Einen neuen Weg .....

12.01.11 21:25 #1
Neues Thema erstellen
Einen neuen Weg .....

inchiostra ist offline
Themenstarter Beiträge: 2.078
Seit: 16.07.09
vogelaumen.gifLiebe Monsterbird

Also da wird jetzt mal nicht mehr lange geredet.
Dieser Tread heißt einen neuen Weg suchen.............

Den Weg kannst du ja anfangen zu suchen.

Erstmal nur suchen.

Darüber nachdenken.

Ich kann doch nicht immer diesen machen vogelaumen.gif

Das ist zu einfach.

Aber ich mache es nochmal vogelaumen.gif

Es hilft kurze Zeit, dann kommt aber wieder die dunkle Wolke.

Da hilt nix, da mußt du was ändern.

Brauchst du noch andere Hilfe als diese hier?vogelaumen.gif

Mach mal einen Plan was du ändrn willst oder mußt.

Solange mache ich dann vogelaumen.gif

Also bei mir tut sich täglich was neues.

Heute war es mal ganz toll.
Sohnemann hat seit 3 Tagen nicht geraucht (sagte er) und will keinen Alkohol mehr.

Er kam heute Morgen und spendierte uns chinesisches Essen. Er meinte, weil er ja sonst die ganzen 50,- Euro Taschengeld für Zigaretten ausgegeben hätte würde er mal was spendieren.
Dann sollte ich ihm einen Schönschreibfüller kaufen und gab mir das geld dafür.
Ach ja, jetzt könntest du ja mal das Sohnemann das ganz lange durchhält. Es war nämlich sehr anstrengend diese Zeit und die letzten Tage besonders.Am Mitwoch will er jetzt auch mit zur Bioresonanz damit die Impfung ausgeleitet wird.

Dann bin ich langsam sicher,das Herr inchiostra Autistisch oder sonstwas ist.
Mein Sohn hat es auch heute miterlebt.

Ich speche was mit Herrn inchostra ab, aber er macht es nachher doch anders.Wir sprachen z.B. ganz lange, wer was ißt vom Chinesen.Dann steht es fest. Er sagt dann auch immer, wir wüßten nicht was wir wollen.
Er sagte dann was er essen will. Als er es dann brachte, merkte ich es schon irgendwie. Er kaufte doch das welches ich eigentlich erst haben wollte.
Er stritt es aber ab.Ich durfte auch nichts von ihm probieren, da wurde er sehr komisch.
Hinterher sagte er, ich htte doch ruhig probieren sollen.
Er streitet immer ab, was er gesagt hat.
Ach es ist sehr schwr zu erklären.
Jetzt fällt mir noch ein Beispiel ein.
Früherals meine Tochter mit ihrem Pferd noch Turniere ritt. Da fragte ich Herrn inchiostra ob er denn nicht mit möchte.
Dann meckert er schon los und kommt dann nicht mit.
Plötzlich sehe ich ihn dann irgendwo stehen.Er kommt dann nicht zu mir.So heimlich. Beim Turnier meines Sohnes in der Sporthale genauso. Einmal versteckte er sich hinter so Kisten und schaute dann vorsichtig zu.

Das ist doch alles seltsam oder?

Ich wünsche dir auch einen ruhigen Abend Monsterbird.
Mach dir nicht so viele Sorgen.(ich kann gut reden )
Es gibt einen neuen Weg für dich. Irgendwo.
Viel und inchi

Einen neuen Weg .....

mondvogel ist offline
Beiträge: 5.133
Seit: 07.04.10
Oh Inchi,

Du hast ja Recht... bin nicht gut im Wege suchen ( nur im Wald). Früher ist mir vieles einfach immer zugefallen....Drum habe ich das nicht gelernt und stelle mich jetzt doof an. Ich weiß auch nie wieviel Neues ich überhaupt verkraften kann...du hast doch bestimmt schon mal nach meinem Alter geschaut. Bin nicht sehr - heißt: bin überhaupt nicht experimentierfreudig...

