Farben meiner Seele

24.08.12 22:04 #1
Neues Thema erstellen
Farben meiner Seele

flower4O ist offline
Themenstarter Beiträge: 3.930
Seit: 18.09.07
Die Gedanken kennen keine Grenzen sie fließen, fließen und fließen und teilen mir ihre Informationen mit. Ähnlich einem Radio, was angestellt wird. Die Infos, wo immer sie auch herkommen mögen, fließt und fließt und fließt an Informationen. Nur das Radio hat einen einzigartigen wertvollen Vorteil: es läßt sich ausstellen.

http://www.ruth-heil.de/pics/schmuck...mrezept_gr.jpg
Ich glaube, solch ein Tag (siehe Karte) ist liebevoll lebhafter als Gedankenwühlerei....

Wünsch einen liebevollen, achtsamen und dankbaren Seelenfarbentag gefüllt mit kostbaren Tageszutaten und mamaya-momenten.

alles Liebe
flower4O

Liebe ist unsere wahre Natur (Krishna Das)
Wie oft aber sind wir selbst hart zu uns, ohne es zu merken. Geh sanftmütig mit Dir selber um. (Edwin Ehrlich)

Farben meiner Seele

flower4O ist offline
Themenstarter Beiträge: 3.930
Seit: 18.09.07
https://himmlischegezeiten.files.wor...44955_1280.jpg

Spannungsfeld Beziehung
In Beziehungen pendeln wir uns auch gern zwischen dem Wunsch nach Sicherheit und dem Wunsch nach Freiheit. Sicherheit wird sogar oft dadurch erkauft, dass man sich zurücknimmt, Eigenschaften an sich unterdrückt, sich verbiegt und anpasst. Oder man agiert aktiv mit Eifersucht, emotionaler Manipulation oder gar Gewalt. Freiheitswünsche lösen beim Anderen Ängste und Eifersucht aus. Und der rigoros individuell befreite Single fühlt sich nun doch wieder einsam. Oft klammert einer, und der andere hat Fluchtgedanken. Und manchmal dreht sich der Spieß unvermittelt um. Kompromisse werden hier nie lange halten, weil es gegen die menschliche Natur ist, sein Selbst dauerhaft zurückzunehmen. Hier gilt es, sich auf die Liebe zu besinnen. Liebe ist das Gegenteil von Angst. Liebe kennt keine Versorgungsansprüche. Liebe kennt keine Fluchtgedanken. Statt entweder nach rechts oder links zu zerren, sollte man einmal versuchen in der Bindung frei zu sein und gemeinsam geradeaus zu gehen. Das setzt aber voraus, dass jeder einzelne eindeutig zu sich steht und sich nicht verbiegt. Sich selbst liebt. Vollständig ist. Nur dann können sich die feinen Seelenverbindungen zwischen zwei Menschen entfalten, die eigentlich Liebe ausmachen.

Spannungsfeld Individuum

Auch innerlich tun sich oft Spannungen auf. Die Extreme sind in der Regel, dass man einerseits sich und seine kreativen Fähigkeiten unterdrückt, aus Angst anzuecken oder nicht zu gefallen. Also übermäßige Anpassung. Andererseits verfällt man zum Ausgleich gern mal insgeheim dem Irrglauben, der/die Größte, Beste und Schönste zu sein, was auch nicht den Tatsachen entspricht. Beides macht unglücklich. In beiden Fällen lebt man seine Potenziale nicht, was traurig macht. Im zweiten Fall erfährt man obendrein noch ständig narzisstische Kränkungen seiner eingebildeten Größe. Ein Mittelweg zwischen Anpassung und Größenwahn als Kompromiss wäre rein intellektuell konstruierbar, aber nicht die Lösung, weil man sich immer noch auf der Oberfläche bewegt. Das einzige was hier hilft ist, in die Tiefe zu gehen und den inneren Schatz zu heben. Zu dem finden, was einen wirklich aus- und einzigartig macht, ohne sich messen, vergleichen oder beurteilen zu müssen. Hier, genau wie bei der Arbeit, ist ein Hinweis, herauszufinden, was wir wirklich gern tun. Selbst danach muss man manchmal graben, weil das Gefühl dafür verschüttet ist. Ein Blick zurück in die Kindheit oder Jugend ist oft aufschlussreich, denn damals waren wir noch näher bei uns selbst.
(himmlischegezeiten.wordpress.com)

"Wenn du nicht für dich bist,
wer wird dann für dich sein?"
( Hillel, Mystiker)

http://www.sprueche-suche.de/wp-cont...ie-du-bist.jpg

Beim Auf-mich-selber-geworfen-sein ist nichts passiert. Wo soll ich mich denn auch hinwerfen? Das Fenster blieb heil, ich klebte nicht an der Wand. So ein Selbstwurf ist ja auch mit Wurfkraft verbunden. Es blieb alles heil im Haus.

alles Liebe
flower4O

Liebe ist unsere wahre Natur (Krishna Das)
Wie oft aber sind wir selbst hart zu uns, ohne es zu merken. Geh sanftmütig mit Dir selber um. (Edwin Ehrlich)

