Ich werde gesund, weil ich leben will!

26.05.09 02:11 #1
Neues Thema erstellen
Ich werde gesund, weil ich leben will!
Männlich Sternenstaub
Themenstarter
Zitat von Juliette Beitrag anzeigen
Sternenstaub,

das klingt gut was du schreibst, mit allen Höhen und Tiefs.

Was den Alkohol angeht, warum du nach drei Monaten so erledigt bist, das du ins Bett musst, hm, ich könnte mir vorstellen das durch die Vitamine und Spurenelemente die du jetzt bekommst, das nicht mehr vorkommt. Es hat sich ja jetzt einiges verbessert.

Das mit dem alleine sein verstehe ich gut.

Grüsse von Juliette
Liebe Juliette,
vielen Dank für dein Posting!
Das was du geschrieben hast, darauf hoffe ich auch, denn mit Alkohol habe ich als erstes aufgehört und für das andere habe ich auch eine Strategie, die sicherlich fruchten wird....darüber werde ich noch berichten!

Danke dir auch dafür, dass du mich in meinem alleine sein gut verstehen kannst...dies macht mein gesund werden auch nicht gerade einfach, denn in Schubphasen kann ich vieles nicht tun, was der Körper jedoch dringlichst braucht, so das der Aufbau immer wieder blockiert wird!

Herzliche Grüße Sternenstaub

PS
Oh, la, la...

aus meinem letztem Schub habe ich wieder sehr viel gelernt...

Jedenfalls werde ich nicht aufgeben!

Kann es sein, dass ich ein Stehaufmännchen bin?

Ich werde gesund, weil ich leben will!
darleen
Genau Sternenstaub bist ein Stehaufmännchen

und aufgeben wirst du schon lange nicht...

warum auch...

liebe grüße darleen

Ich werde gesund, weil ich leben will!

HRoesch01 ist offline
in memoriam
Beiträge: 1.425
Seit: 06.04.09
Hallo Sternenstaub!

Zitat von Sternenstaub Beitrag anzeigen
Du meinst, dass der Mix schon angeschlagen hat?
Aber ja!

Du meinst, es hat sich schon etwas verbessert?
Na wenn das keine Verbesserung und kein Fortschritt
ist, was wir bei deinen wenigen Wochen unter Mix sehen,
dann weiss ich auch nicht!

Denke immer daran, dass der Mensch unglaublich schnell
vergisst und sich an jeden neuen Zustand gewöhnt, egal
ob der nun besser oder schlechter ist.

Interprtierst du meine Krisen als Heilkrisen?
Das ist bei dir besonders schwer zu sagen. Die Zuckerbombe
war sicher nicht günstig und hat dich belastet.

Die Borreliose wird dich noch viele Monate begleiten und immer
wieder für Einbrüche sorgen.

Und die Entgiftungsschübe werden auch noch über Monate vom
Feinsten sein. Für mich sind Raucher in dieser Beziehung wie
randvolle Mülleimer! Und seit ich hier zur Unterstützung die
Einläufe entdeckt habe, bin ich etwas fanatisch. Das hilft besser,
als alles was ich früher anzubieten hatte. Bitte denke daran.

Viele Grüße

Heinz

Ich werde gesund, weil ich leben will!
Männlich Sternenstaub
Themenstarter
Zitat von Difi Beitrag anzeigen
1.
Ich habe mit Erfolg 35 Jahre 40 Lullen am Tag durch meine Lungen gezogen. Morgens gab es das Beleuchter Frühstück...Kaffee mit einem Glimmstengel begleitet von Hustenanfällen. Überall waren Aschenbecher verteilt. Habe zig mal aufgehört, reduziert um wieder anzufangen. Vor 3 Jahren hatte ich die Schnauze voll von meiner Abhängigkeit. Es war für mich wichtig zu wissen wieviel Willenskraft ich noch hatte. Es ärgerte mich die Abhängigkeit. Viel schwächere Personen packten das, nur ich lief als lebender Aschenbecher rum. Ich Schmiss zum Geburtstag meines Mannes die Restpackung den Berg hinunter. War nicht leicht! Ich trank den ganzen Tag Fruchtsäfte, Tee, Kaffee, Wasser mit Strohalmen. Also nuckelte ich in den ersten Wochen weiter. Jede Woche gab es ein Rauchfreifest. Ich gönnte mir ein Rieseneis oder wir machten eine edle Flasche Wein auf. Nach 6 Wochen hatte ich Hoffnung es zu schaffen. Ich lief wenn ich den Zwang hatte nach draußen und schrie.....ICH BIN FREI!!!!!!!!

