Einen neuen Weg .....

12.01.11 21:25 #1
Neues Thema erstellen
Einen neuen Weg .....

inchiostra ist offline
Themenstarter Beiträge: 2.078
Seit: 16.07.09
Liebe Mondvogel

ich habe ganz lange vor dem Spruch gesessen, habe ihn Sohnemann und inchiman vorgelesen. Sie verstanden ihn nicht , aber ich verstehe ihn aber jetzt.
Da kannst du sehen, wie durcheinander ich noch bin. War!
Wer früher achtsam war, es später aber nicht ist, hatte ich die ganze Zeit im Kopf.
Brett vor dem Kopf gehabt.
Wer früher achtlos war muß das doch heissen.

Vielen Dank nochmal und liebe Grüsse von inchi schlaf schön
__________________
Gemeinsam zu gehen, dann noch allein zu gehen, ist das Schwerste überhaupt.

Einen neuen Weg .....

inchiostra ist offline
Themenstarter Beiträge: 2.078
Seit: 16.07.09
ich will kurz mal erzählen, dass Inchitochter mir eine lange eMail geschrieben hat. Das freute mich sehr.
Wir hätten alles anders regeln können, aber vielleicht waren wir noch nicht so weit. Wir müssen erst lernen, anders miteinander umzugehen.
Sie fand auch ihr Verhalten sch...
Ich denke, das ich so handeln mußte. Auch heute denke ich noch, sie benahm sich wie eine 15 jährige, sagte auch Sohnemann.
Heute sehe ich es wieder anders und bedauerte, das sie nicht da war, weil das Wetter jetzt gut war.
Aber wir hätten nicht geredet wie jetzt per eMail.
So war das leider.
Es tut ihr Leid, weil mich mal keiner in den Arm nimmt, weil sie spürt, dass ich das dann wohl brauche. Es hätte auch geholfen. Sie will es nachholen, wenn ich sie mal besuche. Ist das nicht schön? Sie hat es bemerkt.
Dann nervte es sie, das inchiman nur in der Garage war.
Sie hatte alles ganz anders geplant gehabt, aber leider von Anfang an sehr zickig gewesen.

Aber sie hat mich für ein langes Wochenende zu sich eingeladen.
Darauf hatte ich auch mal gewartet, das sie das mal sagt.
Jetzt hat sie es gesagt.
Damit ich sehen kann wie sie sich verändert hat und wie sie jetzt lebt.
Das mache ich dann auch irgendwann.
Werde ihr diese Tage schreiben.

Und Sohnemann geht Morgen mit uns in ein Lokal.
Haben wir jedenfalls vor.
Oder, er will eine Pizza essen.
Endlich mal wieder. Ist Jahre her.
Es hat sich was getan. Mir geht es auch wieder besser.
Nur meine Zähne, da bin ich wieder sehr nervös mit.
War aber heute immer noch nicht gut mit Sohnemann.
Putzte ihm auch nicht die Gläser sauber.
Dann kochte ich was er so nicht mochte. Königsberger Klopse.
er wartete die ganze Zeit auf irgendetwas was komisch schmeckt, weil er dachte ich hätte etwas hineingetan.und wunderte, dsas er gerade heute ein gutes Essen bekam.
Dann erzählte ich ihm was ich gestern getan hatte.
ich habe fast die halbe Flasche Haarspray versprüht.
Er ging an meinem Schlafplatz vorbei und ich wartete dort auf Inchitochter, damit sie ihre Koffer sehen konnte, und sprühte immer wieder Haarspray,aber Sohnemann reagierte nicht.
Das wollte ich mal testen, ob er da mal was sagt.
Ich sprühte und sprühte, er sagte nichts.
Dann nahm ich kölnisch Wasser. Er sagte nichts.
Ja, die Gerüche hätten sich vermischt sagte er heute.
Ich bin da schon noch sauer drauf.
Denke aber auch wie auch Inchitochter sagte, das es Sohnemann gut tat, dass sie da waren. Er selber fand es auch gut.
Jetzt alles mit ABstand sieht es besser aus.
Habe es aber noch nicht verdaut. Mir tut es so Leid, weil ich doch so gerne mit ihr etwas unternommen hätte.
Ihre so schnelle Antwort zeigt mir aber auch, dass es so erstmal richtig war


Liebe Wildaster du bist wieder da. Das freut mich sehr.Hoffentlich hält dein I-Pad jetzt.

