Ich werde gesund, weil ich leben will!

26.05.09 02:11 #1
Neues Thema erstellen
Ich werde gesund, weil ich leben will!
Männlich Sternenstaub
Themenstarter
Zitat von Juliette Beitrag anzeigen

Sternenstaub, ich drücke dir fest die Daumen, dass du es schaffst dir Hilfe vor Ort zu holen und das du einen für dich stimmigen Weg findest.

Grüsse von Juliette
Liebe Juliette,
vielen Dank für dein Posting!

Ja, ganz genau liebe Juliette, Hilfe vor Ort, die habe ich, direkt in meiner Wohnung sogar, direkt bei mir sogar, direkt in mir, in meiner eigenen Seele!

Jetzt poste ich mal etwas, was ich endlich hinter mir habe und schon kommt das große Donnerwetter dass ich ja Hilfe brauche...warum wohl?

Weil jetzt die Gedanken bei dem einem oder anderem etwas durcheinander gekommen sind...mein geschriebenes nicht wirklich, so wie mir scheint interpretiert werden kann...als wenn ich es vorher nicht gewusst hätte!

Wie oft hätte ich dringlichst (seelische) Hilfe (Liebe) gebraucht in meiner Vergangenheit, wieviele Stunden mögen dies wohl gewesen sein?...doch ich wahr alleine in den allerschlimmsten Stunden, hatte aber die Kraft alles zu überstehn, ohne meine innere Klarheit zu verlieren! Irgendwann erkannte ich dann, dass ich nicht verrückt werden kann, ich extremst belastbar bin, ohne durchzudrehen!

Diesen Weg habe ich hinter mir und soll nun zu irgend jemanden gehen, der mir Hilfe gibt?

Sobald ich gesund bin, werde ich anderen helfen und mein eigenes Schicksal hinten anstellen, dort wo es hingehört...dies ist dann nicht die Verdrängung, sondern das Loslassen können, da ein festhalten nicht mehr von Nöten sein wird!

Ich habe mich schon seit so langer Zeit nicht mehr so wohl gefühlt, wie ich dies im Moment tuhe!

Schreibe ich von meiner momentanen Hilflosigkeit?

Nein, ich schreibe von meiner Vergangenheit...bitte macht mir diese nicht zur Gegenwart, denn es ist vorbei, was einstmals wahr!

Ich habe sicherlich Sorgen und Nöte, diese sind jedoch Existenziell bedingt, durch meine Armut, die mich im Moment etwas fesselt im Handeln und Wirken.

Das ich gesund werden werde, dies ist für mich schon so sehr real, dass ich mir schon tiefe Gedanken mache im Moment, wie ich wieder ins System komme, also nicht draußen, sondern drinn!

Eine gute Idee ist von Nöten und ein gewisses Kapital, mehr nicht!

Herzliche Grüße dein Sternenstaub

PS

Geändert von Sternenstaub (30.09.09 um 10:48 Uhr)

Ich werde gesund, weil ich leben will!

Kerstin9 ist offline
Beiträge: 2.455
Seit: 25.10.04
Lieber Sternenstaub,
ist "Donnerwetter" nicht etwas übertrieben?
Sei nicht so hart mit uns, es sind nur Vorschläge... wir wollen nur dein Bestes. Wir kennen dich nicht so gut, wie du es tust.
Wenn du so klar die Dinge siehst und schon so weit gekommen bist- umso besser! Darüber freue ich mich sehr!

Viele Grüße,
Kerstin
__________________
Wer keine Zeit für Gesundheit hat, benötigt später viel Zeit für seine Krankheit (Kneipp)

Ich werde gesund, weil ich leben will!

Juliette ist offline
Beiträge: 4.666
Seit: 23.04.06
Hallo Sternenstaub,

Ich habe sicherlich Sorgen und Nöte, diese sind jedoch Existenziell bedingt, durch meine Armut, die mich im moment etwas fesselt im Handeln und Wirken.
Diese Hilfe meinte ich, alles andere kann man selbst hinbekommen. Das erfordert viel Aufmerksamkeit und ein genaues hinschauen.
Wie gesagt, da drücke ich dir Daumen. Ich kenne Fälle, von Menschen, wo das funktioniert hat und bei anderen halt nicht. Ich habe vor kurzem eine Frau kennengelernt auf einem Seminar, die lange Zeit unter Pennern gelebt hat und die jetzt selbst eine Selbsthilfegruppe leitet. Sie war Alkoholikerin und auch krank gewesen. Sie hat es geschafft.

EIrgendwann erkannte ich dann, dass ich nicht verrückt werden kann, ich extremst belastbar bin, ohne durchzudrehen!
Das sind gute Voraussetzungen.

