Einen neuen Weg .....

12.01.11 21:25 #1
Neues Thema erstellen
Einen neuen Weg .....
LieberTee
Zitat von inchiostra Beitrag anzeigen
Aber es war lustig gestern, was er gesagt hatte. Ich erzählte ihm, das ich eine Bücherei gründe und auch von dem Buch verbotene Liebe. Da fragte er, legst du das Buch jetzt dort hin (ins Dorf).
Hallo inchi, der Knabe hat ganz offensichtlich Humor, was mich ganz außerordentlich freut!! Oups ich darf nicht so sehr springen....das Knie. Man wird halt doch nicht jünger
Trotzdem bin ich dagegen, dass das Buch ins Dorf kommt, es sei denn, es ist komisch
Liebe Liebertee erstmal für dein Knie. Könnte dir da Kohlwickel vorschlagen. Mindestens 4 Wochenlang jeden Tag. . Ist ja auch Arbeit etwas für sich zu tun. Aber es soll Wunder wirken.
Würde gerne bei dir die zwei Bücher ausleihen. Klingen wirklich interessant.!. Nimm das Leben nicht persönlich und 2. Wer bin ich , und wenn ja wieviele.
Einfach so den Kohlkopf aufs Knie legen Oder muss ich ihn auch zu Pampe verarbeiten, oder als Krautsalat? Und wenn ja, mit oder ohne Knoblauch? Die Quarkmaske hebe ich mir bis Montag auf, habe nur Bioquark im Haus, der ist mir zu schade. Freut mich, dass Du das Buch von Richard Precht (ist gut zu lesen und teilweise amüsant) und "Nimm das Leben nicht persönlich" lesen möchtest. Beides gute Bücher. Den Schutzengel von P. Coelho habe ich auch gerne gelesen. Kann ich also auch verleihen.
Als ich eine Therapie machte vor ca. 15 Jahren, da setzte sich plötzlich mein Therapeut (den, den ich angezeigt hatte) neben mich. Er hatte ein Bilderbuch auf dem Schoß. Fing an zu erzählen. Kann mich nur noch erinnern, das ich ihn groß vor mir sah und ich dachte, warum sitzt er jetzt dort und liest mir was vor. Da lief ich plötzlich panisch ohne Schuhe (die wir immer ausziehen mußten) aus seiner Praxis. Habe das lange nicht verarbeiten verarbeiten können, weil er nicht darüber redete und nur sagte, er hätte wohl etwas zu früh versucht.
Warum bist Du weggelaufen?
Du hast mich natürlich wieder erwischt. Das Bilderbuch ist in Arbeit. Aber ganz langsam.
Supi Wenn Du das mal erwischen kannst. "Wo ist meine Schwester" von Sven Nordquist. Es ist ein sehr schönes Bilderbuch. (Hab ich mir mal selbst geschenkt vor nicht allzu langer Zeit) Ist überhaupt nicht zu vergleichen mit den anderen Bücher von ihm. Wunderschön fantasievoll, eine richtige Reise durch ein Wunderland und auch ein bißchen tiefsinnig, aber humorvoll...Schade, ich habe keine Seite gefunden, wo man ins Buch schauen kann. Oder doch!!! Hier ist eine Seite des Verlages: Wo ist meine Schwester?*.::.*Oetinger.de
Sohnemann sagte gestern, er hat wieder länger nur Alpträume.
Wovor hat er Angst? Kann er das sagen? Hat er auch Träume für sich, wie er eigentlich leben will?
Wie stehts jetzt mit der Therapiesuche für ihn? Ich drücke Euch immer noch ganz dolle die Daumen.
Der Brunnen in mir liebe Liebertee gute Idee. Eine innere Quelle. Da ist was dran (und drinn)
Ich finde, dass ich mich jetzt erst hier gefunden habe.
Ich habe eine richtige Festung und ein Schild gegen Feinde dabei. Kann mein Häuschen öffnen oder schliessen, wie ich es will.
Ich weiss nicht, irgendwie passiert es alles einfach. Mein Handeln und tun kommt aus meinem Inneren, es sagt mir ja keiner was ich tun soll.
Dann staune ich selber, was dabei herauskommt.
Und es freut mich, dass ihr hier auch daran Freude habt.
Soeben, als mein Laptop so ganz alleine für sich so hin konfigurierte.
Laptop ging aus.
Da dachte ich, warum geht das nicht in meinem Gehirn so.
Oder bei Sohnemann.
Zwischendurch neu konfigurieren.
Vielleicht tut es das Gehirn sogar. Wer weiß. Da passiert offenbar ganz viel, was uns gar nicht bewußt ist. Ständig kommen Reize von außen rein und werden verarbeitet oder verworfen oder altes recycelt. Ab und zu mal die Festplatte löschen war ja auch nicht schlecht und dann nur das wieder draufspielen, was man gebrauchen kann.

