Was mich in diesem Moment gerade ärgert ...

07.08.06 12:52 #1
Neues Thema erstellen
Was mich in diesem Moment gerade ärgert ...
Anuka
Hallo Wildaster,

ich kann Dich gut verstehen. Was für ein Verhältnis hast Du zu Deiner Schwiegertochter? Vielleicht sagst Du ihr mal in aller Ruhe ein paar Argumente für das Stillen. Oder Du druckst etwas darüber aus und legst es einfach irgendwo hin, vergisst es sozusagen. Es kann ja sein, dass sie vielleicht doch noch darüber nachdenkt. Sie wird wahrscheinlich ja ihre Gründe haben, warum sie nicht stillen will. Vielleicht hat sie Angst, ihre Figur zu ruinieren oder sie ist im Stress, weil sie schnell wieder arbeiten muss oder will?

Behalte die Geduld und versuche, sie zu verstehen. Kindern tut es nicht gut, wenn sie merken, dass ihre liebsten Menschen sich nicht mögen.

Herzliche Grüße
Anuka

P.S. Ich ärgere mich, dass ich den Venustransit verpasst habe, obwohl ich heute morgen schon wieder um 4:00 Uhr wach wurde.

Außerdem ärgere ich mich, dass ich Büchern nicht widerstehen kann. Ich kann sie mir nicht leisten, das ärgert mich auch. Und wenn sie verschwinden, dass ist auch nicht schön.

Jetzt gehts schon wieder.

Was mich in diesem Moment gerade ärgert ...
darleen
Zitat von Anuka Beitrag anzeigen
Oder Du druckst etwas darüber aus und legst es einfach irgendwo hin, vergisst es sozusagen.
Hallo Anuka

das kann aber gewaltig daneben gehen , damit unterstellt Wildaster hintenrum ihrer Schwiegertochter Blödheit..
und auch eine suggesive Einmischung, bzw. null Akzeptanz des Wunsches der Schwiegerttochter wird damit noch mehr ausgedrückt, bzw,. mehr Gewicht reingelegt....

liebe grüße darleen

Was mich in diesem Moment gerade ärgert ...
Kassandra
Hallo,

ich gebe Dir recht, darleen, denke auch, dass kann ganz schön nach hinten los gehen. Besser sind freundliche Worte, auch wenn sie vielleicht nicht ankommen. Ein Versuch ist es immer wert. Wut nützt jedenfalls wenig. Aber sie hier mal auszudrücken und damit ein bißchen loszuwerden ist auf jeden Fall gut. Hauptsache, Wildaster, Du bleibst nicht in der Wut kleben. Mir ging es übrigens umgekehrt, ich habe mein Kind damals gestillt und nur kritische Bemerkungen gehört, ätzend!

Liebe Grüße
Kassandra

Anuka, das mit den Büchern kann nachvollziehen. Ärgere Dich nicht. Das bringt nur Falten.

Was mich in diesem Moment gerade ärgert ...
Anuka
Ich sehe es ein, es war kein guter Ratschlag, Wildaster, ich nehme ihn zurück. Es wäre falsch, dieses so tun als ob und Deine Schwiegertochter wäre berechtigt verärgert.

Herzliche Grüße und danke!
Anuka

Was mich in diesem Moment gerade ärgert ...

Wildaster ist offline
Beiträge: 5.642
Seit: 18.03.12
Hier ist Wildaster,die sich nicht mehr ärgert!
Eigentlich dürfte ich nun nicht weiterschreiben,aberdurch eure Beiträge habt ihr mir beim Denken sehr geholfen.
Meine Schwiegertochter ist zur Zeit sehr dankbar ,dass sie mich hat- was mich natürlich sehr freut.Ich bin immer da wenn ich gebraucht werde!
Ich habe auch vor Jahren eine Phase der Einmischung gehabt ,was nach hinten losging.
Daraus habe ich gelernt,aber wer macht nicht gutgemeinte Fehler.
Durch euch hatte ich den Mut das mit dem Stillen anzusprechen,nun ist sie ja wieder zu Hause.Wir haben überalles gesprochen und sie hat furchtbare Schmerzen beim Stillen und schreckliche Nachwehen.Das tut mir auch weh!

Sie versucht sogar in meinem Beisein zu Stillen. Einen größeren Vertrauensbeweis kann man nicht bekommen!

