Jetzt bin ich ein anderer, denn ich bin gesund geworden!

13.11.09 17:58 #1
Neues Thema erstellen
Jetzt bin ich ein anderer, denn ich bin gesund geworden!
Männlich Sternenstaub
Themenstarter
Zitat von HRoesch01 Beitrag anzeigen
Hallo Jürgen-Ernst, alter Schwede!

Ich hätte ja jede Wette darauf gehalten, dass Du dieses
Experiment machst. Aber tröste dich, das macht fast
jedes meiner Karnickel. Und die Erkenntnis ist auch überall
gleich: Es war nicht der Placebo-Effekt, es war nicht die
bessere Ernährung, es war nicht das kosmische Gleichgewicht-
das teure unnatürliche Scheisszeug wirkt einfach!

Leider hast Du diesen Versuch in einer viel zu frühen Phase
gemacht. Das hat dich jetzt erheblich zurückgeworfen und
Du musst jetzt wieder mit Entgiftungsschüben und heftigen
Depressionen rechnen. Denke mir bitte an die Einläufe!

Und ja, Du hast völlig recht: Wir sind völlig unwichtig. Aber
die Sache ist enorm wichtig. Da gibt es so viele Menschen in
diesem Forum, die interessiert sind, ob ein Weg der konsequenten
NE auch für sie ein Weg mit Aussicht auf Erfolg ist. Und nur
deshalb bist Du berichtspflichtig, mein lieber Jürgen-Ernst.
Und deshalb danke ich dir für deine Ehrlichkeit.

Viele Grüße

Heinz

P.S. Ein zweiter Versuch ist nicht notwendig, das Ergebnis wäre
das Gleiche! Selbst meine Schwester, die jahrelang sehr
konsequent das Absetzen immer wieder versucht hat, hat sich
mittlerweile in ihr Schicksal gefügt. Es geht nicht ohne, glaube mir!
Lieber Heinz,
vielen Dank dafür, dass du dich an dieser Stelle gemeldest hast. Ja, die Wette hättest du gewonnen.
Ja, ich habe schon seit Wochen den Placebo-Effekt im Sinn.
Darüber hinaus auch den Gedanken, wie lange das bissher eingenommene anhält in der Wirkung.

Mein Experiment ist ja nun vorbei!

Am allermeisten von allem macht mir nun die Müdigkeit zu schaffen, die leider wieder meinen Antrieb lähmt.

Es ist so viel zu tun und mit dieser Müdigkeit kann so wenig getan werden.

Ich war ja wirklich wieder gesund noch vor der Zeit, die ich angegeben hatte.

Zurückgefallen in die Krankheit bin ich gewiss nicht, jedoch werde ich körperlich im Moment recht stark gebeutelt.

Im Moment arbeite ich gerade an einem Liedertext der Hoffnung machen soll...

Ich brauche vor allem im Moment etwas weniger Müdigkeit, um mich wieder neu zu orientieren.

Ich kann fühlen, dass ich noch in dieser Woche meine Gesudheit wieder haben werde...und auf weitere Experimente dieser Art werde ich in Zukunft verzichten.

Auch in meiner wiedergefundenen Gesundheit kam es noch täglich zu Steigerungen (Verbesserungen) ,was darauf hinweist, dass der ganze Gesundheits- Prozess noch nicht sein Ende erreicht hatte!

Ich freue mich auf ein neues!

Herzliche Grüße dein Jürgen-Ernst

Geändert von Sternenstaub (30.11.09 um 13:51 Uhr)

Jetzt bin ich ein anderer, denn ich bin gesund geworden!
Männlich Sternenstaub
Themenstarter
Ihr lieben,
diesen Thread werde ich nun so lange halten, bis ich 12 Monate in kontinuierlicher Gesundheit zugebracht habe.

Jedoch werde ich nicht täglich Posten können, denn es ist so viel zu tun in der realen Welt.

Meine Hoffnung hat sich in einen tiefen Glauben umtransformiert.

Ich glaube an meine Gesundheit.

Ich bin froh um diese Erfahrung, da diese Erfahrung mir nun wieder tiefere Einblicke in die Ganzheit möglich gemacht hat.

Herzliche Grüße euer Jürgen-Ernst

Jetzt bin ich ein anderer, denn ich bin gesund geworden!
Männlich Sternenstaub
Themenstarter
Lieber León,
durch dich und deine wunderschöne Musik, die du hier gepostet hast, sind mir viele Erinnerungen wieder in der Gegenward, die längst vergessen.

Ich danke dir sehr dafür!



Meine herzlichsten Grüße dir lieber León Jürgen-Ernst

Jetzt bin ich ein anderer, denn ich bin gesund geworden!
Männlich Sternenstaub
Themenstarter

Jetzt bin ich ein anderer, denn ich bin gesund geworden!