2.
Wenn du in deinem Zimmer liegen bleibst wirst du keine Menschen kennen lernen.

3.
Es gibt auch gute professionelle Hilfe. Sind nicht alles Idioten. Aber man muss die Initiative ergreifen.

4.
So, und nun darfst du mir eine auf die Mütze geben, stundenlang! Macht nichts!

5.
Ich meine es wirklich gut, Difi
Liebe Difi,
recht herzlichen Dank für dein langes Posting!

Hola,
ich wahr ja wirklich sowohl erstaunt, als auch verwundert, dass du mir ein so langes Posting schreibst!

Da hast du dich ja ganz mächtig ins Zeug gelegt!, vielen Dank!

1.


2.
Das weiß ich schon lange Zeit, doch auch das außer Haus gehen hilft nicht, wenn keine Vitalität vorhanden ist, denn Vitalität=Lust!

3.
Nein Danke, mein Erfahrungsspektrum liegt hinter mir, außer Frust für mich wahr nichts gewesen.

Dies kann ich auch erklähren, doch dazu müsste ich dir ein Buch schreiben!

Wer kann sich schon die Zeit nehmen, hunderte Stunden damit zuzubringen, nur um zu erfahren, was mit mir los ist?

Die ganze Zeit, die ich hier im Forum bin wahr ich sehr kreativ am Arbeiten, auch wenn ich immer wieder schwere Krisen bekomme, so bin ich doch für meine eigene Begriffe sehr weit gekommen!

Ich habe meine ganze Anamnese zusammen gestellt, weiß seit erst im Verhältnis kurzer Zeit um meine Spirochäten, um Amalgam, von Candida wusste ich schon vorher.

Es ist der ganze Teufelskreislauf insgesammt, der die Krankheit ausmacht und die Dynamik, die darin zu finden ist!

Proffesionelle Hilfe? Glaubst du denn daran, dass da einer Zeit hätte, alleine zeitlich, sich meinen ganzen Taufelskreislauf einzuverleiben, um verstehn zu können, was mit mir ist?

Dies würde ja viele dutzende Stunden Zeit in Anspruch nehmen! Doch nimmt jemand sich diese Zeit nicht, dann wird er auch nie verstehen können oder?

Diesen Frust ziehe ich mir mit Sicherheit nicht hinein!

Abgesehen davon gibt es ja auch die "Proffesionellen", die überhaupt kein Wissen haben um Borreliose, Candida, Amalgam u.s.w. oder überhaupt Kontra eingestellt sind, ergo überhaupt nicht nachvollziehen können, was da überhaupt am Wirken ist, oder einfach Schulmedizinisch eingestellt sind auf Teufel und komm raus.

4.
, warum sollte ich dir wohl eins auf die Mütze geben? Und dies auch noch Stundenlang?

5.
Liebe Difi, dass weiß ich doch und bedanke mich sehr herzlich bei dir, für all deine lieben Zeilen! Danke!


All die Zeit hier im Forum habe ich so viel erlebt, durchlebt...Höhen und Tiefen, schwerste Krisen, doch immer wieder bin ich aufgestanden, immer wieder fange ich mit noch mehr wissen, mit noch mehr Klarheit von neuem an, mit neuer Hoffnung und neuem Mut!

