Ich möchte leben

19.05.06 04:40 #1
Neues Thema erstellen
Ich möchte leben

Shelley ist offline
Themenstarter Beiträge: 10.451
Seit: 28.09.05
sind die nicht einfach zum mitlachen süss?

also ich finde schon.
ich kann nicht anders.
sie bringen mich einfach zumlachen:


Quadruplet Babies Laughing




__________________
IchDiskutierNichtMitIdioten.ErstZiehnSieMichAufIhrNiveauRab, DannSchlagen'sMichMitIhrerErfahrung.

Ich möchte leben

Shelley ist offline
Themenstarter Beiträge: 10.451
Seit: 28.09.05
hallo liebe rawotina,

da freu ich mich ja mal grad wieder ganz fein, weil du mir wieder mal geschrieben hast.

was ist bei dir so los momentan?

na, ja. bei mir.

nach der antiwurmtherapie ging es ja besser, doch es begann wieder zu kommen, so ist eine zweite wurmtherapie geplant und nun hat aber meine ärztin mich auch aufgegeben, da sie selbst noch in rekonvalaszens ist und deswegen so kranke leute wie mich noch nicht behandeln kann. (das hat sie auch früh gemerkt...) ja auch sonst könne sie die verantwortung doch nicht mehr übernehmen, nachdem sie letztes jahr noch so überzeugt war davon.

irgendwie fühle ich mich langsam von allen ärzten irgendwie verarscht.

gerade diese fand doch nocht, das ginge doch nicht, dass der arzt im krankenhaus mich einfach so aufgibt.
und was macht sie?
sie macht nun genau das selbe.

wenn ich ja nicht so krank wäre, bräuchte ich sie ja gar nicht.
zu krank für den arzt.
was soll denn bitte dieser unsinn?

wobei; es geht mir ja überall gleich.
niemand ist bereit mehr, hausbesuche zu machen.
ja wenn ich noch alleine aus dem haus kann, brauche ich auch keinen arzt. bzw. habe ich dafür schon einen.

auf alle fälle habe ich dann ende letztes jahr dann dummerweise meine medikamente nicht mehr schlucken können, da die symptome wieder begannen, welche von der wurmkur weg gingen.

ja und wie so immer, wenn ich die medikamente absetze, habe ich natürlich gleich die grippe aufgefangen und wurde sie über zwei monate nicht mehr los.
das hast du ja alles noch mitbekommen, dass ich wirklich ziemlich viel gemacht habe, um es irgendwie trotz dem allgemein angeschlagenen zustand noch tragen zu können, doch weg ging es ja nicht.
eigentlich wollte ich ja die medikamente doch noch nicht wieder nehmen.
ich hoffte, es ohne zu schaffen.
aber gut; es wurde mir zu viel.
kaum nahm ich sie, war die grippe *schwupp-wupp* von einem tag zum anderen weg.
wobei ich jetzt noch manchmal huste und so.
aber nicht mehr grippig, sondern höchstens ein wenig chronisch nicht ausgeheilt und nicht mehr schlimm.

ja und auch besser geht es mit der hws und dem rücken von der chiropraktik.
ohne die; ich weiss nicht, wie ich mich noch durchbringen hätte können.
ich muss mich jetzt nur noch selten in die hws spritzen, wenn es gar nicht mehr geht.

also so gesehen geht es wirklich besser, wobei ich auch wieder mehr erschöpfung bekomme.
vielleicht von den nebenwirkungen oder - und auch, weil ich nun doch zu hause jetzt manchmal wieder was machen kann.
ich half vati beim fenster und heizung putzen (da bin ich nun schon etwa 3 wochen dran- so verlangsamt), ich habe alle noch nicht zusammen gelegte kleider in mein zimmer zum zusammenlegen und versorgen getragen, wo sie nun schon 1,5 wochen warten, dass ich was mit ihnen tue, ja udn im badezimmer habe ich ein regal aufgeräumt. und sonst noch so kleine sachen mal.
hm.
eigentlich doch nicht so viel.
wirklich nur minikleine sachen.
doch angesichts dessen, dass ich oft wochenlang gar nichts machen kann, ausser da liegen, die wand, die decke, das tv, den laptop-bildschirm anstarren und dann wieder gedankenbefreiend zu schreiben hier im forum und chat, so ist das doch ziemlich viel für mich.

