Farben meiner Seele

24.08.12 22:04 #1
Neues Thema erstellen
Farben meiner Seele

flower4O ist offline
Themenstarter Beiträge: 3.930
Seit: 18.09.07
http://zitatelebenalle.com/wp-conten...sprueche03.jpg

Darauf vertrauen, daß es gut wird. Wieder und wieder aus den Gedanken herauskommen und in dem Dasein des Momentes/des Hier und Jetzt verweilen.
Manchmal greift man innerlich nach dem, was sich erfüllen soll und es passiert von ganz alleine. Und dieses was von ganze alleine passiert, ist genau das, was hilft.
Es wandelt im Gedankenkreislauf sich wiederholendes durch den Kopf - es wandelt oder wandert ..... Das bewußte Ankommen im Moment/im Hier und Jetzt gelingt nicht immer.
Farben, die sich auf dem Gesundheitsfarbenseelenweg zeigen - von kraftvoll bis weich fließend und dazwischen.

https://lh3.googleusercontent.com/-y...d%2Bwarten.jpg

https://sphilo.files.wordpress.com/2...age.jpeg?w=656
Ein Vogel hat niemals Angst davor, daß der Ast unter ihm brechen könnte. Nicht, weil er dem Ast vertraut,
sondern seinen eigenen Flügeln. Verliere nie den Glauben an Dich selbst. (unbekannt)

Sich selber liebevoll sanft, gütig und annehmend begegnen. Alles wird gut.

Wünsch einen liebevollen, achtsamen und dankbaren Farbenseelenvertrauenstag gefüllt mit kostbaren mamaya-momenten.

alles Liebe
flower4O

Schütze die Stille und die Stille wird Dich beschützen. (Frankreich - alte Mönchsregel)
Kümmere Dich um Deinen Körper. Er ist der einzige Ort, den Du zum Leben hast. (J. Rohn)

Geändert von flower4O (15.07.16 um 03:16 Uhr) Grund: Ergänzung

Farben meiner Seele

flower4O ist offline
Themenstarter Beiträge: 3.930
Seit: 18.09.07
Es war einmal eine alte chinesische Frau, die zwei große Schüsseln hatte, die von den Enden einer Stange hingen, die sie über ihren Schultern trug.
Eine der Schüsseln hatte einen Sprung, während die andere makellos war und stets eine volle Portion Wasser fasste. Am Ende der lange Wanderung vom Fluss zum Haus der alten Frau war die andere Schüssel jedoch immer nur noch halb voll.
Zwei Jahre lang geschah dies täglich: die alte Frau brachte immer nur anderthalb Schüsseln Wasser mit nach Hause. Die makellose Schüssel war natürlich sehr stolz auf ihre Leistung, aber die arme Schüssel mit dem Sprung schämte sich wegen ihres Makels und war betrübt, dass sie nur die Hälfte dessen verrichten konnte, wofür sie gemacht worden war.
Nach zwei Jahren, die ihr wie ein endloses Versagen vorkamen, sprach die Schüssel zu der alten Frau: "Ich schäme mich so wegen meines Sprungs, aus dem den ganzen Weg zu deinem Haus immer Wasser läuft."
Die alte Frau lächelte. "Ist dir aufgefallen, dass auf deiner Seite des Weges Blumen blühen, aber auf der Seite der anderen Schüssel nicht?"
"Ich habe auf deiner Seite des Pfades Blumensamen gesät, weil ich mir deines Fehlers bewusst war. Nun gießt du sie jeden Tag, wenn wir nach Hause laufen.“
Zwei Jahre lang konnte ich diese wunderschönen Blumen pflücken und den Tisch damit schmücken. Wenn du nicht genauso wärst, wie du bist, würde diese Schönheit nicht existieren und unser Haus beehren."
(unbekannt)

