Übersetzer-Team - Rich van Konynenburg (ENGLISH ORIGINALS)

01.03.12 16:43 #1
Neues Thema erstellen
Rich van Konynenburg-Infosammlung Methylierung,ME/CFIDS engli

kari ist offline
Moderatorin
Leiterin Video
Beiträge: 3.092
Seit: 16.05.07
Zitat von alibiorangerl Beitrag anzeigen
Wuhu,
all right, ich zieh meine Vorschläge zurück.
Tut bitte, wie ihr meint - es wird auch ohne meine "komplizierten Vereinfachungsvorlagen" gut gehen

Och Mensch, sei froh, das dein Hirn noch so gut funktioniert.
Macht halt einsam ...

Danke für deine Vorschläge. Habe auch schon einiges kapiert, aber noch nicht alles.
__________________
LG - kari

Rich van Konynenburg-Infosammlung Methylierung,ME/CFIDS engli

alibiorangerl ist offline
Beiträge: 8.919
Seit: 09.09.08
Wuhu,
Zitat von tiga Beitrag anzeigen
... Z.B. durch verschieben, oder was auch immer für MOD-Möglichkeiten bestehen.
ein Verschieben bzw Löschen von nicht mehr benötigten Arbeits-Beiträgen (am Ende, nach getaner Arbeit) ist freilich möglich (hab ich so ja auch erwähnt)...

Ich verstehe den Vorschlag bisher so, dass die englischen Vorlagen nach Themen einzelne Threads bekommen, die Übersetzungen aber in einem anderen Thread stattfinden, bis sie fertig sind und dann verschoben werden, ja?
Eigentlich nicht - ein Thread pro Thema; Wenn darin die Übersetzung gemacht wurde, hätte ich die "Übersetzungs-Arbeits-Beiträge" dann gelöscht, der Eingangsbeitrag mit dem Original-Text (dem englischen) und der dann eingefügten Übersetzung (der deutschen - samt der Nennung der Übersetzer unterhalb) wäre übrig geblieben...

Wäre es auch möglich, vorläufig pro englischer Vorlage einen Thread zu öffnen - und dann, wenn die Übersetzung fertig ist, den Vorlagen-Thread zu löschen und die ehemalige Vorlage samt Übersetzung dann in einen entsprechenden Thementhread zu verlagern? Sonst wird es hier total chaotisch.

Ich erhoffe mir dadurch mehr Übersicht. So könnte ich z.B. in einem Thread etwas in englisch in Abschnitte geteilt posten, sagen wir ein Post in Abschnitt 1-5 aufteilen.
Dann kann z.B. kari posten: O.K. ich übersetze jetzt Abschnitt 1 und 2.
enda: ich mache Abschnitt 3 usw.
Wenn dann alles übersetzt ist, kann Alibiorangerl alles in einen Thread packen und den 1. Thread löschen

Ich stelle mir so grob vor 3-4 Threads zu machen.
z.B.
- Grundlagen zur Hypothese der Methylierungsstörung (bzw. den bestehenden Thread "Methylierungsstörung - eine Zentrale Ursache) weiter führen

- Welche Störungen mit der Methylierungsstörung erklärt werden können

- Welche NEM´s wichtig sind

- Wenn nichts passiert, oder Symptome zu stark werden, woran kann es liegen, was kann man tun? Was ist zu beachten..


Irgendwie so?
Ich bin nur etwas besorgt bei der Vorstellung, dass ich hier gleich 15 Threads zur Übersetzung öffne . Das gefällt mir irgendwie nicht.
Äh, ja, wie schon zuvor: es sollte pro Thema ein Thread werden (sonst gibts womöglich einen Rapport für mich beim Chef) - ansonsten kanns ja so ablaufen, wie Du es vorgeschlagen hast (mit oder ohne meinen Formatierungs-Vorschlägen)

Hm. Was tun? Eine neue Rubrik "Übersetzungsvorlagen" öffnen?
Wäre das möglich?
Ich denke, da hätt' der Chef was dagegen
__________________
» Optimismus ist nur ein Mangel an Information. « – Heiner Müller

Rich van Konynenburg-Infosammlung Methylierung,ME/CFIDS engli

tiga ist offline
Themenstarter Beiträge: 1.283
Seit: 16.03.10
Hallo alibiorangerl

Zitat von alibiorangerl Beitrag anzeigen
Eigentlich nicht - ein Thread pro Thema; Wenn darin die Übersetzung gemacht wurde, hätte ich die "Übersetzungs-Arbeits-Beiträge" dann gelöscht, der Eingangsbeitrag mit dem Original-Text (dem englischen) und der dann eingefügten Übersetzung (der deutschen - samt der Nennung der Übersetzer unterhalb) wäre übrig geblieben...
Also, nochmal zum Verständnis, nicht, dass wir hier aneinander vorbei schreiben :

Verstehe ich nun richtig ?:
Für jede Übersetzungsvorlage einen Thread gibt Ärger.