Herzliche Grüße dein Sternenstaub

Ich werde gesund, weil ich leben will!
Männlich Sternenstaub
Themenstarter
Zitat von ory Beitrag anzeigen
lieber sternenstaub…………hier stauen sich die ideen und ratschläge ,und du fängst sie alle zusammen auf.
du bist mit allen vorschlägen irgendwie sofort schon in der ausführung .

aber ob dies immer die richtige reihenfolge ist aus deinem jetzigen SEIN rauszukommen ,ich weiß nicht so recht………..mit all den krankheiten ,mit all der sehnsucht nach ein wenig liebe und anerkennung ,mit all den fragen des seins ,dem sinn des lebens, den sinn des menschen überhaubt . mit all dem……..ist es da nicht wunderlich das du mit deinen emotionen berg und talfahrten durchlebst ?.

hier allein ohne hilfe raus zu kommen ist schwierig, fast unmöglich .

weißt du ……ich glaube das schwierigste an der ganzen selbstfindung ist sich selber nah zu kommen ,sich selber zu lieben .
ich erinnere mich das du einmal geschrieben hast…….. wer bin ich ,wenn es mir gut geht ? ….dieser satz läuft mir noch heute nach .
.………diesen schmerz und dieses leid den du in dir trägst gibt mir das gefühl als behütest du es wie ein schatz .
du glaubst ohne diese emotionen /symptomen bist du niemand?.

mach den versuch aus deinem jetzigen sein auszubrechen .
das ständige denken warum ,wieso oder weshalb ist dies oder jenes so ,
mal sein lassen

nimm wirkliche hilfe in ALLEN dingen an .

das wäre ein anfang um in die richtige richtung zu gehen .

und du wirst sehen ,die anerkennung die du dann bekommst ist auch nicht ohne.
alles liebe
ory
Liebe ory,
vielen Dank, für all die Mühe, die du dir gibst mit mir, für dein gefühlvolles Posting! Danke!

Über dieses Posting von dir werde ich noch ein bisschen nachdenken, doch will ich dir dann auch Antworten darauf, kann vieleicht noch ein zwei Tage dauern, je nachdem, wieviel Kraft ich habe, denn im Moment bin ich noch etwas schwach, da ich gerade so wie es scheint, wieder einen Schub hinter (Hoffentlich) mir habe!

Herzliche Grüße dein Sternenstaub

Ich werde gesund, weil ich leben will!
Männlich Sternenstaub
Themenstarter
Zitat von Sonora Beitrag anzeigen

Eigentlich hatte ich vor, zu diesem Thema nichts weiter zu schreiben, da meine Worte doch nur gleich zerpflückt wurden und auch Sterni nicht darauf reagiert hat.
Liebe Sonora,
ich bedanke mich recht herzlich für dein Posting!

Du gibst dir so sehr Mühe und dann reagiere ich nicht einmal!

Ich konnte nicht reagieren, denn es ging mir extrem schlecht!

Ich nehme, sofern ich dazu in der Lage bin alle Postings zur Kenntnis und denke auch darüber nach, gleiche immer ab, mit dem, was ich an Tipps und Ratschlägen bekomme mit meinen eigenen Überlegungen!

Ich erfreue mich an allen Postings, ob mir diese direkt von nutzen sind, oder erst in einiger Zeit und auch über die Postings, die ich nicht verwerten kann, doch dies ist ja vorher nicht ersichtlich und so lohnt es sich auf alle fälle zu Posten, wenn das gefühl da ist, es könnte helfen...

und es gibt:"Körper, Seele und Geist!"

Liebe Sonora, ich danke Dir! Danke für all dein Bemühen um mich!

Herzliche Grüße Sternenstaub

Ich werde gesund, weil ich leben will!
Männlich Sternenstaub
Themenstarter
Lieber Regenwurm,
vielen Dank für dein Posting, ich habe mich sehr darüber gefreut!

Sobald ich in der Lage bin, die Kraft habe dazu, werde ich mit dem Fahrrad wieder mein Schloß Schleißheim aufsuchen und auch einen langen Waldspaziergang machen mit Rucksack und Proviant!

Vielen Dank auch, dass du mich an die Natur erinnerst, denn seit Anfang August ist ja alles Naturmäßige leider bei mir eingebrochen durch die ganzen Krankheitsschübe.

Vielen Dank auch, für all die anderen lieben Zeilen!

Herzliche Grüße dein Sternenstaub

Ich werde gesund, weil ich leben will!
Männlich Sternenstaub
Themenstarter
Liebe Hexe,
vielen Dank für deine Zeilen!

