Farben meiner Seele

24.08.12 22:04 #1
Neues Thema erstellen
Farben meiner Seele

Karde ist offline
Beiträge: 5.057
Seit: 23.05.12
Zitat von flower4O Beitrag anzeigen
"Dankbarkeit ist das Gedächtnis des Herzens." Friedrich Nietzsche (religiöse Geschenke.de)
Liebe Flower
wie schön, danke für diesen Spruch

Herzliche Grüsse und alles Liebe
Béatrice
__________________
Alles was ich anschaue --- schaut zurück

AW: Farben meiner Seele

Rawotina ist offline
Rubrikenbegleiterin Schüssler Salze
Beiträge: 2.742
Seit: 17.07.10
Der Spruch gefällt mir auch sehr, liebe Flower
Ich lese hier immer mit.

Liebe Grüße von Rawotina

Farben meiner Seele

flower4O ist offline
Themenstarter Beiträge: 3.930
Seit: 18.09.07
Danke liebe Karde Danke liebe Rawotina

Farben meiner Seele

flower4O ist offline
Themenstarter Beiträge: 3.930
Seit: 18.09.07
Der Mensch erntet, was er sät.
Sind Gedanken als Saatgut anzusehen, die später vom Gedankenacker mühelos geerntet werden können? Geht es dabei evtl. darum, Massengedankenanlagen anzulegen, die sich automatisch miteinander vernetzen, je nachdem, welches Gedankenfutter ihnen zugeführt wurde. 1 kg von diesen Gedanken, 500 gr von jenen Gedanken, ein Doppelzentner von denen dort hinten links, 1 mg darf es noch von diesem Gedankengut sein ..... und alles zusammengemischt ergibt das, was der Mensch gedanklich jeden Tag erntet.
Gibt es Gedanken, die irgendwo in den Netzwerken der eigenen gesammelten Gedankenwelt, glänzen - die jeden Tag das bekommen, was sie brauchen? Oder
solche, die lustig vor sich hin- und herhüpfen und auch mal keck hervorschauen.
Oder die, die einen dazu bringen, vieles um sich herum in den Hintergrund treten zu lassen und einzutauchen in die Entspannung, der Ruhe und dem Frieden. Oder die,
die gelangweilt irgendwo in der Ecke stehen und auf die Gedankenbusse warten, die vielleicht nur einmal am Tag fahren, einmal die Woche, einmal im Monat oder nur einmal alle 1/4 Jahre. Beim Letztgenannten stauben sie zu und das wäre echt
nicht gut. Zugestaubte Möbel in der eigenen Wohnung machen sich schlecht - so greift der Mensch zum Staubtuch, welches extra dafür geschaffen wurde, oder zum Staubwedel und wischt und wedelt so lustig oder etwas unlustig vor sich hin.
Welche Gedankenstaubtücher oder Gedankenstaubwedel entstauben solch gelangweilte Gedanken? Wer pustet ihnen mehr Energie und damit mehr Leben ein oder bringt sie auf andere Gedanken. Und der kennt sie nicht, diese mürrischen Gedanken - die ab und an mal vorbeischauen. Und diese lustigen Kindergedanken, die plötzlich beim Wasserrutschen auftauchen - die, die so unbeschwert leicht wie Federn sich anfühlen und die es nicht kennen, sich über Morgen, sich über Verantwortung, sich über die Sorgen von nächster Woche auszubreiten? Und gibt es auch Gedanken, deren obere Gedankenkörperhaltung
gekrümmt ist und die einen Gedankenstock zum Laufen gebrauchen. Die schon
ein gewisses Gedankenalter erlebt und gelebt haben in der Gedankenwelt - die
auch mal aufgrund ihres Gedankenalters mal ein Mittagsschläfchen einlegen.
Schön wertvoll gemütlich auf farblicher Gedankencouch und warm eingehüllt in
roten, grünen, braunen, farblich gestreifen Gedankendecken und natürlich dürfen
die bunten Gedankenkissen für den Gedankenkopf nicht fehlen.
Vielleicht ist solch einer, daß ein jeder Mensch Liebe in sich trägt, kostbar und einmalig ist - unabhängig von dem, was im Außen geschah.

