Farben meiner Seele

24.08.12 22:04 #1
Neues Thema erstellen
Farben meiner Seele

Abendschein ist offline
Beiträge: 419
Seit: 11.01.13
Liebe flower, ich danke Dir für das schöne Gedicht.

Das paßt so gut und immer.

Einen schönen Tag wünsche ich Euch Allen und es hat auch hier wieder
geschneit.

Der Abendschein

Farben meiner Seele

flower4O ist offline
Themenstarter Beiträge: 3.930
Seit: 18.09.07
mir selber mehr Achtsamkeit schenken....
was sind das für Farben?

und selber auf das hören, was die Seele braucht..
was sind das für Farben?

Ruhe braucht sie und Pausen braucht sie,
"gebeutelt" von dem, was Leben im Außen ausmacht
"vernarbt" in dem, was Leben von Außen im Innen verbindet

wieviel Achtsamkeit schenk ich der Ruhe
und wieviel Achtsamkeit schenk ich dem, was von Außen an mich herange-
tragen wird...
wieviel Achtsamkeit braucht die Gutmütigkeit der eigenen Seele,
um zu verstehen und zu beachten und zu bedenken, eigentlich müßte
es eher anders herum sein, um Abgrenzungen vorzunehmen,
wenn deutlich und erkennbar ist: das ist menschlichtes Ausnutzen

und was ist menschliches Ausnutzen...
und Menschen, die ausnutzen, können sie wirklich eine Seele, die
Pause braucht durch all ihre langen Lebensjahre, dort abholen, wo sie
gerade steht

und wie groß ist die damit verbundene Verantwortung.....
in eigener Freiheit vorausgesetzt.....
ohne, daß sich eingemischt wird...

und was sind das alles für Farben, die all das auslösen in der eigenen Seele

und was ist, wenn Geäußertes übersehen wird...
wie wertvoll ist dann der Mensch, der Geäußertes übersieht
und wie wertvoll ist der Mensch, der sich nichts sagen läßt und meint all die
menschlichen Lebenssituationen alleine regieren zu können und bei all der eigenen Selbstliebe die Übersicht verliert.....

was sind das für Farben und was bleiben dann für Farben in der Seele....

irgendwie müde wirkende Farben

und läßt sich das, was versäumt wurde an Achtung, Respekt, Aufmerksamkeit, Würde - all das, was menschliches Dasein ausmacht -
wieder aufholen...

und kann der Mensch menschliche Versäumnisse des menschlichen Daseins
wieder aufholen...

und macht das alles im Umkehrprozess nicht müde und mürbe und frustig
und welche Farben der Seele hat als das

und wo fängt die Reife, die eigene innere Reife der Seele, das Kostbarste, was es gibt, an.
und was sind Reifungen für Farben und wie schwingen diese Farben

und kann emotional Verletzendes, Versäumtes etc. sich auflösen und weg ist es..... geht wohl nicht

Ist der Mensch das ungelöste Rätsel in sich selber
oder kann er das Ungelöste oder das Verkrustete oder welche Bezeichnung auch immer lösen und sich öffnen und den Mut dazu finden, sich anzuschauen, was es an Verlusten in anderer Wortwahl ausgedrückt
an Verletzungen mit sich brachte und mit sich bringt...
was sind das für Farben....

und manch ein Mensch, der nimmt all das Ungelöste mit hinüber in eine andere Welt und was bleibt unausgesprochen für die, die hier verweilen...
was sind das für Farben.....

und wieviel Chancen braucht der Mensch, um innerlich zu reifen...
und was sind Reifungsprozesse für Farben....

und wodurch reift der Mensch...
dadurch, daß Gespräche geführt werden über das, was ungelöst sich im Gährprozess befindet.....
was Innen nicht bereinigt ist, kommt immer wieder an die Oberfläche und
macht guck-guck
so, wie ein Maulwurf, der sich durch das Erdreich wühlt und eine kleine Vielzahl Hügel hinterläßt
so, wie der Mensch sich durch das Seelenreich wühlt und kleine Narbenhügel hinterläßt oder auch größere......
und was sind das alles für Farben...