Grüsse von Juliette

Geändert von Juliette (30.09.09 um 10:52 Uhr)

Ich werde gesund, weil ich leben will!
Männlich Sternenstaub
Themenstarter
Zitat von Kerstin9 Beitrag anzeigen
Lieber Sternenstaub,
ist "Donnerwetter" nicht etwas übertrieben?
Sei nicht so hart mit uns, es sind nur Vorschläge... wir wollen nur dein Bestes. Wir kennen dich nicht so gut, wie du es tust.
Wenn du so klar die Dinge siehst und schon so weit gekommen bist- umso besser! Darüber freue ich mich sehr!

Viele Grüße,
Kerstin
Liebe Kerstin,
nun nicht mehr!

Herzliche Grüße dein Sternenstaub

Ich werde gesund, weil ich leben will!
Männlich Sternenstaub
Themenstarter
Zitat von Juliette Beitrag anzeigen
Hallo Sternenstaub,



Diese Hilfe meinte ich, alles andere kann man selbst hinbekommen. Das erfordert viel Aufmerksamkeit und ein genaues hinschauen.
Wie gesagt, da drücke ich dir Daumen. Ich kenne Fälle, von Menschen, wo das funktioniert hat und anderen halt nicht. Ich habe vor kurzem eine Frau kennengelernt auf einem Seminar, die lange Zeit unter Pennern gelebt hat und die jetzt selbst eine Selbsthilfegruppe leitet. Sie war Alkoholikerin und schwer krank. Sie hat es geschafft.



Das sind gute Voraussetzungen.

Grüsse von Juliette
Liebe Juliette,

Danke! Ein Lichtblick am ende des Tunnels!

Herzliche Grüße dein Sternenstaub

Ich werde gesund, weil ich leben will!
Männlich Sternenstaub
Themenstarter
Hallo ihr lieben Seelen hier,
wisst ihr, ich stelle mich im Moment knallhart aller Realitäten, die ich mir bewusst machen kann, um mein gesamtes ganzes bissheriges Leben, daher schreibe ich nun auch so, wie ich schreibe, was ich schreibe!
Wenn es falsch herüberkommt, dann habe ich es zu tragen, dies ist ja wohl völlig klar...doch die nackte Wahrheit wahr mir schon immer tausendmal lieber, als eine Maske zu tragen, hinter der ich mich verstecken kann!

Posten, Tee trinken und Abwarten, dies ist, was ich nun gemacht habe!

Herzliche Grüße euer Sternenstaub

Ich werde gesund, weil ich leben will!
Männlich Sternenstaub
Themenstarter
Vor vielen Jahren habe ich einmal ein Märchen geschrieben, es wahr etwas, was mir voll und ganz gelungen ist, es wahr harte Arbeit gewesen, jedes einzelne Wort wahr wohl durchdacht...ich verbesserte, korigierte, las immer wieder nach, fühlte mit, mit einem jedem Wort im Wiederhall...

alles andere, was ich ehemals geschrieben hatte, wahr mir nicht so von Bedeutung, doch dieses Märchen hatte es mir angetan, denn ich konnte wenigstens einmal zu mir sagen:"Ja, das ist es, es ist gelungen, es ist gut".

Doch ich habe es verlohren, einfach verlohren und ich wahr tiefst traurig, nicht traurig um all die anderen Aufzeichnungen, nein, nur um dieses Märchen!

Seit Tagen schon ist in mir der Drang danach, wieder ein Märchen zu schreiben, doch weiß ich nicht, ob ich es nochmals schaffen kann, ein so gutes zu schreiben...

auch wenn es nicht soooooooo gut werden sollte, fange ich die nächsten Tage damit an, ein neues zu schreiben. Selbstverständlich wird es nichts sein aus dem Stehgreif, denn ich weiß, wie wohl ein jedes Wort überlegt sein will, damit es mit allen anderen Worten in eine Harmonie einfließen kann...

ich werde mich also in kurzer Zeit an die Arbeit machen und dann dieses Märchen, wenn es fertig ist, euch lieben Seelen hier als erstes zu lesen geben, es wird dann das Symbol der Dankbarkeit tragen, die ich euch gegenüber empfinde.

Herzliche Grüße euer Sternenstaub

Geändert von Sternenstaub (30.09.09 um 14:07 Uhr)

Ich werde gesund, weil ich leben will!

HRoesch01 ist offline
in memoriam
Beiträge: 1.425
Seit: 06.04.09
Hallo lieber Sternenstaub!

Mit Ehrlichkeit kommt man im allgemeinen am
besten über die Runden. Ist eine Lebensweisheit
die ich schon sehr lange selbst verinnerlicht habe.

Und dafür werde ich dich also bestimmt nicht
ausschimpfen, zumal ich jetzt endlich die wirklichen
Parameter kenne und nicht nur indirekt vermuten
muss!

