Einen neuen Weg .....

12.01.11 21:25 #1
Neues Thema erstellen
Einen neuen Weg .....
LieberTee
Zitat von inchiostra Beitrag anzeigen
Ist ja irre was hier los ist.

Nacktschnecken von LieberTee und es geht hier glaube ich um Schnecken.
Liebe Inchi,

Du hast mich mit den Nacktschnecken auf die Superidee gebracht. Die haben nämlich die viel bessere Strategie. Klar die Häuschenschnecken lassen sich einfach so einsammeln und entsorgen. Die Nackten lassen sich viel schwerer greifen, klar, dass sie sich ihres greifbaren Überbaus entledigst haben. Wer will die denn mit bloßen Händen anfassenbrrr, nicht mal mit Handschuhen

Also ihre Strategie ist anscheinend: Nacktschnecken aller Gärten vereinigt Euch, lasst uns die Flächen mit Schleim überziehen! Das lässt auch die Radfahrerer schlingern, aber auch die hoffnungsvollen Gärtner rutschen dann auf der Fährte aus, keine Chance mehr für die Ernte, es sei denn mit Spikes

Wenn also gutes Zureden und Igeleinsatz nichts hilft, könnte man es entweder noch mit Laufenten probieren (falls die nicht auch ins Trudeln kommen) oder man greift doch auf Rawotinas altes Hausmittel zurück: die ekligen Schleimer mit den richtigen Cocktails glückselig in die ewigen Salatgründe schwimmen lassen. Om Bloß finde ich es genauso eklig, die Bierleichen dann zu entsorgen...und haben die armen Tierchen denn kein Recht auf Leben? Menno...

Also meine haben entweder auf mich gehört oder ich habe ihnen die Lebensgrundlage mittels "Anbau" ungenießbaren Futters entzogen... , Es hat aber gewirkt

Schlaft schön und träumt von was Schönem
LieberTee (schneckenfrei, aber nackelig)

Einen neuen Weg .....

inchiostra ist offline
Themenstarter Beiträge: 2.078
Seit: 16.07.09
Guten Morgen liebe Wildasterschwester

geht es dir besser?
Ich wünsche mir sowie du mir, das es dir gut geht.
Mache mir auch Gedanken.
Eigentlich sollte man ja sagen in meiner Situation z.B., ich habe doch schon genug Gedanken und Sorgen.
Aber ich mache mir gerne über dich Gedanken, weil ich schön finde wie du denkst, auch über mich denkst.
Irgendwie haben wir ja auch einiges gemeinsam und können es ja vielleicht zusammen lösen.

Habe eben noch einmal nachgedacht, was du geschrieben hast.
Ob es hier in diesem Kaff nicht irgendjemanden gibt wo ich hingehen kann.

Nach mehreren Jahren, die ich hier einsam verbrachtbin iche, wieder unter Menschen gegangen.
Da traf ich ja diese Exfreundin.
Und schon bin ich wieder einsam zu Hause. Oder eher alleine, aber nicht einsam. Bin jetzt lieber alleine, als mir noch einmal soetwas anzutun.
Habe da wohl kein gutes Händchen in Sachen Beziehungen.

Aber hier im Forum finde ich es schön. Hier lerne ich auf meinem Weg Menschen kennen, die auch auf der Suche sind nach einem neuen Weg.
Das reicht mir jetzt erstmal so.

Aber mir reicht es jetzt eben, weil Sohnemann nervt. Er weiß nicht was er essen soll. Morgens ißt er jetzt schön länger fast nichts. Er überlegt und überlegt seit , ach egal..es nervt mich

Schreibe später.

Sei lieb umarmt und mach es dir schön heute so gut es geht.Deine inchischwester

Einen neuen Weg .....

Wildaster ist offline
Beiträge: 5.641
Seit: 18.03.12
Liebe inchi,
ich wünsche dir auch einen schönen Tag

Du weißt,bin in Gedanken bei dir( euch)!

Drùcke dich ganz lieb

Ist denn monsterbird zurùck?Wir warten doch ganz gespannt auf ihre Erlebnisse

Liebe Monsterbird ,oder bleibst du nun für immer an diesem schönen Ort und machst- om?

Liebe Grùße eure Wildaster

Einen neuen Weg .....

Puttchen ist offline
Beiträge: 1.235
Seit: 08.11.10
Hallo Inchi

Nu ich mal wieder nach langer Zeit
Beim Lesen stach mir folgendes in die Augen:

Gestern Abend gab es wieder, kurz vor dem schlafengehen Stress.
Sohnemann brauchte Hilfe, weil er das Bett frisch haben wollte.
Worin besteht die Hilfe, eigentlich ist er doch durchaus in der Lage ein Bett zu beziehen?
Was würde passieren, wenn du nicht hilfst und er es selbstständig erledigen müsste?

baba
Puttchen
__________________
Genitiv ins Wasser - Dativ!

