Was ist mit Shelley?

11.05.09 03:27 #1
Neues Thema erstellen
Was ist mit Shelley?
Männlich Sternenstaub
Hallo Ihr lieben,
ich habe einen Traum einen Traum für Shelley, der erfüllt werden kann, definitiv erfüllt werden kann!

Wollen wir richtig Helfen, wollen wir gut helfen!

Die Menschlichkeit kommt nicht nur in Worten zum Ausdruck, sondern vor allen dingen in der Tat, im Wirken!

Wenn vielen hier an Shelley gelegen ist, dann können wir dies auch zeigen in Form von Tun, in Form von Eigenverzicht einer Kleinigkeit, die viel ist in der Vielfallt!

Mir ist an Shelley sehr gelegen und darum teile ich Euch meinen Traum mit!

Wie schwer hat Shelley schon zu tragen gehabt, wie sehr trägt Shelley immer noch an all Ihrer Krankheiten?

Dazu kommt noch all das, wass Shelley mitmachen muss, weil Shelley Arm ist und Ihr Ihre Hände gebunden sind, vieles nicht Tun zu können, was möglich währe, wenn "Geld" vorhanden währe!

Wir müssen jetzt etwas Tun und wir können etwas Tun, was es Shelley leichter machen kann in Ihrem Leiden, denn jetzt ist für Shelly neue Hoffnung, neuer Glaube das allerwichtigste und ein Handeln ist wichtig von uns hier im Forum das mit Sicherheit etwas ändern und auch etwas bewirken kann, in vielerlei Form.

Wollen wir dies Tun?

Ja, dies wollen wir Tun!

Lasst und Handeln und Wirken im Tun, denn uns wird tiefe Freude dadurch zuteil werden!

Also, es ist so, wir alle können etwas Tun, ja, wir können etwas Tun!

Was können wir Tun für Shelley?

1.
Ich habe selbst nicht viel, doch denke ich nicht, ein Problem zu haben, um Monatlich 20 Euro für Shelley zu überweisen, es währe dann ein Spendenkonto für Shelley, damit Shelley zu einem Alternativmediziner fahren kann mit einem Taxi in Ihrem Umfeld oder auch weiter weg, so, wie es gebraucht wird, der etwas drauf hat und wirklich etwas kann, außer Kole zu machen.
Die dementsprechenden Behandlungen müssen dann auch bezahlt werden, dies heißt...Die Taxifahrt, der Alernativmediziner und die Rezepturen müssen bezahlt werden, dafür sind dann die Spendengelder da!

Wir brauchen nur die Kontonummer von Shelley, dann können wir alle gemeinsam, jeder dazu beitragen, etwas aktiv zu Tun!

2.
Alle die nicht zu krank sind könnten Shelly einmal besuchen, wenn es finanziell im Bereich der Machbarkeit liegt um Persönlich in einer Begegnung mit Shelley Trost und Anteilnahme zu schenken!

3.
All die, die Kraft haben, können sich selbst bei den Medien in Shelleys Umfeld melden und Ihr Leiden schildern, so das es zusetzlich zu Spenden kommen kann, denn diese sind, so denke ich sehr wichtig!

Ich denke, wir werden gemeinsam nun unser bestes Tun und Geben in einer richtig aktiven Form der HANDLUNG, denn dies ist:"Ich habe einen Traum, der wurde wiklich lebendig, damit änderte sich vieles und wenn wirkliche Hilfe gegeben wird aus dem Herzen heraus, dann hat der, der schenkt und giebt tiefe Freude daran, dies ist gewiss!

Liebe Shelley, bitte melde Dich wieder, wir werden einen Weg neuer Hoffnung für Dich finden, gib nicht auf, es wird alles viel besser werden, glaube mir!

Liebe Shelley, ich habe Dich sehr lieb, komm zurück ins Forum, melde Dich bitte!

Alles, aber wirklich alles erdenklich gute wüsche ich Dir aus meinem herzen und meiner Liebe heraus und ganz viel Kraft für Dich Dein Sternenstaub

Geändert von Sternenstaub (12.05.09 um 12:56 Uhr)

Was ist mit Shelley?
Männlich Sternenstaub
Ihr lieben, ich bitte Euch sehr darum, dass mein Traum nicht nur ein Traum ist sondern dieser sich im Tun erfüllen wird, durch uns alle hier im Forum!

Ganz liebe Grüße Sternenstaub

Was ist mit Shelley?

Malve ist offline
Moderatorin
Beiträge: 22.784
Seit: 26.04.04
Hallo Sternenstaub,

2.
Alle die nicht zu krank sind könnten Shelly einmal besuchen, wenn es finanziell im Bereich der Machbarkeit liegt um Persönlich in einer Begegnung mit Shelley Trost und Anteilnahme zu schenken!

