Einen neuen Weg .....

12.01.11 21:25 #1
Neues Thema erstellen
Einen neuen Weg .....

Karde ist offline
Beiträge: 5.057
Seit: 23.05.12
Liebe Wildaster
Hier noch zum Tagesabschied--- sollte eigentlich wohl besser heute Morgen eingestellt werden, aber trotzdem.... hast ja noch immer Geburtstag.
LIEBE GRUESSE
KARDE

__________________
Alles was ich anschaue --- schaut zurück

Einen neuen Weg .....

Wildaster ist offline
Beiträge: 5.641
Seit: 18.03.12
Danke liebe Karde

mit Heintje im Ohr bin ich groß geworden,meine Eltern hōrten ihn sehe sehr gern.
Ich natùrlich auch!

Liebe NachtgrüßevonWildaster
__________________
Wir haben Fröhlichkeit nötig und Glück,Hoffnung und Liebe.( Vincent van Gogh)

Einen neuen Weg .....

inchiostra ist offline
Themenstarter Beiträge: 2.078
Seit: 16.07.09
danke liebe Karde habe für die "blaue" wildaster gehört.

ich mag doch so gerne den Heintje hören und muß da auch immer mitsingen.
Sohnemann haute ab.

__________________
Gemeinsam zu gehen, dann noch allein zu gehen, ist das Schwerste überhaupt.

Einen neuen Weg .....

flower4O ist offline
Beiträge: 3.930
Seit: 18.09.07
Liebe inchi
ganz liebe Grüße von mir.

Du hast wieder alles so schön gemacht im Weihnachts-Inchiland.

Find Deine Kreativität immer wieder hervorragend.

So nahm ich ganz in Ruhe auf dem Ausbau des Leuchttumes
Platz. Dieser ist so schön windgeschützt.
Und wie immer lag dort eine warme Kuscheldecke mit warmen
Wärmflaschen.
Du bist so lieb und sorgst immer so liebevoll für uns.
So wunderschön gemütlich entspannend sieht das alles von
oben aus. Und Dank des Kerzenlichtes konnte ich recht weit
schauen. Das lieb ich immer so diesen Weitblick.
Nun haben wir Weihnachten wieder überstanden.
Zwei Stunden noch, dann ist wieder Alltag.
Und bis zum nächsten Weihnachtsfest dann dauert es noch
ein ganzes Jahr.
Aber bis dahin haben wir erstmal Silvester und Neujahr
vor uns.
Flowertochter ist mit ihrer Freundin unterwegs.
Und morgen fährt sie mit Flowermann in die Stadt.
Sie braucht neue Übergangsschuhe bei wärmerem Wetter.
Diese fehlen ihr noch.
Hoff, daß sie nicht zu sparsam ist beim Schuhekauf.
Wir stehen doch viele Stunden unseres Tages auf unseren
Füssen und unsere Füsse stehen auf der Erde, die uns
immer wieder treu jeden Tag aufs Neue trägt.
Und manchmal find ich es immer wieder wie ein Wunderwerk
der Natur, daß wir auf der Erde stehen können und nicht wie
eine Feder nach unten fallen.
So, nun werd ich die Leuchtturmruhe noch ein weniglich ge-
nießen und die Kuscheldecke danach wieder ordentlich zusammen-
falten und die Wärmflaschen dazwischen legen. So bleiben sie
noch länger warm, falls noch jemand hier den Leuchtturmweit-
blick zur nächtlichen Stunde sucht.
Mit meinen Handgelenken geht es langsam aber sicher wieder
aufwärts.
So kann ich wieder volle Kraft aus meinen Handgelenken
schöpfen.
Ich glaub, ich mach mir noch ein Tässchen Suppe warm.
Flowermann machte so leckere Suppe fertig.
Wir waren heute bei Flowermannsmutter.
Sie hat ganz große Rückenprobleme und kann nicht mehr so gut
laufen.
Gestern war sie bei ihrer Tochter mit Mann.
Und heute wir bei ihr.
Und sie wohnt oben im Haus und unten wohnt ihre andere Tochter
mit Familie.
So war sie an diesen Tagen nicht alleine.
Wir sorgen immer dafür, seitdem sie Witwe ist, daß sie an Feiertagen
nicht alleine ist.

So, liebe inchi mach es Dir noch schön gemütlich.
Liebe Grüße von mir an inchisohn und inchimann und inchitochter.
Schön, daß es Euch Lieben gibt.
Und liebe Grüße an inchitochterfreund.

Bastelte ein kleines Dankeschön für all Deine liebevolle Weihn-
nachtskreativität im Weihnachtsinchiland.
Und dafür nochmals ganz herzlichen Dank.



Wünsch Euch im Inchiland einen liebevollen Abend und
einen liebevollen Traum.

alles Liebe
flower4O

Einen neuen Weg .....

