Einen neuen Weg .....

12.01.11 21:25 #1
Neues Thema erstellen
Einen neuen Weg .....

Wildaster ist offline
Beiträge: 5.641
Seit: 18.03.12
Liebe inchi,
da komme ich nun nach Hause und finde deine Zeilen.

Es ist furchtbar,dass du traurig wegen deiner Traurigkeit bist.
Auch seine Empfindungen immer erklären zu mùssen,weil deine Männer nicht genug dafùr sensibilisiert sind,ist schwere Kost und wieder einmal zu bewundern,dass du noch kochst und gut.

Deine Männer sind eben auf ihre Weise sehr speziell.Mit den den Punkten wollten sie dich loben,das ist mal typisch ihre Art zu sagen- wir haben dich lieb.

Ein bischen kann ich Herrn inchi verstehen,denn Männer und Auto und endlich ist was los.
Da kannste planen wie du willst,sie drehen beim Auto durch.

Da fehlt jetzt deine Schwester,wir hätten uns mit Kaffee in das Auto gesetzt und hätten ihn wuseln lassen und uns amùsiert,aber leider!

Aber irgendwie hòrt sich das fùr mich nicht gut an,Auto reingeschoben und ohne Luft.

Meine liebe Schwester,plane gut und rechne nach,nicht,dass ihr soviele
Reperaturen nachträglich habt,dass ihr doppelt und dreifach reinsteckt.

Ich wollte dich jetzt nicht noch trauriger machen,muss aber etwas auf dich aufpassen und du weißt,dass ich an dich denke.

Muss erst einmal aufhòren ,denn darleen wartet auf meinen Bericht vom SD Arzt.
Aber du bist sicher heute noch im Netz.

Bis dahin sei lieb gegrùßt Deine Wildasterschwester

Einen neuen Weg .....

inchiostra ist offline
Themenstarter Beiträge: 2.078
Seit: 16.07.09
Hallo

danke dir liebe Rawotina für deine Worte.
Ich war nicht sauer, sondern richtig traurig. Stimmt, weil ich mich so gefreut habe.

Traurig wegen deinem Auto.
Was machst du denn jetzt?
Du brauchst doch ein Auto wo du so abgelegen wohnst.
Wie wäre es denn damit erstmal?jhsx7c.jpg

Liebe Grüße von inchi

Einen neuen Weg .....

inchiostra ist offline
Themenstarter Beiträge: 2.078
Seit: 16.07.09
Meine liebe Wildasterschwester

genauso hätte ich das gemacht heute. Ich wollte mich ins Auto setzen und Kaffee trinken oder so.
War einfach froh, weil es endlich da war.

Es läuft nicht, weil es so lange stand. Sogar ein Marder fraß sich da durch konnte man sehen an der Haube.
Und die Luft war auch wegen dem langen stehen raus.
Keine Ahnung was jetzt alles gemacht werden muß.
Danke liebe Schwester, ich passe auf.

Herr i sprach noch einmal mit mir. Brachte aber nur Tränen.
Er sagte, dass er schnell wissen will, was mit dem Auto los ist. Er will es nicht so lange hier stehen haben. Es stört gar nicht.
Ich sagte ihm, das es mir einfach zu schnell ist. Wir Zeit hätten.
Sieht er nicht ein und will er nicht.
Fakt ist, eben sagte er gute Nacht und wir stritten wieder darüber.
Fing an zu reden, dass er erst einmal Teile holen muß.
Ich weiß jetzt überhaupt nicht mehr was los ist, warum dieser blöde Streit.
Er meint immer alles machen zu müssen, dann auch schnell.
Behandelt mich dann irgendwie als könnte ich nicht bis 3 zählen.
Oder, weil er kein Auto will.
Ich aber.
Sohnemann hat mich jetzt auch verstanden. Er war sich nicht bewußt wie ich mich gefreut hatte heute. Er will aber das Auto nicht anschauen, weil er kein Interesse hat. Macht auch keinen Führerschein.
Die Traurigkeit ist besser. Muß ja.
Mein Weg führt auf die Autobahn. Irgendwann.

