Wutausbrüche im Strassenverkehr

17.05.07 18:10 #1
Neues Thema erstellen

hitsch1976 ist offline
Beiträge: 1
Seit: 17.05.07
Arbeite als Teilzeitangestellter bei der Post. Arbeite mit 4 Frauen zusammen, was für mich nicht immer einfach ist. Ab und zu gibt auch "Hahnenkämpfe" zwischen diesen Frauen. Jeder will besser sein als die andere, und das nervt. Ich sag mir dann uff zum Glück kann ich rausgehen um verschiedene Briefkästen zu lehren. Doch leider geht der Stress auf der Strasse weiter. Fährt jemand wie ein Sonntagsfahrer zeige ich schon mal den Finger, oder es geht so weit bis zu Wutaubrüche, vor allem auf Frauen !!! Die sind dann so verbal und erniedrigend dass gestern Mittwoch eine Frau aus Angst die Polizei gerufen hat, wo dann zum glück nicht gekommen ist. Ich beleidige die Frauen aufs übelste, doch im nachhinein tut es mir immer leid. Sind die Frauen nur Blitzableiter da meine momentane Jobsituation nicht befriedigt ist, oder hasse ich einfach Frauen?

Wutausbrüche im Strassenverkehr

Pius Wihler ist offline
Beiträge: 1.019
Seit: 24.09.04
Hitsch, du schreibst:
Sind die Frauen nur Blitzableiter da meine momentane Jobsituation nicht befriedigt ist, oder hasse ich einfach Frauen?
Ich nehme an, dass sie von dir "nur" als Bltzableiter "benutzt" werden, weil du offenbar mit deiner Jobsituation nicht zufrieden bist und damit auch mit dir selber vermutlich auch nicht zufrieden bist.
Wenn du momentan dich selber nicht so richtig magst, wie solltest du denn da die Frauen noch mögen?

Also, Hitsch, geh mal IN DICH und projeziere deine eigene Unzufriedenheit nicht nach aussen....
damit sage ich nicht, das das so einfach ist, denn dann musst (müsstest) du dich selber ANNEHMEN, so wie du (momentan) bist...
Das Gute daran ist, dass du so wieder Einfluss auf dein eigenes Verhalten gewinnst und wählen kannst, WIE du dich künftig verhalten willst....
__________________
Gib einem Hungernden einen Fisch, und er hat zu Essen für einen Tag.
Lehre ihn angeln, so hat er zu Essen für das ganze Leben.

Einen schönen Tag wünscht Dir Pius

Wutausbrüche im Strassenverkehr

Holon ist offline
Beiträge: 241
Seit: 04.04.07
hi hitsch,
da du danach fragst:
mir kommt es so vor das du ein massives problem mit frauen hast.
vermutlich haben sie soetwas wie eine stellvertreter position.
ich denke es könnte erlösend für dich (und die frauen) sein daran zu arbeiten.
ja und der pius hat recht mit der selbst annahme: wer sich selber liebt, haßt keinen anderen.

lieber gruß
andreas

Wutausbrüche im Strassenverkehr

Done ist offline
Beiträge: 169
Seit: 15.02.07
Hallo Hitsch, Pius hat Recht, du hast einfach irgendwas verlagert, was dich aggressiv macht. In Wirklichikeit stehen die Frauen stellvertretend für irgendein Problem. Warst du schon immer aufbrausend, aggressiv oder cholerisch oder hysterisch? Oder stellst du das jetzt erst fest?


Optionen Suchen


Themenübersicht