Ich schreibe Morgen weiter.
Ich überlege gleich was im Bett.
LieberTees veränderung.
Und, ich glaube ich nenne In-Chi-Land doch anders.
Merkte auch bei dir liebe Wildasterschwester, du sagst auch manchmal ins Dorf. Ich schreibe auch oft In-Chi-Dorf.
Früher sagten wir ja auch immer ins Dorf.
Klingt doch irgendwie gemütlicher, oder was meint ihr?
In-Chi-Land - In-Chi-Dorf.
Hatte länger nicht drüber nachgedacht.

Allen eine gute Nacht - stimmt, dann geht ja auch wieder ein Dorffest. Gibt es ein Landfest? Also doch In-Chi-Dorf.
Also nochmal gute Nacht und träumt schön inchi
__________________
Gemeinsam zu gehen, dann noch allein zu gehen, ist das Schwerste überhaupt.

Einen neuen Weg .....

mondvogel ist offline
Beiträge: 5.133
Seit: 07.04.10
deshalb habe ich den Spruch vergrößert - und schon hat es geklappt!.

Ich bin immer wieder mit der "Achtsamkeit" beschäftigt...mal mehr mal weniger erfolgreich....ich übe und merke, es tut mir gut.
Es hilft mir besser bei mir selber zu sein und auch manchmal bei den Anderen (beim Gegenüber).

Ich wünsche Allen einen schönen freien Tag....ich freue mich jedenfalls; mittwochs ist mein längster Arbeitstag, und jetzt habe ich morgen frei. Ich hoffe, das Wetter macht mit....

Gute Nacht...la le lu mondvogel
__________________
"There is a crack in everything. That's how the light comes in." Leonard Cohen (RIP)

Einen neuen Weg .....

mondvogel ist offline
Beiträge: 5.133
Seit: 07.04.10
Guten Abend liebe Inchi,

wir haben miteinander geschrieben, deshalb passt meine Antwort nicht. ...jetzt erst sah ich, dass Du über die mail deiner Tochter schriebst....es freut mich sehr. Mensch, dann war es tatsächlich ein reinigendes Gewitter!

Schade, dass Ihr so einen Stress miteinander hattet - ab jetzt kann es nur besser werden.....

Guten Appetit morgen!!

Liebe Grüße an die Inchimänner!!

Mondvogel (la le lu)

(ich singe aber immer lalilu; ich habe das Lied erst als Erwachsene gelernt...und so habe ich es gehört, dachte ich...als der Mondvogelkükenvater ihr das Lied zum Einschlafen gesungen hatte...ich habe ja nur ausländische Schlaflieder gekannt....damals)
__________________
"There is a crack in everything. That's how the light comes in." Leonard Cohen (RIP)

Einen neuen Weg .....

flower4O ist offline
Beiträge: 3.930
Seit: 18.09.07
Hallo ihr Lieben

wünsch Euch eine gute Nacht und farbige Träume.

Vielen Dank, daß ihr sovieles aus Eurem Leben hier mitteilt
und ich daran teilnehmen darf.
Wünsch und weiterhin eine liebevolle, friedliche und
vertrauensvolle Zeit im Inchiland.

Möge die Liebe immer mit Euch sein.

Und schön, daß ich Eure Wege so mitbegleiten darf. Dafür bin ich sehr
dankbar.

alles Liebe
flower4O

Einen neuen Weg .....

Friedoline ist offline
Beiträge: 467
Seit: 29.06.12
Hallo Ihr lieben Alle,

dieser Tag wird zum Supertag ernannt.

Beni gehst besser dank Karde,habe La Pura Bachblüten Mischung aus der Apotheke geholt,gegeben und er wurde ruhiger.

Liebe Karde deine Erlebnisse mit der Natur,was du damit machst,und siehst zu lesen ein Danke dafür.Auch dir und deinen Vierbeinern gute Besserung.

Liebe Wildaster juhu jetzt bist du wieder da.Der Tipp von deinem Sohn,hat gewirkt.Liebe Grüße auch an deine Mutti.

Liebe Mondvogel freut sich sehr hat einen langen Tag frei mehr.

Liebe Inchi freue mich sehr über deine Mail von Inchitochter und ihre Einsicht.
Jetzt kannst du gelöster damit Umgehen und Kraft sammeln.Denke dran dein Auto ist fahrbereit.Wünsche euch einen schönen Ausgehtag,sowie ein gutes Essen.

Hallo Glücksdrachen deine Flugkünste hab ich bis hier gesehen,jetzt darfs du dich auch ausruhen davon.Das Lied von Rheinhard May über den Wolken ist die Freiheit grenzenlos singe ich dir dann vor,wenn du es möchtes.