Bin immer nur damit beschäftigt die momentanen Scherben einzusammeln. z.B. momentan zum Anwalt pilgern, zum Arzt pilgern wegen höllischen Schmerzen im Fuß, zum Klo pilgern (viel zu oft für den schönen, lieben Fuß) weil sich bereits wieder eine BE anbahnt , was ich noch versuche abzuwehren. Da bleibt mir einfach keine kreative Ader um einen Weg zu suchen. Bin immer nur froh, wenn sich nicht noch eine weitere Baustelle auftut. Und dazwischen natürlich arbeiten und mich um andere kümmern.... Ob all diese Baustellen mir zeigen wollen, dass die Arbeit mir zu viel ist...? Gerade eben fragte ich mich das?

Aber eigentlich kam mir dieser gedanke sozusagen das 1. Mal seit sehr langem

Dein Mann würde mich schon längst in den Wahnsinn getrieben haben....Wie Du das immer wieder durchstehst....

Ich drücke gerne die Daumen für deinen Sohn...

Und Dir liebste Grüße, sei Du auch mal ganz lieb gedrückt Ciao mb
__________________
"There is a crack in everything. That's how the light comes in." Leonard Cohen (RIP)

Einen neuen Weg .....

inchiostra ist offline
Themenstarter Beiträge: 2.078
Seit: 16.07.09
Guten Abend Monsterbird

du hast Recht, wie halte ich das eigentlich aus?
Mein Sohn sagte eben, als ich ihm sagte wie mich das auch belastet, es würde alles bei mir so leicht aussehen.

Ich reisse mich aber zusammen. Du glaubst nicht wie mir meine Zähne vorne weh tun, weil ich so angespannt bin.

Halte deinen Daumen noch bitte bis morgen Früh. Jetzt will Sohnemann nämlich nicht hin Morgen früh um 11 Uhr.
Dann wieder doch.
Er wurde wieder zeimlich aggressiv, hatte sogar meinen Arm gerissen.

Ich fand eben den Zettel, da hatte ich mir notiert was er mir vor ein paar Tagen sagte.
Mama, du wirst mich nicht wiedererkennen. Ich fange ein komplett neues Leben an.
Du wirst mich in einer Woche nicht wieder erkennen.
Doch es geht nicht.

Im Moment weine ich wieder ziemlich. Wollte eigentlich mit dir reden.

Soeben kam mein Sohn und sagte,es bringt ihm auch nichts das trinken oder rauchen. Er macht mich sowas von durcheinander.
Er trinkt jetzt und merkt nichts und raucht und bringt auch nichts mehr.
Jetzt hätte er nichts mehr, aber es würde ihm jetzt noch mehr weh tun das Leben.
Jetzt hat er nichts mehr meint er, den Schmerz zu stillen.
Wenn er morgen früh nicht mitgeht (er will lieber Donnerstag und da hätte er auch wieder was) dann muß ich mir woanders Hilfe holen.
Doch gerade Hilfe lehnt er ja ab und wird auch
Gestern sagte er, Mama hast du mal 6 Stunden Zeit.Das kann man sich nicht vorstellen.
Ich habe plötzlich so eine Angst.
Das es keinen Weg mehr daraus gibt vielleicht.
Das weiße in seinen Augen ist fleckig rot. Er ist aggressib und leicht reizbar.
Ich muß mir jedes Wort überlegen.

Ich versuche mich jetzt zu beruhigen und gehe in s Bett.
Soeben sagte er, ich soll ihn doch rausschmeissen, darauf wartet er nur.
Er ist ganz komisch drauf wieder. Er versteht nicht was mit ihm los ist.
Er will alleine leben, kann es aber nicht merkt er.
Das macht ihn auch traurig und Angst.

Wollte hier eigentlich nicht heulen.
Damit habe ich heute Abend nicht gerechnet.
Vielleicht weil er Morgen was vor hat. Er geht ja nie raus.

Was hast du denn mit deinem Fuß gemacht du arme? Wünsche dir gute Besserung. Viel Eis drauf machen das hilft immer.
Finde ich gut, das du gemerkt hast das dir vielleicht die Arbeit zu viel ist.
Dann kannst du da vielleicht was ändern.
Überlegen, was dir da zu viel ist.

Genau wie ich hier. Ist mir auch alles zu viel.