Mal sehen Morgen. Am besten ich fahre heute Nacht heimlich weg damit.
In Gedanken.
Dich besuchen. Dich gesundpflegen.Das kann ich.
Hast du noch Schmerzen?
Kannst du dich genug ausruhen? Wichtig.
Ich komme mal als Schwester inchi geflogen. Mit einer Gesundheitsspritze
die hilft dir sofort.krankenschwester-basic-t-shirt-weiss_design.png

ich wünsche dir weiterhin alles liebe und eine gute Nacht liebe Grüße von inchi

Einen neuen Weg .....

flower4O ist offline
Beiträge: 3.930
Seit: 18.09.07
wünsche mir endlich, endlich einen neuen Weg in der Beziehung zwischen ihm und mir. Er kümmert sich nicht um das, was er versprochen hat. Er will da seine Freiheiten "bewahren" und für sich selber entscheiden, wie und wann er was er-
ledigt und was er einfach stillschweigend übergeht, ohne es auch nur mit einem Wort zu erwähnen. Ich komme damit nicht klar. Solch eine Lebenseinstellung schafft sehr viel Leid. Das Vertrauen geht verloren. In den zurückliegenden Jahren hat er nur dann Fürsorge und Zuverlässigkeit für eine kleine Weile von sich aus entwickelt, wenn es sehr, sehr heftigen Streit zwischen ihm und mir über seine Haltung bei von ihm Versprochenem mir gegenüber gab. Es hält nur eine kleine Weile..... dann verliert er das Neubegonnene wieder und rutscht in
sein altes Verhalten. Nachdem ich ihm einige Wochen aus dem Weg gegangen bin und nicht mehr mit ihm gesprochen hat, gab es eine enorme Wendung in seinem Kümmern um das, was er mir versprochen hat. Er hat mir u.a. gesagt, daß er nun wisse, wie weh er mir mit seinem Verhalten getan habe und wie er all das wieder gutmachen kann. Nun ist sie vorbei, die einige Wochen währende Zeit der zuverlässigen Fürsorge für Versprochenes. Innerhalb einer relativ kurzen Zeit ist er nun wieder in sein alten Verhalten zurückgerutscht, macht sich keinerlei Gedanken über Zugesagtes. WEnn er sein neugewonnenes fürsorgliches und eigenverantwortliches Verhalten bei der Einhaltung von Absprachen einmal geändert hat, bleibt er bei seinem alten Verhalten und es gibt absolut von ihm aus nichts, das von sich aus mehr im Auge zu behalten. Es macht mich traurig und auch wütend.

Einen neuen Weg .....

Puttchen ist offline
Beiträge: 1.235
Seit: 08.11.10
Hallo Inchi

Es gibt da noch ne Stelle, die mir auffiel

Ich verrate nur einen Satz, weil er hierher passt: ...noch auf dem Weg zu den vor uns wegigen unsrigen allen geschlechtlichen Waldes....
Den "Satz" versteh ich nicht; warum passt er hierher? Und was mich interessiert, ist, ob er sich immer so ausdrückt.

Wenn er mir es dann erklärt, verstehe ich es. Vorher nicht immer.
Na, man gut Dachte schon nur ich bräuchte dabei jemanden, der mir die Aussage verständlich macht.

baba
Puttchen
__________________
Genitiv ins Wasser - Dativ!

Einen neuen Weg .....
LieberTee
Zitat von inchiostra Beitrag anzeigen
ich fand das schön, was ich von dir gelesen habe.I
Liebe Inchi,

danke für die Information, Silicea Balsam gefällt mir und Weißmacher mag ich nicht.

Es tut mir leid, dass es Dir wegen Knalltüte und dem Auto so schlecht geht.

Ich wünschte, es würde einfach fahren und Du könntest ans Meer - einfach mal Abstand zu dem ganzen wüsten Garten, der Arbeit, der Verantwortung, dem Streit....

Es ist schön, dass Du zwischen all dem Chaos ein paar Inseln für Dich findest, mit Monika und Stöpseln in den Ohren.

Ich wünsche Dir Glück.

Lieben Gruß
LieberTee

Einen neuen Weg .....

Wildaster ist offline
Beiträge: 5.641
Seit: 18.03.12
Lieber flower 40,
du hastmit Sicherheit den Weg von Inchi gefunden,weil sie sich mit ähnlichen Problemen herumschlägt.

Auch wird es inchI trösten zu lesen,es gibt viele mit dem gleichen Problem.
Ein guter Dampfablasser ist das Schreiben,was inchi herausgefunden hat und du sicher auch gemerkt hast.

Denn einen Rat kann man da nicht geben,nur zuhören und trösten.

Ich kann da garnicht mitreden .Hatte ich doch einen wunderbaren ,lieben ,gelasseneren Mann,der mich sehr liebte und mit beiden Beinen im Leben stand und mein Glück war.

Ich wünsche dir eine gute Lösung.Herzlichst Wildaster


Liebe,liebe Lieber Tee,
mir ist etwas das Glùck verloren gegangen in den letzten Tagen.

Hättest du auch für mich so einen persœnlichen Glücksgruß?
Schließlich bist du die Expertin.
Wenn ich rübergerutscht wäre auf deinen Glùcksthread,fehlte der Zusammenhang.

Inchi das stōrt dich doch hoffentlich nicht,habe ich doch immer noch deinen Engel hier fliegen und noch von Tee etwas Glùck ,das ist die richtige Mischung.