Ich bin nicht mehr verärgert sondern eine sehr,sehr glückliche Zweifachomi von zwei wunderschönen kleinen Madchen.

Seid alle lieb von mir gegrüßt und ich versuche auch euch bei Ärger so zu trösten.
Eure Wildaster

Was mich in diesem Moment gerade ärgert ...

Karde ist offline
Beiträge: 5.057
Seit: 23.05.12
Hallo wildaster
schön dass Du auch wieder ruhiger bist. Hier ein Link wo evtl. etwas drin sein könnte, was bei den Schmerzen beim Stillen helfen könnte.

Häufige Stillprobleme und deren Behandlung

Wie ich erfahren habe ist es Schlussendlich die Mutter, die bestimmt wie lange sie stillen will. Meine Freundin hatte am Anfang eine Brustentzündung bekommen, die Kleine trank nicht recht, sie musste die Milch abpumpen, dann so eine "Gummibrustwarze" auf die eigene aufsetzen etc.. Alle sagte ihr, dass sie das Kind nicht mehr an ihrer eigenen Brustwarze gewöhnen kann. Sie nahm sich alle Zeit, da sie es wollte, und trotz vielen Gegenstimmen schaffte sie es auch, dass die Kleine dann direkt von der Brust trank. Es braucht sehr viel Aufopferung und wahrscheinlich auch eine gute Stillberatung, dass dies auch wirklich klappt. Auch durchs anfänglich wenig Stillen ging dann die Milch zurück, aber mit erneutem öfters Stillen, kam dann um so mehr Milch. Das Mami braucht einfach sehr sehr viel Verständnis und Liebe, damit sie ruhig sein kann, damit die Veränderungen im Körper harmonisch verlaufen können, und das Kleine ebenso. Viel Glück für Euch alle. Freut Euch des Lebens.

Was mich in diesem Moment gerade ärgert ...

Wildaster ist offline
Beiträge: 5.642
Seit: 18.03.12
Link ist klasse Karde,morgen kommt die Hebamme nach Hause!
Vielen Dank!

Was mich in diesem Moment gerade ärgert ...

Rota ist offline
Beiträge: 2.638
Seit: 22.07.08
Vor 2 Monaten habe ich meine mail Adresse geändert.
Nicht nur, daß sich das ganze Drumrum geändert hat, es sind auch meine ganzen gesammelten mails verschwunden.

Ich hatte 2 Monate, in denen die beiden Adressen gleichzeitig zur Verfügung standen, keiner hatte mir aber geflüstert, daß ich meine Sammlung in Sicherheit bringen soll.

Außerdem sind 2 mails, mit denen ich mir besondere Mühe gemacht hatte, die auch entsprechend umfangreich waren nicht angekommen. Es wird mir dauernd Übermittlungsfehler signalisiert, aber ich kann die mails nicht zurückholen und sie neu verschicken.
Es ist ziemlich ärgerlich das Ganze.

Gibt es eine Adresse, bei der ich mich informieren kann? Ich habe von
arcor nach gmx gewechselt. Bin aber sehr unzufrieden, weil alles so verwirrend geworden ist.

Rota
__________________
Alles Gelingen hat seine Gründe, alles Mißlingen hat sein Geheimnis Joachim Kaiser, Musikkritiker

Was mich in diesem Moment gerade ärgert ...

Wildaster ist offline
Beiträge: 5.642
Seit: 18.03.12
Ich ärgere mich so sehr über mich, dass mir fast der schöneSonntag verdorben ist.
Wenn ich meine geschriebenen Beiträge von heute lese und die vielen Rs/Fehler entdecke,
schäme ich mich sehr und würde gern wieder alles löschen.
Bitte glaubt mir,dass ich nicht ganz so dumm wie es scheint!
Bekomme einfach Finger und Kopf nicht in Einklang.Aber reden kann ich gut!
Schreibe ich alles vor verliere ich den Anschluss und hinke mit der Antwort einen Tag hinterher.Ihr seid alle so flink!

Könnt ihr mich ein bischen trösten und so tun als ob es nicht schlimm ist?
Beschämte Wildaster

Was mich in diesem Moment gerade ärgert ...

Wildaster ist offline
Beiträge: 5.642
Seit: 18.03.12
Seht ihr schon wieder Fehler,ich gebe auf!
Wildaster
Eine Entschuldigung fällt mir ein,meine Lesebrille ist nicht mehr gut!

Weiterlesen

Optionen Suchen


Themenübersicht