Karde ist offline
Beiträge: 5.057
Seit: 23.05.12
Liebe Wildaster, liebe Inchi....das weis ich doch dass ihr den "Jungen" damals auch gehört habt... ich ja auch noch, meine Grosi liebte ihn auch sehr. Dann war er mir auch etwas zu ..schn.. ich wurde ja dann auch etwas "grösser" aber er war wirklich süss.
Dass Sohnemann abhaut kann ich mir vorstellen. Grüsse ihn aber trotzdem lieb von mir.
HERZENGRUESSE
KARDE

nun geh ich wieder ins Bett, war da ja schon mal, aber hatte dann nochmals Hunger und musste etwas Kleines zu mir nehmen, das mache ich eigentlich nicht, aber heute as ich etwas komisch.
Diese Tage erreichte ich meine Mutter nicht per Tel., war die letzen Wochen auch nicht fähig zu Tel. Rief dann meine kleinere Schwester, mit der ich auch nicht gross Kontakt habe an, und fragte sie was mit Mutti ist. Sie sagte mir sie sei seit 3 Wochen im Spital, hatte einen Oberarmbruch, - dachte ich doch dass was war, als ich sie nicht erreichte. Wenigstens war sie aber so diese Tage nicht alleine, ist gut aufgehoben und es wird für sie geschaut. Hoffentlich wird ihr nun jemand helfen die Hilfe die sie zuhause braucht zu organisieren.
Werde sie in den nächsten Tagen wenn ich Tel.kann anrufen.
__________________
Alles was ich anschaue --- schaut zurück

Geändert von Karde (26.12.12 um 22:22 Uhr)

Einen neuen Weg .....
LieberTee
Hallo liebe Inchilandbewohnerinnen und -bewohner,

ich habe gerade Deine schönes Video gesehen., liebe Karde und bin begeistert. Ich mag Vivaldi sehr, besonders die 4 Jahredzeiten und da ganz besonders den Frühling.

Deine Lichterbäumchen ist einfach süß, liebe Inchi und Deine Bilder mal wieder sehr stimmungsvoll. Danke!

Ich freue mich für Dich, dass Dein Geburtstag so gelungen war, liebe Wildaster. Und ich wünsche Dir, dass Du die Leckereien des heutigen Tages gesund überstehst.

Bei mir ist es heute auch ruhiger. Mein Sohn verarbeitet immer ganz viel, wenn er bei mir ist. Das muss eben auch irgendwie raus. Ich trage es mit Fassung, einigermaßen jedenfalls. Fürs nächste Jahr muß ich mir etwas anderes einfallen lassen. Mal sehen, ob mir noch irgendeine Eingebung kommt. Vielleicht ja im Schlaf.

Ich freue mich im Moment, mein Tannenbäumchen anzuschauen und mich daran zu freuen. Ohne Freude ist das Leben vertan, also jeden Tag für eine kleine Freude sorgen.


"Leben allein genügt nicht, sagte der Schmetterling, Sonnenschein, Freiheit und eine kleine Blume muss man auch haben."
Hans Christian Andersen


Ich wünsche allen hier eine gute Nacht.

LieberTee

Einen neuen Weg .....
LieberTee
Hallo ich bins noch mal. Ich habe zwischendurch einen Salat gebastelt, an meinem Beitrag gebastelt, zu langsam, ich habe zuviele Fenster mit verschiedenen Links zu Endokrinologie, Innere Medizin und und und auf, weil ich immer noch danach suche, was meinem Sohn die Probleme gemacht hat..., da habe ich den Heintje und auch den kleinen Prinzen verpasst. Nette Idee, liebe Karde. Ich habe meiner Mutter als Kind mal eine Single von Heintje geschenkt: Mama... Es war schon anrührend, es ist ja ein wenig peinlich, aber der Text hat schon was, wer liebt einen jemals wieder so bedingungslos, wie die eigene Mutter? Ich vermisse meine Mutter. Ob meine Sohn mich wohl auch mal vermissen wird? Ich hoffe eigentlich, dass er nicht so leidet, wenn ich mal nicht mehr da bin. Ich spreche schon manchmal darüber, dass alle Menschen einmal sterben. Ich will nicht, dass er davon einmal überrascht wird.

Den kleinen Prinzen mag ich natürlich auch, liebe Flower, und das erinnert mich an ein Buch, dass hier immer noch irgendwo vergraben liegt und ja mal eine Geschenk werden sollte... wo ist es nur? Ich verliere immer mehr den Überblick habe ich manchmal das Gefühl. Es ist zuviel. Zuviel Sachen, zuviel Gedanken, zuviel Gefühl... Aber komisch ist es doch: die Sprache sorgt für Mißverständnisse, aber den kleinen Prinzen verstehen wir alle. Aber wer weiß es, vielleicht verstehen wir ihn jeder für sich ganz anders.

Heute las ich folgenden Satz: wenn das Herz denken könnte, stände es still. Das ist ein trauriger Satz, oder doch nicht? Irgendwann steht für alle von uns ja einmal das Herz still und hat dann Ruhe. Eigentlich ist es garnicht so traurig. Es ist der Lauf der Welt. Und solange es schlägt, so tapfer, sollten wir jeden Tag dafür sorgen, dass Freude spürt.