HRoesch01 ist offline
in memoriam
Beiträge: 1.425
Seit: 06.04.09
Hallo Kerstin!

Zitat von Kerstin9 Beitrag anzeigen
Aber nach Jahren müsste der Körper auch irgendwann einmal entgiftet sein.
Das verstehe ich nicht ganz...
Die Entgiftungsphase dauert einige Wochen bis zu einigen Monaten.
Manche meiner Karnickel haben aber auch gar nichts von dieser Phase
mitbekommen und konnten fast vom Start weg die positiven Wirkungen
des Mix genießen.

Die Entgiftung als solche ist für das eigentliche Programm auch
nicht wirklich wichtig. Ich reite nur deshalb immer so heftig darauf
herum, weil viele Neueinsteiger durch diese Effekte sehr verunsichert
werden. Da kommen dann gleich wieder die Geschichten über die
Gefährlichkeit der Vitamine hoch, oder man glaubt, dass man einen
der vielen Inhaltsstoffe "nicht verträgt".

Ich meine, dass man mit den NEM´s mehr Kraft hat, wenn man sonst gesund ist, leuchtet mir ein, aber irgendwann müsste der Körper doch auch wieder selbst in seine Kraft finden, sonst wäre es ja im Grunde auch nur Symptombekämpfung ?
Ich sehe die NE aus einer ganz anderen Perspektive. Die NEM als
solche bewirken rein gar nichts und können weder Krankheiten
heilen noch sonstige Wunder auslösen. Die Idee ist, den Körper
mit einem Überfluss aller bekannten Vitalstoffe zu verwöhnen
und ihm damit seine Arbeit massiv zu erleichtern. Und der Körper
selbst optimiert dann alle seine Prozesse und Abwehrmassnahmen
und stellt so in der Folge eine optimale oder jedenfalls wesentlich
verbesserte Gesundheit her.

Das mag man als unnatürlich ansehen, für mich ist das einfach die
optimale Ernährung des modernen Menschen. Und um ein persönliches
Beispiel zu machen: Was nützt es mir, wenn viele Menschen mit günstigem
genetischen Profil schon mit 10mg Niacin einen optimalen Stoffwechsel
betreiben können? Ich brauche dafür mindestens 500mg. Was soll ich
nun tun? In Ehren und natürlich untergehen oder mit unnatürlicher NE
eine sehr gute Gesundheit genießen?

Aber zu gegebener Zeit kannst Du Jürgen-Ernsts Versuch ja ebenfalls
durchziehen. Ich bitte dich nur, das frühestens nach einem halben
Jahr zu machen. Der frühe und starke Einbruch ist nicht wirklich
nötig!

Viele Grüße

Heinz

Jetzt bin ich ein anderer, denn ich bin gesund geworden!

Kerstin9 ist offline
Beiträge: 2.455
Seit: 25.10.04
Lieber Heinz,

diesen Versuch habe ich nicht vor, zu machen.

Danke für deine Erläuterungen, so läuchtet es mir ein.
Da ich wahrscheinlich sowieso in einem absoluten Mangelzustand bin, da meine Darmflora total kaputt ist und ich nur Diät esse, kommt hoffentlich ein Bruchteil der NEM´s auch in meinem Stoffwechsel zur Verwertung an..
Ich finde es nur überraschend, wie die NEM´s es schaffen, dass man sich rundum gesund fühlt und wenn man sie absetzt, man ein kranker Mensch ist (wie bei Jürgen-Ernst). Das finde ich enorm...

Aber im Grunde können die NEM´s ja doch heilen, weil der Körper dadurch entgiftet.

Danke und viele Grüße,
Kerstin
__________________
Wer keine Zeit für Gesundheit hat, benötigt später viel Zeit für seine Krankheit (Kneipp)

Jetzt bin ich ein anderer, denn ich bin gesund geworden!

HRoesch01 ist offline
in memoriam
Beiträge: 1.425
Seit: 06.04.09
Hallo Kerstin!

Zitat von Kerstin9 Beitrag anzeigen
diesen Versuch habe ich nicht vor, zu machen.
Braves Mädchen!

Danke für deine Erläuterungen, so läuchtet es mir ein.
Da ich wahrscheinlich sowieso in einem absoluten Mangelzustand bin, da meine Darmflora total kaputt ist und ich nur Diät esse, kommt hoffentlich ein Bruchteil der NEM´s auch in meinem Stoffwechsel zur Verwertung an..
Hab einfach Vertrauen. Du wärst mein erster Misserfolg und der
wirst Du nicht sein! Ein fester Glaube ist zwar für den Erfolg nicht
wirklich nötig, aber erleichtert alles!