Viele liebe Grüße und einen Achtsamen Tag(wie Mondvogel bemerkte)wünscht Friedoline

Einen neuen Weg .....

flower4O ist offline
Beiträge: 3.930
Seit: 18.09.07
Ihr Lieben Inchilanderinnen

wünsch Euch einen liebevollen Tag voller Vertrauen und Kraft .

Hab in Farben meiner Seele ein kleines Eigenpläuschen gehalten.
Tut zwar gut, sich dafür die Zeit zu nehmen. Jedoch einseitig, da der
Austausch fehlt.

Würd mich freuen, wenn ihr ein weniglich Zeit dafür findet. Je nachdem,
wie ihr das könnt und Zeit dafür findet in Eurem Alltag.
Würd mich auch freuen, wenn ihr das eine oder andere, was Euch dazu
einfällt, mir schreibt/mitteilt. Aber nur, wenn es für Euch i.O. ist.
Es soll jede für sich entscheiden.

Zu all den wertvollen Beiträgen hab ich recht wenig mitgeteilt. Hab mir
Zeit genommen für die Plauderzeit mit lieb inchi wegen der Situation
mit inchitochter. Die Beiträge hab ich mir alle durchgelesen, das bedeutet
mir sehr viel.

ganzliebeGrüße
flower4O

Einen neuen Weg .....

Kullerkugel ist offline
Beiträge: 6.671
Seit: 01.06.10
Hallo , liebe Grüße an Alle im Dorf....genießt heute den freien Tag zum Plaudern hier.

Liebe Inchi,

nun bist Du hoffentlich ruhiger und ausgeschlafen. Wie schön, wenn Ihr heute auswärts seid zum Essen....ich hoffe, es wird alles gut.

Wegen Deiner Tochter....denke trotzdem an den Schildkrötenpanzer ! Es kommt mir alles so bekannt vor. Freue Dich über Momente , wo Du mit der Familie zufrieden bist, aber lass Zank und Häßlichkeiten , vor allem Lieblosigkeit und Gedankenlosigkeit nicht mehr in Dich rein. Grenzen zu ziehen und zu zeigen ist wichtig....sonst nimmt keiner auf Dich Rücksicht.
Ich möchte keine Freude verderben ....ich kenne solche Situationen nur zu gut . Man sollte die guten Stunden nutzen.....aber auch nicht zu enttäuscht sein, wenn das Wetter wieder umschlägt.
Wenn die Erwartungen nicht zu hoch sind, ist eine Enttäuschung auch nicht so groß....

Deine Tochter liebt Dich ganz sicher ...genau wie Herr I. und Sohn. Aber jeder hat so seine Schwächen....haben wir alle. Trotzdem ist jeder Mensch wertvoll und eine Familie zu haben ist wichtig.....

Ich finde heute nicht so gute Worte...ich hoffe, Du kannst etwas mit anfangen . Ich wünsche allen eine gute Zeit .

LG K.
__________________
LG K.

Einen neuen Weg .....

inchiostra ist offline
Themenstarter Beiträge: 2.078
Seit: 16.07.09
Hallo ihr Lieben

heute war meine/unsere erste größere Autofahrt.autofahrt.gif
Mit Inchiman und Sohnemann.
Sohnemann mußte ich lange überreden, aber er kam mit.
Wir fanden das Restaurant sehr gut und der Tisch war bestellt.
Sohnemann ging es schlecht. Sein Gesicht war gerötet und er schaute sehr irritiert. Dann mußte er auch einmal raus, weil er dachte er muß sich übergeben. Die Suppe konnte er nicht essen, bekam einfach nichts rein. Wie zugeschnürt sagte er. Ich trank ein Bier und sagte ihm, er soll doch mal nippen. Das tat er und es wurde so langsam.
Dann kam sein Steak und er konnte dann doch essen.

Ich aß auch alles auf. Einmal war es lustig, als ich fragte, wann denn mein Fleisch kommt. Na, es war schon da. Es lag in der Soße. Wie sollte ich das denn wissen.
Inchiman brauche ich nichts sagen, er ißt immer alles auf und es schmeckt ihm.
Er war auch sehr ruhig und Sohnemann war erstaunt, wie gut es alles klappte. Waren dann noch kurz in einem Wald. Wollten zum Fischer, aber der war nicht da. Der Bäcker hatte zu. Also fuhren wir nur so rum. Schauten an dem See vorbei, wo unser Wochenendhaus lag.
Dieses Foto entstand aus dem Auto.
Inchiman ist ganz anders drauf, seit er wieder Auto fahren kann.
Habe ein Foto gemacht und da lachte er drauf.
Dieses kämpfen um das Auto hat sich gelohnt.
Mir ist egal ob er fährt. Bin nur froh, dass das Auto da ist. Ich saß hinten gemütlich und machte Fotos, oder schaute in die Gegend.
Hauptsache wir waren mal, nach vielen Jahren zum ersten Mal 5 Stunden unterwegs. Und keiner hat gemeckert.
Leider tut mir ein Zahn weh, oder alle. Weiss noch nicht was das wieder ist.
Das Essen habe ich nicht vertragen. Die Schmerzen im linken Unterbauch sind heftig und ein Zeichen.
Sohnemann geht es auch nicht gut.
Das ist eben der Preis, den ich mir schon vorher dachte, es aber verdrängte.
Das andere war wichtiger.
Das Sohnemann endlich mal sich freute, auch mal wieder Stellen gesehen zu haben, wo er mal als Kind war.
Werde ihn jetzt mal öfters ins Auto setzen. Müssen ja nicht immer essen gehen.