nun ja; neben dem allem bin ich in existenzieller sorge und das ist eigentlich das schlimmste von allem.
schmerzen und alles kann man irgendwie tragen.
aber das, was drumrum passiert - du weisst ja.
das ist es, was einem fertig macht.

hm ja.
ich sollte jetzt auch mal schlafen gehn, nachdem das die ganze nacht nicht geklappt hat und ich ja schon um 13 uhr minus eine halbe stunde wieder zum chiropraktiker arzt fahren muss.
zum glück muss ich aber nur noch einmal in der woche hin, da es schon besser geht.
würde es das nicht tun, hätte ich trotzdem reduzieren müssen damit, da es einfach zu viel ist, zweimal in der woche das haus verlassen zu müssen. das ging jetzt eine weile, doch irgendwann brauche ich jetzt wieder ein wenig mal tage zum ausruhen.

ich freue mich, wenn du von dir erzählen magst.

alles liebe; shelley
__________________
IchDiskutierNichtMitIdioten.ErstZiehnSieMichAufIhrNiveauRab, DannSchlagen'sMichMitIhrerErfahrung.

Ich möchte leben

Shelley ist offline
Themenstarter Beiträge: 10.451
Seit: 28.09.05
hallo liebe bibo,

na, ja.
ich weiss langsam nicht mehr, was ich von menschen halten soll.
ich denke, sie sind sehr unterschiedlich.
von miserabelst bis exorbitent.

deine salzkrebschen interessieren mich total du.

hast du schion bilder von ihnen?

wieviele sind es noch, welche sich nicht gegenseitig aufgefressen haben?

oder machen die das nicht wie die triopse?

hast du ihnen namen gegeben?

meine drei triopse, welche übrig blieben hatten ja alle einen namen.
die waren auch so süsse.

bitte erzähl mir alles von deinen krebschen!

hast du pflänzchen im wasser oder nur sand?

mit was tust du sie füttern?

machst du auch forschung mit ihnen?

viele liebe grüsse, deine shelley
__________________
IchDiskutierNichtMitIdioten.ErstZiehnSieMichAufIhrNiveauRab, DannSchlagen'sMichMitIhrerErfahrung.

Ich möchte leben

Shelley ist offline
Themenstarter Beiträge: 10.451
Seit: 28.09.05
__________________
IchDiskutierNichtMitIdioten.ErstZiehnSieMichAufIhrNiveauRab, DannSchlagen'sMichMitIhrerErfahrung.

Ich möchte leben

answer ist offline
Beiträge: 465
Seit: 09.06.09
Hallo Shelley,

danke, dass ich durch dich auf wunderschöne songs aufmerksam werde. Ich meine nun nicht den duck song, aber auch der gehört wohl zum Leben.

shelley, hast du einen Schutzengel?

Ich drück dich und wünsch dir Kraft für den chiropraktiker und Schmerzfreiheit für danach.

answer

Ich möchte leben

Grille 56 ist offline
Beiträge: 642
Seit: 30.01.11
Hallo
Wieder schreibst du das ich lügen würde und ich lass mich auch nicht ignorieren.
Es gibt Dinge im Leben die ich nicht akzeptiere und diese zwei sachen gehören dazu.
Wenn du jetzt was geschrieben hättest was ich verstehe wäre es ja gut gewesen.
Ich daaaachte vieleicht ist es Galgenhumor ist es aber nicht da du mich ständig einen Lügner nennst das ist kein Spass.
Nett das du mir geantwortet hast aber ich werde jetzt das Forum nicht mehr betreten solange du da bist.
Mich hat noch nie jemand einen Lügner genannt.
Mach es gut beschimpfe andere mich nicht mehr.
Ist sowieso ein Wunder das so was hier geduldet wird.
Grille

Ich möchte leben

Shelley ist offline
Themenstarter Beiträge: 10.451
Seit: 28.09.05
Zitat von Grille 56 Beitrag anzeigen
Hallo
Wieder schreibst du das ich lügen würde und ich lass mich auch nicht ignorieren.
Es gibt Dinge im Leben die ich nicht akzeptiere und diese zwei sachen gehören dazu.
Wenn du jetzt was geschrieben hättest was ich verstehe wäre es ja gut gewesen.
Ich daaaachte vieleicht ist es Galgenhumor ist es aber nicht da du mich ständig einen Lügner nennst das ist kein Spass.
Nett das du mir geantwortet hast aber ich werde jetzt das Forum nicht mehr betreten solange du da bist.
Mich hat noch nie jemand einen Lügner genannt.
Mach es gut beschimpfe andere mich nicht mehr.
Ist sowieso ein Wunder das so was hier geduldet wird.
Grille

hallo grille 56,

a) wie nennst du denn das, wenn jemand schreibt, dass seine augen aus dem kopf gefallen wären und er trotzdem sehen könne und das würde er mit seinen hühneraugen machen?