sich um das eigene kleine ICH zu kümmern, ist das nicht schon genug...
und innen da wühlt das kleine Maulwurfseelchen und wirft mal hier ein Narbenhügelchen hoch und mal dort und macht so wieder auf sich aufmerksam; solch ein liebes kleines Tierchen in der Seele, das darf auch mal Narbenhügelwurfpause machen und sich ausruhen.
und was sind das alles für Farbennarbenhügelchen -hügel....
da hinten links, da seh ich gerade ein großes Hügelchen und das klopf ich dann ganz lieb rund, Maulwurfhügelchen sind nun mal rund, und geh des Seelenweges weiter...
und vor mir liegt ein Weg, den ich nicht kenne und die Sehnsucht führt mich hin zu ihm...
einen Seelenweg, den ich jederzeit wieder betreten kann,
in Ruhe und in Achtsamkeit und mit vielen bunten Farben;
mit vielen bunten Blütenfarben und es geht geradeaus und links und rechts da sind so wunderschöne Wiesen....
und all das lädt zum Ruhen, zum Verweilen, zum Nachdenken ein...
und was sind das für Farben...

und hier schneit es wieder

gemeinsam geht alles besser

((aus Wikipedia: Als Autonomie (altgriechisch αὐτονομία, autonomía, „Eigengesetzlichkeit, Selbständigkeit“, aus αύτός, autos, „selbst“ und νόμος, nomos, „Gesetz“) bezeichnet man den Zustand der Selbständigkeit, Selbstbestimmung, Unabhängigkeit, Selbstverwaltung oder Entscheidungsfreiheit. Ihr Gegenteil ist die Heteronomie.

Sie ist in der idealistischen Philosophie die Fähigkeit, sich als Wesen der Freiheit zu begreifen und aus dieser Freiheit heraus zu handeln. Auch wird Existenz von Autonomie in der Ethik als ein Kriterium herangezogen, nach dem Individuen ethische Rechte zugeordnet werden können.))

zuviel Autonomie hinterläßt Spuren



alles Liebe
flower4O

Farben meiner Seele

Abendschein ist offline
Beiträge: 419
Seit: 11.01.13
Liebe flower40,

Deine Worte, so wunderschön, Deine Seele, ich möchte ihr
begegnen. Es gibt Seelen, die sind Einzigartig. Jede Seele ist
Einzigartig und es gibt uns immer nur einmal.
Jeder ist anders und darf anders sein.
Jeder will geliebt werden.
Die liebe ist das Größte unter uns und unter ihnen.
Liebe! Die schönste Farbe der Welt.
Rot ist die Liebe. Die Liebe sie ist schön, sie ist freundlich,
aber sie kann auch sehr sehr weh tun.
Sie besiegt alles, alles auf der Welt, weil die Liebe bleibt,
wenn alles andere geht.
Tief beuge ich mich, verbeuge ich mich vor der Liebe, die die
schönsten Farben der Seele malt. Ich kann und darf Dich abholen,.
da wo Du stehst. Ich darf dich ein Sück des Weges begleiten.
Miteinander gehen, das finde ich so schön.
Miteinander lachen, miteinander weinen, das verbindet so sehr.
Macht Mutig und macht stark.
Jeder Abschied kann ein neuer Anfang sein.
Abschied und Wiedersehen tun der Seele gut.

Einen liebe Gruß an Alle die das hier lesen.


Farben meiner Seele

flower4O ist offline
Themenstarter Beiträge: 3.930
Seit: 18.09.07
Lieb Abendschein,
Danke für Deinen liebevollen Beitrag.

Wünsch Dir sonnendurchflutete Farben Deiner Seele.

alles Liebe
flower4O

Farben meiner Seele

Karde ist offline
Beiträge: 5.057
Seit: 23.05.12
Seelenklänge zeigen sich in den schönsten Farben
Wünsche Euch beiden eine erholsame Nacht
HERZENSGRUESSE
KARDE
__________________
Alles was ich anschaue --- schaut zurück

Farben meiner Seele

Abendschein ist offline
Beiträge: 419
Seit: 11.01.13
Liebe Karde, habe eine wundervolle Nacht und laß
Dich beflügeln, mit Seelenfarben.