„Auf die Dauer der Zeit nimmt die Seele die Farbe der Gedanken an.“
Marcus Aurelius - zitate-online.de

"Farben der Gedanken
Die Fasern der weißen Gehirnsubstanz (hier farbig dargestellt) verbinden die einzelnen Hirnareale. Zusammen sind sie rund 160.000 Kilometer lang und könnten die Erde viermal umspannen. Fotos wie dieses zeigen, welche Leitungsbahnen aktiv sind. Die pink- und orangefarbenen Bündel etwa übertragen Signale der Sprachverarbeitung." (nationalgeographic.de)

http://www.nationalgeographic.de/thu...nken-25232.jpg

Wünsch einen liebevollen, achtsamen und dankbaren Seelengedankenfarbentag,
der Liebe schenkt.

alles Liebe
flower4O

Geändert von flower4O (19.01.15 um 02:47 Uhr) Grund: Ergänzung

Farben meiner Seele

flower4O ist offline
Themenstarter Beiträge: 3.930
Seit: 18.09.07
http://www.symptome.ch/vbboard/burn-...ml#post1049326 (Beitrag 24)

Sehr berührende Meisterwerke, geschaffen von schöpferischer weltlicher
Hand, getragen von dem, was in Liebe berührt und Leben ausmacht.
Die Augen können sich nicht so schnell lösen und das, was mit der eigenen Seele ohne Sprache sich in Raum und Zeit auflöst, erwärmt das weltliche
Herz von diesem im Vertrauen eingebundenem Allumfassenden. Die Stille
der Ruhe und des Friedens breitet sich aus und es keimt eine Ahnung, es entspringt nicht der Quelle des Wissens, der ewigen Liebe, die Getragenes erhellt, der Dunkelheit als wärmende Leuchte dient und den Lebensweg, der einer Weltreise gleicht, mit Vertrauen, Zuversicht, Güte, Dankbarkeit, Hoffnung, Demut, Kraft und weiterem erhellt. Angst, Zweifel, Mißtrauen,
Herzenshärte etc. löst sich wie aus dem Nichts ersichtlich auf.

alles Liebe
flower4O

Farben meiner Seele

flower4O ist offline
Themenstarter Beiträge: 3.930
Seit: 18.09.07
http://meinpapasagt.de/wp-content/up...-des-guten.jpg

Zwischen Hochmut und Demut steht ein drittes, dem das Leben gehört und das ist der Mut (Theodor Fontane) (fotocommunity.de)

Albert Schweitzer:
"Demut ist die Bereitschaft, uns selbst zu erkennen und anzunehmen, mit all unseren Ängsten, Fehlern und Schattenseiten, aber auch mit unseren Stärken, Fähigkeiten und Talenten, die Geschenke Gottes sind.
Demut führt uns zu einer realistischen Selbsteinschätzung und lässt uns somit nicht die Bodenhaftung verlieren, indem wir uns höher oder geringer einschätzen, als wir wirklich sind.
Wir müssen uns nicht vergleichen und sollten uns immer bewusst sein, dass niemand von uns vollkommen ist oder sein muss. Dies kann uns frei machen, denn wir dürfen sein, wie wir sind.
Wir müssen uns nicht verstellen oder eine Rolle spielen, unsere Fehler und Schwächen hinter einer Fassade verstecken und in ständiger Angst leben, dass jemand hinter diese Fassade schauen könnte und unsere Schwächen entdeckt.
Demut befreit uns von unserer Ichbezogenheit und dem Hochmut, zu meinen, alles selbst und aus eigener Kraft machen zu müssen.
Wir müssen nicht perfekt sein, sondern dürfen unsere Grenzen und unsere eigene Bedürftigkeit anerkennen.
Wir müssen nicht alles selbst können,
sondern brauchen auch selbst die Hilfe anderer.
Jeder Mensch sollte das tun, was ihm möglich ist, nicht mehr und nicht weniger.
Gott fordert von keinem Menschen mehr als er leisten kann.
Den Rest dürfen wir vertrauensvoll in Gottes Hände legen."
(Paperblog.com)

Von all den Tugenden, die Menschsein lebendig halten, hätte ich gerne mal hier mehr von, mal da mehr von - gerade so, wie es manchmal scheint, erwünscht zu sein.
Um manche Tugend, die durchaus ihre Daseinsberechtigung in sich trägt, mache ich gerne einen Bogen. Da kann der Lebensbogen auch wohl mal den Lebensfeil nach hinten schießen/gehen lassen.... sind halt so Lebenserfahrungen, die dem eigenen Leben eine Orientierung geben können. Sie müssen es nicht - es war, ist und wird weiterhin eine freie Entscheidung der eigenen Farbenseele bleiben.

alles Liebe
flower4O

Farben meiner Seele

Lady Ymoja ist offline
Beiträge: 634
Seit: 05.01.15
Zitat von flower4O Beitrag anzeigen
http://meinpapasagt.de/wp-content/up...-des-guten.jpg

