Krebs, Seele und Sucht - helft ihr mir?

13.06.09 11:38 #1
Neues Thema erstellen
Krebs, Seele und Sucht - helft ihr mir?

Difi ist offline
Beiträge: 4.051
Seit: 28.04.09
Hola Ory....

Ich fange bei Sunny an. Diese Krankheit tritt erst mit 2 Jahren auf. Wenn ihr Atem heftiger wird, brauche ich sie nur zu umarmen...dann wird sie ruhiger. Habe natürlich kein gutes Gefühl sie alleine zu lassen. Aber seit 2 Monaten helfen Tabletten. Man staunt..wieviele Tiere so was haben. Sunny hat kein gutes Schicksal. Aber das ist meine Aufgabe.


Sehe die Zusammenhänge mit der Hyperventilation. Werde mit Tüte rumlaufen und ....falls es sein sollte ausprobieren.

Natürlich habe ich ein Notfall-Set. Aber hier bekommt man eine Einwegspritze in die Hand gedrückt und eine Adrenalinampulle. Die muss man köppen und die Spritze aufziehen. Stelle mir das gut vor, wenn man zittert. Habe mir die teure Automatico Hilfe aus Deutschland geleistet. Fast 100 € für 6 Monate. Die Ampulle 4€...Übe das Spritzen. Adrenalin inhaliert man nicht, man spritzt es.
Auch der Rest ist in Tablettenform. Stelle es mir lustig vor wenn der Hals zu geht und ich soll Tabletten schlucken. Ein Tipp...unter die Zunge legen, da löst es sich über die Schleimhäute auf. In Deutschland sieht es etwas anders aus. Cortisonspray hätte schon was.

Nicht vergessen, ich lebe hinter dem Mond.

Ory, mit der Angst muss ich probieren. Bin froh nicht alleine zu sein. Answer hat eine Lawine ausgelöst. Mit ihrem Mut über ihre Probleme zu reden entsteht eine Kettenreaktion. Das ist Positiv im Sinne des Lernens.
Da nichts zufällig geschieht, muss es ein Grund haben, dass wir hier alle miteinander reden.

Denke viel an Answer.

Hasta Mañana, Difi

Krebs, Seele und Sucht - helft ihr mir?
Weiblich KimS
Hallo Zusammen,

Hm, ich wundere mich auch wie es in Frankreich sein wird, bestimmt schön, auch wenn das Wetter nicht gerade optimal wäre. Ach, hier ist es trotz andauernd schlechte Wettervorhersagen eigentlich überwiegend tolles Wetter (mit ab und zu was anderes ), vielleicht ist es in Frankreich ja auch so .

Hm.. mit der Angst ist so ein Thema... vielleicht schreibe ich noch was darüber wie ich es sehe, aber dafür bräuchte ich ein wenig mehr Zeit als ich jetzt habe.

Difi, sorry wegen der Irrtum mit die Schwiegermutter - Ich hatte das im Beitrag mit die Fotos Übersehen...

Toll auch Sunny mal kennen zu Lernen. Wir haben hier im Forum fast auch schon eine "Haustiergesundheitsrubrik... " na ja, wäre aber auch toll... aber zu Epilepsie beim Hund gibt es ein Thread mit u.A. auch Infos was man alternativ oder ergänzend zur Medikamentöse behandlung machen könnte. Manchmal kommt man damit (anderes Futter) sogar ohne Medikamente aus. Hier ist der Thread http://www.symptome.ch/vbboard/alle-...beim-hund.html

Einen lieben Gruss an alle,
und bis bald
Kim

Krebs, Seele und Sucht - helft ihr mir?

Hexe ist offline
Beiträge: 3.844
Seit: 13.07.07
Hallo ,

ich möchte euch heute mal kurz schreiben wie sich (für mich) unsere Treffen gestalten.

Es scheint eine eigene Dynamik zu entwickeln. Inzwischen treffen wir uns täglich auf einer Wiese, wirklich eine schöne Wiese am Waldrand.
Sonnendurchflutet.
Unser Kreis ist dort sehr kraftvoll, sehr positiv gestimmt. Mehr Freude als zuvor.

Also ich freue mich auf dieses tägliche Treffen mit euch.

liebe Grüße von hexe

Krebs, Seele und Sucht - helft ihr mir?

ory ist offline
Weiblich ory
Moderatorin
Beiträge: 8.270
Seit: 04.02.09
hallo difi ,
………..answer werden die ohren surren und summen .hoffe es geht ihr gut und sie kommt erholt wieder nach hause .

