicht angesehen. Ich denke, wenn genug Nachfrage besteht, werden auch die anderen Produkte kommen, daher ist eher die Frage, ob das Zeug in Europa jemand kauft, damit es auch im Sortiment bleibt.

Genetische Tests (Erfahrungs- und Gedankenaustausch)

evalesen ist offline
Beiträge: 3.039
Seit: 20.08.09
da hast Du recht, und es ist eine Alternative zu dem synthet. schwefelhaltigen DMPS+DMSA.

Genetische Tests (Erfahrungs- und Gedankenaustausch)

malk ist offline
Beiträge: 1.188
Seit: 26.08.11
Kennt ihr diese Auswertung schon?
NRI - KnowYourGenetics.com

Da kann man die SNP's eingeben und bekommt das Protokoll von Amy raus mit all den individuellen Tipps (persönlich zugeschnitten). Die Seite wird auch von Amy selber empfohlen, das ist auf ihrer Facebook Seite zu lesen https://www.facebook.com/DrAmyYasko

Genetische Tests (Erfahrungs- und Gedankenaustausch)

Kathy ist offline
Beiträge: 3.350
Seit: 06.03.07
Zitat von de bear Beitrag anzeigen
Ja, würde mich auch interessieren wie die RNA supplements funktionieren. Die sind ja nicht gerade billig, und eine gute Beschreibung habe ich bis jetzt nicht gefunden.

Ob es das hier auch tut, kostet einen Bruchteil?
Life Extension, RNA Capsules, 500 mg, 100 Capsules - iHerb.com

LG de bear
Das Produkt enthält mag. stearate (other ingredients).
Toxic Chemical Ingredients in Nutritional Supplements!

Gruss
Kathy
__________________
Die Flöte des Unendlichen wird ohne Ende gespielt und ihr Ton ist Liebe. (Kabir)

Genetische Tests (Erfahrungs- und Gedankenaustausch)
Binnie
Zitat von Kathy Beitrag anzeigen
Das Produkt enthält mag. stearate (other ingredients).
Toxic Chemical Ingredients in Nutritional Supplements!

Gruss
Kathy
Für mich stellt sich dabei auch vielmehr die Frage, ob Pilz-RNA auch wirklich das ist, was "gesund" und "schön" macht.

Allgemein zum Thema "Stand der Genetik-Forschung" habe ich noch eine recht interessante Site gefunden. Ich weiß nicht, ob die hier schon mal verlinkt wurde:

wissensschau.de - Forschung, Ethik und Medizin

Jedenfalls scheint derzeit nur eines sicher zu sein: nix genaues weiß man noch nicht... Aber wer Lust hat Versuchskaninchen zu spielen, ist natürlich herzlich eingeladen... Mein Bedarf zum Thema "Versuchskaninchen spielen" ist jedenfalls gedeckt!

Zum Thema "Snips" bzw. SNPs und RNA findet man auf dieser Site u.a. folgende Erklärungen:

SNPs: Punktmutationen der DNA, die meist keine Auswirkung auf die Funktion haben...:

Wie (und ob) SNPs, die als Risikofaktor erkannt wurden, an der Entstehung von Krankheiten beteiligt sind, ist meist unklar. Da sie nur in Ausnahmefällen die Sequenz von Protein-Genen verändern, hat man SNPs lange Zeit als reine Markierungs-Zeichen angesehen. Doch neuere Ergebnisse widersprechen dieser Sicht: SNPs finden sich häufig in Bereichen, welche die Aktivität von Genen regulieren, und könnten so indirekt den Verlauf von Krankheiten beein*flussen. Bei Brustkrebs etwa ist die Hälfte der bekannten SNP-Risikofaktoren an der Regulation eines einzelnen Gens beteiligt5.
Die nächste Herausforderung besteht darin, die medizinisch bedeutsamen SNPs herauszufiltern und ihre Funktion zu bestimmen. Als Instrument für die Genom-Analyse wird ihre Bedeutung jedoch bald schwinden: Schon in wenigen Jahren wird die vollständige Sequenzierung des menschlichen Genoms so preiswert sein, dass dessen Kartierung mit Hilfe von SNPs überflüssig wird.