Jetzt habe ich einige Postings geschrieben, um mich zu bedanken und zu Antworten...nun gehen mir irgendwie wieder die Kräfte aus...

So denke ich, wirst du es auch verstehen können, dass ich es jetzt kurz mache!

Dein Posting bleibst ja erhalten in meinem Thread und ich werde es bestimmt noch einige male lesen und darüber nachdenken!

Herzliche Grüße, dir und all den deinen sendet dir dein Sternenstaub

PS

Ich werde gesund, weil ich leben will!
Männlich Sternenstaub
Themenstarter
Zitat von Sonora Beitrag anzeigen
Sterni, ich verfolge deine Postings von Anfang an und ich kann gut zwischen den Zeilen lesen. Darum bitte ich dich, wirklich daran zu glauben, dass du es schaffen KANNST, denn du KANNST es!!! Es wird bitter und hart und zwar für eine lange Zeit. Vielleicht wirst du rausfinden, dass du dir dabei Hilfe holen musst, aber hier wirst du immer Beistand und Trost finden, wenn deine Seele durchhängt und dein Körper spinnt. Du kannst noch viele tolle Jahre voller Erfüllung haben, wenn du das, was dich jetzt kontrolliert, überwindest!
Liebe Sonora,
nun will ich mich nochmals ganz, ganz tief bei dir bedanken für all dein Engagement für mich!

Ich würde zu gerne Wissen, was du so zwischen meinen Zeilen alles lesen kannst, weil ich neugierig bin und dies ja nicht selbst kann, da...na du weiß schon!

Deine Bitte werde ich sehr gerne erfüllen, ja, ich glaube wirklich daran, wieder gesund zu werden. Wenn ich voll in einem Schub bin, dann fällt mir dies nicht leicht, dann weiß ich ja mitunter nicht einmal, ob ich diesen überstehen kann...dies ist leider so, nicht der letzte, doch der vorletzte, doch letztendlich hat auch dieser mich in meinem Bestreben noch stärker gemacht!

Ja, ich habe hier schon viel Beistand und Trost gefunden und dies ist echte und Wahrhaftige "Hilfe" für mich!

Jetzt, wo ich wieder einmal einen Schub überstanden habe, wird es mir jedoch, wenn ich an einen nächsten denke etwas mulmig zu mute, daher will ich im Moment überhaupt nicht an einen nächsten Schub denken!

Im Moment ist es für mich wichtig durchzuhalten und im Hier und Jetzt das beste zu tun, was mein gesundwerden unterstützt!

Wenn die ganzen Einschränkungen meiner Gehirnproblematik nicht da währen, dann würde ich viel mehr für mich tun können!

Wenn ich gesund bin, dann will ich mich voll und ganz rehabilitieren, dies heißt auch, mich untersuchen zu lassen von einem Psychiater, der mir Psychische Gesundheit bescheinigt!

Doch solange ich diese Gehirnprobleme durch die Krankheit habe, ist ja nicht daran zu denken!

Vielemale liebe Sonora für all dein Wirken für mich!

Ich frage mich, worfür ich dies überhaupt verdient habe?

Herzliche Grüße dein Sternenstaub

Ich werde gesund, weil ich leben will!

Hexe ist offline
Beiträge: 3.844
Seit: 13.07.07
Guten morgen lieber Sternenstaub,

hey, du musst nicht alle Posts immer beantworten wenn es dir nicht möglich ist.
Und du musst auch nicht an deine nächsten Schub denken, wen gerade erst der letzte vorüber ist.

Konzentrieren wir uns auf das JETZT.

Wie geht es dir jetzt? Wie sieht es mit dem Essen aus, bei dir, die letzten Tage, gestern, und was wirst du heute essen?
Wieviele Zigaretten hast du geraucht? Wieviel Bier und Kaffee getrunken?

Da dran zu bleiben, das fände ich extrem wichtig, führe Buch wenn du magst, halte dir immer vor Augen was konsumiert wird. Der Mensch neigt zum Verdrängen solcher Dinge, ich kenne das gut. Deshalb ist es gar nicht schlecht, wenn man es schwarz auf weiss hat, zum nachschauen.

liebe Grüße von hexe


Optionen Suchen


Themenübersicht