1) augen fallen nicht einfach so aus einem kopf.
2) ohne augen kann man nicht sehen. auch nicht mit glasaugen.
3) mit hühneraugen können menschen auch nicht sehen. das können nur hühner.

stellst du dir vor, dass jemand, welcher obiges schreibt, ein huhn ist, welches seine augen verloren hat und neue so transplantiert bekam, dass die sehnerven und alles so zusammen genäht wurden, dass es wieder sehen kann?

doch wie kann ein huhn schreiben?

es müsste alles mit dem schnabel picken. jede taste der computer- oder laptop-tastatur.
das würde vielleicht gehen.

doch davor müsste das huhn ja noch schreiben lernen und die menschensprache zu verstehen.

wenn du denkst, dass das alles möglich ist, so denke ich, dass du eine sehr hohe meinung von hühnern hast und sie vielleicht überschätzen tust.
es mag aber auch sein, dass ich sie unterschätze.

bist du mir damit einig, dass das obige alles nicht möglich ist.

was ist das dann für dich?

für mich ist es alles eindeutig unwahr und geschriebene oder gesprochene unwahrheiten sind doch lügen.
so habe ich das gelernt.

ich mag nicht menschen, welche lügen.

ich kann sie wieder mögen lernen, wenn sie nicht mehr lügen.

b) wie findest du das, wenn jemand immer von einem grünling schreibt, wenn du noch nie den nachweis von grünlingen erhalten hast?

1) es mag sein, dass es tatsächlich grünlinge gibt, du aber sie weder gesehen, noch von ihnen vernommen, noch bewiesen hast, dass sie existent sind.

c) angenommen es gibt grünlinge, und du weisst noch nicht davon.
nun schreibt also der, welcher von grünlingen schreibt so, als würde es sie geben.
nun gehen wir davon aus, dass du ihm vertrauen und glauben schenkst.
du vertraust also der person, welche von grünlingen schreibt, dass es sie in der tat gibt und der, welcher sie nennt, diese auch kennt.

d) wie findest du das dann, wenn der, welcher an grünlinge glaubt so tut, als wäre einer im chat, obwohl im chat niemand schrieb, er sei ein grünling und auch sein nick dies nicht 'aussagt'?

1) ich finde das nicht richtig, wenn jemand so tut, als wär ein grünling im chat, wenn niemand diesen nick hat und auch niemand erklärt hat, dass er ein grünling ist.
2) ich würde auch nie auf die idée kommen, jemanden im chat als lampenschirm zu bezeichnen, sofern niemand erklärt hat, dass er ein schreibenfähiger lampenschirm ist (was ja auch eine lüge wäre, da lampenschirme nicht schreiben und denken können - ich denke, die erklärung, warum das so ist, muss ich jetzt nicht abgeben) oder wenn niemand den nick "lampenschirm" besitzt.

wie fändest du das, wenn ich dich als furzkissen bezeichnen würde?

ich denke, du fändest das nicht so nett, da es eine lüge ist.
oder bist du ein furzkissen?
ne.
gell nicht.
also wäre es nicht richtig, dich als furzkissen zu bezeichnen, weil das wäre eine behauptung, welche als tatsache gehandelt würde.
würde ich in anwesenheit von anderen dich als furzkissen bezeichnen, so wäre das auch eine verleumdung. ich würde dir unterstellen, ein furzkissen zu sein und das wäre echt gemein und fies und falsch und gelogen. finde ich. und deswegen bezeichne ich dich nicht als furzkissen, weil ich davon ausgehe, dass du keines bist, da furzkissen nicht schreiben, uns so weiter, das weisst du alles selbst.

viele grüsse von shelley

p.s.: willst du mit deinem letzten beitrag an mich zeigen, dass ich hier im forum nur geduldet bin und das ein wunder sei?
__________________
IchDiskutierNichtMitIdioten.ErstZiehnSieMichAufIhrNiveauRab, DannSchlagen'sMichMitIhrerErfahrung.

