Ich werde gesund, weil ich leben will!

26.05.09 02:11 #1
Neues Thema erstellen
Ich werde gesund, weil ich leben will!

Maus7 ist offline
Beiträge: 318
Seit: 24.04.09
Ich glaube, so Schübe schieben immer wieder was hinaus, das dann definitiv weg ist! Das nächstemal gehts Dir bestimmt besser, wenn's Dir wieder gut geht! Lass Deinem Körper die Ruhe, die er braucht. Wenn Du Dich halt so hart dran nimmst, mit so viel Bewegung und so, dann wird im Körper halt Zeug aktiviert und in Bewegung gesetzt, das vielleicht vorher jahrelang geschlummert hat. Aber das weisst Du ja sicher auch oder denkst es.. gell?! Achja, und im Moment ist eh schon bald wieder Vollmond.. macht vielleicht auch noch etwas aus! Du kannst ja mal vielleicht auch Deine Gedanken, die Du in solchen Momenten hast, aufschreiben, das hilft vielleicht auch, alles schlechte, das Dir wiederfahren ist, zu klären und einzuordnen und abzulegen. Du kannst es ja auch hier aufschreiben, damit Du jemanden zum Kommunizieren hast. Vielleicht ist ja auch die Zeit des Vollmondes eine Zeit, die Seele zu reinigen! Hab' Dich lieb! Bis bald!

Viele liebe Grüsse, maus7

Geändert von Maus7 (06.07.09 um 09:42 Uhr)

Ich werde gesund, weil ich leben will!
Männlich Sternenstaub
Themenstarter
Liebe Juliette,
recht herzlichen Dank!

Danke auch für die Kraft und Freude!

Ja, werde ich auch meistern, muss ich durch.

HWS, ja, da habe ich schon seit ich weiß nicht, sehr vielen Jahren ein Knirschen und ein Knacken...ich habe mich nie mit einem jedem Symptom befassen können, weil ich keine Kraft dazu hatte. Ich hatte keine Kraft dazu, ich habe alle Symptome so weit dies gegangen ist schlichtweg verdrängt, damit sich das Leiden etwas verringert. Ich denke, dies ist normal und kann verstanden werden, oder.

Sobald ich Kraft habe dazu, in meinem Genesungsprozess, um so mehr kann ich auch zu Ärzten gehen und eines nach dem anderem abklähren lassen. Doch gesund letztendlich werde ich mich wohl selbst machen müssen, denn ich nehme keine Pharmazieprodukte, die nicht natürlich sind!

Ich habe noch nie eine komplette Aufstellung meiner ganzen Symptome gemacht, nicht einmal dies habe ich durch die Einschränkungen meines Gehirns machen können. Es ist einfach zu viel gewesen in all den Jahren.

Wenn ich alles weis, was ich so habe, dann sagen die Ärzte bestimmtas der Mann noch lebt, dass ist ja ein medizinisches Wunder!

Herzliche Grüße Sternenstaub

PS.
Ich habe stapelweise Überweisungsscheine, die ich nie benutzt habe, eigentlich fast alle. Ich konnte meist die Thermine nicht einhalten, weil ich nie wusste, wie es mir an dem und dem Tag geht. Meistens ging es mir wieder so schlecht, dass ich den Thermin ausfallen lassen musste. Dies wahr ein großes Problem früher. Ich konnte mein Befinden ja nicht Tage bzw. vorher bestimmen.

Geändert von Sternenstaub (06.07.09 um 09:51 Uhr)

Ich werde gesund, weil ich leben will!

Juliette ist offline
Beiträge: 4.666
Seit: 23.04.06
Hallo Sternenstaub,

Ich denke, dies ist normal und kann verstanden werden, oder.
Das verstehe ich sehr gut.

Doch gesund letztendlich werde ich mich wohl selbst machen müssen, denn ich nehme keine Pharmazieprodukte, die nicht natürlich sind!
Ich denke mir, das musst du auch nicht. Bei der HWS helfen, soweit ich das weiß, bin da aber auch kein Experte, ein Oesteopath, gezielte Übungen für die HWS, gewisse Nährstoffe usw.