alles Liebe
flower4O

Farben meiner Seele

flower4O ist offline
Themenstarter Beiträge: 3.930
Seit: 18.09.07

Farben meiner Seele

Karde ist offline
Beiträge: 5.057
Seit: 23.05.12
Zitat von flower4O Beitrag anzeigen
Es war einmal eine alte chinesische Frau, die zwei große Schüsseln hatte, die von den Enden einer Stange hingen, die sie über ihren Schultern trug.
Eine der Schüsseln hatte einen Sprung, während die andere makellos war und stets eine volle Portion Wasser fasste. Am Ende der lange Wanderung vom Fluss zum Haus der alten Frau war die andere Schüssel jedoch immer nur noch halb voll.
Zwei Jahre lang geschah dies täglich: die alte Frau brachte immer nur anderthalb Schüsseln Wasser mit nach Hause. Die makellose Schüssel war natürlich sehr stolz auf ihre Leistung, aber die arme Schüssel mit dem Sprung schämte sich wegen ihres Makels und war betrübt, dass sie nur die Hälfte dessen verrichten konnte, wofür sie gemacht worden war.
Nach zwei Jahren, die ihr wie ein endloses Versagen vorkamen, sprach die Schüssel zu der alten Frau: "Ich schäme mich so wegen meines Sprungs, aus dem den ganzen Weg zu deinem Haus immer Wasser läuft."
Die alte Frau lächelte. "Ist dir aufgefallen, dass auf deiner Seite des Weges Blumen blühen, aber auf der Seite der anderen Schüssel nicht?"
"Ich habe auf deiner Seite des Pfades Blumensamen gesät, weil ich mir deines Fehlers bewusst war. Nun gießt du sie jeden Tag, wenn wir nach Hause laufen.“
Zwei Jahre lang konnte ich diese wunderschönen Blumen pflücken und den Tisch damit schmücken. Wenn du nicht genauso wärst, wie du bist, würde diese Schönheit nicht existieren und unser Haus beehren."

(unbekannt)

alles Liebe
flower4O
Liebe Flower
herzlichen Dank für diese wunderschönen Zeilen - wenn jeder "seinen" Platz einnehmen würde, und dem anderen "seinen" Platz lassen könnte, wäre die Welt wundervoll.
Respekt für den anderen und sich selbst
Friedvoll mit sich selbst und allen Wesen.
Herzensgrüsse
Béatrice
__________________
Alles was ich anschaue --- schaut zurück

Geändert von Karde (15.07.16 um 10:15 Uhr)

Farben meiner Seele

flower4O ist offline
Themenstarter Beiträge: 3.930
Seit: 18.09.07
Liebe Karde,
lieben Dank für Deine liebevollen und einfühlsamen Worte.

alles Liebe
flower4O

Farben meiner Seele

flower4O ist offline
Themenstarter Beiträge: 3.930
Seit: 18.09.07
http://herzundliebe.com/wp-content/u...tzung-Syra.jpg
... wo beginnt die eigene Wertschätzung und wo hört sie auf ...... es wurde einem nicht mit in die Wiege gelegt. Und das braucht nun Zeit, viel liebevolle, respektvolle, fürsorgliche, vertrauensvolle und geduldvolle Zeit etc.

Nicht nur um den Körper kümmern - um Körper, Geist und Seele.

Wünsch einen liebevollen, achtsamen und dankbaren Farbenseelengütetag gefüllt mit kostbaren mamaya-momenten.

alles Liebe
flower4O

Schütze die Stille und die Stille wird Dich beschützen. (Frankreich - alte Mönchsregel)
Kümmere Dich um Deinen Körper. Er ist der einzige Ort, den Du zum Leben hast. (J. Rohn)

Farben meiner Seele

flower4O ist offline
Themenstarter Beiträge: 3.930
Seit: 18.09.07
http://image.brigitte.de/10406442/un...steblume-t.jpg
Die Pusteblumen des Lebens blühen neu auf.

Wieder und wieder aus den Gedanken herauskommen, im Moment/im Hier und Jetzt verweilen, der Stille verweilen. Wieder und wieder aus den Pustegedankenblumen herauskommen - sie haben mal geblüht.

Wünsch einen liebevollen, achtsamen und dankbaren Farbenseelenhoffnungstag gefüllt mit kostbaren mamaya-momenten.

alles Liebe
flower4O

Schütze die Stille und die Stille wird Dich beschützen. (Frankreich - alte Mönchsregel)
Kümmere Dich um Deinen Körper. Er ist der einzige Ort, den Du zum Leben hast. (J. Rohn)

Farben meiner Seele

flower4O ist offline
Themenstarter Beiträge: 3.930
Seit: 18.09.07
Ein gutes Wort ist wie ein Samenkorn;
es schweigt und schläft
und wacht erst auf
und wird zu Sinn erst und zu Sein,
säst du’s in deine Erde ein
und schaffst du dir’s zu eigenem Leben.
(Cäsar Otto Hugo Flaischlen)

So ist das im Leben:
Wenn sich eine Tür schließt,
öffnet sich eine Andere.
Die Tragik liegt darin, dass wir
nach der geschlossenen Tür blicken,
nicht nach der Offenen.
(André Gide)

Was ohne Ruhepausen geschieht, ist nicht von Dauer.
(Ovid, römischer Epiker, 43 v. Chr. – 17 n. Chr.)

http://api.ning.com/files/jawJtYwsNn...Zjx/SPRCHE.jpg

http://www.abload.de/img/162.spruch23.08.2010n9ns.jpg

Wieder und weder aus den Gedanken herauskommen .....im Moment/im Hier und Jetzt verweilen. Ruhe und Besonnenheit bewahren. Alles ist gut.
Es ist gut, sich wieder und wieder gewisses Gleiches aufzuschreiben - es ginge sonst irgendwo im Dasein des Alltags verloren und das wäre nicht gut.