Also wähle ich, sagen wir ca. 3-4 Threadtitel, poste darin die passenden englischen Infos. Dann werden diese stückweise innerhalb des Threads übersetzt. Alles, was später überflüssig ist (z.B. Absprachen usw.), wird dann von dir gelöscht.

Habe ich es so richtig verstanden?

Grüsse - Knoten-im-Kopf-tiga

Rich van Konynenburg-Infosammlung Methylierung,ME/CFIDS engli

alibiorangerl ist offline
Beiträge: 8.919
Seit: 09.09.08
Wuhu,
jo, so hab ichs g'meint
__________________
» Optimismus ist nur ein Mangel an Information. « – Heiner Müller

Übersetzer-Team - Rich van Konynenburg (ENGLISH ORIGINALS)

tiga ist offline
Themenstarter Beiträge: 1.283
Seit: 16.03.10
Nun gut

Ich habe die ersten Vorlage gepostet in

1. http://www.symptome.ch/vbboard/cfids...-original.html

2. http://www.symptome.ch/vbboard/cfids...-original.html

{sorry, ich hab ein bisschen Ordnung reingebracht, AO }

Weitere folgen natürlich, eventuell heute noch, je nach Power.

Ich bin gespannt wie ein Flitzebogen , ob das alles so funktioniert.
Vielleicht können wir diesen Thread hier weiter nutzen, um organisatorische Verbesserungsvorschläge zu machen, oder laut um Hilfe zu rufen, wenn es an irgendeinem Punkt bei der Übersetzung hakt?!

alibiorangerl, wärst du so lieb, und kannst diesen Thread hier nochmal umbenennen in so etwas wie "Translater-Crew Rich van Konynenburg", oder so ähnlich ?

{erledigt, dieser Thread heißt nun: Übersetzer-Team - Rich van Konynenburg (ENGLISH ORIGINALS); AO }


DANKESCHÖN!!!!

tiga

Geändert von alibiorangerl (02.03.12 um 20:38 Uhr)

Übersetzer-Team - Rich van Konynenburg (ENGLISH ORIGINALS)

tiga ist offline
Themenstarter Beiträge: 1.283
Seit: 16.03.10
Ach so, nochmal allgemein:

Wenn sich jemand an die Arbeit macht und eine Übersetzung beginnt, bitte kurz im entsprechenden Thread ankündigen

Nicht, dass noch doppelte Arbeit geleistet wird

alibiorangerl - nochmal

Gruß - tiga

Übersetzer-Team - Rich van Konynenburg (ENGLISH ORIGINALS)

CFS Zombie ist offline
Beiträge: 53
Seit: 15.08.11
Hallo!

Zwei Fragen vorneweg:
Gibt's keine Probleme mit dem Copyright?
Und könnte nicht Regina Clos gleich alles übersetzen und auf ihrer Seite veröffentlichen?

Mein Vorschlag:

Jeweils eine Person übersetzt einen ganzen Text, nicht nur einen Abschnitt. Oder zumindest eine Hälfte. Du listest die Texte auf, die übersetzt werden müssen, etwa folgendermaßen:

Wer hat Lust einen der folgenden Texte zu übersetzen (oder zumindest eine Hälfte davon):

- Text 1: <Titel von Text 1>, 12 Seiten
- Text 2: <Titel von Text 2>, 3 Seiten
- usw.

Dann trägt sich jeder ein, und sagt, welchen Text er übersetzen will, und bis wann ungefähr er das schafft. Und wenn derjenige es geschafft hat, setzt er es hier rein als neuen Thread mit "Rich van Konynenburg" und dem Text-Titel (auf deutsch) als Thread-Titel.

Wenn mein Vorschlag obsolet ist, weil Ihr sowieso schon angefangen habt, dann löscht doch bitte diesen Thread, oder weisst ganz oben darauf hin, wie die Sache nun läuft. Muss sich ja nicht jeder diese ganze Diskussion nochmal durchlesen, wenn die Sache entschieden ist. Bin etwas verwirrt, ob's schon entschieden ist, weil der Thread hier noch offen ist, aber gleichzeitig schon Threads mit engl. Original-Texten auf sind.