Zunächst zum Rauchen, denn das ist jetzt deine
wichtigste Baustelle. Du hast ja vermutlich mein
Vitamin C-Pamphlet gelesen und kennst daher
meine Einstellung zum Thema sehr genau!

Dein Raketenstart mit Mix ist darauf zurückzuführen,
dass deine schlechte Gesundheit primär durch das
Rauchen verursacht ist. Jede Zigarette vernichtet
etwa 25mg Vitamin C im Blut und muss mit wenigstens
50mg Vitamin C-Zufuhr kompensiert werden. Du brauchst
also rund 3g Vitamin C, nur um die Pafferei auszu-
gleichen und kannst dir jetzt vermutlich besser vorstellen,
was da ohne Supplementierung dann abgeht.

Aber das ist nur ein kleiner Teilaspekt der verheerenden
Wirkungen der Qualmerei. Das Schlimmste für den Moment
ist, dass eine Mix-Einnahme für Raucher eigentlich absolut
verboten ist. Da Du auf den Mix wohl nicht verzichten willst,
bleibt also nur eine Alternative: Schnellstmöglicher Rauch-
stopp.

Da ich allen rauchenden Karnickeln zudem kompromisslos im
Genick sitze, könnte das ein weiterer für dich wichtiger Aspekt
sein. Bei derzeit 95kg Kampfgewicht bin ich nur sehr schwer
im Genick zu tragen!

Du dürftest jetzt auch schon die suchtlösenden Eigenschaften
des Mix gespürt haben. Bitte nutze sie ganz konsequent für
folgende Ziele:
  • Absoluter Rauchstopp
  • Absoluter Alkoholstopp
  • max. 2 Tassen Kaffee pro Tag
Ich weiss, dass Du momentan sehr begeistert vom Mix
bist und das ist auch völlig richtig so. Aber das Erreichen
der oben genannten Ziele bringt dir einen gesundheitlichen
Fortschritt von etwa vergleichbarem Niveau!. Das verspreche
ich dir! Zudem entschärft es sofort auch deine prekäre wirt-
schaftliche Situation.

Viele Grüße

Heinz

Geändert von HRoesch01 (30.09.09 um 14:43 Uhr)

Ich werde gesund, weil ich leben will!
Männlich Sternenstaub
Themenstarter
Zitat von HRoesch01 Beitrag anzeigen
Hallo lieber Sternenstaub!

Mit Ehrlichkeit kommt man im allgemeinen am
besten über die Runden. Ist eine Lebensweisheit
die ich schon sehr lange selbst verinnerlicht habe.

Und dafür werde ich dich also bestimmt nicht
ausschimpfen, zumal ich jetzt endlich die wirklichen
Parameter kenne und nicht nur indirekt vermuten
muss!

Zunächst zum Rauchen, denn das ist jetzt deine
wichtigste Baustelle. Du hast ja vermutlich mein
Vitamin C-Pamphlet gelesen und kennst daher
meine Einstellung zum Thema sehr genau!

Dein Raketenstart mit Mix ist darauf zurückzuführen,
dass deine schlechte Gesundheit primär durch das
Rauchen verursacht ist. Jede Zigarette vernichtet
etwa 25mg Vitamin C im Blut und muss mit wenigstens
50mg Vitamin C-Zufuhr kompensiert werden. Du brauchst
also rund 3g Vitamin C, nur um die Pafferei auszu-
gleichen und kannst dir jetzt vermutlich besser vorstellen,
was da ohne Supplementierung dann abgeht.

Aber das ist nur ein kleiner Teilaspekt der verheerenden
Wirkungen der Qualmerei. Das Schlimmste für den Moment
ist, dass eine Mix-Einnahme für Raucher eigentlich absolut
verboten ist. Da Du auf den Mix wohl nicht verzichten willst,
bleibt also nur eine Alternative: Schnellstmöglicher Rauch-
stopp.

Da ich allen rauchenden Karnickeln zudem kompromisslos im
Genick sitze, könnte das ein weiterer für dich wichtiger Aspekt
sein. Bei derzeit 95kg Kampfgewicht bin ich nur sehr schwer
im Genick zu tragen!

Du dürftest jetzt auch schon die suchtlösenden Eigenschaften
des Mix gespürt haben. Bitte nutze sie ganz konsequent für

folgende Ziele:
  • Absoluter Rauchstop
  • Absoluter Alkoholstop
  • max. 2 Tassen Kaffee pro Tag
Ich weiss, dass Du momentan sehr begeistert vom Mix
bist und das ist auch völlig richtig so. Aber das Erreichen
der oben genannten Ziele bringt dir einen gesundheitlichen
Fortschritt von etwa vergleichbarem Niveau!. Das verspreche
ich dir! Zudem entschärft es sofort auch deine prekäre wirt-
schaftliche Situation.

