Was mich in diesem Moment gerade ärgert ...

07.08.06 12:52 #1
Neues Thema erstellen
Was mich in diesem Moment gerade ärgert ...

Oregano ist offline
Beiträge: 63.724
Seit: 10.01.04
Tatsächlich, Wildaster? - Ich schaue offensichtlich zu selten ins Profil, weil ich das wirklich noch nie gesehen habe.

Grüsse,
Oregano
__________________
They tried to bury us. They didn't know we were seeds.

Was mich in diesem Moment gerade ärgert ...

Karde ist offline
Beiträge: 5.057
Seit: 23.05.12
Hallo Wildaster
Du weisst dass auch ich Konflikte offen anspreche - und geklärt haben möchte.
Hoffe dass Du nicht mich meinst - ich tippte heute aus Neugier das erste Mal auf dieses MELDEN um zu sehen was da genau steht, was man da machen kann - schickte aber nichts ab, denn ich hatte keinen Grund.
Schönen Abend allen
HERZENSGRUESSE
KARDE
__________________
Alles was ich anschaue --- schaut zurück

Was mich in diesem Moment gerade ärgert ...

Wildaster ist offline
Beiträge: 5.642
Seit: 18.03.12
Liebe Karde

NEIN!
Man soll doch auch den Knopf benutzen wenn es angebracht ist und man sich verletzt fühlt und hilflos.Dazu sind doch auch die Moderatoren da,um zu helfen,aber nicht laufend und bei jedem P....

Liebe Grüße von der Wildaster
__________________
Wir haben Fröhlichkeit nötig und Glück,Hoffnung und Liebe.( Vincent van Gogh)

Was mich in diesem Moment gerade ärgert ...

Gleerndil ist offline
Beiträge: 4.201
Seit: 26.07.09
Zitat von Wildaster Beitrag anzeigen
Mich ärgert,dass ich immer sehe, wie Beiträge gemeldet werden,statt darüber offen und sachlich zu diskutieren.

Die Wildaster,die noch nie einen Beitrag meldete,oh doch,als jemand echt in Not war.
Zitat von Kayen Beitrag anzeigen
dieser Petzbutton nervt mich auch. Man fühlt sich so ein wenig zurückversetzt in den Schulkindergarten ... erwachsene Kommunikation.

Allerdings habe ich hier mal eine Moderatorin angeschrieben, da man mich in einem Beitrag mit Schlaftabletten einschläfern wollte , was sehr doppeldeutig darstand, das war mir dann doch zu kurios.
Ihr habt also beide euren, jeweils anderen, Grund, oder Gründe, diesen Button zu benutzen bzw. für angebracht zu halten.

Und anderen würdet ihr nicht vielleicht ihre eigenen möglichen Gründe dafür zugestehen?

Wäre das zu tolerant gedacht für euch?

Was ist vielleicht an euren Gründen besser als an den Gründen anderer?

Darüber sprecht ihr leider gar nicht.


Indem man einen Beitrag meldet, wird dieser Beitrag erstmal weder schlechter noch besser. Man wird um eine Begründung gebeten, und dann ist es ganz klar Sache der Moderation, sich damit zu befassen, ob an dieser Begründung irgendetwas dran sein mag oder nicht. Es wird ja erstmal kein einziger Beitrag etwa gelöscht, nur weil ihn jemand gemeldet hätte. Und wenn jemand ständig und immer irgendetwas meldet, was aber gar keinen Sinn ergibt, da wird sich die Moderation wahrscheinlich auch herzlich bedanken, nämlich für die Arbeit damit, etwas zu prüfen, zu beurteilen, vielleicht noch mit anderen zu diskutieren, und dann irgendetwas entscheiden zu müssen.

Zitat von Wildaster Beitrag anzeigen
Man soll doch auch den Knopf benutzen wenn es angebracht ist und man sich verletzt fühlt und hilflos.Dazu sind doch auch die Moderatoren da,um zu helfen,aber nicht laufend und bei jedem P....
Und du Wildaster, willst also beurteilen (können), wann es angebracht ist, wann sich jemand wie verletzt oder hilflos fühlt, oder wann irgendwie "laufend" anfängt, etc. ?

Welche Maßstäbe hast du dafür?

Mich würde eher irritieren oder nachdenklich machen, wenn bestimmte Beiträge immer wieder "verschwinden" - wie gesagt, nicht einfach, weil sie gemeldet wurden, sondern weil sie von der Moderation für nicht forum-angemessen gehalten wurden.

Und ich habe überhaupt keine Lust, mit manchen Usern hier allzu lange und immer wieder darüber zu diskutieren, ob sie sich vielleicht doch etwas angemessener äußern könnten, oder ob sie vielleicht doch einen Forum-Sonderrechte-Freibrief ausgestellt bekommen haben.


Meine Meinung, und mein Ärger.


Gerd
__________________
Die Sinnesorgane der Engel sind unsere Edelsteine. Rudolf Steiner

Geändert von Gleerndil (05.05.13 um 00:06 Uhr) Grund: Korrektur

Was mich in diesem Moment gerade ärgert ...

Malve ist offline
Moderatorin
Beiträge: 22.785
Seit: 26.04.04
Hallo Wildaster,

warum ärgerst Du Dich, wenn User Meldungen machen (deren Inhalt Du nicht kennst)? Hast Du Nachteile davon? Ich möchte es gerne verstehen.

Jedes Mitglied hat das Recht, Beiträge zu melden, und keines ist verpflichtet, seine Gründe öffentlich zu diskutieren.

