Brauch nen Motivationsschub ...

31.01.07 19:30 #1
Neues Thema erstellen

ich_at_ich ist offline
Beiträge: 211
Seit: 06.10.06
Hallo!

Also mal kurz zu meiner Situation. Ich hab im Mai Abgabe für meine Diplomarbeit und hab bis jetzt 40 unzusammenhängende, unformatierte Seiten. Naja.

Ich hab mir ganz fest forgenommen, zumindest das Bestehende mal in Form zu bringen, damit ich endlich weiter machen kann.

Bis jetzt hab ich folgendes zustande gebracht.
* Wochende hab ich das Ende des Semesters gefeiert
* Mo war ich im Fitnesscenter
* Gestern war ich mit dem Mann unterwegs, den ich in dem Forum schon mal erwähnt hab
* Und heute hab ich fleißig gepostet und hab auch keinen Bock.

Ich bitte jeden, der möchte, mich mit ein paar motivierenden Gedanken, oder mit nem Tritt in den Hintern zu unterstützen.

Danke

Brauch nen Motivationsschub ...

Pius Wihler ist offline
Beiträge: 1.019
Seit: 24.09.04
Umarme/lobe dich selbst, dass du schon 40 Seiten zusammen hast.
Frage dich: was will ich damit erreichen?
TUE etwas, um dein Ziel zu erreichen.

Kleiner Tip: habe meinen neuen Vortrag dazwischen mal ausgedruckt. 20 A4 Seiten. Alle auf einem Tisch ausgelegt und dann Blatt für Blatt durchgelesen und so besser den Überblick halten zu können wegen Doppelsprigkeiten, Zuordnungen etc. Es sieht wirklich gut aus, so ein ganzer Tisch belegt mit seinem eigenen Werk und tut gut....
__________________
Gib einem Hungernden einen Fisch, und er hat zu Essen für einen Tag.
Lehre ihn angeln, so hat er zu Essen für das ganze Leben.

Einen schönen Tag wünscht Dir Pius

Brauch nen Motivationsschub ...

ich_at_ich ist offline
Themenstarter Beiträge: 211
Seit: 06.10.06
Hallo!

Danke, das mit dem drucken war ne gute Idee, ich hab zumindes mal die erste 5 Seiten überarbeitet.

lg

Brauch nen Motivationsschub ...

Horaz ist offline
in memoriam
Beiträge: 5.730
Seit: 05.10.06
Hallo ich.at,

also, so geht nicht weiter mit dir! Ich war ja schon skeptisch, ob du neue Beziehungen eingehen sollst, solange dir der neue Name noch nicht so recht geläufig ist. Dann sehe ich, dass du Krankheiten sammelst wie andere Leute Briefmarken oder Postkarten. Es wird Zeit, dass du dich ein wenig konzentrierst. Verzetteln wirst du dich später noch genug.

Studium ist Scheiße! Das meiste davon ist ein formales Abgeben von irgendeinem schwachsinnigen Spezialunsinn. Daran zu zweifeln verbieten einem der gesunde Menschenverstand. Studium ist eine Art Formalzulassung zu den Weihen einer höheren Einkommenschicht. So, jetzt bring die Sache zu einem Ende, damit du endlich zum Leben anfangen kannst.

Du turnst herum und bringst nichts so recht weiter, während du deinem Affen ständig Zucker gibst. Du glaubst doch nicht ernsthaft, dass dein Krankheitssammelsurium normal für dein Alter ist. Also ausholen mit dem Fuß und fest in den eigenen Hintern treten. Das scheint mir ein gutes Programm. Solltest du ein paar weitere rauhe Wahrheiten ertragen, bin ich bereit, sie dir auf einem - damit`s schöner klingt - Silbertablett zu präsentieren.

Liebe Grüsse, Horaz

Brauch nen Motivationsschub ...

yetiritter ist offline
Beiträge: 86
Seit: 16.12.06
Ich kenn das wenn man die Arbeit immer vor sich her schiebt, unmotiviert ist und immer eine Ausrede für sich selbst hat warum man nichts gemacht hat.
Leider wurde mir in den letzten Tagen sehr schnell bewusst dass ich früher zu lernen anfangen hätte müssen.
Seit Tagen kann ich nicht mehr richtig schlafen und musste gestern knapp 10 Stunden für heute lernen weil ich einfach noch viel zu unsicher war.
(Normal kann ich mich nicht mal 2 Stunden konzentrieren)
Richtig gut ging es mir aber heute dann trotzdem nicht.

