Farben meiner Seele

24.08.12 22:04 #1
Neues Thema erstellen
Farben meiner Seele

flower4O ist offline
Themenstarter Beiträge: 3.930
Seit: 18.09.07
.... daß in der Ruhe sich die Stille ausbreitet....
(flower4O)

http://images.fotocommunity.de/bilde...94a10337a8.jpg

Wünsch einen liebevollen, achtsamen und in sich ruhenden Farbenseelentag.


alles Liebe
flower4O

Geändert von flower4O (24.10.14 um 02:41 Uhr) Grund: Ergänzung

Farben meiner Seele

flower4O ist offline
Themenstarter Beiträge: 3.930
Seit: 18.09.07

Farben meiner Seele

flower4O ist offline
Themenstarter Beiträge: 3.930
Seit: 18.09.07
Ruhe der Stille - Ruhe der Stillen

Wünsch einen liebevollen, achtsamen und friedlichen Seelenfarbentag.

alles Liebe
flower4O

Farben meiner Seele

flower4O ist offline
Themenstarter Beiträge: 3.930
Seit: 18.09.07
http://img.webme.com/pic/f/filippa/bild961.jpg

Wünsch ein liebevolles, achtsames und dankbares Seelenfarbenwochenend.

alles Liebe
flower4O

Farben meiner Seele

flower4O ist offline
Themenstarter Beiträge: 3.930
Seit: 18.09.07
Manchmal
kommt mir das Mutter-
SEIN
wie eine Waagschale
vor,
die an einer Seite ein
weniglich
ZUVIEL
herunterschaut
und sich
WÜNSCHT,
sie möge sich
liebevoll
behutsam
sanft
und zärtlich
FÜLLEN
voller
Mutterfülle
- hingebungsvolle
LIEBEsbalancen
(flower4O)

http://images.fotocommunity.de/bilde...d6878174d9.jpg

Welche Kraft kann einflußreicher, anspornender sein als die mütterliche Liebe – die sanfteste und zugleich unerschrockenste Kraft in der ganzen Naturordnung?
(Wilhelm Busch)
(beides: Fotocommunity.de)

alles Liebe
flower4O

Farben meiner Seele

Wildaster ist offline
Beiträge: 5.642
Seit: 18.03.12
Liebe flower,
Mutterliebe ist die stärkste Liebe und kann Berge versetzen und hört nie auf,egal wie alt unsere Kinder sind.

Als ich dieses Zitat fand ,dachte ich,wie wahr.....
Google-Ergebnis für http://gutezitate.com/zitate-bilder/zitat-die-tiefste-tragik-der-mutterliebe-liegt-darin-dasz-reifende-kinder-sich-von-der-mutter-abwenden-otto-von-leixner-254876.jpg

Liebe Grüße von
Wildaster
__________________
Wir haben Fröhlichkeit nötig und Glück,Hoffnung und Liebe.( Vincent van Gogh)

Farben meiner Seele

flower4O ist offline
Themenstarter Beiträge: 3.930
Seit: 18.09.07
An meine Mutter
So gern hätt' ich ein schönes Lied gemacht
Von Deiner Liebe, deiner treuen Weise;
Die Gabe, die für andre immer wacht,
Hätt' ich so gern geweckt zu deinem Preise.

Doch wie ich auch gesonnen mehr und mehr,
Und wie ich auch die Reime mochte stellen,
Des Herzens Fluten wallten darüber her,
Zerstörten mir des Liedes zarte Wellen.

So nimm die einfach schlichte Gabe hin,
Von einfach ungeschmücktem Wort getragen,
Und meine ganze Seele nimm darin:
Wo man am meisten fühlt, weiß man nicht viel zu sagen.
(Annette von Droste-Hülshoff )