So ist es eben Arbeit, wie mit dem Kohlwickel. Es ist anstrengend, was für sich zu tun. Aber wenn es gelingt, dann kann sich das Gehirn vielleicht wirklich verändern, weil wir uns verändern, immer bewusster. Ich kann Dir noch ein Buch empfehlen, aber ich will es erst noch mal lesen. Obwohl ich jetzt keine Zeit dafür habe, weil ich lernen muss für blöde Fragebogenfragen und außerdem muss ich mich durch Jetzt-Die-Kraft-der-Gegenwartl arbeiten. Leider qualmt davon mein Gehirn. Warum weiß ich auch nicht.
Mondvogel ist ausgeflogen.
Sie wird ja aggressiv, wenn es lauter wird.
Will ja nicht, dass sie vor Schreck alle Federn verliert.
Aber, wenn sie ja nun mal nicht da ist, warum nicht.
Aber so etwas wäre auch was für sie so als Einstieg
Bei dem Barbiesong für Felis kam ich auf die Seite, wo auch dies angezeigt wurde Ach, es ist so herrlich kitschig, aber der Film soll auch sehr komisch sein, ich habe ihn nicht gesehen. Aber irgendwie ist das Märchen ganz anders geworden
Rapunzel und Die Schneekönigin waren als Kind meine Lieblingsmärchen. Dornröschen und Aschenputtel fand ich blöd. Na ja, so ist das eben mit dem Kommerz.

Du bist ja Wackenfan, inchi, das wäre zwar absolut die Richtung meiner liebsten Freundin, aber mir auch wohl zu laut, hmm einen Tag würde ich aber wohl aushalten. Aber ein Song aus der Richtung, der gefällt mir auch Ich wünsche Euch einen schönen Sonn-Tag.
Lieber Gruß
LieberTee

Einen neuen Weg .....

mondvogel ist offline
Beiträge: 5.133
Seit: 07.04.10
Piep,piep,

bin kurz mal da!

Also, ich würde sehr gerne Winterquartier im Häuschen beziehen, wenn felises zulässt....ob der Käfig rosa wäre, wäre dann zweitrangig....Bei zu lauter Wacken"musik" würde ich einfach zum Mond fliegen; da gehöre ich letztendlich ja hin.

Ach Ihr Lieben Alle,

Hier ist was ganz Schönes entstanden!!!!Seufz!

UndInchi erhole Dich heute etwas, damit Du gelassen bist, wenn Inchitochter kommt. Es wäre schön, wenn Ihr es gut miteinander haben könntet....

Also macht's gut, piep piep
__________________
"There is a crack in everything. That's how the light comes in." Leonard Cohen (RIP)

Einen neuen Weg .....

Felis ist offline
Beiträge: 5.388
Seit: 14.08.10
Zitat von Mondvogel Beitrag anzeigen
Piep,piep,

bin kurz mal da!

Also, ich würde sehr gerne Winterquartier im Häuschen beziehen, wenn felises zulässt....ob der Käfig rosa wäre, wäre dann zweitrangig....Bei zu lauter Wacken"musik" würde ich einfach zum Mond fliegen; da gehöre ich letztendlich ja hin.

Huhu moonbirdy, Mondvogel

Natürlich darfst du dann auch rein,
ich bin doch nicht fies und gemein.

Und ist es mir dann mal nach "Wacken"
kann ich meinen Kopfhörer packen.