In Kates Rubrik findest du da einiges, was hilfreich ist.

Du bist auf dem besten Wege Sternenstaub. Mache alles in Ruhe und Gelassenheit, eins nach dem anderen und wenn du etwas nicht willst, dann sagst du einfach "Nein".

Grüsse von Juliette

Ich werde gesund, weil ich leben will!
Männlich Sternenstaub
Themenstarter
Liebe Maus,
vielen Dank für deine lieben Worte. Ich habe gestern in deinem Thread gelesen, wollte diesen komplett noch einmal durch lesen und dir dann schreiben, doch dann ist die Kraft und Konzentration fort gewesen, so das es nicht gegangen ist.
Doch wenn es mir besser geht und ich es nicht vergesse, dann werde ich dies nachholen.

Ich habe dich auch lieb, liebe Maus. Ich hoffe, es geht dir mit deinem Ohr wieder bessser. Dafür drücke ich dir beide daumen und schicke dir viel

Recht herzliche Grüße Sternenstaub

Ich werde gesund, weil ich leben will!
Weiblich Blue68
Lieber Sternenstaub,

Ausruhen, essen NICHT vergessen,Vitamin C nehmen,und schöne Sachen ansehen.
Annehmen was ist, aber das machst Du ja.
Es tut mir leid, daß es Dir schlechter geht.Aber es wird Dir wieder besser gehen,da glaube ich dran.
Und denk daran,wie Du mit dem Radl durch die Gegend gefahren bist schon.
Jetzt kommt gerade einfach mal das andere wieder durch.
Ich hoffe,dass es Dich nicht zu sehr runterzieht.
Liebe Grüße von Blue

Ich werde gesund, weil ich leben will!

ory ist offline
Weiblich ory
Moderatorin
Beiträge: 8.270
Seit: 04.02.09
guten morgen sternenstaub,

............es tut mir leid das es dich wieder erwischt hat,aber mit deinem willen wird dich dieser schub nicht aufhalten,er zeigt dir das du ein gang zurückschalten sollst, jedenfall für diesen moment .
alles gute für dich .
lg ory

Ich werde gesund, weil ich leben will!

Regenwurm ist offline
Beiträge: 764
Seit: 14.02.09
Hallo Sternenstaub

Auch ich wünsche dir alles Gute. Ich sende im Moment ganz viele positive Energiestrahlen Richtung München. Ich hoffe sie kommen bei dir an. Bündle diese Energie, damit sie dir Kraft gibt, diesen Schub leichter zu überstehen. Denke auch an all die Dinge, die du in den letzten Tagen erreicht hast. Ich bin mir sicher, nach deinem Schub wird es wieder in diese Richtung weitergehen. Ich wünsche dir für heute alles erdenklich Gute.

Liebe Grüsse vom Regenwurm



Ich werde gesund, weil ich leben will!

Hexe ist offline
Beiträge: 3.844
Seit: 13.07.07
lieber Sternenstaub,

hier haben sich so viele Helfer eingefunden und versammelt, alle wünschen dir nur das Allerbeste.

Wie geht es dir?
Dein Schub war, leider ist das so, ja doch vorauszusehen. Insofern ja von dir durchaus auch schon ein wenig "erwartet". Er kam dann nicht so aus heiterem Himmel. Ich finde, das macht die Schmerzen und alles zwar nicht weniger, aber doch vielleicht ein klitzeklein wenig erträglicher, zumindest ist das bei mir immer so.

Du kommst auch da durch, und wieder raus. Wie beim letzten Mal. Und die Schübe werden von mal zu mal weniger, kürzer. Und du kommst von Mal zu Mal schneller wieder nach oben. Du kennst die für dich richtig Vorgehensweise - das ist Gold wert! Und du hast viele hier die dich begleiten, in Gedanken. Das ist auch Gold wert.