Übersetzer-Team - Rich van Konynenburg (ENGLISH ORIGINALS)

tiga ist offline
Themenstarter Beiträge: 1.283
Seit: 16.03.10
Hallo CFS Zombie !
(ich nenne dich offen gestanden ungern so )


Zitat von CFS Zombie Beitrag anzeigen
Gibt's keine Probleme mit dem Copyright?
Ich kann bei den Veröffentlichungen von Rich van Konynenburg keinen Hinweis auf ein Cpoyright finden.
Zudem erlebe ich ihn im Forum, oder im e-mail-Austausch so, dass er regelrecht auffordert, seine Informationen zu teilen.
Der Satz "Feel free to share this" "Fühl dich frei, dies zu teilen/verbreiten" fällt recht häufig. Er erhofft sich auch Feedback von Personen, die sein Behandlungsprotokoll anwenden, um weiter daraus zu lernen.
Daher sehe ich da kein Problem

Und könnte nicht Regina Clos gleich alles übersetzen und auf ihrer Seite veröffentlichen?
Das wäre natürlich grandios! Falls du, oder jemand anderes einen guten Draht zu ihr hat - fragen kostet nichts
Es wäre zumindest vorstellbar, dass weitere Publikationen von RichvanK von ihr übersetzt werden könnten.
Bei den Forenauszügen ist das sicher etwas komplizierter.
Ich kann mir jedoch auch vorstellen, dass sie aufgrund ihrer aufklärenden Position nicht den Eindruck entstehen lassen möchte, ein bestimmtes Behandlungsverfahren durch ihre Übersetzungen besonders "anzupreisen" und dadurch eine gewisse Verantwortung durch das schüren von Hoffnung zu übernehmen.
Dann könnte man auch fragen, wieso sie denn nicht alle Infos von Dr. Myhill übersetzt.

Wenn wir das hier im Forum unter Betroffenen tun, geht meiner Meinung nach auch klar daraus hervor, dass es eben von Betroffenen auf der Suche nach Möglichkeiten ist - und keinen professionellen Charakter hat.


Mein Vorschlag:
Jeweils eine Person übersetzt einen ganzen Text, nicht nur einen Abschnitt. Oder zumindest eine Hälfte. Du listest die Texte auf, die übersetzt werden müssen, etwa folgendermaßen:

Wer hat Lust einen der folgenden Texte zu übersetzen (oder zumindest eine Hälfte davon):

- Text 1: <Titel von Text 1>, 12 Seiten
- Text 2: <Titel von Text 2>, 3 Seiten
- usw.
Klar, wenn nur 1 Person 1 Text übersetzt, wird es unkomplizierter, manche Texte sind unendlich lang. Wäre schade, wenn die am Ende gar nicht übersetzt werden, weil die Länge eine einzelne Person abschreckt.


Dann trägt sich jeder ein, und sagt, welchen Text er übersetzen will, und bis wann ungefähr er das schafft.
Eintragen, oder melden, "ich mach jetzt Textxxx" ist auf jeden Fall wichtig.

Angaben darüber, wie lange man braucht, halte ich nicht für so gut.
Ich musste lange Zeit in die ganz harte Pacing-Schule, weil mein Ehrgeiz sich nicht meiner Krankheit anpassen wollte, ich von einem Crash in den nächsten stolperte...
Daher finde ich, dass jeder so viel Zeit dafür benötigen sollte, wie es eben braucht (2 Stunden, oder 3 Wochen..). Also ich weiß nicht, wie es mir morgen geht. Andere vermutlich auch nicht. Ich finde, das müssen wir hier unbedingt berücksichtigen.


Und wenn derjenige es geschafft hat, setzt er es hier rein als neuen Thread mit "Rich van Konynenburg" und dem Text-Titel (auf deutsch) als Thread-Titel.
Also wir haben uns jetzt darauf geeinigt:
Ich stelle zu übersetzende Posts in passende Threads / oder erstelle passende Threads. Natürlich kann auch jeder andere, der wichtige Infos von, oder in Bezug auf RichvanK parat hat, welche posten!! Es sollten möglichst wenige Threads entstehen.