Ich bin jetzt dann mal ausgeflogen, -----(nur heute leider nicht)
nicht für immer, bin ja erst eingezogen!

Draussen gibt es demnächst eine Session
Die Natur, mein Foto, Herbstfashion!

Alles klar?
Wunderbar!

Tschüß

Einen neuen Weg .....

mondvogel ist offline
Beiträge: 5.133
Seit: 07.04.10
Liebe felis,

Ich packe schon mal die Tasche
und vergesse nicht das Tuch,
das Du über den Käfig kannst schmeißen,
sollte mein Gepiepse Dir die Ohren zerreißen.

und dann fliege ich los, schaue noch ins Buch
damit ich den Weg zum Inchihaus erhasche....

__________________
"There is a crack in everything. That's how the light comes in." Leonard Cohen (RIP)

Einen neuen Weg .....

flower4O ist offline
Beiträge: 3.930
Seit: 18.09.07
Frohen Nachmittag ihr Lieben von inchiland

wünsch Euch allen eine liebevolle Zeit.
Immer wieder aufs Neue spannend, was es hier alles zu entdecken gibt.
Und gerade hab ich ein bißchen Oasenzeit und mir gedacht, bevor
die wieder vorbei ist, gibt es Oaseninchilandzeit.
Es ist so wohltuend erfrischend hier und läßt den Alltag ein weniglich
vergessen.

Liebe Karde
Du wirst das schon schaffen an Deinem neuen Wohnort. Und wie liebevoll
ausgedrückt "mit Katzen über den Regenbogen". Mit diesem Superregenbogen wird es Dir bestimmt gelingen, denn sie haben so viel Spannkraft und Endlospower. Die lieben Katzen, sie werden all das zu schätzen wissen.
Danke, daß Du so ein liebevolles Herz für Tiere hast.

Liebe inchi
welch wundersame Seelenquelle da so in Dir ruht. Bin ich ganz beeindruckt
von und immer wieder tief berührt. Dann lass sie weiterhin sprudeln die
bunte aller buntesten Seelenquelle in Dir. Sie zeigt Dir den Weg, sie gibt die Kraft, Hoffnung, Zuversicht, Glauben an Dich selber und an Deine Mit-
menschen und sie trägt so eine große Seelenliebesquelle in sich und alles wirbelt kunterbunt durcheinander.
Siehst mal liebe Inchi, schau einfach in Deine bunte Welt. Es gibt so viel an Farben und Dich herum.
Und inchisohn hat auch bestimmt bunte Seelenfarben in sich
und Herr inchi bestimmt auch.
Nur manchmal, weiß Du, versiegen die Quellen ein weniglich, weil Steine daraufliegen und die ganze Quellenliebe und Quellenkraft etc. nicht zum Vorschein kommen kann.
Und der Mensch, der sich manchmal selber im Wege steht, sieht die dicken oder kleinen Steine nicht, die das Leben manchmal so schwer machen.
Du schaffst das schon alles liebe inchi
Such Dir Deine in Dir ruhende Seelenquelle und genieß den Frieden
und auch, wenns mal ein bißchen ruhiger ist zwischen Euch in der Familie.
Ihr seit wirklich kunterbunt gemischt und äußerst lebendig in allem
und fand find ich ganz, ganz kostbar im Leben.
Die Verdünnung des Bieres welch kostbare Idee
und es hat geschmeckt.
Und das alles unter Anbetracht naturkundlicher Gesetzgebungen.
Da steckt noch soviel Verborgenes in Dir, brings einfach ans Seelenquellenlicht. Es will da raus und nicht im Verborgenen bleiben und
Dein Leben lebendig halten.
Und schon bin ich wieder lustig am Plauschen und gleich ist meine
Oasenzeit schon wieder zu Ende.
Werd mal weiterschauen im Dorf, lieb inchi , was alles noch so los
ist.