Wir sollten doch mal ins Kino gehen.
Ich muß hier einfach mal raus.

Du gibst nicht auf und ich auch nicht. Wir finden unseren Weg
Wenn nicht heute aber Morgen

inchiostra

Einen neuen Weg .....

inchiostra ist offline
Themenstarter Beiträge: 2.078
Seit: 16.07.09
Hallo Monsterbird

geht mir heute Abend besser als gestern Abend.
Sohnemann holte eben seine Zigaretten aus dem Mülleimer.
Blöde Sucht blöde.

Hoffe es geht dir gut.

Frage: Fiel mir eben ein. Macht dir eigentlich deine Arbeit Spass?
Was macht dir keinen Spass?


Schlaf gut
Liebe Grüße
inchi

Einen neuen Weg .....

mondvogel ist offline
Beiträge: 5.133
Seit: 07.04.10
Liebe Inchi,

zu deinen Schwierigkeiten mit Deinem Sohn und zu seinen Schwierigkeiten fällt mir nichts Gescheites ein. Ich habe noch nie so was in der Art erlebt oder erzählt bekommen.
Eine Freundin - von deren 50igsten Geburtstag ich gerade eben nach Hause kam - hat 3 Kinder alle ADS bzw ADHS mit unterschiedlicher Ausprägung. Sie klagt sehr oft, und hält es auch oft nicht aus. Aber ich habe doch den Eindruck, dass ihre Jungs nicht ganz so schlimm betroffen sind wie Dein Sohn (wenn es denn ADS ist...?)
Wie ist das denn mit den Gruppentreffen; Du warst doch mal an irgendeinem Montag dort - hattest viel geweint; was ist daraus geworden?

Ob mir mein Beruf Freude macht? Ja, der Kontakt/ die Arbeit mit den "Patienten" ob sie nun 4 Jahre, 14, oder 84 Jahre gibt mir viel, und ich fühle mich meistens gut und die Pat. auch.

Was mir keine Freude macht ist die Tatsache, dass ich als Selbstständige zwar selbstständig bin, aber eigentlich ein schlecht bezahlter Lakaie der maroden Krankenkassen. Jeden Monat neue Einschränkungen; es wird immer schwerer, nach meinem Gutdünken zu arbeiten; es geht einiges an kraft in doofen Schreibkram, den sich Leute ausdachten, die von Logopädie keinen Schimmer haben , nur davon, wie Geld eingespart werden kann. Ich kann es jetzt nicht besser ausdrücken.

ich weiß von Physios, die sich unabhängig von den Krankenkassen gemacht haben und jetzt über Gruppenarbeit am WE ihr Leben bestreiten.

Bei Logo kann ich mir das nicht vorstellen, weil Sprachstörungen tun ja nicht weh; und man stirbt auch nicht daran (wie mal ein Kinderarzt es ausdrückte). Also ich glaube nicht, dass das irgendjemand privat zahlen würde....ohne es von der Kasse bezahlt zu bekommen. Die Leute jammern bereits über den 10prozentigen Eigenanteil und bezahlen den teilweise gar nicht. Oder brechen die Therapie ab, um Kosten zu sparen.
Diese Dinge frustrieren mich ohne Ende, weil sie mir natürlich finanzielle Engpässe bereiten.

Wo ist unser begehbarer Weg.?

(Mit meinem Fuß geht es heute besser; habe Ferrum phos. geschluckt und mit Voltaren eingeschmiert; jetzt habe ich mir auch noch Wobenzym besorgt.
Meine 1. Idee war, dass mein Fußgewölbe eingesackt ist , und ich neue Einlagen brauche; aber der Schmerz kommt und geht - und jetzt frage ich mich mittlerweile, ob die Zecke, die ich vor ca 14 Tagen hatte, Borreliose-infiziert war. Und es ein Borreliosezeichen sein könnte)

Ich wünsche Dir eine gute Nacht....viel mb
__________________
"There is a crack in everything. That's how the light comes in." Leonard Cohen (RIP)

Einen neuen Weg .....