Ich finde es nur überraschend, wie die NEM´s es schaffen, dass man sich rundum gesund fühlt und wenn man sie absetzt, man ein kranker Mensch ist (wie bei Jürgen-Ernst). Das finde ich enorm...
Er reagiert sehr stark und sehr schnell, im Positiven wie im Negativen.
Aber da ist er nicht mein einziges Karnickel, das solches Verhalten
zeigt. Wie das bei dir geht werden wir sehen. In der Regel tun sich
die Mädels aber etwas schwerer als die Buben.

Aber im Grunde können die NEM´s ja doch heilen, weil der Körper dadurch entgiftet.
Natürlich können sie heilen. Ich möchte nur, dass Du sie nicht als
"Medikamente" mit gezielter Detailwirkung verstehst, sondern eher
als "Supernahrung" auf die man dann eben auch nicht mehr verzichtet.

Und die Entgiftung kannst Du ganz praktisch mit dem eigenen Ver-
halten vergleichen. Wenn Du müde und erschöpft bist, dann lässt
Du zwangsweise einiges an Verwahrlosung in deiner Umgebung zu,
ganz einfach weil dir die Kraft fehlt. Wie diese Kraft zurückkehrt,
mistest Du kräftig aus, denn Du weisst genau wie es optimalerweise
aussehen sollte.

So verhält sich auch dein Körper. Wie die Energie zurückkehrt und die
enzymatischen Prozesse wieder gut funktionieren greift er rabiat zu
und kehrt den ganzen Müll aus. In der Folge ergibt sich natürlich eine
weitere Verbesserung aller Körperfunktionen.

Viele Grüße

Heinz

Jetzt bin ich ein anderer, denn ich bin gesund geworden!

Kerstin9 ist offline
Beiträge: 2.455
Seit: 25.10.04
Danke dir nochmal, Heinz! Ich bin schon ganz gespannt.

Dir einen schönen abend, Jürgen- Ernst.. das ist ja eigentlich dein thread.

Liebe Grüße,
Kerstin
__________________
Wer keine Zeit für Gesundheit hat, benötigt später viel Zeit für seine Krankheit (Kneipp)

Jetzt bin ich ein anderer, denn ich bin gesund geworden!
Männlich Sternenstaub
Themenstarter
Liebe Leser im Thread hier,
es ist mit absoluter Sicherheit nicht so einfach, um zu Verstehn!

Extem viele Möglichkeiten im Wirken eines Menschen ergeben sich nur aus den Komponenten von Körper, Seele und Geist!

Doch sind noch andere Komponenten am Wirken!

--------------------------------------------------------------------------------

Ein Körper kann seine Funktionen einbüßen aufgrund eines massiven Mangels, dies ist sicher.

Mit einem Mangel des Körpers werden auch die Funktionen von Seele und Geist beeinträchtigt!

Wir sind jedoch unabhängig dieser ganzen körperlichen Beeinträchtigung, die wir haben, nicht nur Körper, sondern viel mehr!

Es ist eine alte Weisheit, dass das Haus in dem wir wohnen, also unser Körper, eine besondere Stellung einnimmt.

Körperliche Krankheit hat mit uns selbst auch sehr viel zu tun!

----------------------------------------------------------------------------------

Körper, Seele, Geist...und

Denken, Fühlen, Wollen...und

Vergangenheit, Gegenwart, Zukunft...und

Hoffnung, Glaube, Göttlichkeit!

Wir dürfen nichts unbeachtet lassen, um erkennen zu können, was letztendlich eine Einheit bildet, die uns verstehen läßt, was Leben ist in endloser Vielfallt.

Sobald ich meine Müdigkeit überwunden habe, werde ich mich auch in dieser Thematik noch etwas näher zum Ausdruck bringen können.

Es ist nun an vorderster Front so, dass es wichtig ist, darüber nachzudenken, was der Körper braucht, was die Seele braucht und was der Geist braucht.

Herzliche Grüße euer Jürgen-Ernst

Jetzt bin ich ein anderer, denn ich bin gesund geworden!

Leòn ist offline
Beiträge: 10.064
Seit: 19.03.06
Hallo Sternenstaub,

danke für die letzten Videos. Mit Dvorak macht man mir immer eine besondere Freude. Er ist einer meiner Lieblingskomponisten!
Na und dann auch noch die vierte und die siebente Symphonie ... die werden ja vergleichsweise wenig gespielt!

Herzliche Grüße und einen schönen Abend von
Leòn
__________________
Wer sich auf mein Niveau begibt, kommt darin um! ;)


Optionen Suchen


Themenübersicht