Krebs, Seele und Sucht - helft ihr mir?

13.06.09 11:38 #1
Neues Thema erstellen
Krebs, Seele und Sucht - helft ihr mir?

ory ist offline
Weiblich ory
Moderatorin
Beiträge: 8.270
Seit: 04.02.09
es ist einfach nur gut das es euch hier alle gibt .

liebe answer ,eh difi liest

Von diesem Moment wusste ich, dass deine Untersuchung negativ ausfällt
schreib schnell positiv.......
alles alles gute heute für dich
dicken

lg ory

Krebs, Seele und Sucht - helft ihr mir?

ory ist offline
Weiblich ory
Moderatorin
Beiträge: 8.270
Seit: 04.02.09
liebe answer ,

........ich werde heute besonders intensiv an dich denken ,fühle dich ganz frei und entspannt in diesem kreis

sende dir viel kraft und energie.

ory

Krebs, Seele und Sucht - helft ihr mir?

amore ist offline
Beiträge: 405
Seit: 28.07.09
hallo all ihr lieben!

heute ist es zwar ein wenig spät geworden, um euch liebe wünsche und gute gedanken zu schicken. aber, ich habe euch nicht vergessen!!

sag mal difi, hast du nicht auch die enge und das gedränge in der kabine gespürt?! bei mir war es gestern sehr voll im untersuchungszimmer

hatte das gefühl, dass ihr alle um mich wart. und dass war auch gut so!!

freue mich sehr, dass alles gut gegangen ist für dich. und kann deine erleichterung und freude richtig spüren.

dir liebe answer möchte ich sagen, dass meine gedanken, sehr oft um dich kreisen! es ist mir ein grosses bedürfniss in deine nähe zu sein!!

bei dir liebe ory, werden wir alle stramm an eurer seite stehen.und mehr als nur daumen drücken. ( habe gestern dass erstemal gelesen worum es überhaubt geht ). kann mir vorstellen das euch grosse ängste befallen!
aber ich hoffe und wünsche von herzen das alles gut gehen wird!!


euch und all, den anderen wunderbaren menschen hier, wünsche ich einen tag voller liebe, güte und zuversicht.keine schmerzen und sonne im gemüt!


ganz liebe grüsse amore

Krebs, Seele und Sucht - helft ihr mir?

Hexe ist gerade online
Beiträge: 3.844
Seit: 13.07.07
noch ganz was anderes

wir haben hier im Forum unglaublich schöne Threads, zum Beispiel haben wir hier in dieser Rubrik: Kreativität wundervolle Bilder, Gedichte und so weiter gesammelt. Manchaml tut es gut einfach nur zu schauen, zu lesen.

liebe Grüße von hexe

Krebs, Seele und Sucht - helft ihr mir?

answer ist offline
Themenstarter Beiträge: 465
Seit: 09.06.09
Hallo Ory,
nein der Test fällt was den Krebs betrifft NEGATIV aus, wäre ein Tumor gefunden worde, hätte ich positiv geschrieben. Ory, ich bin doch die Krebsspezialistin schlechthin.

Also difi, der Krebstest war für den Krebs negativ und für uns alle positiv.

In 10 Minuten treffen wir uns, grosse Freude

answer

Krebs, Seele und Sucht - helft ihr mir?

ory ist offline
Weiblich ory
Moderatorin
Beiträge: 8.270
Seit: 04.02.09
answer

nehme alles zurück

kuss ory

Krebs, Seele und Sucht - helft ihr mir?

Difi ist offline
Beiträge: 4.051
Seit: 28.04.09
Answer ich denke den ganzen Tag an dich. Kann 5 Stunden länger an dich denken.

Un beso, Difi

Krebs, Seele und Sucht - helft ihr mir?

sidisch ist offline
Beiträge: 1.127
Seit: 28.04.09
Hallo Difi,

mir ist Ähnliches vor vielen Jahren passiert, als ich zur Mammographie geschickt wurde. Es war auch damals "nur" eine vergrößerte Milchdrüse, weil ich schwanger war. Aber so früh, in den ersten Wochen, hatte ich es noch nicht bemerkt.
Beim zweiten Mal dachte ich es wäre genauso, doch dann war es wirklich Krebs.
Doch inzwischen ist alles überstanden, überwunden, verarbeitet, aufgeräumt.
Ich wünsche allen so viel Kraft und Mut und vorallem Lebensziele, die ihr noch erreichen und erleben wollt.