3.
All die, die Kraft haben, können sich selbst bei den Medien in Shelleys Umfeld melden und Ihr Leiden schildern, so das es zusetzlich zu Spenden kommen kann, denn diese sind, so denke ich sehr wichtig!
bist Du sicher, ob Shelley dies überhaupt möchte?

Liebe Grüsse,
uma

Was ist mit Shelley?

chrissi33 ist offline
Beiträge: 194
Seit: 18.05.08
Können die Admins nicht etwas mehr rauskriegen zwecks Kontaktaufnahme.
Über die IP bspw., wenn kein Proxy genutzt wurde ? Dann hätte man schonmal
den ISP ggf. auch mehr, wenn UMTS genutzt wurde

Was ist mit Shelley?
Männlich Sternenstaub
Zitat von uma Beitrag anzeigen
Hallo Sternenstaub,



bist Du sicher, ob Shelley dies überhaupt möchte?

Liebe Grüsse,
uma
Hallo liebe Uma,
wie kann ich sicher sein?

Ich hoffe, dass Shelly dies Annehmen kann, wenn dieser Traum Realität wird!

Und ich hoffe tief, dass viele da sein werden im Forum, dies zu unterstützen!

Ich weiß, am eigenem Leiden, wie wichtig, ja geradezu Fundamental wichtig es ist, nicht nur eine Hilfe zu bekommen der Worte, sondern eine der Tat!

Doch nun ist es wichtig, das Shelly sich wieder hier meldet und dann soll alles anderst werden, dies will ich aus meinem herzen heraus.

Ganz liebe Grüße wünscht Dir Sternenstaub

PS.
Ich wünsche mir sehr, dass auch Du mitmachen wirst mit der Spendenaktion, damit Shelly einmal etwas Aufatmen kann und hilfen bekommt, die Sie schon lange bräuchte und die daran scheitern, dass es an Geld, ja, diesem leidigem Geld fehlt!

Mein Traum muss nur ins Leben kommen, gleichsam geboren werden, dann wird es lebendig werden!

Was ist mit Shelley?

Hexe ist offline
Beiträge: 3.844
Seit: 13.07.07
Hallo,

Wer hier schreibt hat ein Recht auf Anonymität.
Auch Shelley hat dieses Recht, und wir sollten das respektieren, finde ich.

Wenn Shelley möchte dass jemand persönlich Kontakt mit ihr aufnimmt, dann wird sie es uns bestimmt mitteilen.

Auch ich hoffe dass es Shelley einigermaßen gut geht und sie sich bald wieder hier im Forum meldet.

Shelley, wenn du hier noch mitliest: ich wünsche dir alles nur erdenklich Gute. Ich drück dir ganz fest die Daumen und denk an dich.

liebe Grüße von hexe

Was ist mit Shelley?

Juliette ist offline
Beiträge: 4.666
Seit: 23.04.06
Hallo Sternenstaub,

ich finde das deine Idee sehr lieb gemeint ist.

Ich habe da aber meine Bedenken, nicht weil ich an der Bereitschaft zur Hilfe hier im Forum zweifle, sondern an der Durchführbarkeit.

Hier im Forum gibt es viele Menschen, die mit wenig Geld auskommen müssen. Selbst wenn jeder etwas monatlich spendet, dann dürften da nicht solche Summen zusammen kommen, um alternative Heilmedizin für Shelley zu bezahlen.

Ein Alternativmediziner verlangt, je nach Konzept, hundert bis zweihundert Euro pro Stunde. Die Medikamente, die dann noch dazukommen, dürften auch einiges kosten.

Shelley hat, soweit ich das noch in Erinnerung habe, eine Pilzinfektion, Borreliose, Würmer, Viren, MCS usw. Das ist auch für einen Alternativmediziner sehr viel und er wird mehrere Stunden brauchen, um sich da ein genaues Bild zu verschaffen.

Ich kenne Menschen die mehrere Hundert, oder auch tausend Euro in Alternativ-Medizin gesteckt haben, leider ohne Erfolg.

Wir hier im Forum können seelischen Beistand geben, Tipps und Ratschläge geben, trösten. Alles andere sprengt, glaube ich, die Kapazität dieses Forums.


Grüsse von Juliette

Geändert von Juliette (12.05.09 um 16:00 Uhr)

Was ist mit Shelley?

alibiorangerl ist offline
Beiträge: 8.949
Seit: 09.09.08
oyi...

wollte zwar mit "die arme shelley" beginnen... aber ich glaube, sie würde mir dann wieder mal über den mund fahren

solange niemand, der sie aus diesem forum persönlich (wohn-adresse) kennt, kontakt zu ihr oder ihrer familie aufgenommen hat, ist alles nur reine spekulation...

wie zb auch, dass sie - so sie es wahr machte, was sie ankündigte, und all ihre medis absetzte - eventuell nicht gestorben ist, sondern nun in einer klinik liegt, eventuell ohne bewusstsein ist...

ich hoffe, es ist ihr nichts (noch) schlimme(re)s widerfahren...
__________________
» Optimismus ist nur ein Mangel an Information. « – Heiner Müller

Was ist mit Shelley?
Männlich Sternenstaub
Zitat von Juliette Beitrag anzeigen
Hallo Sternenstaub,

ich finde das deine Idee sehr lieb gemeint ist.