Pass gut auf dich auf, achte auf dich.

liebe Grüße von hexe

Ich werde gesund, weil ich leben will!

answer ist offline
Beiträge: 465
Seit: 09.06.09
Lieber sternenstaub,
ich reihe mich gerne bei deinen Helfern ein.
Kündigt sich ein Schub an oder kommt dieser auch so unvermittelt wie mein Schmerz. Du hast deine schubfreie Zeit so sinnvoll gelebt und genossen, das kam in deinen postings so bei mir an. Gefühlsmäßig erlebst du die gute Zeit schon sehr viel angstfreier als ich. Aber ich bin lernfähig und heute schon viel weiter als noch Mitte Mai.

Die Chemo und die HirnOP haben mein Gedächtnis in Mitleidenschaft gezogen, ich nehme seit einiger Zeit Gingko. Ob es nützt kann ich nicht so genau sagen, da ich ja nicht weiss, wie es ohne wäre.

Ich wünsche dir noch einen guten Tag. Bei uns in Stuttgart ist es wieder so schwül und heiss, alle Leute mit denen ich rede, jammern. Ich geniesse jede Schweissperle, weil ich heute wenig Schmerzen habe. Darüber bin ich so dankbar.

Grüsse an dich und alle anderen die mitlesen und schreiben
answer

Ich werde gesund, weil ich leben will!
Männlich Sternenstaub
Themenstarter
Zitat von answer Beitrag anzeigen
Kündigt sich ein Schub an oder kommt dieser auch so unvermittelt wie mein Schmerz.

Gefühlsmäßig erlebst du die gute Zeit schon sehr viel angstfreier als ich. Aber ich bin lernfähig und heute schon viel weiter als noch Mitte Mai.

Die Chemo und die HirnOP haben mein Gedächtnis in Mitleidenschaft gezogen, ich nehme seit einiger Zeit Gingko. Ob es nützt kann ich nicht so genau sagen, da ich ja nicht weiss, wie es ohne wäre.

Ich geniesse jede Schweissperle, weil ich heute wenig Schmerzen habe. Darüber bin ich so dankbar.
Liebe Answer,
ich freue mich sehr darüber, dass deine Schmerzen heute wenig sind. Dies ist ein wirklich schöner Anlass auch die Hoffnung und den Glauben zu motivieren für eine Zukunft ohne Schmerzen.

Es ist so wichtig, dass du daran wirklich Glauben kannst!

Die Schübe, die ich habe, können inerhalb von wenigen Minuten beginnen und kurz anhalten, oder auch viele Wochen lang.

Ich habe tiefes Mitgefühl, dafür, dass auch dein Gedächtnis in Mitleidenschaft gezogen worden ist, mit all dem anderem, was du alles durchlitten hast.

Wie lange ist den die Gehirnoperation her? Das Gehirn hat ja unter gewissen Nachwehen zu leiden bei solch einem massiven Eingriff, den du hinter dir hast.

Nachwehen, die sich in einer gewissen Zeit wieder beheben, denn das Gehirn hat sehr große Selbstheilungstendenzen.

Das Gehirn kann sich von so vielem erholen, so das dies immer wieder eine Freude ist, wenn es geschiet.

Ich arbeite auch im Moment ganz gezielt an meinen Hirnstörungen, so weit ich fähig bin dazu, denn es ist schlimm bei mir, sehr schlimm...doch bin ich in großer Hoffnung, dass ich es schaffen kann, mein Gehirn wieder zu heilen. Ja, ich glaube sogar tief daran.

Ich habe dich lieb, du liebe Answer und wünsche dir aus tiefem herzen, dass es bald vorbei sein wird, mit all deinen Schmerzen, so das du wieder voll wirken kannst ohne diese Beeinträchtigungen, die es unsagbar schwer machen, ein normales Leben zu führen, dass so kostbar ist und gelebt werden will, mit Licht und Schatten.

Ganz herzliche Grüße liebe Answer schickt dir der Sternenstaub


Optionen Suchen


Themenübersicht