Viele Grüße sidisch
__________________
Nur der Augenblick zählt, Vergangenes und Zukünftiges sind nicht verfügbar.

Krebs, Seele und Sucht - helft ihr mir?

Difi ist offline
Beiträge: 4.051
Seit: 28.04.09
Ist nicht gerade aufbauend Sidisch......Also schwanger war ich das letzte Mal 1968. Wer von euch war da schon geboren????

Habe den ganzen Tag in Müdigkeit verbracht. Muss mich dermassen verkrampft haben, das ich heute jede Muskelfaser einzeln spüre.

Amore hat gefragt ob es eng war in der Kabine....nee...ich war nicht allein.
Danke euch allen für den gemeinsamen Weg.

Grüble wie man Schmerzen splitten kann. Postbote...eine Idee?

Bin immer noch sehr müde und werde ins Bett plumpsen. Meine Tiere waren den ganzen Tag um mich.

Schlaft alle gut...meine Gedanken sind bei euch. Ory..klar...dein Mann und Answer die Klinik...aber ich versuche an alle zu denken. Difischlapp

Krebs, Seele und Sucht - helft ihr mir?

ory ist offline
Weiblich ory
Moderatorin
Beiträge: 8.270
Seit: 04.02.09
humor ist wenn man trotzdem lacht

dieser satz liebe difi passt perfekt zu dir ……..und danke gott dafür.

Also schwanger war ich das letzte Mal 1968. Wer von euch war da schon geboren????
naja wenn ich so nachrechne....... war meine tochter 1968 schon 2 jahre alt und ich 22 bietet jemand höher ?

.........gut das du zu bett gegangen bist ,entspannungen ist das beste was du gegen anspannung machen kannst. dein körper reagiert noch guttrotz des hohen alters auf anspannung folgt verkrampfung ,darauf schmerz, dem entgegenzugehen helfen salben/tabletten (brrrrrrrrrrrr) oder entspannung auch durch schlaf.morgen oder schon heute wird es dir besser gehen,und die alten knochen(muskeln) gehören dir wieder ohne schmerz . und deine tieren werden sich wieder aus deiner unmittelbaren nähe verziehen .ist schon ohne worte wie tiere reagieren.

habe hier etwas über schmerz ,vielleicht nicht ganz ohne........

Studie: Einbildung hilft den Schmerz bekämpfen - Technologie - Forschung + Medizin - Forschung + Innovation - Handelsblatt.com

und einen kleinen kurs in selbstheilung



Gesundheit ist das höchste Gut und was man alles für sie tut!

Ärzte jammern, Kassen klagen- das Meiste mußt du selber zahlen
und das teurere Medikament, zieht dir aus das letzte Hemd.
Denn geht es dir wirklich schlecht, du dann gleich zum Doktor hetzt.
Aber nicht übertreiben, kein Bedauern, auch wenn Schmerzen lauern.
Der Doktor meint: "Da müssen wir mal schauen!"

Du wirst nun ringsum abgetscheckt -und schon schreibt er ein Rezept.
Für dein hohes Choesterin- eine strarke Medizin.
Für den Blutdruck Betaplocker- damit es dich nicht haut vom Hocker.
Für die Verdauung Rizinus? - Das ist doch wirklich kein Genuss!
Und für dein Blut noch Lebertran?- Das ist der helle Wahn!!!

Doch warum gleich zum Doktor eilen? Vielleicht kannst du dich selber heilen?
Denn für jedes Weh- wehchen gibt es doch ein Tee-chen.
Schon die heilige Hildegard schwörte auf
Galgant, Diptam, Quendel,- Bertram, Ysop, und auch Fenchel.
Auch Arnika und Löwenzahn hatten es ihr angetan.
Weisdorn, Mistel, für das Herz- das vertreibt den Schmerz.
Johanniskraut gegen trübe Gedanken und du kannst wieder Freude tanken.
Fencheltee für den Bauch- Kümmel tut es auch.
Salbei für den Hals- Zur Beruhigung Hopfen und Malz.