Da nichts zufällig geschieht, muss es ein Grund haben, dass wir hier alle miteinander reden
…………..wie nennt man das noch einmal ………….ach ja schicksal ,difi es ist alles vorbestimmt

Wenn ihr Atem heftiger wird, brauche ich sie nur zu umarmen...dann wird sie ruhiger.
…..es ist erstaunlich wie oft ich letzte zeit eine ähnlichkeit zwischen hund und mensch feststelle ,nicht nur jetzt bei dir und sunny ,(luftnot) die gottseidank bei sunny mit einer umarmung sichetwas lindern läßt . sie wird dadurch entspannter /ruhiger………… sondern vor2 tagen auch unser james.ein riesen hund (fila brasiliero )seit ein paar tagen hat mein mann besonders oft und starke schmerzen an seinem bein,und gestern ich denk ich seh nicht recht, humpelte mein james und hatte offensichtlich starke schmerzen am gleichen bein wie mein mann ????...oft habe ich schon gehört das einige hunde die krankheiten übernehmen,sieht fast so aus als würde das stimmen .

.
Adrenalin inhaliert man nicht, man spritzt es
.

…….bitte schau mal hier unter BEHANDLUNG

Insektenstiche

gelesen:
Im Notfall: Erst Adrenalin anwenden, dann Kortison und Antihistaminikum runterschlucken und sofort einen Arzt verständigen. In flüssiger Form wirken Kortison und Antihistaminikum am schnellsten
nun geh ich in mein bett ,wünsche allen noch alles liebe bis morgen mittag

ory

Krebs, Seele und Sucht - helft ihr mir?

Difi ist offline
Beiträge: 4.051
Seit: 28.04.09
Ory....danke für den Link. Kenne nur Fertigspritzen zur intramuskulären Anwendung oder selbst aufziehen.
Anaphylaxie-Besteck zur s.c.
Fastjekt® Fertigspritze zur i.m. alles ist Epinephrin

Kim, danke für den Hinweis. Wäre gar nicht darauf gekommen, hier so was zu finden.

Ja, ich freue mich auch auf unser Treffen . Ist mein Geheimnis.

Mit der Idee, dass Tiere was übernehmen könnten, ist der pure Wahnsinn aber sie fühlen wenn es einem schlecht geht. Und wenn sie dann noch den Kopf auf die Stelle legen, wo es schmerzt, dann wird es unheimlich.

Ich hoffe Answer geht es gut und ihr Hund freut sich über den Rudeltripp.

Difi

Krebs, Seele und Sucht - helft ihr mir?
Weiblich Blue68
Hallo ihr,
hallo answer.

Mal sehen, wie lange Du brauchst das alles durchzulesen answer.
Ich denke jeden Tag an Dich, und auch an Deinen Wuffel, damit meine ich Deinen
Hund.
Ich weiß nicht wo in Frankreich Du gerade bist, heut ist der 22.Juli .
Ich weiß auch nicht wie es Dir geht.Ich hoffe nur, es geht Dir gut.
Wahrscheinlich gemischt? Nicht so gut? Ich wünsche mir mein Inneres erzählt mir gerade Geschichten, die nicht ganz stimmen.
Vergessen haben wir Dich nicht, wie Du ja später hier mal sehen wirst.

Blue

Krebs, Seele und Sucht - helft ihr mir?

ory ist offline
Weiblich ory
Moderatorin
Beiträge: 8.270
Seit: 04.02.09
………………ein freund ,der keinen bestimmten pilz essen darf ( name ist mir entfallen)gab mir diesen tipp. Er sagt ,es ist einfach einfacher zu handhaben und hat eine schnellere wirkung .
(Sprühstöße Adrenalin-Spray (z. B. Infectokrupp" Pumpspray) inhalieren )
Ich habe gerade gelesen das das spray eigendlich genauso umständlich ist wie die fertigspritze wenn man in panik gerät.

………vorsorgen ist wohl das gescheiteteste was du machen kannst /mußt…..hier mal ein paar tipps auf naturbasis:

………einen Sirup aus den Blättern mit etwas Zucker und Zitronensaft machen und davon vor der Reise täglich trinken(wenn möglich eine kleine Flasche mitnehmen. Schnell bevor der erste Schnee fällt sammeln!!! Spitzwegerich kann auch gekaut und mit Speichel gemischt auf Insektenstiche aufgetragen werden hilft sofort! Kommt aus Tirol in Österreich .dieses Mittel stammt von einer alten Bergbäurin die es trank um bei der Feldarbeit nicht von Mücken gestochen zu werden.
es gibt ganz viele theorien und meinungen darüber, warum mücken das blut bestimmter menschen bevorzugen. du hast sicherlich schon oft gehört, dass die erwachsenen von „süßem blut“ sprechen. das ist natürlich blödsinn, aber in der tat gibt es menschen, auf die sich die stechende plage mit begeisterung stürzt. und das soll mit unserem körpergeruch zusammenhängen. stechmücken bevorzugen einen bestimmten duftmix bei ihrer täglichen suche nach blut. es sollte sich dabei um duftende köstlichkeiten handeln, die sich aus 60 bis 80 prozent milchsäure und etwa jeweils 10 bis 20 prozent ammoniak und essigsäure zusammensetzen. auch die körpertemperatur kann bei der auswahl eine rolle spielen.
wenn du also gestochen wirst, dann hast du wahrscheinlich eine fast perfekte blutzusammensetzung für mücken. und selbst wenn du versuchst, die surrenden plagegeister mit seife, diversen cremes oder mücken abweisenden mitteln in die irre zu führen, dann hilft das vielleicht für einen moment, aber nicht dauerhaft! der mensch erneuert seinen säureschutzmantel nämlich am laufenden band und dabei entsteht immer wieder der mücken anziehende duft.
wegrennen nützt auch nicht viel, denn die stechenden insekten riechen den duft von weitem und er lässt ihnen anscheinend das wasser im mund zusammenlaufen. unbeirrbar steuern die kleinen blutsauger ihr ziel an und stechen gnadenlos zu.
deine ausgeatmete luft enthält außerdem kohlendioxid, das neben der milchsäure der hautausdünstung mit das wichtigste lockmittel für die mücken ist. hier bei uns ( das ist eine urbanisation die auf einer moorlandschaft aufgebaut wurde) leben auf einen menschen bestimmt 100 mücken…… es ist bekannt, dass menschen, die ein Vit.B-Komplex-Präparat einnehmen, durch die dadurch verursachte körperausdünstung, jegliche mücken von sich fernhalten. außerdem wird hier viel knobelauch gegessen ,die ausdünstungen sind nicht gerade das feinste ,aber die mücken stechen einen auch dann nicht so gerne. (und einige menschen auch nicht )
aus der homöopathie wäre da ideal Staphisagria D 30 1 x 5 Globuli, wirkungsdauer 1 tag bis 1 woche, wenn man es schon öfter genommen hat , hält die wirkung auch monate.
vielleicht findest du ja das eine oder andere für dich raus.

liebe grüße für dich und die anderen und einen lieben gruß visuell an answer.(sie ist übrigens in der normandie )

.ory

Krebs, Seele und Sucht - helft ihr mir?

Difi ist offline
Beiträge: 4.051
Seit: 28.04.09
Hola.... Answer hätte uns die gesamte Route sagen sollen. Dan hätten wir mitreisen können. Aber Normandie ist doch schon mal ein Hinweis. Wunderschöne Landschaft.


Oro, ist wirklich lieb von Dir. Bei den Düften hat das auch mit den Hormonen zu tun! Nur ich habe die Kriebelmücke zum Feind. Das neue Wort Krümelmonster.

MOZ.de - Märkische Oderzeitung - Gegen Kriebelmücke hilft derzeit nur Flucht -

Ich schicke mal ab, da ich mit Sturm zu kämpfen habe.

LG, Difi

Krebs, Seele und Sucht - helft ihr mir?

ory ist offline
Weiblich ory
Moderatorin
Beiträge: 8.270
Seit: 04.02.09


...hoffe du konntest noch etwas retten bevor alles weggeflogen ist ....ich seh dich im garten flitzenum alles dingfest zu machen.

das ist dieses jahr auch meine sommerbeschäftigung.wir haben letzte zeit oft mit sturm zu kämpfen,heute sollen es 36° werden aber es ist auch wieder sturm angesagt der vom land kommt nicht vom meer,also noch mehr wärme mitbringt ,na ja mal abwarten vielleicht nimmt er auch etwas von dieser grauenhaften feuchtigkeit weg .

lg ory

Krebs, Seele und Sucht - helft ihr mir?
Weiblich Blue68
Liebe ory,liebe Difi und alle anderen,

bei 36 Grad stelle ich mir die Feuchtigkeit auch grauenhaft vor.
Bei uns im Süden von Deutschland ist es auch sehr schwül...aber über 30 Grad wirst Du wahrscheinlich müde lächeln,nicht?
Und bei Difi scheint es öfters mal zu stürmen.
Aber hoffentlich nicht wie auf Deinem Bild ( was nett aussieht, wenn man nicht
grad auf der Insel ist und sich an der Palme verankern muss.....)
Answer ist also in der Normandie...oh.Neid.
Nein ich gönne es ihr.
Liebe Grüße an alle
Blue

und passt mir schön auf Eure lieben Hunde auf....aus der Tierarztpraxis in der ich mal gearbeitet habe, weiss ich auch um solche Sachen.
Katzen mit Nierensteinen, Hunde mit Diabetes....Wellensittiche mit Husten,
und Ameisen mit Erdbeerallergien.
Ihr glaubt mir nicht?
Na gut. Mein Chef hat das immer behauptet, nur kam uns nie eine besuchen.
Wenn ich jetzt ein Ameisensmiley hätte würde ich es hier ordentlich krabbeln lassen...


Optionen Suchen


Themenübersicht