Die richtige Frage ist, dass viel Wahrheit in den Gefühlen steckt das bedeutet meine

20.02.10 02:20 #1
Neues Thema erstellen

elisabetania ist offline
Beiträge: 19
Seit: 14.12.09
wahrheit mein leben
...ich kann nicht sagen was ich kann es nicht nur das ich weiß das ich sterben werde wenn meine mama stirbt mein herz stirbt und das macht mich krank das ist meine krankheit das meine echte liebe meine mama ist denn nur das eine weiß das ich es eben ist...

....das ich mich miseraerabel fühle wenn meine mama stirbt das ich sterbe denn ich habe angst vorm tot und vorm sterben denn meine mama ist sterbenskrank

...das bedeutet natülich nicht für mich aber mein gefühl handelt danach und ich sage ich das ich kann nicht mit gefühlen ,gar nicht also werde ich heute mal mein gefühle fragen was ich eigentlich denke denn es ist wichtig das man die befragt wenn so krank wie ich bin das hängt alles zusammen.....

...ich fühle mich wie ein frosch der jeden tag zerquetscht werden kann ich fühle mich so krank ohne sie aber ich brauche sie mama sie hat mich aus dem schlimmsten immer gerettet es wird sonst niemand da sein der das verstehen kann......

sie...ist meine beste freundin der ich nicht sagen darf wir ich fühle und das ich nicht leben kann ohne sie und das mein leben stirbt wenn sie stirbt..

ich haber.....angst vor einem neubeginn ist das ok ich habe angst vor dem neubeginn den ich starten muss wenn mam stirbt sie wird nicht mehr da sein wenn ich schwierigkeiten steck...ich habe mich immer auf sie verlassen immer..

..aber ich stand von heute auf morgen qwasi allein da ich habe das immer gewollt selbständig nur das ich es so spüre das wollt ich eigentlich nicht denn mein herz bricht ich weiß das mein herz bricht aber es darf nicht wie das letzte mal sein als mein mann starb das darf es nicht...

es reißt mir den boden unter den füssen weg weil man weiß das er nie wieder kommt und das man den mensch gerne geliebt hat weil man ihn noch immer liebt und weil er in ewigkeit nie mehr zurückkehrt und darum hab ich hier noch mehr angst ich.... weiß es nicht wie das sein wird denn mein herz wird sterben und ich weiß das ich darauf gar nicht gut reagieren werde denn füe mich bedeutet es schmerzen und ich hasse schmerzen ich hasse emotionale schmerzen ich mag nur das gute an der emotion aber ds schlechte ist immer dabei. sorry für das gibt es keine abkürzung.....


ich hab angst wenn mama stirbt und als mensch muss ich sagen das ich keine große hoffnung mehr habe ich habe nur den artikel den ich gelesen hab das sie noch jahrzente leben kann und meine hoffnung darauf..

denn ich kann keine krankheiten in wahrheit und ehrlichkeit nicht mehr sehen das ist das einzige und wenn das weg ist dann habe ich nichts auser meinen glauben ich habe nichts auser das was der herr jesus christus gesagt hat das er bereiten wir uns whonugen ok...

..nichts auser das habe ich auser meinen glauben auf das ewige leben das ist meine lebsenseinstellung.

....das ist die wahrheit in meinen leben ich fühle mich wie ein frosch der jederzeit zerquwetscht werden kann und dabei hab ich noch meine krankheit und ich weiß nicht ist alles von der psyche oder ist da auch etwas körperliches dahinter ich weiß nicht ich fühl mich eigetnlich grippe hätte vielleicht ist es das....

aber vielleicht auch nicht ich kann es nicht sagen ok ich weiß es nicht bei meinen hausartzt war alles dicht heute darum hab ich einen termin gelich am montag als erster...

ich hoffe das ich eine antwort bekomme irgeneine .. das ist was ich denke und fühle und in wahrheit ist das das schrecklichste sowie mein mann starb denn er ist tot und was tot ist kommt nicht zurück...

aber ich habe die hoffnung in meine glauben das wir uns wieder sehen nachdem ich mein kreuz auf mcih genommen hab

... mein leben zu leben mit einen neuanfang ich hab echt angst davor ich weiß nicht was sich veränder oder nicht doch es muss immer einer der erste sein das tut weh meine ältere schwester hat diesen schritt gemacht aber es wird ihr genauso schmerzen wie mir nur es ist eine magische verbindung ich kann nicht sagen wie es ist nur magisch zwischen mama und mir...

...sie hat immer gewußt was zu tun ist und eigentlich tue ich es eine ganze weile schon alleine 3 1/2 jahre sind es und ich kann mich an das allein sein nicht gewönnen mama lebt noch und ich mach mir sorgen über ihren tot

..das ist schlimm genug für mich ich will positiv ins leben sehen ich will natürliche Hoffnung haben und keine angst ...

nu angst ist mein zuhause seit jahren schon ist das meine sicherheit also lebe ich mit dem was ich habe ich habe noch sehr schöne stunden mit mama vor mir aber ich habe angst denn im meinen leben ist alles plötzlich und sofort denn irgenwie ziehe ich das pech magisch an ich bin loser aber ich lebe gerne und bin im leben sein es durchleben und da sein darin bin ich echt gut denn so dumm und alles mir passiert ich lebe gerne




ich kann nur nicht ohne das sein das ich begehre ich muss immer einen weg dorhin findern das ich liebe und das ist das eigentliche in meinen leben und das schöne das ich mir im glauben von gott wünschen kann...

..das ist meins gefühle die ich kenne und vor dennen ich mcih fürchte und schmerzen die ich wirklich habe das ist alles und sie reine wahrheit das bin ich


Optionen Suchen


Themenübersicht