Auch Birkenblätter für die Nieren könntest du schon mal probieren
Denn mit Birkenblättern und Benediktenkraut wird die Harnsäure abgebaut.
Für dein Rheuma Teufelskralle- es hilft in jedem Falle.
Mit Huflattich und Spitzwegerich kriegst du Erkältung in den Griff.
Und schon eine Tasse Holundertee wirkt wie eine gute Fee.
Gegen Bronchitis und Allergie gibts auch noch den Bockshornklee.
Und bitte nicht verzagen, wenn dich drückt der Magen,
mit dem Tausendgültenkraut wird schnell die Schleimhaut aufgebaut.

Mariendistel in jedem Falle- ist das Beste für die Galle.
Und plagt dich mal die Gicht- dann gibt es nur Verzicht.
Kombucha, Roibusch, Hafertee- und morgens einen Dinkelkaffee,
dazu noch Ginseng pur- die Kraft der Natur,
bei Nervenkrankheit, zur Schlafregulation, Blähungen und Depression.
Und eine gute Medizin, für das Gehirn ist Lezithin.
Mit Kräutertee das Blut noch reinigen
und man wird dir eine gute Gesundheit bescheinigen.

Doch in aller Munde ist auch die Naturheilkunde.
Reflexszonenmassage und Akkupunktur- Homöopathie und Biochemie
Sauerstoff- und Schlaftherapie- Bioresonanz und Ozontherapie.
Auch die Wasserkur von Pfarrer Kneipp könnte heilen deinen Leib.
Und hast du`s mal im Halse- helfen vielleicht Schüßler Salze.
Noch Vitamin und Mineral- für die Nerven Baldrian.
Für die Knochen Kalzium oder eine Wanderung.
Und ist dein Rücken sehr verspannt, wird Chiropraktik angewandt.
Auch eine Ernährungsumstellung und Zahnsanierung,
könntest du noch ausprobieren.
Ayurveda "Die Wissenschaft vom Leben" könnte dir wieder Lebenslust geben.
Auch mit Farblicht und Edelsteinen läßt sich vieles bereinigen.
Und auch bei geistiger Heilung fühlst du eine Befreiung.
Auch Wellness ist schon sehr bekannt- und mit Gesundheit sehr verwandt.

Mit Neuraltherapie noch die Störfelder entfernen,
dann noch schnell die Chakras reinigen-
Nordic Walking, Feldenkrais- für eine bessere Beweglichkeit.
Laufen, Radfahrn, Treppen steigen und beim Sport nicht übertreiben.
Gymnastik noch für Bauch und Po- Yoga tut es ebenso.
Bist du dann etwas abgeschlafft, steigert Jogging deine Leistungskraft.
Mit Bachblüten und ätherischen Ölen,
kannst du noch deine Seele verwöhnen.
Und ein Ausklang für den Tag, ist ein Melisse- Beruhigungsbad.
Auch Gebete und Affirmationen könnten sich sehr lohnen.
Und für harmonische Gedanken wird sich dein Körper sehr bedanken.
Noch etwas Tai Chi- für die innere Harmonie
Für dein Prana dann Chi Gong- Zum Meditieren Falun Gong.

Dann noch ein, zwei Fastentage, und schon ist vorbei die Plage.
Du hast nun alles gut verdaut und den Körper aufgebaut.
Und gehst du abends mit den Hühnern schlafen
kannst du sicher nicht mehr klagen.

Nun hast du wieder neuen Schwung und innerlich bleibst du immer jung.
Du hast wieder Energie- vom Kopf bis zu dem Knie.
Drum sei immer unverdrossen und für Neues aufgeschlossen,
denn dies alles dient doch nur- der Gesundheit pur.

Doch niemals in Zorn geraten und niemand verfluchen
Viel Ruhe und Bewegung suchen.
Keinen Menschen hassen- einfach leben
und leben lassen.

Ich kann aber für nichts garantieren
Du mußt es einfach probieren.

lg ory


Optionen Suchen


Themenübersicht