Ich habe da aber meine Bedenken, nicht weil ich an der Bereitschaft zur Hilfe hier im Forum zweifle, sondern an der Durchführbarkeit.

Hier im Forum gibt es viele Menschen, die mit wenig Geld auskommen müssen. Selbst wenn jeder etwas monatlich spendet, dann dürften da nicht solche Summen zusammen kommen, um alternative Heilmedizin für Shelley zu bezahlen.

Ein Alternativmediziner verlangt, je nach Konzept, hundert bis zweihundert Euro pro Stunde. Die Medikamente, die dann noch dazukommen, dürften auch einiges kosten.

Shelley hat, soweit ich das noch in Erinnerung habe, eine Pilzinfektion, Borreliose, Würmer, Viren, MCS usw. Das ist auch für einen Alternativmediziner sehr viel und er wird mehrere Stunden brauchen, um sich da ein genaues Bild zu verschaffen.

Ich kenne Menschen die mehrere Hundert, oder auch tausend Euro in Alternativ-Medizin gesteckt haben, leider ohne Erfolg.

Wir hier im Forum können seelischen Beistand geben, Tipps und Ratschläge geben, trösten. Alles andere sprengt, glaube ich, die Kapazität dieses Forums.


Grüsse von Juliette
Liebe Juliette,

Nein, nichts wird gesprengt, glaube mir...ich bin selbst in tiefer Armut, doch werde ich im Monat auf alle Fälle 20 Euro aufbringen können um damit Shelley zu unterstüzten...damit meine ich Monatlich und auch dauerhaft und wenn nur 30 ganz liebe Menschen hier im Forum sind, die es auch so machen, nicht die gänzlich Mittellosen, sondern die, die dazu in der Lage sind, dann sind dies im Monat 600 Euro und in drei Monaten sind es 1800 Euro und ich denke, dass sich dieses auf alle Fälle realisieren lassen wird!

Vieleicht können auch einige, die gesund genug sind ein paar Stunden nebenher Arbeiten um etwas gutes zu tun, damit es keinen extremen Finanzielle einbußen kommen wird!

Warum wird mein Traum Kaputtgeredet?

Bei Geld hört die Freundschaft auf?

Ich habe mich im Losslasen aller Dinge des Seins immer wieder und immer wieder neu transformiert, dies hat mich zu einem Meister des Loslassens gemacht, ich bin nun fähig alles loszulassen auch dieses Forum, von einem Moment zum anderem, wennn es so sein soll, denn man sollte sich dort aufhalten wo die Früchte der Liebe erblühen können, dann wird es großes Heil geben in Fülle!

Ich liebe dieses Forum, es hat mir sehr geholfen, durch all das Gute was ich hier gefunden habe und es sind mir viele hier ans Herz gewachsen.

Doch habe ich auch zu tragen gehabt am Schmerz und am Leid so vieler von großer Krankheit betroffener als Emphat, denn ich fühle mit!

Alles ist im Fluss, alles ist in einer schier endlosen Dynamik und hier im Forum ist es auch so...

Liebe Juliette, wenn ich hier überflüssig sein sollte dann gehe ich und lasse los!

Ganz liebe Grüße der Staub

Geändert von Sternenstaub (12.05.09 um 16:30 Uhr)

Was ist mit Shelley?

Beat ist offline
Beiträge: 9.174
Seit: 14.01.04
Hallo Zusammen

Zur Klärung: Jawohl Shelley lebt oder zumindset lebte bei Ihren Eltern.
Auch eine Adresse hat sie in der CH, die ich aber nicht bekanntgeben (Diskretion)
Ich werde sie mal anrufen, sofern die Nummer noch dieselbe ist.

Wenn genug Geld zusammengekommen ist, frage ich sie auch wegen einem konto, sonst aber nicht, möchte keine Hoffnungen schüren die sich nicht erfüllen.
Ich nehme zur Kenntnis, das bisher Jogi bereit/möglich wäre 20€ zu zahlen, sonst noch niemand.

Wegen dem Besuch werde ich sie fragen, ob sie das möchte und wenn ja ob allenfalls eingeschränkt bzw von wem.
__________________
Liebe Grüsse
Beat

Wenn die Seele krank ist, auch am Körper arbeiten, umgekehrt gilt ebenso


Optionen Suchen


Themenübersicht