Felis ist offline
Beiträge: 5.388
Seit: 14.08.10
Zitat von monsterbird Beitrag anzeigen
(Mit meinem Fuß geht es heute besser; habe Ferrum phos. geschluckt und mit Voltaren eingeschmiert; jetzt habe ich mir auch noch Wobenzym besorgt.
Meine 1. Idee war, dass mein Fußgewölbe eingesackt ist , und ich neue Einlagen brauche; aber der Schmerz kommt und geht - und jetzt frage ich mich mittlerweile, ob die Zecke, die ich vor ca 14 Tagen hatte, Borreliose-infiziert war. Und es ein Borreliosezeichen sein könnte)
Liebe monsterbird

Das würde ich auf jeden Fall abklären lassen.
Und wenn, dann bitte bei einem Arzt, der bereit ist, das Blut zur
Untersuchung in ein Karlsruher Labor schicken zu lassen,
und nicht das allgemeingültige, allgegenwärtige hier, in Fr.
Die machten aus meinen Daten einen Mann und bewerteten
dann gewisse andere Werte gleich mit - aus Männersicht.
(Allerdings in einem anderen Zusammenhang)
Und von der Borreliose Selbsthilfe habe ich über das Fr - Labor
nicht so viel Gutes gehört.
Ich will dir keine Panik machen.Aber wir leben hier in einem
Borreliose Riskogebiet, das weisst du sicher.
Wenn man sie früh genug erwischt, ist sie auch gut behandelbar.
Vorausgesetzt, die Sache wird richtig angegangen.....
Nun hoffe ich ganz fest für dich, dass die Zecke nur gebissen hat und weiter nichts.

Felis

Geändert von Felis (14.07.11 um 07:21 Uhr)

Einen neuen Weg .....

Rawotina ist offline
Rubrikenbegleiterin Schüssler Salze
Beiträge: 2.742
Seit: 17.07.10
Hallo Ihr zwei,

bei uns hat es die ganze Nacht geregnet. Es ist stürmisch und an den Fenstern kleben mal wieder Blätter und Lindenblüten. Putzen lohnt einfach nicht. Fünf junge Schwalben haben ihr Nest verlassen und fliegen übermütig durch den Wind. Eine rot gestreifte Katze kommt zu Besuch. Ich gebe ihr Milch.

Monsterbird, Du hast einen schönen Beruf. Ich muss immer lachen, wenn mir eine Bekannte schildert, wie sie in der Sprechstunde ihre Zunge verrenken muss. Aber dieser Papierkram!!! Das Bild mit der Katze (Daumendrücken) ist ja süß. Ich habe gestern eine Weile geübt, um ein Foto auf diese Seite zu kriegen - hab es vorerst aufgegeben.

Inchi, unsere Wohnung ist mal wieder dunkel - das nasse Laub der Bäume hängt tief nach unten. Ich hatte mich eigentlich auf diesen Tag gefreut, weil ich heute nicht kochen muss und mal allein bin, aber es ist draußen sowas von ungemütlich. Was wird das bloß für ein Sommer. Müsst Ihr im Herbst auch haufenweise Laub wegkarren?

Ich werde jetzt Wäsche bügeln und auf besseres Wetter warten und wünsche Euch einen sorgenfreien, zufriedenen Tag.

LG Rawotina

Einen neuen Weg .....

mondvogel ist offline
Beiträge: 5.133
Seit: 07.04.10
Hallo, Ihr Alle...

Rawotina: Das ist gut, dass Du der Katze Milch gibst; das lenkt sie vielleicht/ hoffentlich von den Schwalbenkindern ab.

Felis: Morgen gehe ich zu meiner HÄ; und höre mal was sie sagt. Die letzten Male, wenn ich ein orthopädisches Problem hatte, war sie sehr kompetent; hat mir sehr geholfen.
Als ich mal wegen einer Zecke bei ihr war - panisch wie es sich für mich leider gehört- hat sie gar nichts drauf gegeben - hat allerdings auch Recht behalten. Ich hatte die letzten 24 Jahre so ungefähr 10 Zecken im Jahr; und in meiner Gemeinde kenne ich kaum jemand, der keine Borreliose hat.???? Aber ich doch niemals....!

