Mal was über Wahnvorstellungen

07.07.10 22:31 #1
Neues Thema erstellen
Mal was über Wahnvorstellungen...

ADo ist offline
Weiblich ADo
Beiträge: 3.125
Seit: 06.09.04
Hallo mara,

Wieviele hattest du?
habe ich schon wieder vergessen
Auf jeden Fall mehr als 2.

LG
__________________
Niveau ist keine Hautcreme!

Mal was über Wahnvorstellungen...
Weiblich Maumel
Liebe Mara,


ich "bilde" mir öfter mal ein es ist etwas passiert. ZumBeispiel mit jemandem, den ich mag. Verwandte oder so.
Ich habe zum Beispiel kürzlich eine Weile lang nichts von meiner Schwester gehört.
Nun wollte sie in Urlaub fahren, hatte sich gerade von ihrem merkwürdigen Freund getrennt.
Und ich hörte nichts von ihr.
Normalerweise tel. wir jeden Tag, manchmal mehrmals. Dann 3 Tage nix.
Da saß ich da und dachte sie wäre von diesem Freund verschleppt worden und könne sich nun nicht melden.

Obwohl mir auch vollkommen klar war, das soetwas eher selten passiert, so hatte ich doch reichlich Angst um sie.
Naja, war dann nicht so.

Wie genau äußert sich das bei dir?
Sind das richtige Wahnvorstellungen?
Also hast du "nur" Angst davor etwas könnte so sein (wie z.B. das mit den drogen in der disse) oder bist du davon total überzeugt?

LG Maumel

Mal was über Wahnvorstellungen...

mara022 ist offline
Themenstarter Beiträge: 1.216
Seit: 03.09.09
Hi Maumel

Naja es überfällt mich öfters so und dann bin ich eben davon überzeugt,meistens nur für Minuten bis zu eine halbe Stunde und danach dann wieder helle im Kopf.

Hin und wieder kann so eine Vorstellung auch mal eine kurze Zeit andauern.

Oft kommen immer wieder verschiedenste absurde Gedanken in meinem Kopf hoch,dazwischen bin ich eigentlich ganz klar.

Und ich hab das auch nicht immer sondern nur in Phasen.

Gruß Mara :0)

Mal was über Wahnvorstellungen...
Weiblich Maumel
hm, ich kann das nicht so genau einschätzen, ob das eine normale Sache, ist, die jeder hat, und nur nicht drüber redet.
Oder ob das außergewöhnlich ist.

Auf jeden Fall lese ich mich mal durch meine Unterlagen.
Vielleicht kann werd ich daraus schlauer.

Sind denn die Dinge, von denen du überzeugt bist, sind die real?
Also mitunter denkt man ja auch beispielsweise, man würde fliegende Elefanten sehen. Weiß aber das das gar nicht geht. Nicht real ist.

Also siehst du oder hörst du Dinge, von denen du weißt, sie dürften so gar nicht da sein?

Oder sind das immer eher so Sachen wie mit den Discodrogen?


LG Maumel

Mal was über Wahnvorstellungen

mara022 ist offline
Themenstarter Beiträge: 1.216
Seit: 03.09.09
Hallo Maumel

Es ist eher so wie die Diskodrogensache,nur meistens noch kürzer.
Fühlt sich sprichwörtlich auch so an als stünde ich unter "Drogen".
Außergewöhnlich ist es sicherlich nicht,es gibt genug Menschen mit solchen Problemen/Erkrankungen,als total normal sehe ich es allerdings auch nicht gerade an.
Oft nehme ich die Welt auch so wie eine Art Film war,so eine Art Entfremdungsgefühl.

Dinge hören und sehen die nicht da sind tu ich aber nicht,hatte nur manchmal abends schon kurze und leichte optische Wahrnehmungen.
Stimmen höre ich keine,nur hin und wieder aus dem Kopf heraus und die reden auch nicht richtig mit mir.
Und ich habe ein paar Reizverarbeitungsstörungen (Entfernungen und Geschwindigkeiten abschätzen,deshalb warte ich im Auto beim Rausfahren auch immer länger)
Sind aber keine Hallus.

Gruß Mara

Mal was über Wahnvorstellungen

Polarwind ist offline
Beiträge: 561
Seit: 11.02.10
Zitat von mara022 Beitrag anzeigen
Es ist eher so wie die Diskodrogensache,nur meistens noch kürzer.
Hi,
du bist doch nicht etwa auf Drogen hängen geblieben?

Finde es übrigens gut, dass du das mit Humor nimmst, und deine Lebhaftigkeit auch lebst.

Man muss nicht immer in die "Trauerzwangsjacke" anziehen, weil dies und jenes ach so schlimm ist. Davon gibt es genug.
Sicherlich sollte man einen Psycho nicht auslachen, ich meine etwas Humor schadet nicht und man sollte ihn auch ausleben, gerade wenn man lange Zeit schlecht drauf war.
Einen Patienten kann man auch runterziehen, wenn man dann noch Mitleid hat und bestätigt, dass er ein schlimmes Schicksal hat usw. Ich hoffe es kommt ungefähr so rüber wie ich meine

Gruß,
Polarwind

Mal was über Wahnvorstellungen

mara022 ist offline
Themenstarter Beiträge: 1.216
Seit: 03.09.09
Hallo Polarwind

Ne hängengeblieben nicht aber ich bin doch froh über diese Verlaufsform bei mir mit Klarheit dazwischen.

Es stimmt dass man auch Humor haben sollte mal über sich selbst lachen kann und genau das wollte ich. :0)
Allerdings gehen mir die Schicksale mancher Leute hier schon auch irgendwie nahe und da bin ich dann doch froh dass ich nicht ständig so schlimm leide wie viele Leute hier.

Gruß Mara :0)

Mal was über Wahnvorstellungen

Polarwind ist offline
Beiträge: 561
Seit: 11.02.10
Hi Mara,
hab grad noch ne Frage an dich:
Dir gehts ja besser;
Kannst du arbeiten?

Grüße

Mal was über Wahnvorstellungen

mara022 ist offline
Themenstarter Beiträge: 1.216
Seit: 03.09.09
Hallo Polarwind

Arbeiten kann ich schon aber ich habe auch immer wieder so meine Einschränkungen,aber vor allem durch die Konzentrationsprobleme (checke die Dinge immer nicht so gut) und auch manchmal eben wegen der körperlichen Dinge.

Also länger wie 8 Stunden sind bei mir auch nicht drinnen (vl hin und wieder Überstunden geht),zurzeit bin ich aber leider auch ohne Beschäftigung,mache aber bald ein Praktikum.

Gruß Mara

Mal was über Wahnvorstellungen

Polarwind ist offline
Beiträge: 561
Seit: 11.02.10
8h ist top!
Dann überforder dich mal nicht!

Gruß,
Polarwind


Optionen Suchen


Themenübersicht