Also spring über deinen Schatten und mach was. *arschtrittgeb*
Aufgeschoben ist ja bekanntlich nicht aufgehoben und wenn man merkt dass man was erreicht und dass es vorwärts geht, hat man am Abend kein schlechtes Gewissen.
__________________
MfG Franz

Brauch nen Motivationsschub ...

ich_at_ich ist offline
Themenstarter Beiträge: 211
Seit: 06.10.06
@Horaz

also, so geht nicht weiter mit dir! Ich war ja schon skeptisch, ob du neue Beziehungen eingehen sollst, solange dir der neue Name noch nicht so recht geläufig ist.

Ich bin keine "Beziehung" eingegangen, sondern hab ein paar schöne Tage und Nächte mit jemanden verbracht, der mir sehr ähnlich ist. Das Kuscheln hat uns beiden gut getan und heute sind wir zu dem Schluss gekommen, das wir und für eine Beziehung einfach viel zu ähnlich sind. Also, danke, tschüss, wir bleiben Freunde. Ich hatte wirklich das Glück jemanden zu finden, der genau das Gleiche wollte und brauchte wie ich.

Dann sehe ich, dass du Krankheiten sammelst wie andere Leute Briefmarken oder Postkarten.

Bis auf eine Amalgamvergiftung und einige LMUs und daraus resultierenden Allergischen Symtomen ist nicht mehr viel über. Auch wenn ich mich zur Zeit etwas schwer mit meiner Diät tu, so geht's doch deutlich Bergauf mit mir. Ausserdem bin ich mittlerweile überzeugt, das die Erfahrungen die ich mit meinen Beschwerden sammeln durfte, mal für war wirklich wichtiges gut sein werden

Es wird Zeit, dass du dich ein wenig konzentrierst.

Ja, das wird es wirklich. Darum hab ich um mentale unterstützung gebeten

Verzetteln wirst du dich später noch genug.

Solch fintere Profezeiungen ignorier ich mal. Ausserdem machen kluge und dumme Menschen immer wieder Fehler. Der Unterschied besteht nur darin, wieviel man daraus lernt.

Studium ist Scheiße! Das meiste davon ist ein formales Abgeben von irgendeinem schwachsinnigen Spezialunsinn. Daran zu zweifeln verbieten einem der gesunde Menschenverstand. Studium ist eine Art Formalzulassung zu den Weihen einer höheren Einkommenschicht. So, jetzt bring die Sache zu einem Ende, damit du endlich zum Leben anfangen kannst.

Eigenlich wollt ich das ja mal so stehen lassen, aber ich möcht doch einen Schwank aus meinem Leben los werden.

Schon vor einigen Jahren war ich mal auf einer Technik-Ausstellung. Unteranderem wurde eine Handprotese vorgestellt, die man mit seinen Gehirnströmen steuern konnte. ... und ich dachte, wow, das wär echt cool an sowas mit zu entwicken. Ebenso las ich mal einen Artikel über einen Chip für Blinde, der eine Defekte Netzhaut ersetzen können soll und somit Blinden wieder zu Augenlicht verhelfen kann ... und ich dachte, wow, wär cool an so was mit zu entwickeln ...
Auch wenn ich noch bei weiten nicht so was heroischen mache, so arbeite ich doch bereits an einem Projekt mit, von demn viele Menschen profitieren werden. Dies verdanke ich bereits meinem Studium. Der Abschluss dieses Studiums gibt mir einen Schlüssen in die Hand, den ich sicher sinnvoll verwenden kann. Das höhere Einkommen ist ein willkommener, aber unwesentlicher Nebeneffekt.



Du turnst herum und bringst nichts so recht weiter, während du deinem Affen ständig Zucker gibst. Du glaubst doch nicht ernsthaft, dass dein Krankheitssammelsurium normal für dein Alter ist.

Naja, was ist schon Normal. Allerdings hab ich schon erwähnt, das sich die Ursprünglich ewig lange Liste, auf 2 Kernbereiche veringert hat.

Also ausholen mit dem Fuß und fest in den eigenen Hintern treten. Das scheint mir ein gutes Programm.

Ja, das brauch ich ab und zu. Ich kann zwar viel leisten, wenn's drauf ankommt, aber ich verlier mich ohne gelegendliche Richtungsweisung viel zu leicht in unwesentlichen Details und Tagträumerein.

Solltest du ein paar weitere rauhe Wahrheiten ertragen, bin ich bereit, sie dir auf einem - damit`s schöner klingt - Silbertablett zu präsentieren.