Zwischen Hochmut und Demut steht ein drittes, dem das Leben gehört und das ist der Mut (Theodor Fontane)


(triffts genau, bei mir. Inklusive Bild-Text. )

Lieben Gruss

Ymoja

Farben meiner Seele

flower4O ist offline
Themenstarter Beiträge: 3.930
Seit: 18.09.07
Liebe Ymoja,
wünsch Dir Vertrauen, Mut und viel Kraft

alles Liebe
flower4O

Farben meiner Seele

flower4O ist offline
Themenstarter Beiträge: 3.930
Seit: 18.09.07
"Nie wieder!", sagt der Verstand.
"Jederzeit!", sagt die Sehnsucht.
"Unmöglich!", sagt die Tatsache.
"Versuch es!", flüstert der Traum.
(spruch.com)

"Versuch es!" flüsterte der Traum und entschwand in der Traumwelt und weg
war er. Sowas passiert schon mal.

"Mit Glaube wird alles möglich... Mit Liebe wird alles einfach... Mit Hoffnung wird alles gut..." (spruch.com)

Ich hoffe, daß es eingebettet in Liebe einfacher wird, der Glaube daran,
wieder wird Faszienberge versetzen können und mit Hoffnung an dieses
Bergeversetzen alles wieder gut wird in dieser pP-Situation.
Welcher Mensch hat nicht schon mal eine Situation erlebt, die er nie, nie
wieder erleben möchte.
"Mit einem motivierenden Spruch läuft der Alltag gleich viel besser. Worin auch immer das Motivationsproblem besteht: Sprüche mit dem richtigen Inhalt helfen uns dabei, uns für gewisse Dinge zu motivieren. Mit einem motivierenden Spruch führen wir uns vor Augen, dass unsere Aufgaben eigentlich halb so schlimm sind." (spruch-com)
"Ärgere dich nicht darüber, dass der Rosenstrauch Dornen trägt, sondern freue dich darüber, dass der Dornenstrauch Rosen trägt." (spruch-com)

"Geduld und Humor sind zwei Kamele, die dich durch jede Wüste bringen.
arabische Weisheit" (spruch-com)

http://www.flowfinder.de/wp-content/...ion/geduld.jpg
So hoff ich auf meine positive Haltung während des Wartens. Gut Ding braucht Weile.

Wünsch einen liebevollen, achtsamen und dankbaren Seelenfarbentag.

alles Liebe
flower4O

Geändert von flower4O (21.01.15 um 20:07 Uhr) Grund: Ergänzung

Farben meiner Seele

flower4O ist offline
Themenstarter Beiträge: 3.930
Seit: 18.09.07
Lass Dir von niemanden je einreden, dass Du etwas nicht kannst. Wenn Du einen Traum hast, musst du ihn beschützen. Wenn andere etwas nicht können, wollen sie dir immer einreden, dass du es auch nicht kannst. Wenn du was willst, dann mach es. (Will Smith in “Das Streben nach Glück”)

Jeder erleidet irgendwann einmal Rückschläge. Es ist unmöglich, im Leben ohne sie auszukommen – es sei denn, Ihr lebt extrem vorsichtig und vermeidet sie. Aber dann war Euer Leben umsonst – und automatisch ein einziger Rückschlag. (Joanne K. Rowling)

Manchmal ist das Leben ganz schön gemein. Ich sage Euch: Verliert nicht den Glauben. Was mich motiviert hat, immer weiter zu machen? Ich liebte, was ich tat – und das ist das einzig Wichtige. Ihr müsst die eine Sache finden, die Ihr liebt – sowohl im Beruf als auch im Privatleben. Eure Arbeit wird einen großen Teil Eures Lebens bestimmen. Und Ihr könnt nur dann vollkommen zufrieden sein, wenn Ihr Eure Arbeit toll findet – Ihr werdet Sie aber nur dann toll finden, wenn Ihr sie liebt. Falls Ihr diese Arbeit noch nicht gefunden habt, sucht weiter. (Steve Jobs)

Sich Sorgen zu machen ist dumm, denn es ist als würde man mit einem Schirm rumlaufen und auf den Regen warten.
gesamt: Alltagsforschung.de

Ich liebte, was ich tat, ich liebe, was ich tue; ich werde weiterhin das lieben, was ich tun werde: mein Familienleben.

In all dem, bei all dem ist es wertvoll, die innere Balance zu halten.

alles Liebe
flower4O


Optionen Suchen


Themenübersicht