Viele Grüße

Heinz
Hallo lieber Heinz,
das eine kommt zum anderem und vieleicht ist es auch an der Zeit nun, dass sich etwas erfüllen wird, was schon seit langer Zeit überfällig ist?

Heute haue ich noch mal auf die Pauke und verabschiede mich Morgen von dem ganzem Dreck, der mein Leben schon viel zu lange bestimmt hat!

Mein ganzes Leben bereue ich schon, dass ich überhaupt mit dem Rauchen angefangen habe (Ich kenne ja auch die Gründe) , mein ganzes Leben lang verabscheue ich auch in meiner Seele den Alkohol und den Cafe, dies ist auch nicht gerade meine Seelennahrung, die ich will...Suma Sumarum, eigentlich will ich ja überhaut nichts von diesen Drogen wissen...Schmetterlingseffekt...alles hätte gänzlich anderst geschehen können, wenn...

Mir ist es sehr ernst damit, dass ich gesund werde, sehr, sehr ernst!

Lügen werde ich nicht, ganz bestimmt, dafür ist mir dieses Forum viel zu kostbar...

Durch dein Posting jetzt, hast du etwas in mir ausgelöst, jetzt will ich es in mir selbst wissen, wie stark ich bin...

heute noch werde ich Abschied von den Drogen nehmen, die nächsten Tage werden dann zeigen, ob mir dies gelingt, ob ich stark genug geworden bin, mit Nebenwirkungen habe ich ohnehinn nicht zu rechnen, weil ich keinerlei Nebenwirkungen haben werde, dies habe ich schon einige male ausprobiert, indem ich alle Drogen von einem auf dem anderem Tag eingestellt habe, Nebenwirkungen sind mehr seelischer Natur, also mehr oder weniger Einbildung.

Von heute auf morgen einfach aufhören, ja geht das denn? Ja, freilich geht das .

Ich habe, wie schon mitgeteilt dies einige male getan, ohne Nebenwirkungen!

Warum ich wieder angefangen habe, dies kann wohl gefragt werden!

Ich habe wieder angefangen, weil ich meine innere Leere nicht kompensieren konnte...
weil ich immer ganz alleine zurecht kommen musste, mit allem, weil ich die reale Liebe, die nie da gewesen ist für mein ganzes eigenes Leben, so endlos sehr vermisst habe, ich mir diese auch allertiefst gewünscht habe, doch kam sie nie!

Jetzt werden wohl die nächsten Tage zeigen, ob ich es schaffe, von heute auf morgen alles einzustellen, was meiner Gesundheit Abbruch tut!

Es währe wirklich sehr schlimm für mich, wenn ich euch hier enttäuschen würde, doch was noch weitaus schlimmer währe, dies ist, dass ich mich selbst enttäusche, denn dies würde für mich einwandfrei bedeuten, dass ich überhaupt nicht gesund werden will!

Nach dieser Ansage jetzt hier, währe es sehr fatal für mich, wenn ich an Mangel seelischer Kraft scheitern würde!

Auch wenn mir hier im Forum der eine oder andere Verzeihen würde, für mich selbst könnte ich dies nicht tun!

Darum will ich mir völlig sicher sein, dass mir mein jetziges neue Vorhaben voll und ganz gelingen wird!

Herzliche Grüße dein Sternenstaub

PS
Ich kann und werde keine weitere Hilfe mehr annehmen können aus meinem moralischem Gewissen heraus, wenn ich in meiner eigenen Handlung Kontraproduktiv bin, denn dann bin ich es nicht wert, dass mir geholfen wird, egal wie traurig dies sich auch anhören mag!

Ich werde gesund, weil ich leben will!

Hexe ist offline
Beiträge: 3.844
Seit: 13.07.07
Also weisst du Sternenstaub, du sorgst hier doch immer wieder für Überraschungen.

Gerade wollte ich dir schreiben, dass dein Rauchen und dein Alkoholkonsum etwas ist, dass du aus deiner Vergangenheit mit in deine Gegenwart gebracht hast. Und das dir, als bekennender "Fan" des Loslassens.

Und nun lese ich gerade dein letztes Posting. Schon weider muss ich alles umwerfen, was ich dir schreiben wollte ist nun unnütz geworden.

Du bist ein starker Typ, in jeder Hinsicht. Dein Vorhaben ist toll, und ich drück dir dafür ganz fest alle meine Daumen.
Falls es nicht gleich beim ersten Anlauf klappen sollte, du weisst: aufgeben gilt nicht!

liebe Grüße von hexe


Optionen Suchen


Themenübersicht