Einen neuen Weg .....

inchiostra ist offline
Themenstarter Beiträge: 2.078
Seit: 16.07.09
Liebe LieberTee

ich fand das schön, was ich von dir gelesen habe.

Ich meinte ja auch "diese" Nacktschnecken.
Also, die da baden im Meer.
War das Wasser denn warm genug?
Auf jeden Fall noch schöne Tage wünsche ich dir am Meer.

Ich habe es zur Nordsee ca. 70 km und zur Ostsee ca. 30 km.

Ich schreibe dir mal genau auf wie diese Mittel heisst: Silicea Balsam
Reform Produkt des Jahres 2011.
Rein minerallisches Kieselsäure-Gel
500 ml Gel 13,50,- Euro
Für innerliche und äußerliche Anwendungen

Titandioxyd wird zum weißmachen für Kapseln und Tabletten benutzt.
Ist in vielen Sachen drin, auch in Zahnpasta usw. Ich vertrage das nicht und achte immer darauf.

Liebe Grüße von inchi

Einen neuen Weg .....

inchiostra ist offline
Themenstarter Beiträge: 2.078
Seit: 16.07.09
ich merke, ich kann gar nicht gut schreiben.

Ich brauche und möchte kein Schneckenpaaradies.
Die können sich hier tummeln, wo, mit wem ist mir egal.

Mein Garten ist eh verwildert.
Gestern sah ich direkt in der Nähe Sonnenblumen.
Alle mit grünen Blättern und einer schönen gelben Blume.
Meine Sonnenblume wächst fast 2 m Hoch und jedes Blatt ist gelb, abgefresssen und die Blume auch.
Schneide sie heute ab.
Die Kapuzinerkresse kommt schon gelb aus der Erde. Nur vereinzelt kommen einige gute Blätter.

Ist der Boden hier verseucht, ich weiß es nicht.
Ich gehe hier doch genau so ein vielleicht.

Ich weiß, das klingt mal wieder depressiv.
Aber mit dem Garten stimmt wirklich.
Ich mache schon länger nichts mehr darin.
Nur die Sandecke ist in Ordnung.
Traurig, aber ist so.
Soeben saß ich auf einem Sessel und schaute nur griesgrämig.

Mein Auto ist da und ich kann mich nicht freuen.

Heute Morgen sah ich den kleinen Zettel mit der Telefonnummer des Autobesitzers. In dem Moment ging das Telefon und sie meldeten sich an es zu bringen.

Da freute ich mich noch.

Ich zog mich an und setzte mich freudig auf die Treppenstufen vor die Türe.
Herr inchi machte wieder ein paar blöde Sätze, was mich noch nicht störte.
Ich freute mich und wartete.
Da schoben sie es auch schon in die Einfahrt.
Es sprang nicht an und wenig Luft in den Reifen.
Dann zogen sie wieder ab.

Kaum konnte ich es mir anschauen, nahm Herr inchi es in Beschlag.
Autoklappe vorne auf, hinten auf.
Ich soll mal die Klappe vorne aufmachen (im stillen wußte er, das es schwierig werden würde, weil dieser Hebel kaputt ist)Merkte ich gleich.
Dann sagte ich ihm, er soll sich doch Zeit lassen.
Das Auto kann hier lange stehen bleiben, Hautsache es ist erstmal hier.
Ja, ich müßte auch erst das Dach fertig machen aber fummelte weiter an dem Auto rum.
Ich sagte, dann mach doch erst einmal das Dach.
Aber er tat es nicht und fummelte weiter.
Ja, das Dach wäre wichtiger, aber ich will das Auto hier nicht so lange stehen haben und will wissen was damit los ist.

Keine Ahnung, seit dem schaue ich mir das Auto nicht mehr an.
Sitze nur traurig da.
Es erinnert mich so an die Situation, als ich mein Geld bekam.
herr i sofort losfuhr und ein Auto suchte.
Immer wieder zur Bank fuhr ob das Geld da ist und aufgedreht war.
Wie heute. Fummelte sofort an dem Auto rum.
Aufgedreht wie eine Maschine.
Ich wollte eigentlich erst einmal nur in Ruhe dort drin sitzen und alles in Ruhe planen.
Erkläre xmal warum ich so traurig bin.
Ich wäre kindisch und soll doch mal kommen zum Auto, einfach meine Gefühle, die nun mal da sind, übersehend. Hören nicht zu, wenn ich was sage.

Aber das Blöde ist. Ich kochte dann traurig und enttäuscht und es wurde so gut, das Sohnemann 10 Punkte und Herr i 100 Punkte gab.
Das wollte ich gar nicht. Überhaupt Punkte kriegen.
Das haben sie einfach nicht verdient.

Aber ich bin traurig über meine Traurigkeit, die ich nicht steuern kann.
Habe solange mal wieder dran gearbeitet, dass das Auto hierher kommt und Herr i steuert es mal wieder.
Klar kennt er sich damit am besten aus. Trotzdem. Immerhin bezahle ich es, bzw. wollte es bezahlen und es selber regeln.
Nicht einmal der Kaffee schmeckte und ich habe keinen Kuchen.
Sohnemann geht mir aus dem Weg , weil er es nicht versteht.