Sich selber liebevoll, sanft und gütig begegnen. Kommt neuerdings zu "kurz". Sich eigenes Verständnis und eigene Toleranz schenken.

Wünsch einen liebevollen, achtsamen und dankbaren Farbenseelenbesonnenheitstag gefüllt mit kostbaren mamaya-momenten.

alles Liebe
flower4O

Schütze die Stille und die Stille wird Dich beschützen. (Frankreich - alte Mönchsregel)
Kümmere Dich um Deinen Körper. Er ist der einzige Ort, den Du zum Leben hast. (J. Rohn)

Geändert von flower4O (20.07.16 um 23:23 Uhr) Grund: Ergänzung

Farben meiner Seele

flower4O ist offline
Themenstarter Beiträge: 3.930
Seit: 18.09.07
was berührt ....
http://media05.regionaut.meinbezirk....jpg?1467991626

https://1.bp.blogspot.com/-VahxBaA9Z...C_0076_CS3.jpg
In den kleinsten Dingen zeigt die Natur die allergrößten Wunder. (Carl von Linné)

Bilder Blog

alles Liebe
flower4O

Farben meiner Seele

flower4O ist offline
Themenstarter Beiträge: 3.930
Seit: 18.09.07
Kreativität entdecken .....
http://connyriegeldesign.de/homepage...egeldesign.jpg
Solch ein wunderbares Naturgarten-Tor eröffnet neue Perspektiven im Siedlungsgrundstücksgarten, der mehr und mehr naturbelassener sich selber überlassen bleibt. Einem wurde es wohl zuviel: er kippte seinen Unkrauteimer auf den wunderschön bewachsenen länglichen kleinen grünen Wallhügel aus, auf dem sich herrliche Naturgräser ausbreiten. Da hatte sich wohl was davon verselbständigt und bei ihm im Garten oder am Gartenrand ausgebreitet.
https://image.jimcdn.com/app/cms/ima...3068/image.jpg
Solch eine wunderbare uralte Holzkonstruktion ließe sich schaffen - die Ablagefläche jedoch breiter. Und
unter dieser ließe sich ein Natureimer stellen. Und irgendwo an diesem Konstrukt wäre die liebevolle Anregung angebracht und das mit einem liebevollen Natursmiley (https://twinsie.files.wordpress.com/...?w=529&h=466): das Herübergewachsene bitte hier entsorgen.
Würde es gesundheitlich gehen, würden morgen die "Zutaten" mit anderen eigenen kreativen Anregungen zu dem Naturgarten-Tor besorgt, es würd gehämmert, geklopft und gesägt und fertig würde es Platz im Naturgarten finden und diesen weiter verschönern.
Vielleicht geht das ja irgendwann ....... irgendwann auf dem Gesundheitsfarbenseelenweg.
Die nun behandelnde Physiotherapeutin hat in "mein Behandlungskonzept" sich eingeschwungen - dazu brauchte es 2 1/2 Monate. Vorherige Kundinnen-Wünsche meinerseits blieben völlig unberücksichtigt. Der Grund, das solange "mitzutragen" und die Bereitschaft des Selberzahlens liegt in "ihrer Kraftanwendung bei der Arbeit an der Tiefenmuskulatur". Gleichwertiges mit gleichwertiger Kraftanwendung und Kraftausdauer ließ sich leider hier in der Region nicht finden.
Leichte Kraftanwendungen für die Arbeit an der "Tiefenmuskulatur/ der Tiefen des Gewebes"
reichen nicht aus. Es braucht "enormen" Druck auf die Schmerzstellen, die sich nun nach Auflösen der darüberliegenden "Faszienplatte" herauskristallisieren. Das tieferliegende kommt nun halt zum Vorschein. Was chronisch "Angehäuftes" im Schmerzbereich der Faszien, Muskeln, Bänder, Sehnen etc. läßt sich nicht von heute auf morgen wieder herstellen - es braucht seine Heilzeit und viel Geduld und Verständnis.
Und was innerlich berührt ist, wie dankbar der eigene Körper in den Schmerzregionen die von Außen gesetzten Impulse (Faszienabrollen etc.) annimmt und seine Selbstheilungskräfte einsetzt, um sich wieder langsam aber sicher in Balance zu bringen.

An den Grenzen der Logik hört zwar die Wissenschaft auf, nicht aber die Natur, die auch dort blüht, wohin noch keine Theorie gedrungen ist. (unbekannt)

alles Liebe
flower4O

Geändert von flower4O (21.07.16 um 06:43 Uhr) Grund: Ergänzung


Optionen Suchen


Themenübersicht