Was mich in diesem Moment gerade freut ...

07.08.06 13:03 #1
Neues Thema erstellen
Was mich in diesem Moment gerade freut ...

Saloma ist offline
Beiträge: 560
Seit: 04.10.09
Zitat von flower4O Beitrag anzeigen
Liebe Saloma

es ist viel dran an dem Spruch.
Danke, daß Du ihn hereingestellt hast.

Und was mich freut, ist, daß ich ehrenamtlich arbeite für die
Menschen, die wenig haben in Deutschland.
Und es werden immer mehr.
Mache das total gerne und freu mich über jedes Lächeln von
ihnen.



ganzliebeGrüße
flower4O
Hallo Flower 40
Deine Ehrenamtliche Arbeit finde ich ganz toll - bin stolz auf DICH und Danke !
Ich Arbeite auch sehr viel Ehrenamtlich für den Lieben Gott. Bin Arm wie ne Kirchenmaus und kann so mit Lichtarbeit doch dazu beitragen, dass die Welt zumindest für einzelne etwas schöner wird !
Das freut mich auch !
Lieben Gruß
Saloma
__________________
Schreibe hier als betroffene erkrankte, mit eigener Erfahrung - ohne Arzt Kenntnis !

Geändert von Saloma (17.09.12 um 06:57 Uhr)

Was mich in diesem Moment gerade freut ...
kopf
Guten Morgen ,

das ist stimmungsmache mit nationalistischem hintergrund ! begriffe wie "armes Deutschland " , "eigenes Volk" , "im krieg den arsch hingehalten " (das in bezug auf möglicherweise griechenland ,ist der oberhammer ) , sind schlagworte aus alten zeiten !

das alles auch noch auf der fahne eines nationalstaates geschrieben . da muss doch eigentlich klar sein ,wo so etwas hinführt und vor allem wer dahinter steckt .

hier wird die gunst der stunde genutzt ,keile werden getrieben !

LG

Was mich in diesem Moment gerade freut ...

Saloma ist offline
Beiträge: 560
Seit: 04.10.09
Hallo Kopf
Das Foto Bild oben habe ich gestern von Facebook runter geladen, dort ist es gang und gebe.
Ich fühle mich angesprochen, da ich wegen einer schweren Vergiftungserkrankung in Deutschland keine Medizinische Hilfe bekommen habe und nicht nur dass, ich wurde von Behörden verhöhnt und verspottet, weil ich krank bin !
In der deutschen Hymne heist es :

Einigkeit- Recht und Freiheit= Einheit !

Davon habe ich leider nichts mit bekommen, als ich ganz alleine mit dem Tod gekämpft habe , ohne Medizinische Versorgung !
Ich setze hier nur mein Zeichen, dass sich etwas ändern muss .

Lieben Gruß
Saloma
__________________
Schreibe hier als betroffene erkrankte, mit eigener Erfahrung - ohne Arzt Kenntnis !

Was mich in diesem Moment gerade freut ...
kopf
Zitat von Saloma Beitrag anzeigen
Hallo Kopf
Das Foto Bild oben habe ich gestern von Facebook runter geladen, dort ist es gang und gebe.
Ich fühle mich angesprochen, da ich wegen einer schweren Vergiftungserkrankung in Deutschland keine Medizinische Hilfe bekommen habe und nicht nur dass, ich wurde von Behörden verhöhnt und verspottet, weil ich krank bin !
In der deutschen Hymne heist es :

Einigkeit- Recht und Freiheit= Einheit !

Davon habe ich leider nichts mit bekommen, als ich ganz alleine mit dem Tod gekämpft habe , ohne Medizinische Versorgung !
Ich setze hier nur mein Zeichen, dass sich etwas ändern muss .

Lieben Gruß
Saloma
ich kann mir vorstellen ,dass man in stimmung geraten kann . Wut bekommt !
das ist alles menschlich !
wie war deine medizinische Versorgung vor der durch Banken verursachten wirtschaftlichen Krise eigentlich ?
das sind dinge ,welche man nicht aus dem auge verlieren sollte !

Lieben Gruß ,kopf .

Was mich in diesem Moment gerade freut ...

Karde ist offline
Beiträge: 5.057
Seit: 23.05.12
Was ich in diesem System so pervers finde, da wird zuerst Geld verdient am Krieg der in anderen Staaten geführt wird (zb.Waffenlieferung etc), und dann geht man als guten Samariter um den Ueberlebenden mit Aufbauprojekten (nach unseren Plänen) zu helfen.