alles Liebe
flower4O

Farben meiner Seele

flower4O ist offline
Themenstarter Beiträge: 3.930
Seit: 18.09.07
"... Nun steckt aber in jedem Fall, auch im alltäglichsten von Liebe,
der Grenzfall, den wir, bei näherem Zusehen, erblicken können und
vielleicht uns bemühen sollten, zu erblicken.
Denn bei allem, was wir tun, denken und fühlen, möchten wir manchmal
bis zum Äußersten gehen. Der Wunsch wird in uns wach, die Grenzen zu
überschreiten, die uns gesetzt sind. Nicht um mich zu widerrufen,
sondern um es deutlicher zu ergänzen, möchte ich sagen: Es ist auch
mir gewiß, daß wir in der Ordnung bleiben müssen, daß es den Austritt
aus der Gesellschaft nicht gibt und wir uns aneinander prüfen müssen.
Innerhalb der Grenzen aber haben wir den Blick gerichtet auf das
Vollkommene, das Unmögliche, Unerreichbare, sei es der Liebe, der
Freiheit oder jeder reinen Größe. Im Widerspiel des Unmöglichen mit dem
Möglichen erweitern wir unsere Möglichkeiten. Daß wir es erzeugen,
dieses Spannungsverhältnis, an dem wir wachsen, darauf, meine ich,
kommt es an; daß wir uns orientieren an einem Ziel, das freilich, wenn
wir uns nähern, sich noch einmal entfernt. ..."
Ingeborg Bachmann
"Die Wahrheit ist dem Menschen zumutbar" (Buch)

Manchmal lassen sich bestimmte persönliche Situationen für mich nicht so
recht in Sprache fassen - irgendwie schon und irgendwie so halb dazwischen und irgendwie, irgendwo und irgendwann werden für mich endlos erscheinende Gespräche daraus... und manchmal mag ich das gar nicht mehr.
Ausgehend von mancher erstmalig erlebten persönlichen Situation....
finde ich diesen Satz: "Im Widerspiel des Unmöglichen mit dem
Möglichen erweitern wir unsere Möglichkeiten" (s.o.) und diesen weiteren:
"Daß wir es erzeugen,
dieses Spannungsverhältnis, an dem wir wachsen, darauf, meine ich,
kommt es an..." (s.o.)
So manchem Spannungsverhältnis dem würd ich mich gern "entziehen".
Da heißt es dann von außen und von innen "da mußte durch....
Zähne zusammenbeißen und durch".... (redensarten.index: umgangssprachlich; Den zusammengepressten Zähnen entringt sich kein Schmerzensschrei)...
In manchem Spannungsverhältnis würd ich lieber Zähne zeigen statt Zähne zusammenbeißen oder die Zähne nicht auseinanderkriegen.
Zähne zeigen.... da könnt auch schon der künstliche Zahnersatz klappern .

In der Ruhe liegt die Kraft.
Das Spannungsverhältnis kraftvoll (wie waren die Worte der Zahnwerbung (?): Damit sie Morgen auch noch kraftvoll zubeißen können) in Ruhe
erleben.

Bei solch einer Lebenshaltung krieg ich an manchen Treppenhandläufern, liegt die Hand darauf beim Treppen aufsteigen oder heruntergehen) einen "gewischt". Irgendwo muß die Spannung ja hin...

alles Liebe
flower4O

Geändert von flower4O (29.11.14 um 01:47 Uhr) Grund: Ergänzung

Farben meiner Seele

flower4O ist offline
Themenstarter Beiträge: 3.930
Seit: 18.09.07
Mutterliebe ist das, was man gibt,
wenn man kann.
Mutterliebe ist das, was man spürt,
wenn man kann.
Mutterliebe läßt sich nicht definieren
in Geben und Nehmen.
Mutterliebe muß man ganz einfach
erleben.
(Quer durchs Leben, h.t.)

alles Liebe
flower4O

Farben meiner Seele

flower4O ist offline
Themenstarter Beiträge: 3.930
Seit: 18.09.07
Wie die Vögel zu fliegen...
hieße:
sich bewegen in den Lüften,
nicht verstecken hinter Klüften,
sich entfalten in der Weite,
in vollem Maß, in voller Breite,
mit den anderen zusammen sein,
immer beieinander, niemals allein,
zu suchen und zu finden
seinen Platz -
ein wahrer Schatz.
(Quer durchs Leben, h.t.)

alles Liebe
flower4O


Optionen Suchen


Themenübersicht