Liebe Grüße,
Malve

Was mich in diesem Moment gerade ärgert ...

Oregano ist offline
Beiträge: 63.724
Seit: 10.01.04
Hallo Wildaster,

Du bedichtest ja sogar das Thema "Melden" :

Auch finde ich das tägliche Melden von Beiträgen schlimm
dann ist nämlich die Meinungsfreiheit dahin.

Dafür haben wir unsere Moderatoren und sie geben uns bei Übertreibung,
liebevoll eins hinter die Ohren.
http://www.symptome.ch/vbboard/kreat...tml#post920882

Hier sprichst Du von "täglichem Melden von Beiträgen" und dem Verlust der Meinungsfreiheit dadurch.

Ich kann mir absolut nicht vorstellen, daß das so stimmt. Wer meldet denn täglich (oder meinst Du, daß es bei den vielen Usern tägliche Meldungen irgendwelcher Art gibt) ?
Woher weißt Du, daß die Meldungen etwas mit Meinungsfreiheit zu tun haben und nicht genauso gut formale Meldungen auf Tippfehler und ähnliche Themen entstehen?

Grüsse,
Oregano
__________________
They tried to bury us. They didn't know we were seeds.

Was mich in diesem Moment gerade ärgert ...

Karde ist offline
Beiträge: 5.057
Seit: 23.05.12
Zitat von Gleerndil Beitrag anzeigen

Mich würde eher irritieren oder nachdenklich machen, wenn bestimmte Beiträge immer wieder "verschwinden" - wie gesagt, nicht einfach, weil sie gemeldet wurden, sondern weil sie von der Moderation für nicht forum-angemessen gehalten wurden.
Hallo Wildaster
"Melden" gibt ja wie geschrieben - den Moderatoren Arbeit, die werden sich deshalb sicher beim "Melder" dazu äussern. Aber wir wissen ja auch gar nicht was da für eine Konversation am Laufen ist. Geht uns eigentlich auch nichts an.
Liebe Grüsse
KARDE

Hallo Gerd
Löschungen die einfach von Moderatoren gemacht werden, finde ich aber manchmal auch sehr irritierend.
Schönen Tag allen
Liebe Grüsse
KARDE
__________________
Alles was ich anschaue --- schaut zurück

Geändert von Karde (05.05.13 um 09:46 Uhr)

Was mich in diesem Moment gerade ärgert ...

Wildaster ist offline
Beiträge: 5.642
Seit: 18.03.12
Liebe Malve

ich ärgere mich darüber wirklich und das habe ich zum Ausdruck gebracht.
Natürlich muss der oder die nicht öffentlich seine Gründe nennen.
Ich habe aber gelernt im Arbeitsleben und auch hier im Forum,dass es immer von Vorteil ist, sich einer Diskussion zu stellen,das ist Stärke und auch kann man daran wachsen.

Dass es dieses Melden gibt,finde ich auch gut,aber man sollte es sinnvoll einsetzen und nicht,wenn man sich laufend auf den Schlips getreten fühlt.

Übrigens entstand mein Zweizeiler,bevor ich deine Frage las.

Liebe Sonntagsgrüße von Wildaster
__________________
Wir haben Fröhlichkeit nötig und Glück,Hoffnung und Liebe.( Vincent van Gogh)

Was mich in diesem Moment gerade ärgert ...

Malve ist offline
Moderatorin
Beiträge: 22.785
Seit: 26.04.04
Hallo Wildaster,

wenn Du gar nicht weißt, um was es bei einer Meldung geht - wieso meinst Du dann
man sollte es sinnvoll einsetzen und nicht,wenn man sich laufend auf den Schlips getreten fühlt.
Es sind Spekulationen, die Du da anstellst; sie können andere Mitglieder verunsichern. Dies dient nicht unbedingt der Stimmung in einem Thread.

Liebe Grüße,
Malve

Was mich in diesem Moment gerade ärgert ...

Gleerndil ist offline
Beiträge: 4.201
Seit: 26.07.09
Zitat von Wildaster Beitrag anzeigen
ich ärgere mich darüber wirklich und das habe ich zum Ausdruck gebracht.

Ich habe aber gelernt im Arbeitsleben und auch hier im Forum,dass es immer von Vorteil ist, sich einer Diskussion zu stellen,das ist Stärke und auch kann man daran wachsen.

Nun, wenn das irgendwas zur Sache beitragen kann, ich ärgere mich auch wirklich.


Heißt "daran wachsen" und "Stärke" für Dich, Wildaster, dann z.B. auch, auf Fragen nicht einzugehen, die ich ja hier vor kurzem gestellt habe?

Und was bedeutet es für Dich z.B. wenn in einem Musik-Thread eine ganze Reihe von Usern sich, für meine Begriffe, schon fast zusammengerottet hat, um persönliche Angriffe gegen mich zu äußern?

Kein einziger von denen hatte vorher auch nur eine einzige Private Mail an mich geschrieben. Warum nicht? Weil sie so stark sind? Weil sie so erwachsen sind? Weil sie so gern alles offen und direkt diskutieren?

Auch danach habe ich von keinem einzigen eine einzige PN dazu erhalten.Erst nachdem ich mich in einer PN dazu geäußert habe.


Ich finde das nicht nur ärgerlich, sondern auch sehr traurig, beschämend und erschütternd.



Gerd
__________________
Die Sinnesorgane der Engel sind unsere Edelsteine. Rudolf Steiner

Weiterlesen

Optionen Suchen


Themenübersicht