Liebe Mondvogel. Danke für deine guten Wünsche. Ja, es hat geschmeckt.
Hoffe du hast deinen freien Tag heute achtsam verbringen können und das Wetter war gut.
Ach ja, heute Morgen hatte ich wieder Großputz im Dorf. Du lagst vollkommen im Dreck. Kopfüber. Geht es dir gut??
Schau mal.
img5.fotos-hochladen.net/uploads/p10008621pkwi6dqel.jpg
links unter dem Moos.

Liebe Friedoline freue mich ganz doll, dass es Beni besser geht. Ja Bachblüten wirken besonders bei Tieren sehr gut. Alles Gute weiterhin für euch.

Liebe Kuku ich habe heute an den Schildkrötenpanzer gedacht.
Aber eher an LieberTee. Meinte, sie wollte lieber einen Schildkrötenpanzer haben. Oder, ich muß nochmal nachlesen.
Jedenfalls bin ich wieder im Haus auf die Suche gegangen.
Und fand einen Schildkrötenpanzer. Und was für einen wenn der nicht reicht, weiss ich nichts mehr.
img5.fotos-hochladen.net/uploads/p1000879f4cld3uing.jpg
Man kann den Panzer sogar öffnen.
War ziemlich dreckig gewesen aus dem Keller. Drinnen lagen Teile von dem Holzfussboden. Die Schildkröte kann fast das ganze Dorf schlucken.
Dann fand ich noch diese hier.
img5.fotos-hochladen.net/uploads/p1000904mjlovtzcgw.jpg
Liebe LieberTee kannst du mal schauen, ob dir eine gefällt.
img5.fotos-hochladen.net/uploads/p1000859zjp4mvkcyi.jpg
geht ja auch etwas kleiner. Habe ich auch gefunden.
So kannst du dann auch besser segeln
img5.fotos-hochladen.net/uploads/p1000865hxj3qro928.jpg
Mal sehen, ob einer sieht wer den Besendienst übernommen hat im Dorf.Heute Morgen waren auch fast alle Wege aufgewühlt. Hatte keine Zeit heute und übergab den Besen. Den fand ich auch nach langem suchen und finde ihn super. Also wer ist es??

Allen einen schönen Abend noch und liebe Grüsse von inchi
__________________
Gemeinsam zu gehen, dann noch allein zu gehen, ist das Schwerste überhaupt.

Einen neuen Weg .....

inchiostra ist offline
Themenstarter Beiträge: 2.078
Seit: 16.07.09
Habe übersehen, dass Glücksdrachen hier war.

Liebe Glücksdrachen, du siehst auf den Bildern, du hattest einen schönen Platz heute zum ausruhen.
Leider ohne Sonne. Nur ganz kurz mal.
Hatte mir sowas gedacht und schon hast du es auch geschrieben.
Gefällt dir der Drachen? Ich habe leider nur den gefunden. Würde aber einen anderen suchen gehen.


Liebe Windblume.
Schön, das du jetzt deine eigenen Wge gehst und dir den Wind um die Nase wehen lässt. Hier ist genug Wind.
Was soll ich denn für dich ins In-Chi-Dorf stellen.
Hast du mal eine Idee
Welche Windblumen gibt es z.B. die Frost ertragen?
Oder eine andere Figur. Ich habe fast alles und wenn nicht, wird es gemacht oder besorgt.
Wegen dem Essen werden wir einen Weg finden. Bin auch dabei am suchen.

Liebe Grüße von inchi an alle anderen. Bodo und Felis schlafen schon. Die brauchen mal frische Luft. Immer nur drinnen.
__________________
Gemeinsam zu gehen, dann noch allein zu gehen, ist das Schwerste überhaupt.


Optionen Suchen


Themenübersicht