Will nicht mehr leben!!!

21.05.10 17:11 #1
Neues Thema erstellen
Will nicht mehr leben!!!

jowacht ist offline
Beiträge: 59
Seit: 22.07.10
Zitat von Aidyl Beitrag anzeigen
hallo jowacht,

SoulSilence war bereits im Jugendamt, wohnt nicht mehr zu Hause und ist geschützt. Gott sei Dank!
Jetzt geht es gerade darum, wie es aktuell weitergeht.
Gestern wäre eigentlich der Gerichtstermin gewesen, wo das entschieden werden sollte. Dumm, dass der ausgefallen ist, nun hängt S. nochmals Wochen/Monate in der Luft was seine Zukunft angeht.
Aber er ist zumindest nicht mehr zu Hause. Da alle Notunterkünfte belegt waren, ist er derzeit tatsächlich in einem Heim.
Ich hoffe ganz arg, dass eine GUTE Lösung gefunden wird, die S. auch richtig gut tut!!!

Lydia
Hallo Lydia,
DANKE für die Mitteilung. Da bin ich aber auch sehr beruhigt!
Ist sehr schade, dass der Termin ausgefallen ist, ich hoffe, dass es schnellstmöglich einen neuen Termin gibt. Das mit dem Heim ist sicher nicht
die beste Lösung, aber im Moment die sicherste.
Ich wünsche S. nur das Allerbeste!

LG Jowacht

Will nicht mehr leben!!!

fauna ist offline
Beiträge: 1.571
Seit: 27.11.09
Mittlerweile bin ich erholt und frisch aus den Ferien zurück und habe wieder mal an dich Soul-silence gedacht.
Wie geht es dir? Wo stehst du?

Will nicht mehr leben!!!

fauna ist offline
Beiträge: 1.571
Seit: 27.11.09
Hallo Aidyl oder Soulsilence

Ich hoffe, dass es Soulsilence wirklich gut geht und dass er das kriegt, was er braucht. Ein kleines Lebenszeichen würde mich sehr freuen oder eine kurze Information.

Alles Gute, fauna

Will nicht mehr leben!!!

jowacht ist offline
Beiträge: 59
Seit: 22.07.10
Hallo,
ich würde mich auch sehr freuen, mal wieder eine kleine Info darüber zu bekommen, wie es soulsilence mittlerweile geht.
vor einiger Zeit hat "lydia" auf meinen eintrag geantwortet und mitgeteilt,
dass er geschützt ist.
Viellleicht liest sie das hier und gibt uns noch einmal bescheid.
Ich würde mich freuen.

Wie die 7jährige Sabrina die Entwicklung umgedreht hat

FranzJosefNeffe ist offline
Beiträge: 211
Seit: 24.10.10
Sabrina war 7, als sie ihrer Mama sagte, sie wolle nicht mehr leben. Täglich war sie von der Lehrerin vor der Klasse blamiert worden. Unsere Problemlösungskonferenz in der Familie dauerte ca. 3 Stunden. Das Mädchen verstand, dass keine Güte rauskommen kann, wenn keine Güte drin ist. Verstand, dass die Lehrerin selbst von Kräften getrieben wurde, mit denen sie nicht umgehen konnte. Verstand ein Grundprinzip der neuen Ich-kann-Schule, dass man nämlich mit den Kräften der Lehrerin nicht genauso verkehrt umgehen muss wie sie.
Um es kurz zu machen, Sabrina lernte "Zaubern". Sie schickte im Geiste den Kräften der Frau alles, was ihnen fehlöte, um gut zu sein und gut zu handeln. Binnen Tagen änderte sich die Lehrerin radikal zu ihren Gunsten. Logischerweise habe ich dieses Erfolgsrezept danach mit vielen Kindern in Not ausprobiert; es hat immer funktioniert.
Also kann ich die Nachahmung nur empfehlen. Guten Erfolg!
Franz Josef Neffe


Optionen Suchen


Themenübersicht