Einen neuen Weg .....

Rawotina ist offline
Rubrikenbegleiterin Schüssler Salze
Beiträge: 2.742
Seit: 17.07.10
Hallo liebe inchi,

ich nehme auch Siliciumbalsam für innen und außen. Es heißt Sikapur und wurde von Mönchen erfunden. Bin sehr zufrieden damit.

Und hier habe ich noch ein Mittel gegen Deinen Haarausfall:

2 gehäufte TL kleingeschnittene Walnussblätter mit einer Tasse heißem Wasser überbrühen, eine halbe Minute ziehen lassen, abseihen und mit dem Sud die Kopfhaut massieren.

Eine Haarpflege mit Kamillen-Absud macht das Haar leicht, duftig und glänzend. Eine Handvoll Kamillenblüten brüht man mit 1 Liter Wasser ab, eine halbe Minute ziehen lassen, abseihen und mit dem Sud das Haar waschen. Das Haar wird danach nicht mehr gespült.

Probier es mal aus. Ich hatte zum Glück noch keine Probleme mit meinem Haar - dafür macht mich zurzeit die Affenhitze fix und fertig.

Liebe Grüße
Rawotina

Einen neuen Weg .....

inchiostra ist offline
Themenstarter Beiträge: 2.078
Seit: 16.07.09
Hallo liebes Puttchen

das ist ja schön mal wieder was von dir zu lesen.
Dann kommst du gleich mit so etwas schwierigem an.

Sohnemann hatte heute seltsamerweise und wirklich das erste Mal seit JAHREN von alleine mitgeholfen in der Küche.
Er sah mich da traurig und etwas lediert arbeiten.
Räumte das abgeschnittene Gemüse weg, Geschirr und Bestecke.
Ich war von den Socken.
Am Tisch sprach ich ihn dann darauf an.
Und erwähnte, was du wissen möchtest.
Warum machtest du denn vor ein paar Tagen dein Bett nicht selber?
Da war er wirklich sehr erschöpft Puttchen.
Manchmal ist er so erschöpft, das ich ihn hochziehen muß.
Klar, das viele das nicht verstehen und denken, ich verwöhne ihn.
Er erklärte mir das so.
Er hat sein Buch jetzt fertig.
Es kostete ihn sehr viel Kraft sagte er und das sah ich auch oft.
Und heute, fühlte er sich freier und, er hatte zu viel Kaffee getrunken.
Das war es. Dann ist er wie aufgedreht und aktiv.
Einmal, erinnere ich mich gerade, nahm er in der Schule vor ein paar Jahren Koffeeinkapseln. Er wäre fast vom Dach gesprungen.
Und als er nach Hause kam einmal, dachte ich da steht ein fremdes Kind.
Er war richtig gut drauf.

Holla, da steckt die Schnecke im Pfeffer oder so.

Aber dann wieder hörte ich heute, wie er durchdrehte, weil eine Fliege auf der Frikadelle saß. Und ein Stück Brot auf den Boden fiel.
Dann hat er höllische Angst, das er jetzt Bakterien im Körper hat.

So abwechslungsreich ist das hier Puttchen.
Danke für die Frage. Bin jetzt auch wieder schlauer.

Hoffe es geht dir gut.
Sende dir liebe grüße von inchi

Einen neuen Weg .....

inchiostra ist offline
Themenstarter Beiträge: 2.078
Seit: 16.07.09
liebe Rawotina ich danke dir für die Tipps.

Ich glaube aber, das kommt von innen.
Die Aufregungen hier schätze ich.
Zu wenig Ruhe.
Haarausfall hatte ich mal vor 20 Jahren.
Schilddrüse spielt ja da auch mit.
Ich nehme jetzt diese Kieselsäure mal wieder ein paar Monate.

Und Walnussblätter. Wer weiß ob Sohnemann die wieder riecht. Dagegen ist er doll allergisch.

Liebe Grüße von inchi
Bei uns ist es heute kühler geworden. Wenig Sonne.

Einen neuen Weg .....

Rawotina ist offline
Rubrikenbegleiterin Schüssler Salze
Beiträge: 2.742
Seit: 17.07.10
Liebe inchi,

nun haben wir fast zur gleichen Zeit hier geschrieben. Also ich wäre auch sauer, wenn mir jemand das Auto in die Toreinfahrt geschoben hätte. Du hast Dich so darauf gefreut und nun wird es zum Spielzeug von Herrn inchi, weil es nicht anspringt. Echt ärgerlich!!!

Kleiner Trost: Mein 16 Jahre altes Auto ist nicht durch den TÜV gekommen. Einige Teile sind verschlissen. Kostenvoranschlag 300 Euro.

LG Rawotina


Optionen Suchen


Themenübersicht