Quelle: SNPs - einzigartige Markierungen im Genom | wissensschau.de
RNA: kurzlebige "Blaupause" der DNA zur Herstellung der Proteine. Neuere Erkenntnisse weisen jedoch daraufhin, dass die RNA auch aktiv an der Regulierung der Genaktivität beteiligt ist:


Jüngste Forschungen werfen ein neues Licht auf die Rolle der RNA: Sie ist nicht nur passiver Übertrager von Informationen sondern aktiv an der Regulierung der Genaktivität beteiligt.

Quelle: Der Bote regiert - das Genom als RNA-Maschine | wissensschau.de
Viele Grüße
Binnie

Geändert von Binnie (08.01.14 um 13:52 Uhr)

Genetische Tests (Erfahrungs- und Gedankenaustausch)

Datura ist offline
in memoriam
Beiträge: 5.003
Seit: 09.01.10
Hallo,

Das

Nicht wenige Patienten geraten bei operativen Eingriffen im Krankenhaus zeitweise in einen Zustand der Verwirrtheit. Das bedeutet, dass einige Hirnfunktionen eingeschränkt sind
Das gilt vor allem für Ältere.

Delir: Wenn die Verwirrung anhält | DasErste.de

gabs diese Woche in "Fakt"

Es könnte ausgesprochen nützlich sein, die eigenen Entgiftungswege und deren Blockierungen zu kennen. Diese "Polymorphismen" (werden sie in der Umweltmedizin genannt) werden schon lange in der Umweltmedizin untersucht, um erklären zu können, warum manche Menschen nicht ordentlich Gifte loswerden können wie andere.

Nicht alle Älteren sind postoperativ im Delir, könnte doch sein, dass die eher in einen Verwirrtheitszustand geraten, deren blockierende Genvarianten bei der Entgiftung eine Rolle spielen.

Wäre doch hübsch, im Ernstfall einen Ausweis zu haben mit den entsprechenden Angaben über z.B. Narkosemittel und deren Entgiftungskapazität.

Grüße von Datura

Genetische Tests (Erfahrungs- und Gedankenaustausch)

evalesen ist offline
Beiträge: 3.039
Seit: 20.08.09
Zitat von Datura Beitrag anzeigen
Wäre doch hübsch, im Ernstfall einen Ausweis zu haben mit den entsprechenden Angaben über z.B. Narkosemittel und deren Entgiftungskapazität.
das war auch die Intention für Anna Wojcicki, eine der Gründerinnen von 23andme, als die Gentests auch für uns erschwinglich wurden. Noch vor ein paar Jahren war der Test nur für Promis und Laborbedienstete leistbar.

Das war auch einer der Gründe der FDA, 23andme die Auswertung zu untersagen, weil es riskant sei, wenn wir über unsere Medikamentenunverträglichkeiten Bescheid wüßten, wir könnten ja dann Medikamente verweigern.

Geändert von evalesen (08.01.14 um 16:31 Uhr)

Genetische Tests (Erfahrungs- und Gedankenaustausch)
Binnie
Wenn man das jedoch bspw. hier so liest, scheinen die bisherigen Vorstellungen über die "Gene" wohl auch nicht mehr so recht zu passen:

In der Schule lernte man: Gene sitzen wie Perlen auf der DNA-Kette der Chromosomen, brav eines hinter dem anderen. Sie werden in Boten-RNA umgeschrieben (Transkription), die als Vorlage für die Herstellung von Proteinen dient (Trans*lation). Die Proteine verrichten ihre wohldefinierten Aufgaben - und damit haben auch die Gene ihre Funktion erfüllt.Dieses Konzept ist leicht verständlich, wohlgeordnet - und in wesentlichen Teilen falsch. Weder Ort noch Funktion taugen dazu, als Definition für ein Gen zu dienen. Und RNA-Gene erfüllen wichtige Aufgaben, ohne jemals ein Protein herzustellen. Im Detail ergibt sich folgendes Bild2:
usw.
Quelle: Das Gen - dank der Genomforschung ein berholtes Konzept? | wissensschau.de
Da stellt sich mir die Frage, welche Aussagen kann dann überhaupt so ein Test, bspw. auch über die Entgiftungswege, erbringen ? Die momentane Aktivität der Entgiftungsenzyme ist ja auch von so vielen äußerlichen Faktoren abhängig! Z.B. von dem, was man isst, bspw. auch welche Kräuter, ob man Kaffee trinkt oder raucht usw.

VG Binnie

Geändert von Binnie (08.01.14 um 17:04 Uhr)


Optionen Suchen


Themenübersicht