Geändert von flower4O (16.08.15 um 00:57 Uhr) Grund: Begründung

Farben meiner Seele

flower4O ist offline
Themenstarter Beiträge: 3.930
Seit: 18.09.07
Das eigene Bewußtsein kann sich unterschiedlich ausrichten. Sich ausrichten auf die Gedanken, auf die Atmung, auf die Körperwahrnehmung, auf die Gefühle mit den damit verbundenen Gedanken oder nur auf die Gefühle.
Sich ausrichten auf das, was mit der eigenen Lebensbiographie (Kindheit etc.) verbunden ist. Sich ausrichten auf Ruhe, auf Frieden. Sich ausrichten auf den Moment.
Das ist schon ganz schön viel, was das eigene Bewußtsein kann.

https://shop.gwbi.de/gwbi-portlet/i/..._magnified.png

alles Liebe
flower4O

Liebe ist unsere wahre Natur (Krishna Das)
Wie oft aber sind wir selbst hart zu uns, ohne es zu merken. Geh sanftmütig mit Dir selber um. (Edwin Ehrlich)

Farben meiner Seele

flower4O ist offline
Themenstarter Beiträge: 3.930
Seit: 18.09.07
Es ist wirklich so, wie es ist. Ich nehme wahr, daß in einer neuen mich belastenden Situation die Gedanken "gedankenringend" nach einer Lösung suchen. So, wie man manchmal/öfters/weniger als Mensch "händeringend" was sucht oder ähnliches.
Ich möchte diesem "gedankenringendem Gedankengut" nicht folgen und erst mal in Ruhe abwarten, wie sich die belastende Situation weiter entwickelt. Da kommt die eigene Gelassenheit zum Vorschein. Leider hab ich nicht so viel davon.... da braucht es wohl einen inneren Gelassenheitsbaum, der Schatten spendet vor der warmen Sonne, der Möglichkeiten zum Anlehnen bietet. Sie sehen so kraftspenden aus die lieben Bäume draußen in der Natur. Und nun brauch ich innerlich einen.... naja,
der soll wohl irgendwann von alleine wachsen. Dieses "gedankenringende Farbenseelengedankengut" bringt Spannung .... so einen gewissen Spannungsbogen. Wer kennt das nicht, solch einen Spannungsbogen zu spüren.
Und wie kann die Spannung abgelassen werden.... werds mal mit Gemütlichkeit und Entspannung probieren.
Dieses gedankenringende Farbenseelengut, das nun oben im Kopf herumkreist,
kommt mir vor, wie diese kleinen Eisenteilchen am warmen Stiefel eines Gipfelstürmers, der sie mit eigener gewisser Beinkraft in das Eis "schlägt", um
gehalten zu werden und innerlich sicher zu wissen, das funktioniert. So "schlägt" er Schritt für Schritt wieder und wieder dieses kleine Eisenteilchen in das Eis und kommt langsam aber sicher wohlbehütet oben am Eisgipfel an.
Komm mir wegen diesem gedankenringendem Farbenseelengut wie eine Gipfelstürmerin vor, die ahnt, daß die Aussicht oben superherrlich ist und sich dort oben Ruhe ausbreiten wird.
Es wird schon werden, ganz bestimmt. Und alles wird gut werden.

http://www.story-lovers.com/res/EART...ay-rainbow.png

http://www.weihnachtsgedichte-spruec...t-hoffnung.jpg

Wünsch einen liebevollen, achtsamen und dankbaren Farbenseelenhoffnungstag gefüllt mit kostbaren mamaya-momenten.

alles Liebe
flower4O

Liebe ist unsere wahre Natur (Krishna Das)
Wie oft aber sind wir selbst hart zu uns, ohne es zu merken. Geh sanftmütig mit Dir selber um. (Edwin Ehrlich)

Geändert von flower4O (17.08.15 um 19:33 Uhr) Grund: Ergänzung

Farben meiner Seele

flower4O ist offline
Themenstarter Beiträge: 3.930
Seit: 18.09.07
Wer suchet, der findet.

Den lebendigen Moment des Augenblickes fühlen und genießen.

alles Liebe
flower4O

Liebe ist unsere wahre Natur (Krishna Das)
Wie oft aber sind wir selbst hart zu uns, ohne es zu merken. Geh sanftmütig mit Dir selber um. (Edwin Ehrlich)

Farben meiner Seele

flower4O ist offline
Themenstarter Beiträge: 3.930
Seit: 18.09.07
Liebevoll und sanftmütig sich selber begegnen - wie schnell kommt das zu kurz.
Das Zukurzgekommene läßt sich nicht wie Gummiband dehnen und damit auflösen.
Das wäre so schön einfach. Nicht aufgeben, liebevoll, sanftmütig und geduldig weitermachen. Wird schon werden, ganz bestimmt.