Geändert von Shelley (15.02.11 um 16:13 Uhr)

Ich möchte leben

Shelley ist offline
Themenstarter Beiträge: 10.451
Seit: 28.09.05
Zitat von Regenwurm Beitrag anzeigen
Das Marienkäferchen ist weg?
Oh, wo ist nur das Käferchen geblieben, dass ich dir vor langer Zeit geschickt habe?

hallo lieber regenwurm,

gerade die letzten wochen habe ich alle die vielen lieben marienkäferchen gefunden, welche du mirgeschickt hast.

ja leider waren sie schon tod.

doch sie sind alle da und kommen nun auf meinen insektenfriedhof.

ja!

alle sind sie da.

sie haben sich alle auf dem fenstersims versteckt.
ein paar vielen runter, ein paarklammerten sich an die schweinchen aus muttis schweinchensammlung, welche sich auf dem fenstersims befand.

alle sind sie da gewesen und keines ging verloren, wie ich damals geglaubt habe.

ja also wo meine eltern mit mir da den fenstersims abräumen und putzen begannen; also da musste ich so fest an dich denke, weil sie alle da waren deine käferchen.

warum bist du nie mehr hier und erzählst mir was?

viele liebe grüsse von der shelley
__________________
IchDiskutierNichtMitIdioten.ErstZiehnSieMichAufIhrNiveauRab, DannSchlagen'sMichMitIhrerErfahrung.

Ich möchte leben

Shelley ist offline
Themenstarter Beiträge: 10.451
Seit: 28.09.05
Zitat von atenga Beitrag anzeigen
Liebe Shelley!

Warum ich mich so lange nicht gemeldet habe, ist, weil ich schon lange sehr wenig Energie habe.
Auch gehe ich immer schon früher von der Arbeit nach Hause, ich halte einfach nicht länger durch.

Leider geht es mir immer schlechter, aber ich denke, ich komme bald in gute Hände.

Ich knuddel dich ganz fest!

hallo liebe atenga,

du fehlst mir ganz, ganz fest und ich habe das gefühl, dir zu wenig gesagt zu haben, wie lieb ich dich habe.

weisst du; letzten donnerstag nach dem termin beim chiropraktor; ich weiss nicht. du hast mir so gefehlt und ich musste daran denken, dass du mir versprochen hast, dass du mir einen ganzen abakus für meine freundin geben wirst und nicht den ausgestellten, weil der doch nicht so fein ist für mich.

ja du; ich wusste fast nicht, was ich mit deinem lieben mann reden könnte. doch irgendwie klappte das dann doch.

er gab mir auch den abakus, welchen du mir versprochen hast, weil er wusste, dass wenn du das so für mich bestimmt hast, dass es damit seine richtigkeit hat.
ich bekam ihn auch zu dem preis, den du mir angegeben hast und nicht zu dem eigentlichen verkaufspreis.

er hat ja jetzt diese netten metalldosen im laden, bei denen der deckel gleich eine brosche ist, die ohrringe daran stecken und in der dose ist dann das kettelchen.

ich weiss nicht, ob das noch von dir ist.
doch du warst immer so originell. das könnte wirklich noch von dir sein, dachte ich. dein mann konnte es leider nicht sagen.

ja und ich musste so, so fest an dich denken und weisst du; also ich muss auch noch ein wenig schimpfen mit dir.

weisst du; du hättest nicht einfach so alle deine lieben freunde im stich lassen dürfen, weil das tut ihnen allen so fest weh.
also eigentlich finde ich das wirklich nicht so nett von dir.
aber weisst du was?
ich verstehe es.
du hast immer so viel für andere gemacht. dabei kamst du immer zu kurz.
ich habe dir ja immer geschrieben, du dürfest nicht so viel arbeiten und müsstest mehr schlafen.
wie aber hätte das gehen sollen, da ihr es auch nicht einfach hattet mit der vielen, vielen arbeit?
du warst trotzdem immer so fröhlich, trotz all den grossen problemen.

ja und du; ich mache mir ein wenig sorgen um deinen mann.
wie schafft er das alles ohne dich?
ich meine; er hat ja schon liebe freundinnen von dir als helfer bei sich.
aber trotzdem. sie sind ja fast nie da und die grösste arbeit hängt nun an ihm.