Inchi
: Juhu, wie geht es Dir? Hoffe, Dein Sohn war schlussendlich doch mit zum Termin.....Unsere To- do- Liste wird schon ganz schön lang; Kino, mal weggehen, reden, nebenbei könntest Du mich dann ins "Schneckenfotos-ins Forum-Reinstellen" einführen. (Mein Honorar bestünde dann in einer Super-Kiefer-und Fascienbehandlung)
Übrigens: trotz der ganzen Schwere in Deinen Texten, finde ich die Bildchen, die Du so auftreibst (Schneckenmama auf dem Sofa,z.B.) einfach nur umwerfend.
Wahrscheinlich ist Dein Humor eine Deiner Methoden mit Allem umzugehen. Ich glaube mit Dir würde ich gerne mal zusammensitzen - wir würden bestimmt auch was zu lachen haben.

So jetzt muss ich doch mal was Anderes tun Ciaomb
__________________
"There is a crack in everything. That's how the light comes in." Leonard Cohen (RIP)

Einen neuen Weg .....

inchiostra ist offline
Themenstarter Beiträge: 2.078
Seit: 16.07.09
Hallo Monsterbird

Sei froh,das du noch nie sowas gehört hast,was ich hier täglich erlebe.
Wie alt sind denn die Kinder deiner Freundin?
Wenn sie älter sind, wird es schlimmer, weil es nicht behandelt wurde.
Weil ja auch noch nicht genau feststeht was er hat.

Heute sind wir wieder ganz sicher gewesen, es ist ADS.
Weil, wenn er das Rauchen weglässt, kommt der echte Sohn wieder raus.
Das merkte ich heute ganz besonders.
Den man dann wieder vergessen hat.
Weil das Rauchen beruhigt ihn ja.
Dann ist er nicht mehr so zappelig nach dem Rauchen.Es wirkt wie das Ritalin habe ich mal gelesen.
Gestern Probleme beim baden.
Dann sitzt er zulange im heissen Wasser und hinterher geht es ihm schlecht.
Das geht jeden Tag so.
Bei der Bioresonanz war er nicht. Kam nicht aus dem Bett.

Vielleicht kannst du ja doch was tun.
Könnte mal die Befunde von der Logopädin raussuchen vom Sohnemann.
Vielleicht fällt dir dann ja was ein dazu.
Nur wenn du willst.

Erkläre dir dann auch das mit den Bildern.

Mein Stammtisch ist in den Ferien. Geht erst wieder Mitte August los.

Hoffentlich geht es dir besser. Mit dem Fuß und der Blase.
Du bist in 24 Jahren jährlich 10mal gebissen worden von den Zecken.
Das sind ja dann 240 mal.
Du bist ja auch viel im Wald.
Die scheinen dich aber sehr zu mögen.
Warst du schon beim Arzt wie Felis sagte.
Halte wieder Daumen für dich.

Ich mich, das dir wenigstens die Arbeit Spaß macht.
Jetzt fehlt nur noch ein neuer Weg wegen dem doofen Schreibkram.
Ja die da oben machen sich keine Gedanken, was alles für Kosten entstehen einer solchen Praxis. Hauptsache die können sparen.
Vielleicht mit einer Partner/in gemeinsam. Hast du da mal drüber nachgedacht.

Ganz liebe Grüße
von inchi

Einen neuen Weg .....

inchiostra ist offline
Themenstarter Beiträge: 2.078
Seit: 16.07.09
Hallo Rawotina

das putzen lohnt nicht. Da hast du Recht.
Hier kann man zur Zeit 3mal am Tag kehren.
Herr inchiostra hat Gott sei Dank eine Maschine dafür.
Aber im Garten auf dem Rasen ist auch alles voll.


diese Blüten kleben auch noch. Fliegen überall hin.
Wir haben so 7 Bäume vor dem Haus die sind mindestens 20 m hoch oder höher.
Im Herbst ist alles voll hier.

Mich stört es auch sehr am Tag hier,das es im Haus so dunkel ist.

Wollen wir uns mal wünschen, das die Sonne mal wieder kommt.
Immer nur bügeln und putzen.

Übst du mit deiner Kamera?
Werde dir gerne helfen.

Schönes Wochenende
liebe Grüße inchiostra


Optionen Suchen


Themenübersicht