Ich danke Euch allen für Eure immer wieder wunderschönen Sterne hier auf Inchis Weg und ich bin glücklich, hier sein zu dürfen. Es ist ein guter Weg mit Lachen und Weinen und Ärger und Freude und Trauer und Glück....so unterschiedlich wie wir nun mal sind und wie auch unsere Tage sind, die zurückliegenden und die, die noch vor uns liegen. Heute bin ich froh. Es geht ein wenig aufwärts im Moment...

Alles Liebe Euch allen

LieberTee

Einen neuen Weg .....

Wildaster ist offline
Beiträge: 5.641
Seit: 18.03.12
Einen wunderschōnen Guten Morgen

Möchte mich noch einmal dafùr bedanken,dass ihr mit mir meinen Geburtstag gefeiert habt,es klingt immer noch in mir nach.

Ich bin sehr gut über die Nacht gekommen und habe NOCH keinerlei Beschwerden.
Ab heute werde ich wieder sehr bewusst essen und mich weiterbilden hier im Forum,was die Gesundheit betrifft.

Leider ist nun Weihnachten wieder vorbei und damit auch diese besondere Stimmung in mir ,die mich immer im Dezember ergreift .Ich hatte dadurch wunderschōne Weihnachtstage und konnte alle wunderschönen Momente genießen.
Eines der schönsten Momente waren die am Heiligabend bei meiner Mutti.
Mein Bruder begleitete mich und wir saßen am Bett meiner Mutti während sie immer wieder einschlief und erzählten und lachten ùber frùher.

Meine Mutti muss es mitbekommen haben,denn sie lächelte und ihr Bein wippte.
Von weitem hörten wir das Singen der Bewohner ,den Leierkastenmannu.u.
Es war fùr die Bewohner eine wunderschöne Weihnachtsfeier

Als alle Pfleger mit dem Weihnachtsmann zu meiner Mutti kamen und wir Lieder sangen,war sie hellwach.
Mein Brudet war so ergriffen,denn meine Mutti erkannte ihn und lachte ganz laut,dass er anschließend vor Glück weinte und sagte ,dass ist fùr ihn Weihnachten.

Es war das 14.Weihnachtsfest im Pflegeheim.

Dann mein schöner Geburtstag mit euch und meinen Enkelkindernund sehr vielen Anrufen und Nachrichten von Freunden und sehr lieben Menschen,dass ich mich gestãrkt wieder in den Alltag stürze.

Ich wùnsche ALLEN einen schōnen Tag
Eure Wildaster

Liebe Extragrüße an meine Inchischwester
__________________
Wir haben Fröhlichkeit nötig und Glück,Hoffnung und Liebe.( Vincent van Gogh)

Einen neuen Weg .....

Karde ist offline
Beiträge: 5.057
Seit: 23.05.12
Zitat von Wildaster Beitrag anzeigen
Eines der schönsten Momente waren die am Heiligabend bei meiner Mutti.
Mein Bruder begleitete mich und wir saßen am Bett meiner Mutti während sie immer wieder einschlief und erzählten und lachten ùber frùher.

Als alle Pfleger mit dem Weihnachtsmann zu meiner Mutti kamen und wir Lieder sangen,war sie hellwach.
Mein Brudet war so ergriffen,denn meine Mutti erkannte ihn und lachte ganz laut,dass er anschließend vor Glück weinte und sagte ,dass ist fùr ihn Weihnachten.
Liebe Wildaster
das liest sich sehr schön und es freut mich dass ihr wirklich Weihnachten auch im Herzen spüren konntet.
HERZENSGRUESSE
KARDE
__________________
Alles was ich anschaue --- schaut zurück

Einen neuen Weg .....

flower4O ist offline
Beiträge: 3.930
Seit: 18.09.07
Liebe Inchilanderinnen
wünsch Euch einen liebevollen Tag.

Liebe Wildaster ,
was für berührende Momente ihr bei Wildastermutti erleben durftet.
Das klingt für mich wie ein Herzensgeschenk von ihr für Euch.

Lieb LieberTee
finde es wertvoll, daß Dein Sohn sehr viel verarbeitet, wenn er bei Dir
ist und es dann raus ist.
Kenn das auch von flowertochter.
Freu mich ganz doll auf jedes Kommen von ihr.
Über die Weihnachtsfeiertage hat sie alles hinter sich lassen können und
sich im hier und jetzt bewegt.
Der Druck war nicht mehr zu spüren, die Spannung hatte sich aufgelöst.
Sie war über die Weihnachtsfeiertage sehr leicht beschwingt, so als hätte
ihr Leben mehr Flügelfreiheiten bekommen.
Der Ort, an dem sie in einigen Tagen wieder zurückkehren wird und der
naht, wird ihr das wieder nehmen.
Sie will das Leistungsziel unbedingt erreichen.

Ich bin mir sicher lieb LieberTee daß Dein Sohn seinen Weg ganz
bestimmt finden wird und Du ihm dabei eine liebevolle Stütze sein
kannst und auch bist.

Macht es Euch schön gemütlich an diesen Tagen nach
Weihnachten und an diesen Tagen im alten Jahr.

alles Liebe
flower4O


Optionen Suchen


Themenübersicht