du hast ja zwar alles noch so erledigt, dass es ohne dich auch weiter gehen kann. auch da hast du dich noch um alle anderen gekümmert. das ist ja auch nicht selbstverständlich und macht nicht jeder.
aber du; ich mache mir trotzdem sorgen.

und du fehlst wirklich.

ich weiss ja jetzt auch, warum ich dich damals am samstag abend ins bett bringen wollte am telephon.
ich wusste noch nicht, was es bedeutet hat.
du wusstest es schon.
ja und ich habe dann fest an dich gedacht und das gute nacht gebetlein für dich gelesen und ich hoffe so, dass es dir geholfen hat. ich wünsche so, dass du wusstest, dass du trotzdem du alleine warst, in den gedanken von vielen lieben menschen warst.

und ich vermisse dich so fest!
jetzt ist nemand mehr da, zu dem man einfach hingehen kann, wenn man vom arzt heim fährt und noch ein wenig freude austauschen will, um all den ganzen frust dieser welt mal für eine weile zu vergessen.

ja ich denke immer an dich. weisst du.
und wenn du mal was brauchst.
dann musst du einfach schauen, wann ich schlafe und dann kannst du mir das in meinen täumen mitteilen.

ich wünsche so sehr, dass es nicht zu schwer ist für dich.
doch du hast so viel gutes getan und bist eine gute seele.
eigentlich bin ich sehr zuversichtlich, dass du das alles alleine gut schaffen tust. du hast auch viele andere liebe seelen, welche bestimmt für dich da sind.
und eben: scheue dich nicht, wenn du mal was brauchst, das mir zu verdeutlichen.
du weisst ja, dass ich solche dinge verkrafte und damit umgehen kann.

ja und noch was, du!

ich habe oft deine feinen socken an und da denke ich auch immer ganz, ganz fest an dich.
ja und den restlichen zimt und das stevia will ich gar nicht aufessen, weil wenn es weg ist, dann werde ich gar nicht mehr an dich denken können beim essen.

was ich mit dem nagellack für dich machen soll. das weiss ich jetzt auch nicht.
ich habe noch so viele schöne grün für dich gefunden.
ich würed dir diese vielen schönen farben ja so gerne bringen, aber ich weiss nicht, wie man farben nun an dich senden kann.
du hast sie doch so gemocht alle die schönen grüns.

hab dich immer noch ganz dicke dolle lieb und du fehlst mit.

du bist eine sehr weise seele. auch wenn das nicht jeder gemerkt hat.

ach ja; und ich weiss nicht, ab wann ich wem von dir erzählen darf. du hast ja gesagt, ich solle darüber schweigen, aber ich weiss nicht, ob das immer noch gilt und ich würde das auch wieder löschen, wenn das nun nicht richtig war, das alles zu schreiben. weisst du. wen kann ich da fragen? ich getraue mit deinem mann irgendwie nicht darüber reden und ich weiss wirklich nicht.

__________________
IchDiskutierNichtMitIdioten.ErstZiehnSieMichAufIhrNiveauRab, DannSchlagen'sMichMitIhrerErfahrung.

Geändert von Shelley (15.02.11 um 16:37 Uhr)

Ich möchte leben

Shelley ist offline
Themenstarter Beiträge: 10.451
Seit: 28.09.05
Zitat von Shelley Beitrag anzeigen
YouTube - Eels - For You

hallo gotteskind,

ich weiss zwar nicht, ob du hier (noch?) mitlesen tust.
doch du hast mich im chat nach diesem lied gefragt.
ich antwortete dir, dass ich nicht mehr weiss, warum und woher ich es habe.

nun habe ich seit deiner frage bis jetzt überall nachgesucht, wie ich darauf hätte gekommen sein können.

ich fand die antwort:

begleitmusik aus der doofen-zum-lachen-bring-kommödien-soap "alles was zählt".

folge 1089, vom dienstag, 04. januar 2011, an der stelle, während der tom das testament seines onkels liest.

also da lief diese musik.

da sie mir gefallen hat und ich sie immer wieder hören wollte und auch später manchmal hören will, so habe ich sie hier in mein tagebuch eingestellt.

also es ist ja so, dass ich manchmal hier rumklicke und schöne musiken höre, welche ich mal verlinkt habe.

viele liebe grüsse; deine shelley
__________________
IchDiskutierNichtMitIdioten.ErstZiehnSieMichAufIhrNiveauRab, DannSchlagen'sMichMitIhrerErfahrung.


Optionen Suchen


Themenübersicht