Ich bitte darum. Immer nur mit mir selbst zu diskudieren bringt mich nicht weiter und es tut gut Selbst- und Fremdbild abgleichen zu können.

Danke

Brauch nen Motivationsschub ...

ich_at_ich ist offline
Themenstarter Beiträge: 211
Seit: 06.10.06
@Yediritter

Ich hoffe mal, es ist dir bei deiner Prüfung trotzdem gut genug geganen!

Also spring über deinen Schatten und mach was. *arschtrittgeb*
Aufgeschoben ist ja bekanntlich nicht aufgehoben und wenn man merkt dass man was erreicht und dass es vorwärts geht, hat man am Abend kein schlechtes Gewissen.

Ich bin zwar hinter meinem Zeitplan, aber heute ist doch einiges gegangen. Ganz langsam kommt die Motivation ja zurück.

Danke für den Tritt und fallst du auch noch einen braucht: Mit besten Wünschen zurück

lg
!

Brauch nen Motivationsschub ...

Horaz ist offline
in memoriam
Beiträge: 5.730
Seit: 05.10.06
Hallo ich.at,
deine so sachliche Reaktion auf meinen etwas drastischen Motivationsschub, ließ mich im ersten Moment etwas stutzen. Da war doch sehr viel Augenzwinkern von mir hineinverarbeitet worden. Deshalb hoffe ich, dass nichts in die falsche Kehle gerutscht ist. Bei Spezialwünschen in Richtung Motivation würde ich nicht wieder zu einem Rundumschlag ausholen, sondern mich nur noch auf deinen Wunschbereich konzentrieren.
Liebe Grüsse, Horaz

Brauch nen Motivationsschub ...

kaba ist offline
Beiträge: 234
Seit: 16.08.06
Hi

Also ich habe leider keine weiterführenden Schulen besucht.

Aber mein guter Freund und Lebensgefährte hat seinerzeit in Sachen Chemie promoviert. Er hat einige gefüllte Karteikästen mit Lernkärtchen zur Vorbereitung auf seine Diplomarbeit. - Die haben wir mal alle kopiert und auf CD gebrannt. Dann hat er mir erlaubt, die CD`s zu verbreiten. Am Anfang wurden sie uns förmlich aus den Händen gerissen. Dann flaute das Interesse ab. Ehrlich gesagt, die Zeichnungen und Schrift auf den Karteikärtchen war - zumindest für mich als Laien, völlig unleserlich.
Meine Idee, den Kärtchen ein leserliches Outfit zu verpassen, habe ich sehr bald wieder verworfen - zumindest für mich nicht ausführbar. Und viiiiieeeel zu zeitaufwändig. Da hätte ich wohl den Rest meines Lebens mit org. und anorg. Chemie verbracht und könnte nun Vorträge über Aminosäuren halten...

Immerhin, er kassiert noch heute, nach 25 Jahren fleißig Patentgelder für seine Verfahrensverbesserungen.
Die letzten Patente laufen wohl aus, wenn er 70 ist.

Könnte das ein Ansporn sein?

Kaba

Brauch nen Motivationsschub ...

ich_at_ich ist offline
Themenstarter Beiträge: 211
Seit: 06.10.06
deine so sachliche Reaktion auf meinen etwas drastischen Motivationsschub, ließ mich im ersten Moment etwas stutzen. Da war doch sehr viel Augenzwinkern von mir hineinverarbeitet worden. Deshalb hoffe ich, dass nichts in die falsche Kehle gerutscht ist. Bei Spezialwünschen in Richtung Motivation würde ich nicht wieder zu einem Rundumschlag ausholen, sondern mich nur noch auf deinen Wunschbereich konzentrieren.
Liebe Grüsse, Horaz
Nö, ich bekomm nix so schnell in den falschen Hals. War sogar sehr hilfreich, den es hat mich dazu gebracht mir wieder mal vor Augen zu halten, warum ich mir das überhaupt antu. War also sehr hilfreich und ich mag die Konfrontation. Also, nur zu

@kaba
Naja, großartige Patente werd ich wohl nicht reißen, ausserdem gehöhren die dann meinem Arbeitgeber. Aber wie gesagt, leist ich einen Beitrag bei einem echt interressanten und wichtigen Projekt. Ich bin sicher, das in ein paar Jahren sehr viele Menschen Bilder anklicken werden, bei deren Verabeitung auch ein paar Zeilen von meinem Code mitgespielt haben. Ist irgenwie ein gutes Gefühl.

lg


Optionen Suchen


Themenübersicht