http://www.weihnachtsgedichte-spruec...er-9-gross.jpg

....selber mehr zu lieben..... Selber mehr zu lieben im Außen oder im Inneren... Hab das jahrelang irgendwie wohl als Windhauch geahnt, jedoch nicht gewußt, wie das Innere davon liebevoll berührt oder wahrgenommen werden kann.
Nun liegt es vertrauensvoll offener und das ist wertvoll. Man sollte sich nicht selber vergessen. Dieser letzte Satz sollte gestrichen werden.... Aber letztendlich ist es so und es führt kein Weg an der Wahrheit vorbei.
Es ist nur der Moment des Wahrgenommenseins, an dem es nun gilt, gedanklich nicht kleben zu bleiben. Das Klebenbleiben bringt und führt zu nichts.
So gilt es, sich auf neue liebevolle Farbenseelenwegsuche zu machen.
Und was hat nun all das für einzigartige, wertvolle und kunterbunte Farben meiner Seele. Ganz kunterbunt tauchen sie auf, die lustigen Farben und verweben sich miteinander. Und es kommt Seelenfreude auf.
So raschen wechseln sie die wahrgenommenen Gefühle. Sie tauchen auf und verschwinden wieder und sehen kann ich sie nicht.

Julia Engelmann -- Poetry Slam "Stille Wasser"
https://www.youtube.com/watch?v=xsjdWxLFpB0

"In Liebe - Dein Ich": Ein Liebesbrief an mich selbst
https://www.youtube.com/watch?v=lDYwRyhBRhk

http://www.free-blog.in/uploads/h/he...erli/15510.jpg

alles Liebe
flower4O

Liebe ist unsere wahre Natur (Krishna Das)
Wie oft aber sind wir selbst hart zu uns, ohne es zu merken. Geh sanftmütig mit Dir selber um. (Edwin Ehrlich)

Geändert von flower4O (20.08.15 um 04:14 Uhr) Grund: Ergänzung

Farben meiner Seele

flower4O ist offline
Themenstarter Beiträge: 3.930
Seit: 18.09.07
https://shop.gwbi.de/gwbi-portlet/i/..._magnified.png
... und sich liebhaben..... und aus unterschiedlichen Ansichten keine Gedanken des Machtkampfes schaffen....fürsorglich und verständnisvoll sollte die Lebensweiterfahrt angestrebt werden.....

Wünsch einen liebevollen, achtsamen und dankbaren Farbenseelengütetag gefüllt mit kostbaren mamaya-momenten

alles Liebe
flower4O

Liebe ist unsere wahre Natur (Krishna Das)
Wie oft aber sind wir selbst hart zu uns, ohne es zu merken. Geh sanftmütig mit Dir selber um. (Edwin Ehrlich)

Farben meiner Seele

flower4O ist offline
Themenstarter Beiträge: 3.930
Seit: 18.09.07
http://www.trostfinden.com/images/st...20IMG_1982.JPG

Eine Wolke weiß nicht, warum sie sich in einer gewissen Richtung und mit genau dieser Geschwindigkeit bewegt. Sie spürt einen inneren Drang und weiß, wo der richtige Ort liegt. Aber der Himmel kennt den Grund und das Muster, dem alle Wolken folgen. Und auch du wirst das erfahren wenn du dich hoch genug in die Lüfte erhebst um hinter den Horizont zu blicken
aus: “Illusionen” von Richard Bach

Innere Klarheit in den Farben der Seele ist wertvoll. Ich möchte sie nicht missen, diese Klarheit. Manchmal ist es so, als würde ein Seelenvorhang sich öffnen und
der sanfte Windhauch ist für einen kostbaren Farbenseelenmoment zu spüren.

Wünsch einen liebevollen, achtsamen und dankbaren Farbenseelenzuversichtstag gefüllt mit kostbaren mamaya-momenten

alles Liebe
flower4O

Liebe ist unsere wahre Natur (Krishna Das)
Wie oft aber sind wir selbst hart zu uns, ohne es zu merken. Geh sanftmütig mit Dir selber um. (Edwin Ehrlich)

Farben meiner Seele

Lady Ymoja ist offline
Beiträge: 634
Seit: 05.01.15
Schön wieder, so viel, was du schreibst und reinstellst, liebe flower4O.

Auch sie ist "süss" und berührend, auch wenns für mich eigentlich
fast mehr ums Wie als ums Was geht.
(Sie sagt: Es geht ums Was und nicht ums Wie.)

Aber "es fliesst", was aus ihr heraus kommt!
Eben! Drum ist für mich das Wie wichtiger als das Was.
Und doch trifft man sich "in der Tiefe".
Also dieser "Schwung" bei ihr ist voll spürbar, kommt rüber :
Zitat von flower4O Beitrag anzeigen
Julia Engelmann -- Poetry Slam "Stille Wasser"
https://www.youtube.com/watch?v=xsjdWxLFpB0
Liebe Grüsse, schönen Tag!

Farben meiner Seele

flower4O ist offline
Themenstarter Beiträge: 3.930
Seit: 18.09.07
Liebe Ymoja,
danke.
Ja, es fließt und sprudelt bei ihr. Es hat so eine gewisse Faszination und
zog mich beim Anhören irgendwie in den Bann.

alles Liebe
flower4O


Optionen Suchen


Themenübersicht