Wer beginnt zu übersetzen, schreibt es kurz in den Thread, aus dem die Vorlage stammt. Ist die Übersetzung fertig, kommt sie mit Vorlage in den Thread zurück.
Wenn überflüssige/doppelte Vorlagen entstehen, löscht alibiorangerl.

Gruß - tiga

Übersetzer-Team - Rich van Konynenburg (ENGLISH ORIGINALS)

alibiorangerl ist offline
Beiträge: 8.919
Seit: 09.09.08
Wuhu,
Zitat von tiga Beitrag anzeigen
... Klar, wenn nur 1 Person 1 Text übersetzt, wird es unkomplizierter, manche Texte sind unendlich lang. Wäre schade, wenn die am Ende gar nicht übersetzt werden, weil die Länge eine einzelne Person abschreckt.

Eintragen, oder melden, "ich mach jetzt Textxxx" ist auf jeden Fall wichtig.

Angaben darüber, wie lange man braucht, halte ich nicht für so gut.
Ich musste lange Zeit in die ganz harte Pacing-Schule, weil mein Ehrgeiz sich nicht meiner Krankheit anpassen wollte, ich von einem Crash in den nächsten stolperte...
Daher finde ich, dass jeder so viel Zeit dafür benötigen sollte, wie es eben braucht (2 Stunden, oder 3 Wochen..). Also ich weiß nicht, wie es mir morgen geht. Andere vermutlich auch nicht. Ich finde, das müssen wir hier unbedingt berücksichtigen.

Also wir haben uns jetzt darauf geeinigt:
Ich stelle zu übersetzende Posts in passende Threads / oder erstelle passende Threads.
bitte immer einen NEUEN Thread für ein neues Thema zum Übersetzen erstellen und nicht in einem bereits vorhandenen, obwohl "passend"; Das Ergebnis kann dann in einen "passenden" verschoben bzw die beiden verlinkt werden; Sonst gibts zuviel Durcheinander.

Bitte am Ende das " ENGLISH ORIGINAL " nicht vergessen!!!

Natürlich kann auch jeder andere, der wichtige Infos von, oder in Bezug auf RichvanK parat hat, welche posten!! Es sollten möglichst wenige Threads entstehen.
Jain - es sollten nur nicht für ein Thema mehrere Threads zum Übersetzen entstehen.

Wer beginnt zu übersetzen, schreibt es kurz in den Thread, aus dem die Vorlage stammt. Ist die Übersetzung fertig, kommt sie mit Vorlage in den Thread zurück.
Wenn überflüssige/doppelte Vorlagen entstehen, löscht alibiorangerl.
Ja, so, denke ich, kann es ganz gut funktionieren.
__________________
» Optimismus ist nur ein Mangel an Information. « – Heiner Müller

Übersetzer-Team - Rich van Konynenburg (ENGLISH ORIGINALS)

tiga ist offline
Themenstarter Beiträge: 1.283
Seit: 16.03.10
Hallo alibiorangerl !

Da ist er wieder, der Knoten im Kopf

Ich bin schon wieder verwirrt. SORRY!!!!


Zitat von alibiorangerl Beitrag anzeigen
bitte immer einen NEUEN Thread für ein neues Thema zum Übersetzen erstellen und nicht in einem bereits vorhandenen, obwohl "passend"; Das Ergebnis kann dann in einen "passenden" verschoben bzw die beiden verlinkt werden; Sonst gibts zuviel Durcheinander.

Bitte am Ende das " ENGLISH ORIGINAL " nicht vergessen!!!
Jetzt frage ich nochmal ganz genau nach.
Bitte schau mal hier:
http://www.symptome.ch/vbboard/cfids...-original.html

Ich habe ja nun den Threadtitel "methylierung-richvank-welche-nems-vitalstoffe" gewählt.
Darin habe ich bisher 2 Posts, weitere sollen folgen.
1x das Behandlungprotokoll
1x die Frage, warum RichvanK B12 als Hydroxycobalamin empfiehlt.

Ist das nun so, wie du es gemeint hast?
Bitte kreuze an: Ja .... Nein....


ODER:
Hätte ich daraus 2 Threads machen sollen?
1 Thread mit Titel "Behandlungsprotokoll - ENGLISH ORIGINALS
1 Thread mit Titel warum RichvanK B12 als Hydroxycobalamin empfiehlt - ENGLISH ORIGINALS

Bitte kreuze an: Ja.... Nein....

Oh man, das ist mir jetzt echt peinlich

Liebe Grüsse an dich und deine Geduld!!!!!


Optionen Suchen


Themenübersicht