Wenn man von Anfang an schaut was ist das Bedürfnis der Menschen in einem Land, und ihnen Unterstützung gibt in dem was sie wirklich brauchen auch um Unabhängig zu sein, dann würde es die ganze Geldverschiebung auf Kosten von Leid gar nicht geben.

Ist doch auch bei Menschen so---da gibs Impfungen, Krankheiten und danach Medikamente, ein irrsinniger Kreislauf wo es um sehr viel Geld geht.



Was mich freut daran
dass dieses System immer mehr zerfällt
__________________
Alles was ich anschaue --- schaut zurück

Was mich in diesem Moment gerade freut ...

Saloma ist offline
Beiträge: 560
Seit: 04.10.09
[quote=kopf;852035]


Hallo Kopf
wie war deine medizinische Versorgung vor der durch Banken verursachten wirtschaftlichen Krise eigentlich ?
das sind dinge ,welche man nicht aus dem auge verlieren sollte !
Weil ich an Nebenwirkungen an Medikamenten Erkrankt war, diese Vergiftung wurde an die 20 Jahre Staatlich erlaubt ! Bekam sie bereits 2004 schriftlich .
Meine Medizinische Versorgung war so, dass Ärzte mich Medizinisch aufgegeben haben und mir nur noch das " Beileid gewünscht haben.
Weist du , wie man sich dann fühlt ?
__________________
Schreibe hier als betroffene erkrankte, mit eigener Erfahrung - ohne Arzt Kenntnis !

Was mich in diesem Moment gerade freut ...
kopf
das ist bedauernswert ,wirklich und ja ! ich kenne auch Leid !
was das aber mit griechenland zu tun haben soll ,erschliesst sich mir nicht !

Lieben Gruß -kopf

Was mich in diesem Moment gerade freut ...
LieberTee
Ich freue mich darüber, dass es noch Menschen gibt, die nicht auf nationalistische Demagogie reinfallen, sondern nachdenken, was hinter der Misere, auch der eigenen, persönlichen Miserre, steckt. Es ist leider angesichts des eigenen Leids leicht, nach Sündenböcken zu suchen und dann auf braungefärbte Propaganda reinzufallen. In einem nationalistischen bzw. nationalsoziallistischen Staat wurden übrigens kranke Menschen noch viel menschenverachtender behandelt..... Das darüber nachgedacht wird, freut mich sehr.

Lieben Gruß
LieberTee

Was mich in diesem Moment gerade freut ...

Ulrike ist offline
Beiträge: 1.005
Seit: 28.04.08
Hallo ihr Lieben,

ich freue mich, weil ich von meinem jüngeren Sohn folgende mail erhalten habe:

Hey Mama.. ich wollte dir mal meine Wunschliste zukommen lassen, auf dass du auch an der Wahrwerdung der Wünsche glaubst und mich so unterstützt

Meine Wunschliste

• Ich möchte auf mich und mein Leben schauen können und sagen: "Ja, ich lebe gerne und bin glücklich und zufrieden"
• Ich möchte fest im Leben stehen, einem geregeltem Ablauf folgen (Studium, Job, Vergnügung)
• Ich möchte mich selbst aktiver, engagierter und motivierter sehen, wenn eine Herausforderung vor mir liegt - mich ihr stellen mit dem Willen, sie zu meistern und an ihr zu wachsen
• Ich würde gerne in einer Beziehung zu einer wunderbaren Frau sein, dass man sich aufeinander verlassen kann und über alles sich reden lässt - lieben und geliebt werden
• Ich möchte Probleme nicht verdrängen, sondern sie souverän bewerkstelligen
• Ich hätte gerne mehr Selbstbewusstsein, wäre mir gerne selber mehr bewusster
• Ich möchte mich selbst verwirklichen, meine Ideen und Wünsche realisieren

-> Einfach glücklich sein!


Wenn wir beide dran glauben, sollte es ja auch eher eintreten (:
Liebe Grüße

Ulrike
__________________
Ein Wunder passiert nicht gegen die Natur, sondern gegen unser Wissen von der Natur.

Was mich in diesem Moment gerade freut ...

Karde ist offline
Beiträge: 5.057
Seit: 23.05.12
Liebe Ulrike - was für schöne Zeilen,
ich wünsche Deinem Sohn auch, dass diese Wünsche in Erfüllung gehen.
Herzliche Grüsse
KARDE
__________________
Alles was ich anschaue --- schaut zurück


Optionen Suchen


Themenübersicht