Liebe Grüße von Wildaster

Einen neuen Weg .....
LieberTee
Zitat von Wildaster Beitrag anzeigen
Liebe,liebe Lieber Tee,
mir ist etwas das Glùck verloren gegangen in den letzten Tagen.

Hättest du auch für mich so einen persœnlichen Glücksgruß?
Schließlich bist du die Expertin.
Wenn ich rübergerutscht wäre auf deinen Glùcksthread,fehlte der Zusammenhang.
Liebe Wildaster,

ich weiß auch nicht warum, aber Du bist mir in den letzten Tagen ein wenig abhanden gekommen.

Ich habe nur mitbekommen, dass Dich Deine Blase wieder plagt. Hast Du irgendeine Idee, was der Auslöser war? Vielleicht kommst Du von dieser Begebenheit darauf, was das Grundübel sein könnte.

Ich habe mal im Bereich Psychosomatik ein bißchen gestöbert. Es muss nicht stimmig sein, aber Du kannst ja mal unverbindlich hinschauen, ob was dran sein könnte.

"Blasenentzündungen werden psychosomatisch manchmal auch als Tränen des Bauches gedeutet." Blasenentzündung - Ursachen

Dann könnte vielleicht die Homöopathie auch helfen?

"Ist die Blasenentzündung erwiesenermaßen psychosomatischen Ursprungs, eine Folge von unterdrücktem Ärger oder großer Wut, von Kränkung oder Demütigung, Kummer oder Entrüstung, wird Staphisagria C15 empfohlen. Das homöopathische Mittel Clematis erecta kann helfen, wenn die Blasenentzündung mit ständigem Harndrang einhergeht." Blasenentzündung, akute Zystitis homöopathisch behandeln | Homöopathiewelt

Noch ein paar Links zu dem Thema:

Urologische Psychosomatik
-> Angststrungen -> Psychosomatik -> Wenn die Blase Druck macht | AngstPortal.de - Das Selbsthilfe Portal fr Betroffene.

Ich wünsche dir von Herzen Glück und fühle Dich img43.imageshack.us/img43/1953/abendrot5.jpg!

Lieben Gruß
LieberTee

Geändert von LieberTee (22.08.12 um 14:35 Uhr) Grund: Grafik gändert, da die ursprüngliche verschwand

Einen neuen Weg .....

Wildaster ist offline
Beiträge: 5.641
Seit: 18.03.12
Ich danke dir liebe lieber Tee und verschwinde nun für eine Weile in mein Bett.

Ich fühle mich umarmt.

Liebe Grüße Wildaster( lese mir heutenoch alles in Ruhe durch)

Geändert von Wildaster (22.08.12 um 19:31 Uhr)

Einen neuen Weg .....

flower4O ist offline
Beiträge: 3.930
Seit: 18.09.07
Liebe Wildaster,
wünsch Dir einen liebevollen Tag.
Vielen Dank für Deine Nachricht. Das sehe ich auch so, daß man einen
Rat nicht geben kann, nur Zuhören und Trösten. Jede Beziehung hat
ihre Einzigartigkeit und ihre Eigendynamik und ihren Wert und vor allem
die Liebe, die zwei Menschen in ihrem Herzen tragen.
Es ist kostbar , daß Du einen wunderbaren, lieben gelasseneren Mann
an Deiner Seite hattest, der Dich sehr liebte und mit beiden Beinen im Leben
stand und Dein Glück war.
Leider rastet der meinige sehr schnell aus, wenn ich ihm sage, wie ich die Beziehung an seiner Seite erlebe und wie ich mich dabei fühle. In solchen Situationen ist er absolut einzigartig und ausschließlich nur an dem interessiert, wie toll und wie gut und wie klasse er doch ist. Seit einigen
Wochen gibt es von seiner Seite gewisse Zugeständnisse, daß er auch mal
was falsch gemacht hat. Als Mensch hat er dafür bald 3O Jahre gebraucht, um das über seine Lippen zu bringen.
Wünsch Dir gute Besserung bei Deiner Blasenentzündung.
liebe Grüße
flower4O



Liebe,liebe Lieber Tee,
mir ist etwas das Glùck verloren gegangen in den letzten Tagen.

Hättest du auch für mich so einen persœnlichen Glücksgruß?
Schließlich bist du die Expertin.
Wenn ich rübergerutscht wäre auf deinen Glùcksthread,fehlte der Zusammenhang.

Inchi das stōrt dich doch hoffentlich nicht,habe ich doch immer noch deinen Engel hier fliegen und noch von Tee etwas Glùck ,das ist die richtige Mischung.

Liebe Grüße von Wildaster[/QUOTE]


Optionen Suchen


Themenübersicht