Lieb LieberTee
Bioquark enthält mehr wertvolle Bestandteile, alleine schon von der Ver-
arbeitung her. Ich würds damit probieren.
Zum Kohlblatt weiß ich nur: es einfach drauflegen, umwickeln und wirken lassen und hoffen, daß es nicht zu tief rutscht.
Du schaffst das schon, ganz bestimmt mit Deinem Knie.
Es ist halt nur aufwendig mit Quarkpackung bzw. Kohlwickel. Nehm Dir einfach die Zeit.
Das Buch "Nimm das Leben nicht persönlich" würd ich auch gern lesen wollen.
Zuerst ist inchi dran. Und wenn ich es dann gelesen hab, können wir Plauschstunden über das Leben, welches nicht zu persönlich genommen werden soll, machen. Das wird bestimmt sehr lustig.
ERgänzungen in der Plauschzeit sind immer sehr wertvoll und erweitern den eigenen Horizont. Und ich hab noch kein Ende meines Horizontes in Sicht a geht noch viel Platz im Seelenhorizont. Und so eine unendliche Seelenweite hat auch was beruhigendes.

Lieb Mondvogel
piep piep wie schön Du singen kannst.
Und wenn Du mal zum Mond fliegst und wiederkommst, erzählst Du dann von Deiner Mondvogelflugmondreise und was es da von oben alles zu sehen gibt hier unten auf der lieben Erde.



alles Liebe
flower4O

Einen neuen Weg .....

Karde ist offline
Beiträge: 5.057
Seit: 23.05.12
Ich bin auch schon wieder da

Ja, LieberTee-nimm den Bioquark auch fürs Knie, ich lass auch nur an meine Haut was ich auch essen würde. Lies Dich mal um zb. bei Milch ist nicht gleich Milch-da steht auch warum die Kühe ihre Hörner brauchen

Ist nun gestern INCHILAND geboren, oder hab ich mich geirrt
IN (Ort wie im)
CHI (darum kümmern wir uns alle auch, bauen es hier auf..)
LAND Liebe, Anteilnahme, Nächstenliebe, Demut (?).......

kommt doch bitte auch mit Euren Ideen

KARDE

Inchi, habe mich gut unterhalten mit Bodobär. Das Moos glitzert wie deine Silbertapete...gefällt mir sehr.
__________________
Alles was ich anschaue --- schaut zurück

Geändert von Karde (23.09.12 um 19:49 Uhr)

Einen neuen Weg .....

mondvogel ist offline
Beiträge: 5.133
Seit: 07.04.10
hallo PIEP

Kardes Interpretation gefällt mir!

wir wohnen jetzt im Chiland (petrol: meine Lieblingsfarbe!!!!)
__________________
"There is a crack in everything. That's how the light comes in." Leonard Cohen (RIP)

Einen neuen Weg .....

Karde ist offline
Beiträge: 5.057
Seit: 23.05.12
Zitat von Mondvogel Beitrag anzeigen
hallo PIEP

Kardes Interpretation gefällt mir!

wir wohnen jetzt im Chiland (petrol: meine Lieblingsfarbe!!!!)

caro ucello di luna

ich meinte aber doch

InChiland (dann ist Inchi wenigstens auch im Namen)
__________________
Alles was ich anschaue --- schaut zurück

Einen neuen Weg .....
LieberTee
Zitat von Mondvogel Beitrag anzeigen
hallo PIEP

Kardes Interpretation gefällt mir!

wir wohnen jetzt im Chiland (petrol: meine Lieblingsfarbe!!!!)
Menno ,immer ist mein Beitrag weg, wenn er gerade geschrieben ist.

Nochmal also.

Lieber Mondvogel, In chi-land leben ist für mich ok, aber im Chiland geht irgendwie nicht, weil Inchi dann nicht mehr vorkommt. In-Chi-Land geht. Also ich will lieber im In-Chi-Land leben.

Lieber Gruß
LieberTee

Einen neuen Weg .....

Karde ist offline
Beiträge: 5.057
Seit: 23.05.12
INCHILAND


SO WIE ES INCHI am 22. schrieb


Nennt doch auch ihr allenfalls schöne Wörter mit den Buchstaben

LG KARDE
__________________
Alles was ich anschaue --- schaut zurück

Geändert von Karde (23.09.12 um 19:48 Uhr)


Optionen Suchen


Themenübersicht