Gute Nacht,
die Shiny

Farben meiner Seele

Karde ist offline
Beiträge: 5.057
Seit: 23.05.12
Guten Morgen ihr beiden
Habe gestern etwas zu Erdung gelesen oder in unserer Mitte sein. Eigentlich ist es der Prozess, den wir immer wieder bewusst machen können, um unseren Geist / Seele mit unserem Körper zu verbinden, so dass wir "fest" auf Erden sind. Wenn wir das nicht bewusst machen, so besteht die Möglichkeit, dass wir durch das Aussen - das Morphogenetische Feld immer viel zu viele negative Impulse und Bilder von anderen Wesen/Kollektiv aufnehmen, die sich so unbewusst mit uns vermischen-uns verunsichern etc - denn wir sind ja alle eins.
Wenn das unbewusst passiert, da wir unseren Platz auf Erden zu wenig einnehmen, kann es verwirren und auch Leid auslösen, dann spüren wir evtl. Unsicherheit, Angst oder Sorgen vom Kollektiv, und geben dadurch mehr Aufmerksamkeit darauf - verlieren uns und nähren es.

So ist es immer wieder wichtig sich in seiner Mitte zu zentrieren, sich mit dem eigenen Selbst zu verbinden, und dann diesen Zustand aus dem innern mit einer schönen Farbe oder einem schönen Klang ins Aussen zu senden.
Geben wir dem Licht mehr Raum und nähren nicht den Schatten.
Wir sind in die Ganzheit eingebettet, durch Aufmerksamkeit können wir die Liebe spüren und aussenden - sie durchdringt alles
Wünsche Euch einen schönen Tag
HERZENSGRUESSE
KARDE
__________________
Alles was ich anschaue --- schaut zurück

Farben meiner Seele

flower4O ist offline
Themenstarter Beiträge: 3.930
Seit: 18.09.07
Bin heute müde und erschöpft und werd einen Ruhetag einlegen.
Vielleicht kann ich mir nächste Woche einige Tage Urlaub nehmen.

Gestern guckte ich zufälligerweise von der Küche aus auf unser Nachbarhaus. Oben auf dem Dach saß ein
Vogel und gerade in dem Augenblick, als ich ihn wahrnahm, machte er einen
hüpfer. So, als würd er vor Freude , daß ich ihn dort oben sah.
Und kurz danach flog er weg.
Es ist so liebevoll und schön in der Natur.

alles Liebe
flower4O

Geändert von flower4O (23.02.13 um 12:59 Uhr)

Farben meiner Seele

flower4O ist offline
Themenstarter Beiträge: 3.930
Seit: 18.09.07
Das Leben

Das Leben ist eine Chance, nutze sie.
Das Leben ist schön, bewundere es.
Das Leben ist ein Traum, verwirkliche ihn.
Das Leben ist eine Herausforderung, nimm sie an.
Das Leben ist kostbar, geh sorgsam damit um.
Das Leben ist ein Reichtum, bewahre ihn.
Das Leben ist ein Rätsel, löse es.
Das Leben ist ein Abenteuer, wage es.
Das Leben ist Liebe, genieße sie.

Mutter Theresa

Das Leben ist Liebe, liebe es.


alles Liebe
flower4O

Farben meiner Seele

flower4O ist offline
Themenstarter Beiträge: 3.930
Seit: 18.09.07
Der Ruhetag heute war sehr schön.

" Glaub an dich
Wenn es einen Glauben gibt, der Berge versetzen kann,
so ist es der Glaube an die eigene Kraft.
Marie von Ebner-Eschenbach "

Egal, wie die einzelnen Lebenssituationen waren, die eigene Kraft war genügend.
Mal stärker, mal kräftiger, mal schwächer.
Und Pausen sind wie frische Kraftquellen.

So wünsche ich allen, die Zeit finden, hier vorbeizuschauen, Glauben an die eigene Kraft. Und Danke fürs Zuhören.

alles Liebe
flower4O


Optionen Suchen


Themenübersicht